Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10338
neuester Beitrag: 10.07.20 15:22
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 258431
neuester Beitrag: 10.07.20 15:22 von: Schlarpo Leser gesamt: 33259848
davon Heute: 23579
bewertet mit 257 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10336 | 10337 | 10338 | 10338  Weiter  

02.12.15 10:11
257

28026 Postings, 5608 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10336 | 10337 | 10338 | 10338  Weiter  
258405 Postings ausgeblendet.

10.07.20 14:38
5

72 Postings, 429 Tage GeldverbrennungZahltag

Soweit ich weiß kam die "White Knight" Nummer nicht von Wiese sondern von der Steinhoffführung und Wiese war nur in Verdacht der WK zu sein.
Wiese musste schon mal einen Notverkauf machen um private Kredite zu besichern.
Insiderhandel? Sehr gefährlich außer er weiß das er in den Knast kommt. Bei seinem Alter das letzte was er will denke ich.
Wer kaufte die Aktien? Der "echte" WK? Wer ist es?
De Klerk hatte in seinem letzten Video von einer baldigen Einigung gesprochen und das zählt für mich mehr als eine Aussage von Wiese.
Ich habe keine Ahnung was da gemacht wird aber sollte die Firma auch in Zukunft noch am Markt arbeiten wollen brauchen sie Vertrauen. Und nicht nur von den Aktionären sondern auch von zukünftigen Geschäftspartnern. Will ich mit jemanden arbeiten der alle nach Strich und Faden verarscht? Wohl kaum!
Wir kennen die Hintergründe nicht aber ich habe das Gefühl, dass wir bald mehr wissen werden.
Ich könnte mir eine Handelseinigung gut vorstellen. Mal sehen was kommt...mehr weiß nur die Glaskugel!  

10.07.20 14:39
4

1037 Postings, 901 Tage alphariderWiese

Dass Wiese das GP Interview gibt um nochmal 100k rauszuholen durch den 1 Cent Gewinn glaube ich auch nicht.

Ich vermute eher er hat seinen Stake ausgebaut um an den Verhandlungstisch zu kommen, man hat sich geeinigt und eine Bedingung ist dass er sich zurückzieht, seine Anteile abgibt  und keinen Ärger mehr macht.  

10.07.20 14:40
2

1162 Postings, 3440 Tage MSirRolfiEigentlich müsste Ariva die Meldeschwelle melden!

Seine Foristas haben bestimmt weit über 5 % zusammen!
Wo ist Wolf der hat die Aufstellung?

SIR  

10.07.20 14:42
1

3084 Postings, 933 Tage Manro123MSir mindestens 5% wenn ich mir so ansehe

Das hier einige Mio. Stke halten. ;) So wie Tails der hat bestimmt auch gesammelt und deshalb immer gebasht ;)  

10.07.20 14:44

291 Postings, 1373 Tage AndibausbDer Kurs ist unbeeindruckt

Machen wir uns nur hier im Forum verrückt?
Hätten man Angst, dann würde doch der Kurs fallen. Oder gibt es nichts mehr zu verlieren?  

10.07.20 14:45

279 Postings, 591 Tage Mofo@ NoCap

Für mich deute vieles darauf hin, dass das da gaaaarnichts im Busch ist.

1) Wiese hat verkauft, gleichzeitig gibt es Gerüchte um einen GP (würde bei einem GP der Kurs nicht steigen ??? Wieso also gerade kurz davor verkaufen?? ?
2) Das Dementi klingt ehr danach, dass hier dann ausdrücklich KEIN Insiderhandel vorliegt und Wieses Deal rechtlich OK war
3) Das Dementi sagt auch, dass man den Markt informiert, falls man den Klägern ein Angebot vorlegt (nichtmal diese Vorabinfo wurde kommuniziert)
4) D.h. es wurde also nicht einmal ein Angebot vorgelegt
5) Im Video spricht de Klerk (ab 3:08) von einer Einigung "in the next period(s)" - Perioden sind Definitionssache, aber auch keine Formulierung die man verwendet wen man einen kurzen Zeitraum beschreiben mag
https://www.businesslive.co.za/bd/companies/...he-accounting-scandal/


Ich hatte es bereits geschrieben. Wieso wurde angerufen - was hätte er denn sagen sollen, ausser dass er an einer schnellen Lösung interessiert ist. .. aber mehr hat er auch nicht gesagt ....


 

10.07.20 14:45
1

418 Postings, 2015 Tage frankfeuersteinSteinhhoff wird es nicht schaffen zu überleben,

im Einzelhandel gibt es einen erbitterten Kampf um Kunden. Selbst in gesättigten Märkten wie in UK kommen immer neue Player auf den Markt. Ein neuer Player ist bellow one.  Die Verkaufsfläche von bellow one beträgt im Durchschnitt rund 12000m² und die Läden sind brechend vol. Bei Poundlandland sind es 600m²da verirren sich nur ab und zu Kunden,  durch die begrenzte Verkaufsfläche auch nur ein Bruchteil der Produkte angeboten werden.  Der Kunde möchte Auswahl und die findet er bei Poundland nicht.  

10.07.20 14:46
1

215 Postings, 820 Tage SchlarpoAlpharider


Du hast Recht wegen 1 Cent das übrigens 1 million ist nicht

Wer weiss aber wo der Kurs ohne Steinhoff Dementi hingelaufen wäre  

10.07.20 14:47

291 Postings, 1373 Tage Andibausb@Schlarpo

Aber wird ja nicht nach dem Dementi verkauft haben, sondern vorher. Der Kurs ist ja gleich eingebrochen nach der Meldung  

10.07.20 14:49

44 Postings, 104 Tage eintausendprozentWo steht das Wiese die Aktien über die Börse

verkauft hat?

Ich finde dazu nichts. Deshalb gehe ich bis auf Weiteres davon aus, dass das eine außerbörsliche Übertragung von der linken (Privat Wiese) in die rechte (Investmentvehikel von Wiese) Hosentasche war.

Deshalb wieso kommt ihr auf Insidertrade mit Freitag pushen und Montag verkaufen...  

10.07.20 14:50

4491 Postings, 977 Tage MarketTraderschon mal was von dark pools gehoert? oder otc?

10.07.20 14:50
1

7 Postings, 0 Tage LivinLavidaLocaSo ab ins Wochenende

Die wilden Theorien tu ich mir nicht weiter an. Eh bloß Kaffeesatzleserei. Steinhoff wird das Kind schon schaukeln. Bin und verbleibe bis zur nächsten Woche in freudiger Erwartung.  

10.07.20 14:51

215 Postings, 820 Tage SchlarpoAndibausb


Ist ja auch nur eine mögliche Theorie

Mal angenommen Vereinbarung Rücknahmepreis wird auf Montag 06.07.  12 uhr taxiert  

10.07.20 14:52

4491 Postings, 977 Tage MarketTradernicht(s) wissen ist eben auch wissen, oder?

von daher...zz rate ich lieber. die chance, dass ich richtig liege steht immerhin, statistisch gesehen, bei 50%!

happy bashing!  

10.07.20 14:53
2

313 Postings, 1186 Tage Taisonic1Wieso soll gepusht haben? LOL

Verstehe ich hier einige richtig, dass Wiese illegales Insider gepushe betrieben haben soll, um seine Aktien für 1,5€-Cents teuerer verkaufen zu können? LOL

Selten so einen bull*hit gelesen.

Wieso sollte Wiese in einem im Fokus stehenden Bilanzfälschungsskandal zu solch einem Mittel greifen, um sich ein paar Zehntausende Euro zu sichern und dafür einen weiteren Rechtsstreit mit der Aufsicht ans Bein binden?

Als verstehe ich das richtig, dass einige hier davon ausgehen?

LOL

 

10.07.20 14:55

313 Postings, 1186 Tage Taisonic1@Investor Global

Die "großen Instis" dürfen in keinen Penny-stock investieren, selbst wenn Warren Buffet höchstpersönlich dazu aufrufen würde.

 

10.07.20 14:55
1

588 Postings, 372 Tage Investor GlobalSchlarpo : Nur mal angenommen

#258406
"Das Steinhoff so schnell reagiert und dementiert hat war schon außergewöhnlich"

Das könnte aber auch mit der Mitteilungspflicht von Steinhoff zu tun haben.
Ich meine nur, wegen sowas haben wir ja auch gewisse Klagen an der Backe.

"Daher ist es durchaus möglich das ein steigender Kurs für Steinhoff ein Nachteil gewesen
wäre oder ist"

Ich verstehe hier immer noch nicht, wieso immer wieder, hier das Gerücht rein gebracht wird,
das ein steigender Kurs, für uns von Nachteil sein soll.

Das ist doch Betriebswirtschaftlicher Blödsinn !!!  

10.07.20 15:03
1

274 Postings, 442 Tage gin66@ Investor Global

naja, nachdem der PIC vor dem Parlament  in SA im Dezember  2019 aus dem GP Nähkästchen geplaudert hatte - die Präsentation wurde ja ins Netz gestellt und der White Knight machte seine Runde, wo bitte war das schnelle Dementi von Steinhoff ?  

10.07.20 15:05
1

215 Postings, 820 Tage SchlarpoInvestor Global


Mein Ansatz ist angenommen in dem kompletten Wiese Deal ist beinhaltet das seine kompletten Aktien

zurück an Steinhoff gehen dafür kann man natürliche eine feste Summe verhandeln.

Man kann aber auch einen festen Abrechnungstag und Zeit vereinbaren sagen wir Montag 12uhr Kurs für diesen Kurs wird das

Paket abgerechnet.

und da würde es dann schon eine Rolle spielen ob ich 100 millionen aktien zu 0,05 0,08 oder vielleicht 0,15 verrechne

Mir kam die ganze Aktion jedenfall sehr komisch vor  

10.07.20 15:07

196 Postings, 414 Tage TomFord...

So einen Wert für Rückkauf macht man doch nicht für einen unbestimmten Preis in der Zukunft fest.....:-)

Jetzt wird es abenteuerlich  

10.07.20 15:09

196 Postings, 414 Tage TomFord...

Außerdem müsste es j auch eine Bestandsveränderung über dgap von den gehaltenen Anteilen kommen,
Spätestens Montag....(von Steinhoff)  

10.07.20 15:12

61 Postings, 76 Tage Squideye@gin66:

gin66: @ Investor Global 15:03#258424  
naja, nachdem der PIC vor dem Parlament  in SA im Dezember  2019 aus dem GP Nähkästchen geplaudert hatte - die Präsentation wurde ja ins Netz gestellt und der White Knight machte seine Runde, wo bitte war das schnelle Dementi von Steinhoff ?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

PIC vor dem Parlament war meines Wissens eine Liveübertragung. Hat jemand Audio-/Videomaterial vom "angeblichen" Telefonat mit Wiese oder den Gesprächen mit den "ungenannten" Personen?  

10.07.20 15:12

274 Postings, 442 Tage gin66...

damals hatte ich bei IR angefragt und Sie sagten: ?Steinhoff cannot comment on the presentation the PIC made to the South African Parliament. Please contact them directly in that regard.

From a Steinhoff point of view, please refer to the announcement made on 8 November 2019. The Group will continue to update the market as and when there is new information to share.?

Also warum jetzt ein Dementi ?  

10.07.20 15:19

274 Postings, 442 Tage gin66@Squideye

geb Dir in dem Punkt recht, dass die Umstände anders sind. Aber die Existenz des White Knight wurde als Gerücht in die Welt gesetzt. Und Steinhoff hat sich nicht genötigt gefühlt, zu irgendeinem Zeitpunkt Stellung zu beziehen.

Also was ist im Falle Wieses so anders, dass die wenige Bürostunden danach eine DGAP raushauen ?  

10.07.20 15:22

215 Postings, 820 Tage SchlarpoTomford


Das ganze Steinhoff Invest ist ein Abenteuer

Ja du hast Recht es müsste eine Meldung kommen

Aber errinere dich an die 210 Millionen Aktien auf einen Schlag in Südafrika   Meldung Fehlanzeige

Es war auch nur eine mögliche Theorie um den Freitag und Montag zu erklären  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10336 | 10337 | 10338 | 10338  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben