Wodkaversteck entdeckt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:16
eröffnet am: 02.09.19 07:51 von: Terrorschwe. Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 25.04.21 13:16 von: Petrabvaha Leser gesamt: 920
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

02.09.19 07:51
1

18278 Postings, 4934 Tage TerrorschweinWodkaversteck entdeckt

Weder Weltraummüll noch ein Meteorit haben das Loch in der Sojus-Kapsel verursacht. Es wurde von innen gebohrt. Nun läuft eine russische Untersuchung.
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

02.09.19 10:55
1

34197 Postings, 7692 Tage DarkKnightDie Fragen für mich lauten:

1. Wie nimmt man Proben von einem Loch?

Zitat hierzu:  "...Am 12. Dezember haben Prokopjew und sein Kollege Oleg Kononenko bei einem Weltraumspaziergang Proben von dem Loch genommen...."

2. Was sagen die heilige Greta und ihre CO2-Kirche zum Thema "undichte Toiletten im 200km Höhe"? Oder: wer will hier wen aus sicherer Höhe zuscheißen?

3. Hat man den Papst schon gefragt? Kann man das nicht wegbeschwören?  

02.09.19 16:30
1

16587 Postings, 7010 Tage MadChartRussen sind i.d.R. pragmatische Denker

und handwerklich begabt. Vielleicht hat ja einer von denen einfach während einer Klo-Session zum Akkubohrer gegriffen, weils auf dem Lokus so elend gestunken hat...war ja schließlich auch nur ein kleines Loch, da passiert erstmal nix.  

02.09.19 16:37
1

18278 Postings, 4934 Tage Terrorschweinyep, Bleistift rein und gut ists

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

   Antwort einfügen - nach oben