1,13 USD mehr gibts bald nicht für den Euro...

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 11.03.19 20:59
eröffnet am: 17.04.11 14:40 von: Gundel Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 11.03.19 20:59 von: Bäcker2018 Leser gesamt: 22491
davon Heute: 10
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

17.04.11 14:40
8

1895 Postings, 3773 Tage Gundel1,13 USD mehr gibts bald nicht für den Euro...

Es ist mir bewußt, dass es schon genügend Eurothreads gibt ....trotzdem bitte ich die Mods diesen Thread laufen zu lassen....wer sich dran stört....einfach ignorieren....

Die Zeit ist mehr als reif für eine Trendumkehr...an einer Stelle wo niemand mit rechnet....

Das die Eurozohne mehr als einen kleinen Knacks hat ist wohl jedem bekannt, nur die Währung kämpfte tapfer gegen jegliche Anfeindungen....der Euro stieg trotzdem seit Anfang des Jahres als wäre nichts......

Nun ist der Zeitpunkt gekommen, wo sich der Kurs der aktuellen Lage anpassen wird................das ist kein Wunschdenken, sondern ich werfe hier meine 10 jährige Erfahrung in Waagschale und bin mir sicher, dass das folgende Szenario eintreffen wird.

Da ich niemanden von seinem Vorhaben abbringen oder beeinflussen möchte, habe ich diesen Thread eröffnet........ich werde hier mit Hilfe der Charttechnik (allerdings nicht aus dem Lehrbuch) den Euro analysieren........

im folgenden Chart sieht man wie wohl 95% der Devisenhändler denken werden....der Euro ist durch, also auf zu neuen Highs......  
Angehängte Grafik:
durch.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
durch.jpg

17.04.11 14:52
2

1895 Postings, 3773 Tage GundelEine Bilderbuchformation die wohl eine Menge

Bullen in den Euro gelockt hat.......aber nichts ist an der Börse so wie es scheint.........................!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Legt man mal des Lehrbuch beiseite und spielt ein wenig mit den Linien, so einsteht ein völlig anderes Bild......................da ist der Kurs aktuell genau am High und wird gnadenlos fallen, da niemand nachhaltig mit rechnet......hinzu kommt, dass durch das auslösen der SL´s die Sache noch an Fahrt gewinnen wird un alle ziemlich bedeppert drein schauen werden.......

High`s und Low`s kann man kaum treffen sagen die Lehrbücher.....Blödsinn, der Handel ist Computergesteuert und ich lass mich doch nicht von einem Blechkasten nebst Lötstellen austricksen........  
Angehängte Grafik:
durch2.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
durch2.jpg

17.04.11 14:57

1895 Postings, 3773 Tage Gundelwo liegen also die Kursziele und ab wann ist

meine These für den Mülleimer.............................


1,4610 ....und jeder darf mich Tölpel nennen.......auf Lebenszeit

Das Kursziel ganz klar in Richtung 1,13 USD auch wenn es bei 1,30 USD zu einer Korrektur kommen wird die wieder neue Bullen anlockt........  
Angehängte Grafik:
durch3.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
durch3.jpg

17.04.11 15:28

1895 Postings, 3773 Tage Gundelund dafür, dass ich stets über den Tellerrand

schaue........nehme ich jeden Schwatten mit einem feisten Lächeln entgegen......


danke..........  

17.04.11 15:30
2

5913 Postings, 3999 Tage learnerDeine These ist durchaus vertretbar,

denn wenn alle an einen weiteren Anstieg glauben könnte in der Tat was faul sein. Fehlausbrüche sind zudem gern genutzte Mittel, um die Masse in die Irre zu führen.

Allerdings sollte dann noch ein großes mediales Spektakel begleitend orchestriert werden, damit deine These zur Realität wird. Spanien oder Frankreich sollten es schon sein.

-----------
I think I spider!

17.04.11 15:53

1895 Postings, 3773 Tage GundelWenn deine Familie total erkältet ist

du unter der Woche ausser Haus und kerngesund bist......das WE aber mit ihnen verbringst......meinst nicht das auch du irgendwann anfängst zu husten...????!!!!


weit hergeholt........aber letztendlich doch zutreffend........


wenn man sich den letzten Chart betrachtet und wenn ich richtig liege so dreht der Kurs noch recht weit unter dem oberen BB.........viel zu früh um zu shorten.....da werden wohl einige nach kurzem Erstaunen hinterherspringen........



Gruß Gundel.....



alles kann, nichts muß......  

17.04.11 16:14

1086 Postings, 3449 Tage Tummel2.

Was heißt....viel zu früh zum shorten....?  

17.04.11 16:30
4

528 Postings, 5781 Tage enrihi gundel

alles schön und gut aber ich würde noch abwarten auf was?

auf den test der von dir so schön dargestellten linie die jeder dumme sieht von oben

nunja mein stop steht 1, 39 und ich lasse den markt enscheiden

da ich schon aber tausend (ob das reicht)von meinungen linien und begründungen warum etwas steigen oder fallen soll gehört habe bin ich etwas vorsichtig geworden
da es MEIN GELD ist das darafhin flöten geht

und noch ein weiteres solltest du beachten es sind immer so viele neulinge unterwegs
da ist es unverantwortich jezt schon von 1,18 zu reden

mein ziel war immer 1,42xx seit januar ;-))

und den scheiß mit griechen irland und portugal ersapre uns lieber den unter solchen vergleichen sollte die usa mit BBB- bewertet werden der markt weiß das

und PIMCO und CO sind nicht aus spaß an der freude rauß

aber dein timming ist gut um nicht zu sagen sehr gut alle indis sind oben oder  am anschlag

und sicher wirst du deinen schnitt machen aber mir ist das zuviel heiße luft

sorry aber die wo die Neue Markt /Dax Rally und eine VW 1000 schon erlebt haben

werden dir sagen kein kurs ist zu hoch um weiter zu steigen  

17.04.11 18:17

243 Postings, 3828 Tage EvergreenEs gibt so viele

 die den Niedergang des Euro profezeien, ich kriege täglich von solchen Börsengurus eMails, mal ist im März 2011 der Niedegang dann der April usw. aber mal kritisch gesehen: Die SKS (Schulter Kopf Schulter) Formation schreit doch regelrecht danach, seht euch mal die Grafiken von Gundel mal an, was seht ihr? Liege ich da falsch? Freue mich auf Prognosen, am liebsten mit Begründung.

 

 

17.04.11 18:49
1

1895 Postings, 3773 Tage GundelIch habe irgendwann aufgehört

nach fundamentalen Gründen für diverse Anstiege bzw. Kursrückgänge zu suchen.....es geschieht meist das gegenteilige .......

wir "kleinen" Leute haben überhaupt nicht das Hintergundwissen um die Dinge die da vor unseren Augen geschehen....hin und wieder schnappen wir ein Puzzleteilchen auf und glauben der Begründung die uns da aufgetischt wird...was sollen wir auch anderes machen....

Habe am das ganze We in die unterschiedlichsten Richtungen recherchiert und habe viele Gründe für einen fallenden Euro aber auch für einen steigenden Euro gesucht und gefunden......das ist ja leider das verzwickte an der Börse


Habe alle Indikatoren mal durch, alle durch die Bank weg fast auf Anschlag, was wiederum nichts heißen muß wie jeder weiß.....

Habe ca. (und das war richtige Arbeit) 200 Derivate auf long und shortseite, nach Emissionsdatum, Ausgabevolumen und Laufzeit verglichen aber auch hier Gründe für beide Richtungen.....




was letztendlich bleibt ist der Versuch...oder anders....einfach eine Positionseröffnung mit SL versehen und gut is.....


Gruß Gundel  

17.04.11 19:18

528 Postings, 5781 Tage enri@evergreen

wo ist da eine sks

bin ich blind?

ich sehe eine flage die möglicherweis .................................  

17.04.11 22:06

1895 Postings, 3773 Tage Gundelund los gehts...

schonmal kein Eröffnungsgap gegen mich......ein Horrorszenario welches ich immer im Hinterkopf habe .......lach


1,4415


gruß Gundel  

17.04.11 23:01
2

1437 Postings, 3889 Tage farokquo vadis euro jetzt !?

ich gebe gundel recht, der blick auf den langfrist läßt beide überlegungen zu.
ist der abwärtstrend durch ?
vergleicht man die situation mit 2009, - ich würde sagen hop oder top ;-).
damit die long-party weitergehen kann muß der euro nachhaltig und das zeitnah durch die 1,45.
alternativszenario ?- hält die keilformation nach unten nicht- dann wird ein abtauchen, wie weit auch immer, sehr wahrscheinlich.

allen ne starke woche
Angehängte Grafik:
monat.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
monat.jpg

18.04.11 15:47

19682 Postings, 3607 Tage snapplineein quo vadis euro Thread ?

:-)

bin ich natürlich dabei.  
Angehängte Grafik:
euro-usd.gif (verkleinert auf 41%) vergrößern
euro-usd.gif

18.04.11 15:50
1

1895 Postings, 3773 Tage Gundelalso den Titel Tölpel

muß ich vorerst nicht annehmen......bis jetzt alles nach Plan  

18.04.11 16:03

1895 Postings, 3773 Tage Gundelmächtig Druck drauf...

finde keinen Moment um die Posi zu erhöhen......  

18.04.11 16:52
1

1895 Postings, 3773 Tage Gundellustig ist,

dass mein Scheinchen (bin def. kein Zerti-Spezi) von EK 0,60 und 0,70 (0,40 wäre drin gewesen...aber die Angst nicht dabei zu sein...röchel) steht derzeit bei 2,33...........

4000 Öken Zuwachs seit Freitag........wer jetzt jammert ich hätte es nicht gepostet, kann gerne Kauf und Bestand einstellen........habe den Schein im anderen Eurothread angesprochen.........


CfD´s habe ich aber auch noch "gespielt"........die Teilverkäufe leider viel zu früh......neuer Einstieg bleib bis jetzt verwehrt.......  

18.04.11 16:55
1

910 Postings, 3626 Tage excellentbuyniiice gundel :)

hab mich nicht getraut .... :(  

18.04.11 16:59

910 Postings, 3626 Tage excellentbuymuss aber auch sagen,

dass ich nicht so ganz an deinen thread titel glaube :-)

glaube schon an ein paar rote euro-tage, aber da ich mich bisher nur mit aktien beschäftigt habe fehlte mir irgendwie der mut gegen den trend zu setzen.  

18.04.11 16:59

1895 Postings, 3773 Tage Gundeldanke für die Blumen

Hälfte Zertis grade rausgeschickt.....CfD`s nur noch 20% der Kontrakte von heut morgen...........warte neuen einstieg ab auch wenns noch weiter runter gehen sollten....ca. 5000 eingesackt, will nicht gierig werden......hoffe den verfehleten Zertieinstieg von Freitag früh noch auszugleichen....  

18.04.11 17:10

1895 Postings, 3773 Tage Gundelund raus...wir wollen mal die Kirche im Dorf

lassen.....denn ohne die Bullen ins Boot zu locken gehts eben nicht......  

18.04.11 17:24
1

1895 Postings, 3773 Tage Gundelauf jeden Fall wieder drin, Sl`s wie angesagt

abgefischt und nun mal schaun ob es noch viel tiefer geht oder man die Bullen wieder anlockt um dann richtig abzuschmieren.......


Gruß Gundel  
Angehängte Grafik:
wieder_drin.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
wieder_drin.jpg

18.04.11 19:44

528 Postings, 5781 Tage enrihi gundel das haste fein gemacht

das war ja ein hammer

ist wer long am tief ;-)  

18.04.11 19:49
1

1895 Postings, 3773 Tage Gundelist erst der Anfang

nun wird die Falle aufgestellt......nichts rutscht einfach so.......also bullisches Szenario die nächsten Stunden.....1,435 bis da gabs heut ne Spitze...könnte erstmal das Ziel sein.....

harts gibts erst heut Nacht wenn sich die Lage beruhigt hat und ich mehr Zeit
habe...  

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben