travel24.com

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 08.01.09 14:51
eröffnet am: 10.12.06 17:50 von: spead1 Anzahl Beiträge: 256
neuester Beitrag: 08.01.09 14:51 von: m.bie Leser gesamt: 20185
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11  Weiter  

10.12.06 17:50
5

710 Postings, 5672 Tage spead1travel24.com


Ein neuer thread ist notwendig weil sich die Isin verändert hat.
Ich sehe jetzt für t24 sehr wohl den Boden ereicht.
Für die Geduldigen wird es noch zu erheblichen Kurssteigerungen kommen, die Sanierungsmassnahmen sind sehr weit fortgeschritten und ein erstes positives Ergebnis ist ebenfalls erreicht worden.Sehr Interessant ist auch die Übernahme direkt -touristik AG
schöne Grüße
spead1    
Der Internet-Reiseanbieter Travel24.com AG hat das Geschäftskonzept sowie leitende Mitarbeiter der Schweizer direkt-touristik AG übernommen und gründet im Zuge dessen die neue Tochtergesellschaft Direkt Tourist AG. Die Bezahlung des Kaufpreises erfolgt mittels Optionen auf junge Aktien, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.Die neue Tochtergesellschaft soll als Direkt-Veranstalter unter Umgehung des klassischen Reisebüro-Vertriebsweges attraktive, preissensible Reiseprodukte über die Vertriebskanäle TV, Internet, Print, Verbände und Discounter anbieten.Durch die Integration eines auf Direktvertrieb spezialisierten Veranstalters entstehe für travel24.com ein enormes Umsatzpotenzial. Aus dem Veranstaltungsgeschäft erwartet die Gesellschaft im nächsten Jahr einen Umsatz von 20 Millionen Euro sowie einen positiven Beitrag zum Ergebnis.


Moderation
Moderator: Pichel
Zeitpunkt: 26.05.08 13:45
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

10.12.06 20:39

710 Postings, 5672 Tage spead1t24

wäre schön wenn sich einige t24 Aktionäre zu einem offenen Austausch melden würden,auch wenn viele von uns schon sehr tief in der miese sind (ich genau so).
schöne Grüße
spead1
   

10.12.06 22:23
2

9279 Postings, 6026 Tage Happydepot@spead1

die Hoffnung stirbt zuletzt sagt mann ja so schön.
Aber wenn diese Depotleiche wieder zum Leben erweckt wird,dann glaube ich in Zukunft
an Frankenstein und seine Familie Monster das es die wirklich gibt.
Ich glaube nicht dran,dafür haben die uns zu oft an die Nase herumgeführt.
Die Splitten die Aktie noch zu Tode.Bald steht bei mir im Depot 1 Travelaktie
55000 ?.  

15.12.06 17:02

710 Postings, 5672 Tage spead1t24

ist ja mächtig was los bei t24.
schöne Grüße
spead1
 

03.01.07 11:49
2

174 Postings, 5708 Tage m.bietja Leute bin auch wieder da...

meine alte hat mich rausgeschmissen weil ich so ein toller Investor bin - einen ganz speziellen Dank an Travel 24 war noch nie so inne Miese...
ich hätte gerne eine Aktie für 55000 huhuhuuuuuhu schluchs... Leute passt bloß auf das eure Partner das Gezocke nicht mitkriegen
MfG
M.Bie  

03.01.07 11:55
2

2302 Postings, 6004 Tage grazerhey m.bie

du arme sau!

das ist der dank dafür, dass du versucht hast deiner "alten", mit hilfe der börse ein schöneres leben zu bieten.
hättest es geschafft, wärst du der held.
auch ich bin mit travel gewaltig auf die schnauze gefallen.
ist einfach eine scheiss-aktie.
in 5-10 jahren, wenn es den laden so lange gibt, schauts vielleicht wieder anders aus.
aber all die splits unsw. da muss schon ein wunder geschehen.
dir jedenfalls alles gute

mfg
grazer  

08.01.07 20:04

174 Postings, 5708 Tage m.bieja danke, wohne jetzt wieder in der Platte

wie vor 20 Jahren... habe fsat 3 wochen bei Kumpels gepennt grgrgrgrrrr, meine Odyssee ist auch noch nicht beendet da Telekom erst noch den Anschluß klemmen muß - aber die steigen wenigstens dank mich als Neukunde und Handyvertragsverlängerer hahahaaa
auch Dir ein gesundes neues Jahr
m.bie  

25.01.07 18:40

667 Postings, 4994 Tage TurtleTraderGroße Kauforder bei 2,30

Hier ein Blick ins Xetra-Orderbuch:


Xetra-Orderbuch / DE000A0JRWD1   Stand: 25.01.2007 17:00:00
24.01.: 09:00  |  10:00  |  11:00  |  12:00  |  13:00  |  14:00  |  15:00  |  16:00  |  17:00
25.01.: 09:00  |  10:00  |  11:00  |  12:00  |  13:00  |  14:00  |  15:00  |  16:00  |  17:00
Aktuell
Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        5,96 Aktien im Verkauf     253
        4,89 Aktien im Verkauf     1.320
        3,99 Aktien im Verkauf     5
        2,97 Aktien im Verkauf     2.000
        2,85 Aktien im Verkauf     1.000
        2,80 Aktien im Verkauf     1
        2,55 Aktien im Verkauf     444
        2,53 Aktien im Verkauf     2.000
        2,50 Aktien im Verkauf     2.000
        2,35 Aktien im Verkauf     5

Quelle: [URL]http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/TVD3.aspx[URL]

14.648       Aktien im Kauf 2,30

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
14.648                   1:0,62         9.028  

25.01.07 18:47

667 Postings, 4994 Tage TurtleTraderLink

Hier nochmal der hoffentlich funktionierende Link:

Quelle: [URL]http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/TVD3.aspx [/URL]  

25.01.07 18:47

9279 Postings, 6026 Tage Happydepotbin ich froh das ich den dreck nicht mehr habe o. T.

12.02.07 08:50
3

291 Postings, 5359 Tage luiza1Travel24 vor Comeback? KZ8?

3. Travel24 vor Comeback?

Unser Musterdepotwert Travel24.com (WKN: A0JRWD, Kürzel: TVD3 ) könnte vor einer äußerst spannenden Entwicklung stehen. Der Online Reisevermittler wurde vor rund 10 Jahren in München gegründet und betreibt die Buchungsportale www.travel24.com und www.lastminute24.com, sowie www.flug24.de. Die Aktie ist mit 2,6 Euro einen Bruchteil des splitbereinigten Hochs von ca. 583 Euro (!) wert und fristet seit längerem ein unbeachtetes Schattendasein als insolvenzgefährdeter und geschmähter Zockerwert. Den meisten Anlegern ist die Aktie nicht einmal mehr einen Blick wert, zu groß waren die Enttäuschungen der vergangenen Jahre. So ist es kein Wunder, dass den meisten Investoren entgangen ist, welche einschneidenden Veränderungen sich gerade abzeichnen und wie nun fieberhaft an einem erfolgreichen Comeback gearbeitet wird.
Ein Aktionärsbrief, der Ende 2006 veröffentlicht wurde, zeigt welche Richtung das Unternehmen nun eingeschlagen hat. Das operative Kerngeschäft ist nach der erfolgreichen Restrukturierung nun profitabel und das Unternehmen verfügt über einen verhältnismäßig komfortablen Kassenbestand von 1 Mio. Euro (rund 1 Euro pro Aktie).
Übernahme von Direktreiseveranstalter birgt hohes Potenzial
Anfang November 2006 übernahm das Unternehmen zu diesem Zweck in einem ersten Schritt das erfolgreiche Geschäftskonzept sowie leitende Mitarbeiter der Schweizer direkt-touristik AG, die im Geschäftsjahr 2006 Umsätze in Höhe von ca. 8 Mio. Euro erzielen konnte und gründete die Direkt-Touristik AG mit acht Mitarbeitern und Sitz in München. Beispiele für das innovative Geschäftskonzept der Schweizer sind gemeinsame Vermarktungsaktionen mit dem Tchibo-Konzern, Walmart oder der österreichischen Aldi-Tochter Hofer, die direkt über verschiedene Kanäle wie z.B. Shops und / oder Internet Reiseangebote der direkt-touristik AG vermarktet werden. Ähnliche Aktionen seien für 2007 mit verschiedenen großen Vertriebspartnern fest vereinbart oder geplant, es ist also diesbezüglich wohl schon bald mit positiven News zu rechnen. Mit dem Einstieg in das Veranstaltungs- und Handelsgeschäft, möchte Travel24 schon im laufenden Geschäftsjahr 20 Mio. Euro Nettoumsatz (nicht Vermittlungsumsatz) und ein positives Ergebnis erzielen. Für das Jahr 2008 peilt das Unternehmen schon Nettoumsätze in Höhe von ca. 50 Mio. Euro an.

Weitere Übernahmen und Umbenennung des Unternehmens?
Eigenen Angaben zufolge befindet sich Travel24 aktuell in aussichtsreichen Verhandlungen über weitere mögliche Fusionen, Akquisitionen und Sacheinlagen und geht davon aus, dass im ersten Halbjahr 2007 mindestens eine weitere Einbringung erfolgen wird. Auch eine Umbenennung sei denkbar, man möchte ?der Umwandlung zu einem neuen und innovativen Reiseunternehmen Rechnung tragen. Die damit einhergehende Umbenennung der Travel24.com-Aktie würde ebenfalls das geänderte Geschäftsmodell reflektieren und für das Unternehmen auch am Kapitalmarkt einen Neustart markieren.? Die bekannte und wertvolle Marke travel24.com stelle dabei weiterhin den wichtigsten Vertriebskanal für das Unternehmen dar. Außerdem soll eine klare, offene und transparente Kommunikationspolitik dafür sorgen, dass das Vertrauen am Kapitalmarkt zurück gewonnen wird. So sind regelmäßige Aktionärsbriefe, Investorenpräsentationen und Research Coverage geplant.

Attraktive Bewertung: Vor Zahlen kaufen
Bei aktuell rund 1 Mio. ausstehenden Aktien und einem Aktienkurs von 2,50 Euro beträgt der aktuelle Börsenwert gerade einmal 2,5 Mio. Euro. Nicht viel für ein mittlerweile operativ profitables Unternehmen mit 1 Mio. Euro Cash auf dem Bankkonto und Umsatzplanungen von über 20 Mio. Euro für 2007. So mancher insolvente Pleitewert ist da deutlich höher bewertet, das Rückschlagpotenzial wäre demnach selbst bei einer unwahrscheinlichen negativen Geschäftsentwicklung äußerst gering. Allein die Marke Travel24.com dürfte ein Vielfaches der Marktkapitalisierung wert sein, immerhin kannte Umfragen aus dem Jahr 2006 zufolge jeder dritte Deutsche Travel24.com. Die Domain Ferien.de wurde von TUI im Jahr 2005 beispielsweise für einen hohen einstelligen Millionenbetrag erworben. Aufgrund optimistischer Aussagen aus dem Umfeld der Firma gehen wir davon aus, dass auch das vierte Quartal 2006 operativ mit einem Gewinn abgeschlossen wurde. Da auch der Januar ?vielversprechend? gestartet sei, und das Unternehmen auch 2007 ?deutliche Gewinne? in Aussicht stellt, denken wir, dass die Aktie schon bald auf ein erheblich höheres Niveau steigen könnte. Die Nachfrage nach der Aktie zieht seit einigen Tagen bereits leicht an. Das erste Kursziel für unser Musterdepot beträgt 8 Euro, ein spekulativer Kauf könnte sich zum jetzigen Zeitpunkt lohnen.  

12.02.07 11:17

710 Postings, 5672 Tage spead1Sehr interessanter Artikel luzia1

wer hat t24 im Musterdepot?

Schöne Grüße
spead1  

12.02.07 11:23
3

2302 Postings, 6004 Tage grazerintressant?!

*lol*..
ich selber bnin ja nach wie vor investiert.....hab aber auch schon schöne verluste realisiert....bin seit über 3 jahren dabei...und es ist immer nur zum heulen oder lachen gewesen...immer wieder wurde gesagt wie viel doch die marke travel24 wert sei.....wie nahe man an einer übenahme sei...tui...cook..wer war nicht alles im gespräch.
das einzige was regelmässig kam warne KEs`.. und splits...
maslaton hat es immer geschaft, zumindest sich selbst das gehalt zu zahlen...alle anderen versprechen ist er bisher schuldig geblieben.
ich wünsche mir wirklich sehr, das tr24 auf ca 40 eur steigt.....dann hätte ich meine verluste kompensiert....doch vorher singen bush und achminedschad gemeinsam "give peace a chance"...  

12.02.07 11:39
2

471 Postings, 6916 Tage wheinzgrazer, du hat sowas von recht !

der maslaton hat in den letzten 2 Jahren das Blaue vom Himmel erzählt und in der Regel waren's Luftblasen.

übrigens:
wenn man dann so 'ne Empfehlung kommentarlos kopiert, sollte man sich angewöhnen, auch die Quelle mal beiläufig zu erwähnen.

In diesem speziellen Falle:
Herausgeber:
Investor Alert
Albert Cuypstraat 18
NL-1072 CT Amsterdam
Niederlande  

12.02.07 12:12

490 Postings, 4910 Tage GlücksspielerDie Branche boomt

siehe Design hotel, hotel.de,Karstadt usw. und die 'fusionen beginnen. Wartet mal ab die Nachfrage steigt. Diese Aktie schlummert nicht mehr lange!  

12.02.07 12:17
2

2302 Postings, 6004 Tage grazerja ja

die branche boomt schon seit jahren!
die konkurenz wird immer grösser.....das passiert.
expedia.de ist mit werbung all gegenwärtig....wo ist travel?...die haben schon so viel kohle mit werbung verbraten die nix brachte....warum solls plötzlich anlaufen?
ich bin kein basher....bin nach wie vor dabei, aber eben realist...hat mir viel geld gekostet...
meine hoffnung sind svhöngeredete bilanzen, und neue übernahmegerüchte die den kurs treiben....denn es gibt immer wieder gutgläubige kleinanleger....ich hab den warnungen die es schon vor 3 jahren gab auch nicht geglaubt....jedenfalls will ich einen teil meiner verluste wieder wett machen...daher ist mir ein gepushe und vermehrte marktschreiertätigkeit nur recht!

viel glück allen die investieren und auch mir ;-)
grazer  

12.02.07 14:22
1

174 Postings, 5708 Tage m.biewer ist denn Luiza1 ich kenne nur Luiza

und wenn die Polin gepusht hat ist der Kurs immer am fallen..., wenn 20 Mio Nettoumsatz nicht der vermittelte Umsatz ist dann hätte Travel ja für 200 Mio Reiseumsatz vermittelt (bei angenommenen 10 % Provision) - das steht in der Bilanz ja anderst... bla bla und so...  

12.02.07 19:00

174 Postings, 5708 Tage m.bieohohohohohohoh da stehen ja 10.000 im ask

da bin ich platt - kauft sich da Karstadt Quelle ein - lach...
      Geld      2,64            18:35:13§500 Stk.
     Brief      2,75            18:35:13§10.000 Stk.
   Letzter      2,74            18:35:11§200 Stk.  

14.02.07 17:52

174 Postings, 5708 Tage m.bienoch mal bla bla:

KÖLN (dpa-AFX) - Der Reise- und Schifffahrtskonzern TUI  senkt einem
Pressebericht zufolge im Kampf mit der KarstadtQuelle- Tochter Thomas Cook
(Neckermann) die Preise. So solle der Preis einer durchschnittlichen Reise von
TUI ans Mittelmeer in dieser Sommersaison gerade 55 Euro mehr kosten als bei
Thomas Cook, berichtete 'Capital' unter Berufung auf interne Unterlagen.
Vergangenen Sommer habe der Unterschied dagegen im Schnitt noch 90 Euro
betragen. Marktführer TUI begegne damit dem immer stärkeren Angriff von Thomas
Cook, die am Montag MyTravel übernommen hatten.

Zudem gibt es dem Bericht zufolge zunehmende Qualitätsprobleme beim weltweit
größten Tourismuskonzern. Dem internen 'Top-Quality-Monitoring' zufolge sei im
vergangenen Sommer bei TUI Deutschland die Reklamationsquote um fünf Prozent
gestiegen, wobei der Vorstand einen Rückgang von zehn Prozent eingeplant habe.
Jeder 20. Gast habe sich über die Qualität seiner Reise beschwert, habe es in
dem internen Bericht vom September letzten Jahres geheißen. Viele 'kritische
Hotels' mit 'teilweise zweistelligen Reklamationsquoten' gäbe es in Bulgarien,
Tunesien, Zypern, Süditalien, Ägypten und der Karibik - also wichtigen
Wachstumsmärkten./mb/he

Wann schlägt die Tui zurück? Nach dem geteaserten Reisemarktkonsolidierungsgequatsche von Maslaton muß die TUI Ihren nun Vertrieb stärken um den Preisnachteil und die Reklamationsquote zu kompensieren, es ist also nur eine Frage der Zeit wann Travel geschluckt wird und bla und bla...
Maslaton schwafelt ja von Sacheinlagen um Travel zu stärken wenn wir mal zusammenlegen und ne Gurke für n 1000 er holen dann hat Travel ja schon 2 Dienstwagen lach brüll...  

15.02.07 16:22
1

2302 Postings, 6004 Tage grazerlieber Herr (Ver)Maslaton!

So wird das gemacht...nicht bla bla.. sondern wirklich machen...

Bellevue (aktiencheck.de AG) - Das größte amerikanische Online-Reisebüro Expedia Inc. (ISIN US30212P1057/ WKN A0F41M) meldete am Donnerstag, dass es seinen Gewinn im vierten Quartal mehr als verdoppeln konnte, was auf einen Anstieg bei den Buchungen und eine geringere Steuerlast zurückzuführen ist.

Der Nettogewinn belief sich demnach auf 67,1 Mio. Dollar bzw. 20 Cents pro Aktie, nach 25,2 Mio. Dollar bzw. 7 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der bereinigte Gewinn pro Aktie lag bei 28 Cents. Der Umsatz kletterte im Berichtszeitraum um 7 Prozent auf 531,3 Mio. Dollar.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 24 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 518,7 Mio. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal prognostizieren sie ein EPS-Ergebnis von 20 Cents bei Erlösen von 553 Mio. Dollar.

Die Aktie von Expedia gewinnt an der NYSE aktuell 5,45 Prozent auf 22,83 Dollar. (15.02.2007/ac/n/a)

 

16.02.07 14:41
1

366 Postings, 5800 Tage Hille34was hier hilft

Also ich sitze auch seit einigen Monaten auf einigen Aktien von Travel24 und bin natürlich tief im Minus. Daher heißt "halten" die Devise.

Hier helfen vermutlich nur 2 Dinge um den Kurs zu beflügeln: Entweder mehr Werbung, die man sich natürlich erstmal leisten muß, insbesondere wenn es im Fernsehen oder Radio erfolgt. Oder eine Übernahme des Unternehmens durch ein größeres Unternehmen.
So führt man ein ziemliches Schattendasein und kommt aus dem Keller nicht wirklich raus.

Zu verlieren habe ich hier nichts, da ein Verkauf absolut nicht lohnen würde also schaue ich mir gelegentlich den Kurs an ohne große Emotionen.

 

22.02.07 16:42

174 Postings, 5708 Tage m.biehabe den Müll verkauft

und das auch ohne Emotionen, mit irgendnem leckeren Optionsschein kriegt man schneller das Geld zurück als mit der Bude hier - das Risiko ist ja bei fast 0 da travel die Kohle verbrannt hat (oder wie Kosto sagte sie ist halt in anderen Händen) nachdem Expedia gute Ergebnisse liefert und alle Werbung machen guckt man bei Travel ja nur in die Röhre...  

28.02.07 09:09
1

2302 Postings, 6004 Tage grazerjuhuuu! der rebound kommt! ;-)

maslaton.....er wird uns retten...er hat uns noch nieeeeeee entäuscht..

DGAP-Ad hoc: Travel24.com AG deutsch  

08:51 28.02.07  

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Sonstiges

Travel24.com AG im Geschäftsjahr 2006 mit positivem Ergebnis - Viertes Quartal operativ profitabel

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

München, 28. Februar 2007 - Im vierten Quartal 2006 verzeichnete
travel24.com eine überaus erfreuliche Geschäftsentwicklung: Zum einen
erfreute sich die Zweimarken-Strategie des Online-Reisevermittlers mit den
Brands 'travel24.com' und 'lastminute24.com' einer breiten Akzeptanz bei
den jeweiligen Zielgruppen. Zum anderen wird ein positives Jahresergebnis
erzielt werden, welches in erster Linie auf Sondereinflüsse (Rückerstattung
der Vorsteuer aus IPO-Kosten) zurückzuführen ist. Ergebnis belastend wirken
sich nach wie vor die nicht liquiditätswirksamen Zinsaufwendungen für die
seit 2003 ausgegebenen Wandelanleihen, der Start der neuen Internetseite
flug24.de sowie die Aufbauinvestitionen des neu gegründeten Veranstalters
Direkt Touristik AG aus. Der im vierten Quartal 2006 gestartete
Veranstalter verzeichnet bereits erste Vertriebserfolge, so dass die
getätigten Ausgaben ein bedeutendes Neugeschäft erwarten lassen. Inzwischen
beschäftigt die neue Tochtergesellschaft bereits 10 Mitarbeiter. Die
Travel24.com AG erwartet, dass das Reiseveranstaltungsgeschäft der Direkt
Touristik AG schon im laufenden Geschäftsjahr 2007 einen positiven
Ergebnisbeitrag zum erwarteten operativen Gewinn liefern wird.
Das Jahr 2006 war insgesamt geprägt von der erfolgreichen Restrukturierung
des Unternehmens sowie von Kapitalmaßnahmen, die nun vorläufig
abgeschlossen sind. Neben einer erheblichen Verbesserung der bilanziellen
Situation konnten die Kosten in dem Maße reduziert werden, dass sich das
verbliebene Kerngeschäft auf dem aktuell sehr stabilen Niveau inzwischen
selbst trägt und profitabel ist. Auch der Kassenbestand ist mit derzeit
über EUR 1 Mio. wieder ausreichend hoch, um durch eine Ausweitung der
Marketing- und Vertriebsaktivitäten eine deutliche Steigerung des
Geschäftsvolumens zu erreichen.

Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses erfolgt bereits am 2. April
2007.


Kontakt:
Travel24.com AG
Investor Relations
Sabine Fey
Romanstraße 35
80639 München
Tel.: +49 (0) 89 25 007 1012
Fax: +49 (0) 89 25 007 1021
mailto:ir@travel24.com
www.travel24.com
Urlaub zum Greifen nah.

 

28.02.07 12:02

366 Postings, 5800 Tage Hille34juchhhuuu

Jetzt muß sich der Kurs nur noch verfünffachen und ich habe meine Kaufkurse wieder !!!

Ich habe Geduld und wenn ich Rentner drüber werde (dauert noch fast 30 Jahre)  

12.03.07 21:27

710 Postings, 5672 Tage spead1schau an schau an

t24 scheint jetzt wirklich lamgsam in die Gänge zu kommen.
Würde mich freuen für uns alle die wir schon so lange investiert sind und durchgehalten haben.

schöne Grüße
spead1  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben