SMI 10'138 -1.6%  SPI 13'015 -1.5%  Dow 29'590 -1.6%  DAX 12'284 -2.0%  Euro 0.9510 -1.1%  EStoxx50 3'349 -2.3%  Gold 1'644 -1.6%  Bitcoin 18'639 -1.7%  Dollar 0.9815 0.0%  Öl 86.6 -4.1% 

Quartalseinnahmen erhöhten sich um mehr als 200 %

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 06.09.22 08:34
eröffnet am: 15.02.21 08:42 von: Bezugs_Rec. Anzahl Beiträge: 41
neuester Beitrag: 06.09.22 08:34 von: ROOLLEEY Leser gesamt: 11307
davon Heute: 6
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

15.02.21 08:42

1569 Postings, 2557 Tage Bezugs_RechtQuartalseinnahmen erhöhten sich um mehr als 200 %

Seit Tagen kennt die Aktie nach den Super News nur eine richtung

Eckdaten 1. Quartal:

- Wachstum in allen Einnahmesegmenten mit Ausnahme von Live-Veranstaltungen, die wegen der COVID-Pandemie ausgesetzt wurden.

- Die Mittelzuflüsse aus Abonnements stiegen um 13 % (im Jahresvergleich), der Jahresvertragswert lag um 6,4 % höher (im Quartalsvergleich).

- Die Quartalseinnahmen erhöhten sich um mehr als 200 % (im Jahresvergleich) auf 0,4 Millionen Dollar bei einem Cashflow von 0,6 Millionen Dollar.

- Neue Produkteinführungen mit höheren Bruttomargen und einer größeren Diversifizierung.

https://www.onvista.de/news/...es-bis-zum-30-september-2021-433010753  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
15 Postings ausgeblendet.

16.10.21 13:07

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYFintech-Geschäft als Impulsgeber

Mit dem Einstieg ins Fintech-Geschäft ist die Aktie der australischen Aspermont nochmals deutlich attraktiver geworden. Die Gesellschafft hat sich als Medienkonzern und als Herausgeber der beiden dienstältesten, regelmäßig erscheinenden Publikationen für den Bergbau-Sektor, des „Mining Journal“ (gegründet 1835) und des „Mining Magazine“ (gegründet 1909), etabliert. Vor sechs Jahren starteten die Australier einen umgreifenden Transformationsprozess hin zu einem Digitalunternehmen.

Großes Asset ist eine umfangreiche Datenbank, die mehr als 7,5 Mio. Adressen von Entscheidern enthält. Mit dem Aufbau eines XaaS-Business (Anything-as-a-Service) wurde ein gut skalierbares Geschäftsmodell etabliert. Letztes Jahr landete das Unternehmen mit dem Lauch der neuen Sparte Virtual Event & Exhibition (VEE) einen Volltreffer. Direkt zum Start konnten die Australier mehr als 100 neue Geschäftskunden gewinnen, worunter sich auch große internationale Konzerne wie Dassault, Hexagon, S&P, Olympus, SAP und Honeywell befinden. Die strategische Logik dahinter ist, diese Kunden nicht nur für virtuelle Events zu gewinnen, sondern auch durch Bundling und Cross-Selling langfristig zu binden.

Nun forciert Aspermont den Aufbau des Fintech-Geschäfts und investiert dazu den Großteil des letzten Quartalgewinns (Bruttogewinn: 2,8 Mio. AUD, Bruttomarge: 65%). Zusammen mit den Partnern Spark Plus Pte. Ltd., Unternehmensberatung und Spezialist für Roadshows für asiatische Unternehmen sowie International Pacific Capital, einem seit 1987 etablierten Wertpapierhändler in Sydney, wurde eine Plattform zur Kapitalbeschaffung für versierte Investoren und kapitalsuchende Gesellschaften ins Leben gerufen. Mit 44% hält Aspermont den Großteil am Joint Venture und bringt als wichtiges Asset die Kundenkontakte samt Datenbank ein. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann der Markt das neue Ertragspotenzial einpreist. Die Analysten von GBC sind von den Perspektiven des Titels überzeugt und stufen die Aktie als Verdreifacher mit einem Kursziel von 0,09 AUD ein.

https://www.kapitalerhoehungen.de/kommentare/...ch-ft-als-impulsgeber  

19.10.21 17:28

71 Postings, 1727 Tage DonBilbonews

alles olle kammellen.....  

27.10.21 11:34

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYKommentar

Das Medienunternehmen Aspermont ist ein Urgestein in der globalen Rohstoffbranche, das von der Flucht in Sachwerte stark profitiert. Bestens vernetzt und bekannt mit Generationen von Entscheidern der Rohstoffindustrie, berichtet das australische Unternehmen seit über 185 Jahren im Mining Journal über Entwicklungen im Bergbausektor. Mit der radikalen Fortentwicklung des Geschäftsmodelles bedient Aspermont seit knapp 1 1/2 Jahren seine weltweit sitzenden Kunden mit der „neuen“ digitalen Onlinewelt. Sämtliche Dienstleistungen des Unternehmens werden als XaaS – Anything as a Service zur Verfügung gestellt und sind mittlerweile zum Wachstumstreiber avanciert. Doch erkannt hat das der Kapitalmarkt noch nicht einmal im Ansatz, obwohl die aktive Userrate seit fünf Jahren um jährlich 23% wächst.

https://www.derfinanzinvestor.de/kommentare/...graue-eminenz-ganz-neu  

03.11.21 07:21

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYAspermont meldet starkes Wachstum

Aspermont, der Marktführer bei B2B-Medien für den globalen Rohstoffsektor, freut sich, im vierten Quartal bis zum 30. September 2021 ein starkes Wachstum in allen Umsatzbereichen sowie eine kontinuierliche Steigerung der Bruttomargen bekannt zu geben. Das Unternehmen ist zunehmend in der Lage, den freien Cashflow und die Gewinne in Zukunftsinvestitionen zu investieren, um das Wachstum zu beschleunigen.

Wichtige Punkte:
- Umsatzwachstum der Gruppe +24%, von $3,5 Mio. auf $4,3 Mio., mit zunehmender Dynamik in der COVID-Erholungsphase

Q4 -21 Umsatz und Bruttogewinn (AUD $'m)

Umsatz Q4 20
XaaS 1,6
Daten 0,1
Dienstleistungen 1,7

Umsatzerlöse Q4 21
XaaS 1,9 20%
Daten 0,4 162%
Dienstleistungen 2 17%

Gesamt
Q4 20 3.5
Q4 21 4.3 24%

Bruttogewinn
Bruttogewinn %

2
58%
2.8
65%
39%
12%

- Direkte OPEX-Gesamtkosten stiegen um 33%, was die Investitionen in mehr Mitarbeiter und Betriebskapazitäten zur Entwicklung neuer Geschäfte und zur Aufrechterhaltung des langfristigen Wachstums widerspiegelt
- Neue Investitionen werden vollständig aus dem internen Cashflow finanziert
- Die Bruttomarge stieg von 58% auf 65%.
- Start des neuen Fintech-Ventures mit SPARK PLUS und IPC, wie angekündigt
- Erweiterung des Führungsteams durch die Ernennung des neuen CSO Ian Hart, wie angekündigt
- Neue Research-Berichterstattung über Aspermont durch GBC-AG begonnen
- Wiederaufnahme des Live-Events-Geschäfts für Q2-22 angekündigt: Zukunft des Bergbaus - Australien

Der Geschäftsführer von Aspermont, Alex Kent, sagte:

"Im vierten Quartal haben wir ein neues Fintech-Joint-Venture angekündigt und freuen uns auf den Start unserer Kapitalbeschaffungsplattform der ersten Generation im zweiten Quartal 2012. Die Stärke unserer Partner und unsere globalen Investorendatenbanken sollten das neue Unternehmen äußerst wettbewerbsfähig machen, und wir freuen uns darauf, den Markt über unsere Fortschritte auf dem Laufenden zu halten.

Die Umsatz- und Gewinnwachstumsraten von Aspermont liegen wieder über dem Niveau vor der Pandemie, und mit der Wiederaufnahme von Live-Veranstaltungen im kommenden März erwarten wir, dass das Wachstum im nächsten Geschäftsjahr überdurchschnittlich sein wird.
Die Wachstumsraten bei den Abonnements, die wieder über 20 % liegen, der anhaltende Anstieg bei der Datenentwicklung und die Rückkehr zum Wachstum in unserem Dienstleistungsgeschäft, angetrieben durch ein starkes Wachstum in unserem Geschäftsbereich Content Works, sind allesamt zufriedenstellend und übertreffen unsere internen Erwartungen.

Die Dynamik in allen Bereichen unterstreicht sowohl die Stärke unserer Kerngeschäftsmodelle als auch unsere Fähigkeit, neue Geschäftsbereiche erfolgreich und schnell einzuführen.

Nachdem wir die Auswirkungen von Covid-19 konservativ gehandhabt haben, insbesondere im Hinblick auf Kostenmanagement und Investitionen, haben wir nun die richtigen geschäftlichen Bedingungen, um erneut Investitionsprogramme einzuleiten, die ein signifikantes und nachhaltiges organisches Wachstum ermöglichen, was sich positiv auf unsere zukünftigen Wachstumsaussichten auswirkt.

Gleichzeitig sind wir uns der volatilen globalen Marktbedingungen bewusst und halten daher an unserer Finanzdisziplin fest, was die Verwendung von Gewinnen und freiem Cashflow angeht, um sicherzustellen, dass Aspermont noch viele Jahre lang ein selbstfinanziertes Unternehmen mit hohem Wachstum bleibt.

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/...094df02a206a39ff4  

17.11.21 20:35

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYFresh Equities

Aspermont übernimmt Fresh Equities mit Online-Platzierungsplattform für Kapitalbeschaffung

https://www.freshequities.com

https://thesentiment.com.au/...ne-placement-platform-for-cap-raising/  

17.11.21 20:58

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYDie CEO-Mentalität

Was ist Ihrer Meinung nach die wichtigste Aufgabe eines Geschäftsführers eines börsennotierten Unternehmens?
Die wichtigste Aufgabe ist es, den Wert für die Aktionäre zu steigern - Punktum.

Man muss ein Team von Menschen zusammenstellen, die aufgrund ihrer Fähigkeiten, ihrer Werte und ihres Engagements am besten geeignet sind, die Vision des Unternehmens zu verwirklichen.

Die Qualitäten, auf die ich bei Führungskräften achte, sind Ehrlichkeit, Arbeitsethik, Strategie, Innovation und Mut.

https://stockpal.asia/2020/07/the-ceo-mindset-alex-kent/  

22.11.21 10:09

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYOriginal-Research: Aspermont Limited - von GBC AG

Unternehmen: Aspermont Limited
ISIN: AU000000ASP3
Anlass der Studie: Research Update
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 0,09 AUD
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2022
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Julien Desrosiers; Felix Haugg

Q4 2021 UPDATE

Beeindruckendes Umsatzwachstum und beachtlicher Anstieg des Bruttogewinns

Die Entwicklung von Aspermont zeigt, dass das Unternehmen in der Lage ist, schnell zu wachsen. Im Vergleich zu Q4 2020 sind die Umsätze des Unternehmens in Q4 2021 in allen Bereichen gestiegen. Derzeit können wir aufgrund der australischen Börsengesetze nur Teilzahlen betrachten.

Diese Zahlen zeigen einen deutlichen Anstieg in allen Umsatzbereichen. Die Bereiche XaaS und Service wuchsen um 20 % bzw. 17 % und machen nun über 85 % des Gesam- tumsatzes aus. Der neue Datenbereich wuchs um 162 %. Da dieser Bereich noch nicht so weit entwickelt ist, wird ein schnelleres Wachstum erwartet. Nichtsdestotrotz zeigt es, wie viel Potenzial das Management in dieser Chance sah.

Der Anstieg der Einnahmen führte nicht zu einem proportionalen Anstieg des Bruttoge- winns. Der Anstieg gegenüber dem Vorquartal betrug nur 12 %, also die Hälfte des ge- samten Umsatzanstiegs von 24 %. Dies ist nicht überraschend, da wir der Meinung sind, dass Aspermont mehr Geld investieren musste, um das derzeitige Wachstumsniveau auf- rechtzuerhalten und den neuen Datensektor zu entwickeln, wie der OPEX-Anstieg in Q4- 2021 beweist. Die direkten OPEX-Kosten stiegen um 33 %, was auf Investitionen in neue Geschäftsbereiche und die Erhöhung der Betriebskapazität zur Unterstützung des lang- fristigen Wachstums zurückzuführen ist. Alle neuen Investitionen werden angemessen durch den internen Cashflow finanziert.

Das Erreichen einer Bruttomarge von 65 % ist eine starke Leistung. Wir glauben, dass der Schlüssel zu ihrer neuen Entwicklungsstrategie darin bestand, höhere Margen zu erzielen und den zusätzlichen Cashflow für das Wachstum zu nutzen. Dies scheint im Moment für das Unternehmen zu funktionieren, und wir warten gespannt auf die vollständigen Ergeb- nisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2021, die sehr bald veröffentlicht wer- den sollten, um unsere Einschätzung zu bestätigen.

Im vierten Quartal gab es bei Aspermont zwei wichtige Ereignisse. Das Unternehmen gab die Gründung eines neuen Fintech-Joint-Ventures sowie den Start seiner Kapitalbeschaf- fungsplattform der ersten Generation bekannt. Das aktuelle Produktangebot von Asper- mont im Bergbausektor wird durch die neue Partnerschaft mit Spark Plus und IPC erwei- tert. Spark Plus ist eine Unternehmensberatungsfirma, die sich auf asiatische Roadshows für asiatische Unternehmen spezialisiert hat. IPC ist ein in Sydney ansässiger lizenzierter Wertpapierhändler. In ganz Asien und Australien bietet das Unternehmen Vermögensver- waltungs- und Unternehmensberatungsdienste für Großanleger und anspruchsvolle In- vestoren an.

Die Bedeutung des Kapitalbeschaffungssektors kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Es handelt sich um einen hart umkämpften Wirtschaftszweig, der sich in einem vollständigen Wandel befindet. Traditionelle Banken und Institutionen dominieren weiter- hin den Markt, aber neue Marktteilnehmer sind auf dem Vormarsch

Wir glauben, dass die einzigartige Position von Aspermont im Bergbausektor den Weg für wichtige Finanzierungsaktivitäten ebnen kann, und der Zeitpunkt für das Unternehmen könnte nicht besser sein, da die Rohstoffe jetzt in einen Superzyklus eingetreten sind. Die Verbindung mit Spark Plus und IPC könnte in den nächsten Jahren einen erheblichen Cashflow generieren.

Wir glauben, dass die Bruttogewinne nachhaltig sind und das Wachstum unseren Erwar- tungen entspricht. Wir bestätigen daher unsere Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 0,09 AUD.

http://www.more-ir.de/d/23118.pdf

https://www.ariva.de/news/...ermont-limited-von-gbc-ag-kaufen-9876557  

30.11.21 14:56

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYNews

Aspermont hat ein kommerzielles XaaS-Modell für B2B-Medien entwickelt, das hochwertige Inhalte an ein wachsendes globales Publikum vertreibt.

Dieses vielseitige Modell wird skaliert, um neue Geschäftsbereiche in neuen Ländern und Sprachen zu bedienen und so wiederkehrende und außergewöhnliche langfristige Einnahmen zu erzielen.

Aspermont hat außerdem Geschäftsbereiche für die Datenmonetarisierung und den Kundenmarketing-Service eingerichtet, die in Korrelation zum primären XaaS-Modell wachsen und die Kapazität haben, die aktuellen Einnahmequellen zu vervielfachen.

ÜBERBLICK

1 Ein 6 Jahre altes Mediatech-Unternehmen mit einer 185-jährigen Bergbautradition

2 Der führende Mediendienstleister für die globale Rohstoffindustrie

3 Erfahrenes Tier-1-Managementteam, das mit Erfolg arbeitet

4 Umfassender Geschäftsumschwung durch FY15 - FY18 erreicht

5 Die Plattform "Project Horizon" wurde zwischen dem GJ16 und dem GJ19 eingeführt, um folgende Ziele zu erreichen
a) langfristige organische Wachstumsmodelle
b) betriebliche Produktivität, Effizienz und Skalierbarkeit

6 XaaS-Modell hat einundzwanzig aufeinanderfolgende Quartale mit Wachstum geliefert

7 Das Datenmodell befindet sich in einer schnellen Wachstumsphase

8 Das Modell der Legacy Services hat sich zu einem "Marketing Solutions"-Geschäft gewandelt

9 Wiedererlangung des Wachstumsniveaus vor Covid-19 durch die Einführung neuer Produkte

10 Aspermont erwirtschaftet positiven Cashflow und gewinnt an Dynamik

Wichtige Finanzinformationen

Umsatz aus fortgeführten Geschäftsbereichen Anstieg um 6% 16.053

EBITDA Anstieg um 288% 1.646

Nettogewinn nach Steuern aus fortgeführten Geschäftsbereichen Anstieg um 112% 115

Den Anteilseignern des Mutterunternehmens zurechenbarer Nettogewinn nach Steuern Anstieg um 117% 146

Netto-Liquidität und Zahlungsmitteläquivalente Anstieg um 121% 7.028

Nettovermögen Zunahme um 101% 6.525

Aspermont hat seine Geschäfts- und Handelsmodelle umstrukturiert, um ein Mediatech-Wachstumsunternehmen mit skalierbarer Betriebsarchitektur zu schaffen.

Deutlich verbesserte Bruttomargen und ein positiver Cashflow werden für das Geschäftsjahr 2002 erwartet, um ein nachhaltiges Programm von Investitionen zu finanzieren und das langfristige Wachstum zu beschleunigen.

Während Aspermont in den letzten Jahren Shareholder Value aufgebaut hat, sind die Direktoren zuversichtlich, dass ein anhaltendes langfristiges Wachstum den Shareholder Value in Zukunft erheblich steigern wird.

Kommende Schlüsseltechnologie Entwicklungen

Aspermont ist sowohl ein Medien- als auch ein Technologieunternehmen, und wir bezeichnen uns selbst als Mediatech. In den letzten sechs Jahren haben wir unser 186 Jahre altes Print-Verlagsgeschäft, das stark von Werbung und Live-Events abhängig war, in einen klaren digitalen Marktführer für B2B-Medien verwandelt, dessen Einnahmen zunehmend auf organischen XaaS- und Daten-Monetarisierungsmodellen basieren.

Unser neues Managementteam kam 2015 zusammen, um das Projekt Horizon(3) zu realisieren, das die technologische Grundlage und die Architektur für 21 aufeinanderfolgende Quartale mit Abonnenten- und Zuschauerwachstum schuf. Projekt Horizon
ermöglichte auch umfangreiche Effizienzverbesserungen, um die Bruttogewinnmargen zu steigern und neue Geschäftsbereiche auf mehreren kleineren, sich ergänzenden Plattformen zu starten.

Diese symbiotischen Entwicklungen sind die Katalysatoren, die Aspermont von einem verschuldeten Verlustbringer zu einem profitablen, schnell wachsenden Unternehmen machen.

Fast sechs Jahre lang wurde unsere Fähigkeit, über Horizon hinaus in Spitzentechnologie zu investieren, durch finanzielle Zwänge behindert. Dank der Stärke unserer Geschäftsmodelle und unserer sich verbessernden Finanzlage können wir uns jedoch künftig auf unsere Kernkompetenzen, die Technologieentwicklung, konzentrieren.

Im GJ22 erwarten wir
Wir erwarten Fortschritte bei mehreren neuen, sehr ehrgeizigen und transformativen Technologien, die sowohl die bestehende Architektur von Project Horizon optimieren als auch von ihr profitieren sollen.

Ganz einfach: Unsere Fähigkeiten als Unternehmen gehen weit über die derzeitige Finanz- und Geschäftsstruktur hinaus, und wir gehen davon aus, dass die nächsten Jahre eine aufregende Zeit für Aspermont und unsere Aktionäre sein werden.

Zusammenfassung

Aspermont verfügt über ein bewährtes Geschäftsmodell und ein innovatives Managementteam, das seine Widerstandsfähigkeit unter anormalen Marktbedingungen unter Beweis gestellt und trotz COVID-19 einen umfassenden Geschäftsumschwung geschafft hat. Die Geschäftsmodelle XaaS, Services und Daten sind etabliert, robust und skalierbar. Die technologische Vielseitigkeit der Project Horizon-Plattform und unsere fließende Organisationsstruktur fördern die Agilität und die schnelle Reaktion auf sich ändernde Marktbedingungen.

Das Abonnementgeschäft ist seit 2015 die Grundlage des Geschäfts von Aspermont und verzeichnete in 21 aufeinanderfolgenden Quartalen ein Wachstum. Das Daten- und Dienstleistungsgeschäft, das von unserer Premium-Zielgruppe profitiert, ist nun in eine starke Wachstumsphase eingetreten. Die Wirtschaftlichkeit unserer Einheiten unterstützt das Gewinnwachstum: Wir haben eine relativ stabile Fixkostenbasis, keine Schulden und unsere Netto-Cash-Position steigt stetig an. Trotz der anhaltenden Geschäftseinschränkungen durch Covid-19 ist unser Unternehmen finanziell stark und in der Lage, beträchtliche Beträge aus dem Cashflow zu investieren, um neue, oft disruptive, langfristige Wachstumsgeschäfte aufzubauen. Aspermont verfügt über die Mitarbeiter, die Marken, die Zielgruppen und die Technologien, um im GJ22 unabhängig vom Umfeld weitere starke Verbesserungen zu erzielen.

FY22-Ausblick

1 Hohes Wachstum der Gesamteinnahmen

2 Hohes Umsatzwachstum bei XaaS und neuen Produkten

3 Relaunch des Geschäftsbereichs Live-Events

4 Beträchtliche Investitionen in neue Technologien

5 Kontinuierliche Steigerung des freien Cashflows und der Rentabilität

Aspermont ist an der ASX und der Frankfurter Börse notiert und an anderen europäischen Börsen notiert. Aspermont hat Niederlassungen in Großbritannien, Australien, Brasilien, den USA, Kanada, auf den Philippinen und in Singapur.

https://www.asx.com.au/asxpdf/20211130/pdf/453lgqzmvr1k4q.pdf  

10.01.22 09:02

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYNews

Aspermont, der Marktführer im Bereich B2B-Medien für die internationalen Rohstoffbranchen, freut sich bekannt zu geben, dass mit der Firma Soochow CSSD Capital Markets (Asia) Pte. Ltd. (SCCM) ein neues Unternehmensberatungsabkommen unterzeichnet wurde.

SCCM ist eine Investmentbank, die sich auf junge, wachstumsstarke Unternehmen in Asien spezialisiert hat. Die Muttergesellschaft von SCCM ist der an der Shanghaier Börse notierte Finanzdienstleister SooChow Securities Co., Ltd. mit Firmenzentrale in Suzhou (China).

Unabhängig davon wird SCCM nicht börsennotierte, übertragbare Aktienoptionen (Optionen) zeichnen, die in Stammaktien (Aktien) des Unternehmens eingetauscht werden können. Insgesamt sind es bis zu 250 Millionen Aktien mit einer Laufzeit bis zum 30. September 2022 mit einem Ausübungspreis von 4,32 Cent (AUD) pro Aktie. Die administrativen Kosten für diese Optionen belaufen sich auf 800 AUD. Die Ausgabe der Optionen läuft folgendermaßen ab:

- 230.000.000 Stück werden vom Unternehmen im Rahmen seiner Platzierungskapazität gemäß der ASX-Börsenvorschrift 7.1 ausgegeben.

- 20.000.000 Stück sind von den Aktionären im Rahmen der bevorstehenden Jahreshauptversammlung zu genehmigen.

https://www.ariva.de/news/...nternehmensberater-unter-vertrag-9939401  

10.01.22 10:54

23 Postings, 326 Tage DreamNEONKlasse News

Danke ROOLLEEY fürs Einstellen. Die Nachricht sieht klasse aus. Der einzige der verlieren kann ist das Beratungsunternehmen. So gesehen ein toller Deal für die Aktionäre.  

10.01.22 10:54

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYPräsentation

11.01.22 17:57

25 Postings, 259 Tage ArtoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 12:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

26.01.22 11:12

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYArtikel

Aspermont - Beeindruckende Turnaround-Story — Das digitale Medienhaus steht vor einer goldenen Zukunft

Die Digitalisierung ist eine der wichtigsten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen unserer Zeit. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, Geschäftsabläufe und Prozesse unter Zuhilfenahme existierender digitaler Technologien, wie dem Internet der Dinge, der Blockchain oder künstlicher Intelligenz neu zu denken und dabei zum Teil radikal neue Abläufe zu implementieren. Während viele Projekte scheitern, bietet der Übergang vom analogen Industriezeitalter hin zu Wissen und Kreativität, das durch digitale Technologien und digitale Innovationen geprägt wird, Chancen zur Etablierung neuer, hoch skalierbarer Geschäftsmodelle. Bereits 2015 startete das ehemalige Verlagshaus Aspermont seine digitale Wandlung durch den Aufbau einer einzigartigen Plattform-Technologie. Die Transformation wurde im vergangenen Jahr abgeschlossen. Seitdem gewinnt die Expansionsphase immer mehr an Fahrt. Die Chancen für das australische Unternehmen sind enorm, wurden vom Markt jedoch noch kaum wahrgenommen.

https://researchanalyst.com/de/report/...indruckende-turnaround-story  

27.01.22 08:15

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYFY22-Q1 Finanzergebnis

Aspermont, der Marktführer im Bereich B2B-Medien für den globalen Rohstoffsektor, freut sich, eine anhaltende Wachstumsdynamik und eine starke Leistung für das erste Quartal des Geschäftsjahres 22 bekannt zu geben.

Höhepunkte; Q1 22 gegenüber Q1 21

- Der Gesamtumsatz stieg um 10 % auf 4,2 Mio. USD
- Der XaaS-Umsatz stieg um 18% auf $2,0 Mio.
- Der Bruttogewinn stieg um 25 % auf 2,8 Mio. US-Dollar, wobei die Bruttomargen von 60 % auf 68 % stiegen.
- Der Gewinn stieg um 10 % auf $0,5 Mio. auf ausgewiesener Basis, aber um 160 % auf $0,6 Mio. auf normalisierter Basis

Geschäftsführer Alex Kent sagte:

"Die Wachstumsdynamik von Aspermont hat sich im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres im Einklang mit unseren Erwartungen weiter verstärkt.

Während Covid noch immer einige Bereiche beeinträchtigt, wurde dies bereits berücksichtigt und wir erwarten ein signifikantes neues Wachstum, sobald sich die Bedingungen normalisieren und die Live-Events wieder aufgenommen werden.

Wir freuen uns, eine Unternehmenspartnerschaft mit Soochow Securities einzugehen, die darauf abzielt, unsere operative und Investorenbasis in Asien zu erweitern und auszubauen."

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/...094df02a206a39ff4  

25.02.22 11:54

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYOriginal-Research: Aspermont Limited - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Aspermont Limited
Unternehmen: Aspermont Limited
ISIN: AU000000ASP3
Anlass der Studie: Research Update (Anno)
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 0,11 AUD (0,07 EUR)
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2022
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Julien Desrosiers; Felix Haugg


KURZFASSUNG

• Erstes Geschäftsjahr mit positivem Nachsteuerergebnis. Die langfristige Strategie des Unternehmens, die seit einigen Jahren umgesetzt wird, zeigt erste Erfolge.

• Stärkste Cash-Position im abgelaufenen Geschäftsjahr. Das Unternehmen verfügt über mehr als 7,0 Mio. AUD an liquiden Mitteln.

• Höchste Bruttomarge in einem Geschäftsjahr. Die Bruttomarge des Unternehmens ist für das GJ 2021 im Vergleich zum GJ 2020 von 56% auf 65% angestiegen.

• Höchster operativer Cashflow. Für das GJ 2021 verzeichnete das Unternehmen einen operativen Cashflow von 2,6 Mio. AUD, ein Plus von 0,1 Mio. AUD im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr.

• Rekord-EBITDA im Geschäftsjahr 2021. Das Unternehmen präsentierte ein Jahres-EBITDA in Höhe 1,6 Mio. AUD, ein Anstieg von 0,4 Mio. AUD im Vergleich zum Jahr 2020 und sogar 1,1 Mio. AUD im Vergleich zum Jahr 2019.

• Phase des anhaltenden Wachstums. Je nach KPI wächst das Unternehmen weiterhin mit einer Rate von 15 % bis 25 %. Am wichtigsten ist, dass der ARPU der Abonnenten um 15 % auf einen Rekordwert von 1.236 AUD angestiegen ist.

• Versprechen einhalten: Das Unternehmen hat alle seine Ziele für das GJ 2021 übertroffen und die Messlatte für das laufende GJ 2022 noch höher gelegt.

• Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir unser Kursziel auf 0,11 AUD (0,07 EUR) je Aktie erhöht.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/23441.pdf  

28.02.22 13:41

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYAnsprache des Chairmans

Ansprache des Chairmans anlässlich der Jahreshauptversammlung 2022

Aspermont erstellt bereits seit der Jahrhundertwende Inhalte von Unternehmen für Unternehmen, und der Gesamtmarktanteil des Unternehmens ist seit der Einführung seiner Vorzeigepublikation Mining Journal vor knapp zwei Jahrhunderten exponentiell gewachsen.

Mit Niederlassungen im Vereinigten Königreich, Singapur und ganz Australasien sowie zwei Niederlassungen auf dem amerikanischen Kontinent erzielen wir nun tatsächlich eine globale Reichweite.

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um unseren Aktionären für ihr unerschütterliches und dauerhaftes Vertrauen und ihre Unterstützung zu danken und viele unserer neuen Investoren in Asien und Europa zu begrüßen, die über unsere neuen Notierungen an den europäischen Börsen zu uns gestoßen sind.

Unser Unternehmen hat seine Reise auch durch unwegsames Gelände gut gemeistert, und ich stehe nun am Steuer von Aspermont und kann mit Bestimmtheit sagen, dass wir noch nie so produktiv waren wie jetzt.

Dies hat zur Folge, dass der tägliche Handel unserer Aktien im Rahmen unserer Börsennotierung an der Australian Securities Exchange nun langsam Formen annimmt. Ganz im Gegensatz dazu steht die gute Wahrnehmung und noch bessere Berichterstattung der globalen Marktdaten zum Aktienhandel unseres Unternehmens.

Unsere quartalsmäßige Berichterstattung wird deutlich zeigen, dass wir über einen soliden Cashflow verfügen und dass unsere neuen Gewinnmargen im Branchenvergleich hoch sind und innerhalb unserer operativen Parameter liegen.

Wir entwickeln derzeit neue Technologien und Engagement-Methoden, mit denen wir unser stetig wachsendes Portfolio an geistigem Eigentum bestücken können.

Die Bedürfnisse Ihres Unternehmens sind in guten Händen, und wir befinden uns auf Expansionskurs.

Andrew Kent

https://www.ariva.de/news/...che-des-chairmans-anlsslich-der-10020977  

28.02.22 17:36

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYAnsprache des Geschäftsführers

Ansprache des Geschäftsführers anlässlich der Jahreshauptversammlung 2022

Sehr geehrte Aktionäre,

Aspermont war schon immer ein Informationsunternehmen. Heute bedeutet das die globale Verbreitung von Nachrichten, Forschungsergebnissen und Daten für die globale Bergbau-, Energie- und Agrarindustrie.

Zusammen erreichen unsere Inhalte jährlich über 4 Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Und dennoch befinden wir uns noch in einem frühen Stadium unserer Entwicklung. Ausgehend von unserer soliden, langjährigen Plattform und mit Hilfe unserer globalen Datenbank erweitern wir Aspermont sowohl in aktuellen als auch zunehmend in neuen Inhaltsformaten. Wir antizipieren Kundenbedürfnisse und erfüllen sie auch.

In der Vergangenheit waren Medienunternehmen mit der Weitergabe von Informationen an ihre Gemeinschaften befasst. Diese Weitergabe von Informationen ist uns nach wie vor ein Anliegen. Heute beschaffen wir uns allerdings zunehmend auch Informationen und Inhalte von unseren Abonnenten. Diskussionen unter Meinungsbildnern, interaktive Debatten, Kundenbefragungen, Grundsatzreferate - all dies ermöglicht es uns, neue und relevante Inhalte von Branchenführern und wichtigen Interessengruppen zu generieren. Die Analyse des Leserverhaltens hilft uns dabei, neue Trends zu erkennen.

In dieser Hinsicht kommt Aspermont keine statische, sondern eine dynamische Rolle zu. Dieser symbiotische Informationsaustausch innerhalb unserer Ökosysteme hilft uns dabei, die tatsächlichen Bedürfnisse unserer Kunden besser zu verstehen. Er macht es uns auch möglich, bessere Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Schritt für Schritt versetzen wir unsere Kunden in die Lage, ein bisschen tiefer zu graben, während wir uns selbst vom Informationsverteiler zum bevorzugten Informationsanbieter entwickeln.

Unternehmen schätzen unsere Produkte und Dienstleistungen mehr, wenn wir sie dabei unterstützen, bessere Entscheidungen zu treffen, um ihren Geschäftserfolg zu optimieren.

Heutzutage wird der Geschäftserfolg nicht mehr nur nach finanziellen Gesichtspunkten beurteilt. Unternehmen können sich bei ihren Entscheidungen nicht ausschließlich auf Eigeninteressen stützen. Die Bedürfnisse einer breiteren Gemeinschaft wurden mobilisiert und neue Forderungen nach transformativen Veränderungen in vielen Bereichen unseres Lebens und Wirtschaftens werden laut. Es kommt darauf an, was Sie tun und wie Sie es tun, und wir passen unsere Dienstleistungen an die neuen Anforderungen an.

Eine kontinuierliche Anpassung erfordert sowohl Innovation als auch organisatorische Flexibilität, und wir verfügen über diese entscheidenden Eigenschaften.

Letztendlich sind wir dazu da, unsere Gemeinschaften mit Informationen, Erkenntnissen und Instrumenten zu versorgen, die diese benötigen, um bessere Entscheidungen zu treffen. Bessere Entscheidungen für sich selbst und auch für die breitere Gemeinschaft. Das ist das Wertversprechen von Aspermont und der Grund, warum Kunden unsere Dienstleistungen kaufen.

Unsere Stimme zählt

Was mich an Aspermont inspiriert, ist die Tatsache, dass wir trotz unserer relativ geringen Größe durch die tagtägliche Bereitstellung von Inhalten und Dienstleistungen einen echten Einfluss auf die Entscheidungsfindung von Unternehmen haben, die sich mit wichtigen Makrofragen der heutigen Zeit befassen.

Wir sind das größte Medienunternehmen, das sich dem Bergbausektor auf globaler und regionaler Ebene widmet, und wir entwickeln auch in den Bereichen Energie und Landwirtschaft dominante Marken. Jährlich erreichen wir mit unseren Inhalten über 4 Millionen Menschen, und unsere Klientel liest sich wie das Who's Who der Fortune 500.

Dies ist die Bestätigung dafür, dass unsere Stimme zählt - dass das zählt, was wir sagen und auch das, was wir nicht sagen. Die Dienstleistungen, mit denen wir unsere Kunden unterstützen, sind ebenso wichtig wie die Produkte und Dienstleistungen, die diese Kunden ihrem weltweiten Kundenstamm bereitstellen.

Wir interagieren auf hohem Niveau. Es liegt auf der Hand, dass wir tagtäglich mit Führungskräften multinationaler Unternehmen und führenden Vertretern der globalen Finanzmärkte zu tun haben. Wichtig ist vor allem, dass wir auch in Kontakt mit NGOs, Staatsoberhäuptern und religiösen Führern stehen. Unsere Stimme wird gehört und hat entsprechenden Einfluss.

Unser Ziel

Wir bieten den Gemeinschaften eine Plattform für den gemeinsamen Austausch von Informationen und Meinungen sowie die Möglichkeit, durch Zusammenarbeit fundierte Entscheidungen zu treffen. Unser Ziel ist es, Informationen und Forschungsergebnisse bereitzustellen, die zur Verbesserung und Optimierung bewährter Praktiken in der Branche beitragen und bei der Einführung technologischer Innovationen in zumeist traditionellen Branchen helfen.

Wir verfügen über eine große Plattform und äußern unsere Meinung zu Themen von globaler Bedeutung. Unser Unternehmen setzt sich für einen rascheren Wandel in jenen Branchen ein, die 19 % des globalen BIP erwirtschaften und zusammen mit ihren Lieferketten einen Einfluss auf über 20 % der Weltbevölkerung haben.

Kein anderes Medienunternehmen trägt eine solche Verantwortung oder ist in der Lage, auf wichtige globale Entscheidungsträger einzuwirken, um eine bessere Zukunftsplanung zu ermöglichen. Unser Bestreben ist es, Unternehmen in die Lage zu versetzen, bessere Entscheidungen für eine positivere Zukunft zu treffen.

Unser Auftrag

Aspermont ist ein international führender Anbieter von B2B-Medien, der zeitnahe, unabhängige und hochwertige Inhalte bereitstellt.

Wir unterstützen die Zusammenführung von Gemeinschaften zur Zusammenarbeit, Problemlösung und Entwicklung von innovativen und revolutionären Ansätzen für einige der dringlichsten Herausforderungen der heutigen Welt.

Wir sind stolz darauf, im Dienste von Branchen zu stehen, die für die Erhaltung und Verbesserung unserer Lebensqualität von entscheidender Bedeutung sind.

Alex Kent

https://www.ariva.de/news/...he-des-geschftsfhrers-anlsslich-10021766  

08.03.22 09:08

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYNews

Aspermont-Tochter Kondinin Group erhält
Regierungszuwendung in Höhe von 2,3 Mio. AUD

Die Kondinin Group ist der für landwirtschaftliche Medien zuständige Geschäftsbereich von Aspermont und der führende Informationsverteiler für Australiens Farmer.

Die Bundeszuwendung für Innovationen zur Stärkung der Dürreresilienz in Höhe von 2,3 Mio. Dollar wurde von The Hon David Littleproud, dem Minister für Landwirtschaft und Nordaustralien, bewilligt.

Die Zuwendungsmittel werden für die Umsetzung des Drought Resilience Program for Agriculture Research (Anm.: Dürreresilienzprogramm für die Agrarforschung) der Kondinin Group verwendet, über das den australischen Farmern umfangreiche Informationen und Orientierungshilfen für Strategien und Technologien zur besseren Bewältigung von Dürreperioden zur Verfügung gestellt werden.

Ben White, der General Manager der Kondinin Group, erklärt: Die Kondinin Group versorgt die australischen Farmer seit fast 60 Jahren mit unabhängigen und zuverlässigen Informationen, und diese Regierungszuwendung würdigt unsere wichtige Rolle bei der Erstellung praxisrelevanter Informationen, mit denen sich die Farmer besser auf Dürreperioden vorbereiten können.

Alex Kent, der Managing Director von Aspermont, fügt hinzu: Diese Zuwendung in Höhe von 2,3 Mio. Dollar ist die Bestätigung dafür, dass die australische Bundesregierung Kondinin als Markenführer im australischen Agrarsektor anerkennt und unterstützt.

Unsere Stimme wird gehört, und unser Einfluss wird sowohl in der Landwirtschaft als auch in der internationalen Bergbau- und Energiebranche gewürdigt.

Wir sind an einer engen Zusammenarbeit mit den Regierungen in allen Regionen interessiert, um an der Erarbeitung gemeinschaftlicher Lösungen für herausfordernde Probleme wie Dürre mitzuwirken, genauso wie wir das auch in anderen Bereichen wie dem Klimawandel tun.

https://www.ariva.de/news/...group-erhlt-regierungszuwendung-10035180  

29.03.22 07:05

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYNews

Aspermont freut sich, mit der Veranstaltung "Future of Mining" Australia (FOM), die am 28. und 29. März 2022 in Sydney stattfindet, eine Rückkehr zu Live-Veranstaltungen ankündigen zu können. Die FOM unterstreicht die führende Rolle von Aspermont im globalen Bergbausektor. Mit über 700 Teilnehmerregistrierungen und mehr als 300 anwesenden Unternehmen wird dies unsere bisher bedeutendste Veranstaltung sein.

Wichtige Punkte:

- Aspermont kehrt mit der FOM Sydney zu Live-Veranstaltungen zurück und wird in diesem Jahr mehrere weitere Live-Veranstaltungen durchführen
- Die FOM Sydney wird mehr als 1 Million Dollar an neuen Einnahmen bei gesicherten Bruttomargen bringen
- Über 700 registrierte Teilnehmer; die FOM ist die bisher größte Veranstaltung von Aspermont
- Die FOM Denver ist für den 27. September 2022 angesetzt, mit starken Voranmeldungen

Der Geschäftsführer von Aspermont, Alex Kent, sagte:

"Ich begrüße die Rückkehr der Live-Events und freue mich über die Qualität der Teilnehmer und Sponsoren der FOM Sydney.

Aspermont hat die Covid-Periode erfolgreich gemeistert, und wir befinden uns in unserer bisher stärksten finanziellen Position.

Ich erwarte, dass die Rückkehr der Live-Events mit Rekordteilnehmerzahlen und Vorab-Einnahmen bei der FOM dazu führen wird, dass Aspermont die Prognosen für Umsatz und Gewinn im GJ22 und GJ23 übertreffen wird.

Ich bin stolz darauf, dass unsere Live-Event-Teilnehmer und natürlich unsere Abonnenten das Wertversprechen von Aspermont erkennen, und ich freue mich darauf, unser Live-Event-Geschäft auf einem soliden Fundament weiter auszubauen."

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/...094df02a206a39ff4  

28.04.22 10:00

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYNews

Aspermont, der führende B2B-Mediendienstleister für den globalen Rohstoffsektor, bestätigt die anhaltende Wachstumsdynamik im Geschäftsjahr 2022 und gibt die außergewöhnlichen Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022 bekannt.

Wichtigste Ergebnisse, 2. Quartal 2022 gegenüber 2. Quartal 2021

- Gesamtumsatz steigt um 39 % auf 4,8 Mio. Dollar

- Bruttogewinn steigt bei einer Bruttomarge von 65 % gegenüber 63 % um 43 % auf 3,1 Mio. Dollar

- Gewinn steigt auf normalisierter Basis um 20 % auf 0,5 Mio. Dollar

- Dean Felton tritt dem Board von Aspermont bei (siehe Pressemeldung)

- Aspermont richtet mit der Future of Mining - Australia erstmals wieder Live-Veranstaltungen aus (siehe Pressemeldung)

- Aspermont-Tochter Kondinin Group erhält Regierungsauftrag im Wert von 2,3 Mio. Dollar (siehe Pressemeldung)

- Aspermont stellte auf der jüngsten Hauptversammlung seine Unternehmensstrategie vor (siehe Pressemeldung)

- Soochow CSSD Capital Markets wurde als Unternehmensberater beauftragt (siehe Pressemeldung)

Managing Director Alex Kent sagt dazu:

Die Wiederaufnahme von Live-Veranstaltungen hat in diesem Quartal zu einem außergewöhnlichen Wachstum (72 %) in unserem Dienstleistungsgeschäft beigetragen, und wir erwarten ähnliche Auswirkungen in unserem Dienstleistungsgeschäft im vierten Quartal, wenn noch mehr Live-Veranstaltungen stattfinden.

Unser XaaS-Geschäft setzte mit einem starken Wachstum (19 %) im 23. Quartal in Folge seine positive Entwicklung fort. Wir investieren einen bedeutenden Anteil unseres positiven Cashflows in die Entwicklung neuer XaaS-Produkte, um das Wachstum über die nächsten Jahre hinweg weiter zu beschleunigen.

Unser Datengeschäft entwickelte sich in diesem Quartal planmäßig, wenn auch kein Wachstum verzeichnet wurde. Im Rahmen unseres zweijährigen Leadgenerierungsprozesses entwickeln wir neue Datenprodukte und erwarten im zweiten Halbjahr 2022 höhere Beiträge.

Wir freuten uns sehr, dass wir von der australischen Regierung für unsere Bemühungen im Bereich der Dürreresistenz anerkannt und ausgezeichnet wurden. Dürre ist für die australische Landwirtschaft ein wesentliches Problem, und wir sind stolz darauf, bei der Minderung von Auswirkungen infolge von Dürreereignissen und bei der Suche nach Lösungen eine Schlüsselrolle zu übernehmen. Der nicht budgetierte staatliche Zuschuss in Höhe von 2,3 Millionen Dollar wird ab dem vierten Quartal dieses Jahres über zwei Jahre hinweg in Form von Einnahmen und Cashflow gestaffelt.

Mit der Ernennung von Dean Felton in das Board von Aspermont ergänzen wir unser Wissenskapital und unsere operativen Fähigkeiten. Seine beträchtliche Erfahrung im Rohstoffsektor dürfte sowohl für mich persönlich als auch für unser gesamtes Führungsteam von unschätzbarem Wert sein.

Unsere technische Entwicklung schreitet weiter voran und wir sollten im dritten Quartal unsere Investor Outreach-Plattform der nächsten Generation, die in Resource Stocks umbenannt wird, sowie unsere neue Content Works-Plattform und unsere mit Spannung erwartete Blu Horseshoe-Fintech-Plattform auf den Markt bringen können.

Mit dem planmäßigen Verlauf unseres Produktentwicklungsprogramms steigt die Wahrscheinlichkeit, dass wir unsere finanziellen Wachstumserwartungen in Bezug auf unsere Umsatz- und Ertragsziele übertreffen werden.

https://www.ariva.de/news/...rgewhnliche-finanzergebnisse-fr-10116828  

19.05.22 10:05

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYHalbjahresbericht

Aspermont Halbjahresbericht für das Jahr zum 31. März 2022

FINANZIELLE HÖHEPUNKTE

Zeitraum bis 31. März HJ22 HJ21 Verbesserung

XaaS-Umsatz
$4,2 Mio. $3,5 Mio. +19%
Datenerlös
$0,7 Mio. $0,7 Mio. -
Dienstleistungsumsatz
$4,4 Mio. $3,1 Mio. +42%
Gesamtumsatz
$9,3 Mio. $7,3 Mio. +28%
Bruttomargen
67% 63% +5%
Bruttogewinn
$6,2 Mio. $4,6 Mio. +35%
Normalisiertes EBITDA
$1,2 Mio. $0,7 Mio. +66%
Normalisierte EBITDA-Margen
13% 10% +39%
Normalisierter Cashflow aus Betriebstätigkeit
$2,0 Mio. $2,0 Mio. %.
Nettoliquidität
$6,6 Mio. $5,5 Mio. +21%
Ausgewiesenes EBITDA
$1,0 Mio. $0,6 Mio. +75%
Ausgewiesene EBITDA-Marge
11% 8% +38%
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente
$6,7 Mio. $7,4 Mio. -9%

Einnahmen

In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2022 wurden außergewöhnliche Wachstumsraten verzeichnet, wobei die Gesamteinnahmen die Höchstwerte vor der Pandemie (H1-19) übertrafen

Das XaaS-Umsatzwachstum erholt sich nach der Pandemieunterbrechung weiterhin gut

Die Umsätze aus Dienstleistungen verzeichnen ebenfalls ein hohes Wachstum und werden dieses Niveau voraussichtlich auch in Zukunft halten

Die Datenumsätze entwickelten sich in der ersten Jahreshälfte nach Plan, wenn auch mit geringem Wachstum. Neue Datenprodukte werden in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres höhere Beiträge liefern.

Bruttogewinnspannen

Technologische Innovation, betriebliche Umgestaltung und neue digitale Geschäftsmodelle haben die Grundlage für die Skalierbarkeit des Geschäfts geschaffen

Die Verbesserung der Umsatzqualität" wird die Rentabilität beschleunigen

Die Verbesserung der Bruttomargen in den letzten 5 Jahren profitiert von stabilen, jährlich wiederkehrenden Einkommensströmen

Cashflow-Erzeugung

Aspermont ist selbstfinanziert und sollte über viele Jahre hinweg organisches Wachstum generieren

In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2022 wurde ein konstanter freier Cashflow wie im vorangegangenen Zeitraum erzielt

Aspermont erhöht sein Investitionsniveau im Einklang mit dem Wachstum des freien Cashflows, was zu einer Stabilisierung des gesamten operativen Cashflows führt

Kommende technologische Schlüsselentwicklungen

Am Ende des Geschäftsjahres 2021 haben wir angekündigt, dass es im kommenden Jahr viele neue technologische Entwicklungen geben wird. Zur Jahresmitte stehen wir wenige Wochen vor der offiziellen Ankündigung des Starts von drei dieser neuen Plattformen, nämlich Resource Stocks, Content Works und unserem neuen Fintech Blu Horseshoe. All diese neuen Entwicklungen werden sich positiv auf unsere Dienstleistungseinnahmen auswirken.

In der zweiten Jahreshälfte werden wir außerdem eine Reihe weiterer wichtiger und mehrjähriger Entwicklungsprojekte vorstellen, die sich auf die Unterstützung unserer XaaS- und Daten-Umsatzlinien konzentrieren werden.

Unser Entwicklungsteam ist skalierbar und wird entsprechend erweitert, um den schnell wachsenden Produktentwicklungsbedarf zu decken. Es ist eine arbeitsreiche und spannende Zeit für das Unternehmen.

Zusammenfassung

Aspermont verfügt über ein bewährtes Geschäftsmodell und ein innovatives Managementteam, das seine Widerstandsfähigkeit unter abnormalen Marktbedingungen unter Beweis gestellt und trotz COVID-19 einen umfassenden Geschäftsumschwung vollzogen hat.

Die Geschäftsmodelle für Abonnements, Dienstleistungen und Daten sind etabliert, robust und skalierbar.

Die technologische Vielseitigkeit und die fließende Organisationsstruktur des Unternehmens fördern die Agilität und die schnelle Reaktion auf sich ändernde Marktbedingungen. Das Abonnementgeschäft ist seit 2015 die Grundlage des Geschäfts von Aspermont und hat in 23 aufeinanderfolgenden Quartalen ein Wachstum erzielt.

Anders als die meisten Technologieunternehmen ist Aspermont sowohl wachstumsstark als auch profitabel. Das Unternehmen hat eine attraktive Stückkostenrechnung, eine starke Bilanz und produziert einen steigenden freien Cashflow.

Aspermont verfügt über die Mitarbeiter, die Marken, die Zielgruppen und die Technologien, um im GJ22 und darüber hinaus weitere starke Verbesserungen zu erzielen.

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/...094df02a206a39ff4  

23.05.22 19:40

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYInvestorenpräsentation

Videoaufzeichnung der neuen Investorenpräsentation von Aspermont im Anhang. Wir berichten über unsere H1-Finanzen, aktuelle Strategie und Zukunftspläne.

Die wichtigsten Punkte:
- wachstumsstark, margenstark, profitabel und cash-generativ
- hohe Einheitsökonomie, keine Schulden, starke Bilanz
- kann seine eigenen organischen Wachstumspläne vollständig finanzieren
- 23 aufeinanderfolgende Quartale mit Wachstum im Xaas-Geschäft
- Aspermont steht vor einer einmaligen Chance in Sektoren, die 1/5 des globalen BIP ausmachen
- Es gibt nur wenige Tech-Werte, die einen besseren Wert aufweisen
- Aktien werden zu einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von nur 2,5x gehandelt und liegen 6x unter den aktuellen Prognosen der Analysten

Wichtige Finanzkennzahlen für H1:
- Wachstum des Gesamtumsatzes +28%
- Bruttomargen steigen um +5% auf 67%.
- Ebitda-Wachstum, +66% und +75%, auf normalisierter und ausgewiesener Basis
- Operativer Cashflow $2 Mio.
- Wachstum der Nettoliquidität +21%
- Bankguthaben c$7 Mio., keine Schulden

https://www.aspermont.com/static/...nt-investor-presentation-may-2022  

26.05.22 09:19

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYBlu Horseshoe LIVE!

Es ist offiziell - Blu Horseshoe ist jetzt LIVE!

Es ist die neue, schnelle und faire Plattform, die Ihnen eine Reihe von Finanzmöglichkeiten zum gleichen Einstiegspreis wie die größten australischen Institutionen bietet.

Eine Plattform, die auf jahrzehntelanger Finanzerfahrung, modernster Technologie und bedeutenden lokalen und internationalen Branchennetzwerken aufbaut... und Sie können einer der ersten Investoren sein, die noch heute einsteigen!

https://info.bluhorseshoe.com  

06.09.22 08:34

331 Postings, 401 Tage ROOLLEEYNews

Aspermont freut sich, das 24. Quartal in Folge ein Wachstum der Abonnements in seinem Content-Geschäft bekannt zu geben.

Aspermont hat in den letzten sieben Jahren trotz häufig ungünstiger Marktbedingungen, COVID-19, globalem Inflationsdruck und Marktvolatilität kontinuierlich Abonnements für Content-as-a-Service (CaaS) aufgebaut. Trotz alledem hat das CaaS-Geschäft kontinuierlich eine kritische Masse aufgebaut.

Q3-22 Wichtige CaaS-Kennzahlen:

- Jährlicher Vertragswert (ACV) von $9,85 Mio., 4 % höher als im Vorquartal und 13 % höher als im Vorjahr
- Die Verlängerungsrate (VRR) ist mit 85,5 % so hoch wie nie zuvor, gegenüber 83,9 % im Vorquartal und 82,2 % im Jahresvergleich.
- Die Nettobindungsrate (NRR) liegt weiterhin bei über 100%.
- Der durchschnittliche Umsatz pro Einheit (ARPU) liegt jetzt bei über $1,5k, ein Plus von 7,2% gegenüber dem Vorquartal und ein Wachstum von 27,5% in den letzten 12 Monaten
- Der Lifetime Value (LTV) der Abonnements liegt jetzt bei über 68 Mio. $, ein Plus von 15,9 % gegenüber dem Vorquartal und ein Zuwachs von 39,5 % gegenüber dem Vorjahr.

Alex Kent, Managing Director, sagte:

"Das CaaS-Geschäft von Aspermont, eines unserer drei XaaS-Modelle, ist von grundlegender Bedeutung für unsere langfristige Strategie, ein größeres und breiteres Unternehmen aufzubauen.

Wir erzielen gute Preissteigerungen für unsere Produktpakete (ARPU) bei gleichzeitig steigenden Nettobindungs- und Volumenerneuerungsraten in den letzten sieben Jahren. Die Anzahl der Abonnementeinheiten ist konstant geblieben, während die Größe der Einheiten zugenommen hat, und die Größe unseres Publikums ist schrittweise gewachsen. Dies bestätigt sowohl die wachsende Anerkennung der Kunden für die Qualität unserer Inhalte als auch den Erfolg unserer Account Based Marketing-Strategien.

Die gesunde Finanzlage von Aspermont, ohne Schulden und mit derzeit über 7 Mio. $ an Barmitteln, unterstützt eine zunehmende Investition in neue CaaS-Produkte mit steigenden Gewinnmargen. Vor kurzem wurden mehrere neue Initiativen angekündigt, und wir freuen uns darauf, unsere Aktionäre über unsere Fortschritte auf dem Laufenden zu halten.

Unser Lifetime-Term-Wert der CaaS-Abonnements allein übersteigt mit $68 Mio. deutlich unsere Marktkapitalisierung, was für ein Mediatech-Unternehmen höchst ungewöhnlich ist. Im September wird sich Aspermont zum ersten Mal seit der Börsennotierung in Frankfurt im Jahr 2021 an Investoren in Europa wenden. Wir freuen uns darauf, unsere neuen Investoren persönlich kennenzulernen, und wir freuen uns darauf, alle Aktionäre auf dem Laufenden zu halten, wenn wir neue Wachstumsmöglichkeiten einleiten, die aus unserem eigenen Cashflow finanziert werden".

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/...094df02a206a39ff4  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben