a0lc4k interessant!?

Seite 2 von 12
neuester Beitrag: 23.04.21 05:15
eröffnet am: 24.03.10 16:48 von: sakn Anzahl Beiträge: 284
neuester Beitrag: 23.04.21 05:15 von: Silkezrrua Leser gesamt: 96902
davon Heute: 30
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  

21.07.10 18:43

606 Postings, 5491 Tage Leo35weiss einer was hier los ist?

Heute geht es um weitere - 20 % nach unten??

EMagin hat innerhalb der vergangenen Wochen merh als 50 % an Firmenwert eingebüsst...von ehemals 4 Euro auf heute 1,60 Euro...

läuft das Geschäft so schlecht?

Sind die Zukunftsaussichten so miserabel?

Die Firma ist noch 27 Mio Euro wert (34 Mio USD) - schon heftig was hier abgeht....

 

21.07.10 20:22

14 Postings, 4887 Tage Donsbachemagin

21.07.10 20:26

14 Postings, 4887 Tage DonsbachEmagin

Hab mich jetzt extra angemeldet, um mitdiskutieren zu können. Bin zwar schon seit nem halben Jahr investiert, aber einen solchen Kursverfall ohne schlechte news hab ich noch nicht erlebt.

Weis jemand mehr?

 

 

Gruß an alle Investierten

 

 

22.07.10 14:05

606 Postings, 5491 Tage Leo35Habe gestern auch noch mal

in einigen US Foren nachgeschaut, aber keine News und das bei -20 %.

Schaut man sich den Chart an, dann fällt die Aktie fas ins bodenlose in den vergangenen 2 Wochen....

Trotzdem schaut man sich noch mal die letzte Webcast Präsentation an, dann schätzt eMagin, dass sich der OLED Display Markt von 2010 mit 140 Mio USD auf fast 500 Mio USD in 2012 verdreifacht.

Ich denke, der Kursverfall ist der Tatsache geschuldet, dass eMagin mit ca. 30 Mio USD Umsatz in 2010 einfach zu klein ist; auch die Marktkapitsalisierung ist sehr gering mit 32 Mio Euro.

Investoren werden also nur vermehrt aus eMagin aufmerksam, wenn sich deren Geschäfte tatsächlich so stark entwicklen, wie es die Marktvorhersage angibt...Letztendlich muss man sagen, ist die OLED Technik eben noch sehr jung was die Kommerzialisierung angeht; warten wir mal ab wie die Q2 Zhalen ausfallen. in Q1 /2010 wurden ca, 5.5 Mio USD Umsatz gemacht und ein EPS von 0.03 USD erwartschaftet.  Bei ca, 30 Mio USD Umsatz und gleicher Marge bedeutet diese für 2010 ein EPS von ca. 0.18 USD. Bei einem Aktienwert von 2,10 USD haben sie dann ein KGV von 11,6 (in 2010) und bei geschätzen 20% Wachstum ein KGV von 9,7 in 2011.

Das ist zumindest günstig!!

Es gibt einen echten Wermutstropfen und das ist die Aktienanzahl, hier wird angegeben:

Basic: 17,2 Millionen

Diluted: 29,5 Millionen

Werden alle Optionen also mal eingelöst halbiert sich fast das EPS und aus einem 2010 EPS von 0.18 (basic) wird ein EPS von 0.105 (diluted) und das führt entsprechend zu einem KGV für 2010 von 11,6 (basic) und 20 (diluted). und dann ist der Presiverfall gerechtfertigt - so sind die Geetz der Börse nun ma und eMagin ist mit dieser Politik eben nicht sehr aktionärsfreundlich!

 

 

 

 

22.07.10 14:15

606 Postings, 5491 Tage Leo35ich muss ein paar Zahlen korrigieren....

Also:

Umsatz in Q1 /2010 waren 4,5 Mio USD

EPS (basic): 0.05 USD

EPS (diliuted): 0.03 USD

 

Rechnet man das Ganze auf das Jahr 2010 hoch mit ca. 30 Mio USD Umsatz;

EPS für 2010 (basic):     0.33 USD   und bei einem Kurs von 2,10 USD / Aktie (Stand heute) ergibt sich ein KGV= 6,4

EPS für 2010 (diluted):   0.19 USD  und hier ein KGV (2010) = 11,1

 

Tschia, ich muss mein Posting von vorhin also teilweise zurücknehmen. Weder ein KGV von 6,5 noch eines von 11 ist für diesen Wachstumsmarkt wirklich zu hoch. Weiter fallen sollte die Aktie eigentlich nicht mehr - es gibt zumindest keinen ersichtlichlichen Grund hier.

 

 

22.07.10 15:53

14 Postings, 4887 Tage DonsbachEmagin

Stimme dir voll und ganz zu! Da werden sich in den letzten Tagen nicht wenige bei ihrer Verkaufsentscheidung auf aktuelle Fakten gestützt haben.

Zugegeben war ich überrascht, dass der Kurs in der Spitze sogar  4,4 Euronen erreicht hat. War eigentlich als Iangzeitinvest mit kontinuierlichen, moderaten Wachstum gedacht.  Hab mich einfach an den tollen Kurs gewöhnt.

 

Werde das momentane Niveau noch mal zum aufstocken nutzen.

Denke, das EPS dieses Jahr höher als 0,18 ausfallen kann. Hab einfach mal das 2009er Ergebniss auf dieses Jahr runtergebrochen

http://investing.businessweek.com/research/stocks/...p?ticker=EMAN:US

 

Bei geplanten 30 Mio Umsatz können da gut und gerne 5,5 Mio in der Kasse klingeln. Die Steuerquote wird aber sicherlich deutlich höher ausfallen. 

EPS von 0,22 halte ich für nicht abwegig, ist aber natürlich nur Spekulation und Anlegerphantasie :-)

Diluted dann 0,15

 

 

 

22.07.10 16:05

606 Postings, 5491 Tage Leo35@ Donsbach

Wie gesagt, ich habe in meinem ersten Posting nicht dier richtigen Zahlen eingesetzt.

Rechnet man den Gewinn aus Q1 auf 2010 hoch bei geschätzten 30 Mio USD Umsatz (nach Angaben von eMagin), dann ist auch ein EPS von 0,33 USD drin (basic), diluted wären es dann immer noch 0,19 USD.

Das ist meines Erachtens vollkommen in Ordnung inbesondere weil der Markt erst am Anfang steht.

Wächst eMagin bis 2012 mit dem Markt mit, d.h. Umsatz x 3, dann sehen wir hier auch andere Kurse. Ich kann mir auch nicht wirklich  vorstellen, wo der Kurs hier noch hinfallen soll...Tatsache ist einfach, dass Kurse bei 3,50 ziemlich teuer zum Einsteigen waren.

Hier muss man sich wohl einfach überlegen, ob man im Rahmen der Abgeltungssteuer die Position verkauft, wenn man vorher schon Gewinne gemacht hat dieses Jahr und Steuern gezahlt hat, denn dann kann man zumindest einen Teil der Verluste kompeniseren und kauft einfach noch mal billig nach.

 

22.07.10 16:13

14 Postings, 4887 Tage Donsbachemagin

Denke wir werden hier alle auf unsere Kosten kommen :-)

Schuldenfrei, starke Partner(US-Militär) im Rücken und Nichenanbieter, der später kaum vom Preisverfall des OLED-Masenmarktes betroffen sein wird.

 

Bleibt zu hoffen, dass sich die Aktienstückzahl in Zukunft nicht weiter erhöht.

 

22.07.10 16:31

606 Postings, 5491 Tage Leo35so seh ich das auch

ich hoffe mal, das eMagin nicht beliebeig viele Aktien auf den Markt wirft - immerhin sind das 12 Millionen Stück x 2,1 USD = 25 Millionen Dollar mögliches Kapital.

So was macht nur Sinn, wenn eMagin z.Bsp. die Kapazitäten stark ausweiten müsste oder Verlust macht...nach Verlusten sieht es aber nicht aus und wenn Kapazitäten erweitert würden, verdient man im Idealfall ja auch mehr..:-)

Heuet steigt eMagin in den USA +12 %...ich glaube, da rechnen gerade ein paar mehr Leute nach, auch in den USA

 

23.07.10 11:41

609 Postings, 5285 Tage sakntacheles ...

 

Press Release
eMagin  Corporation Second Quarter 2010 Earnings Release and   Conference Call to be Held August 12, 2010

BELLEVUE,  Wash., Jul 22, 2010 (BUSINESS WIRE) --

eMagin Corporation (NYSE  Amex: EMAN) will release second quarter 2010        earnings and host a conference call that will be simultaneously  Webcast        on August 12, 2010. The Company's management will discuss the  financial        results of the second quarter 2010 ended June 30, 2010.

 

The conference call and live Webcast will begin at 5:00 p.m. ET. An        archive of the Webcast will be available one hour after the live  call        through September 12, 2010. To access the live Webcast or archive,         please visit the Company's website at http://ir.emagin.com,         http://www.fulldisclosure.com,         or http://www.streetevents.com.

(...)

SOURCE: eMagin Corporation

 eMagin Corporation Paul Campbell, 425-284-5220 Chief Financial Officer, Treasurer  

link: http://ir.emagin.com/...rol-newsArticle&ID=1450856&highlight=

 

 

23.07.10 23:27

168 Postings, 5009 Tage Stanley76Meinung zum Verfall auf sharewise

23.07.2010 Update der Empfehlung
...Kursziel erreicht
Das lange erwartete Gap bei 2,3x (OTC Kurs - heuer Amex)wird heute auf SK geschlossen, TT knapp unter 2 USD.

Strong Buy bei diesem OLED/LED Hersteller für3D/Virtuell-Realitybrillen bzw. Anwendungen im Militär-, Medizin-, Konstruktions- und Freizeitbereich(Games/ 3D).          



Der Grund für den Kurssturz. Einmal Charttechnik den einige ausgenutzt haben, doch viel wahrscheinlicher waren heute Margin Calls, die aufgelöst werden mussten.

Solche Chancen hat man selten, aber es gibt sie immer wieder, man hofft darauf doch glaubt nicht daran.


http://cortalconsors.de.sharewise.com/aktien/...sziel+erreicht#rating  

28.07.10 09:22

606 Postings, 5491 Tage Leo35na dann habe ich ja

Glück gehabt, denn bei 1,70 Euro habe ich mal ein paar undert nachgekauft...mals chauen wo die jetzt hingehen. Grundsätzlich halte ich den Bereich auch interessant, weniger die Militäranwendungen als die Zivilen. Darüber hinaus scheint es nur wernige Wettbewerber in diesem speziellen Marktsegment zu geben, d.h. offensichtlich ist diese Technologie noch länst kein Massenprodukt - sehr schön

Nach dem Foliensatz von eMagin solte sich der Markt bis 20122 verdreifachen, emagin muss also nur entsprechend daran partizipieren, dann sieht es hier sehr gut aus....und wo steht diese Technologie mal in 2015 etc....

 

16.08.10 15:33

606 Postings, 5491 Tage Leo35Q2 Ergebisse mkönnen sich sehen lassen

13.08.2010 16:12 

eMagin erzielt Rekordergebnis bei Umsatz und EBITDA

Ads by Google

12% Rendite mit Edelholz

Sicher, rentabel & börsenunabhängig
- Ihre Chance als Anleger ab 3.500€

go2.LifeForestry.com/Geldanlage

5 Aktien die reich machen

Die Top Highflyer
im September 2010.

Gevestor.de

Attraktive Investition

6,5% p.a. Festzins ab 1.000,-
Laufzeit: nur 5 Jahre

www.solar-anleihe.de

New York (BoerseGo.de) - eMagin Corp. erwirtschaftete im zweiten Quartal einen Nettogewinn von 912.000 Dollar bzw. 3 Cents je Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wies der Spezialist für OLED-Mikro-Bildschirme einen Gewinn von 1,3 Millionen Dollar bzw. 5 Cents je Aktie aus. Auf bereinigter Basis legte der Gewinn um 46% auf 1,9 Millionen Dollar bzw. 6 Cents je Aktie zu. Der mit EBITDA bezeichnete Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen kletterte um 26% auf ein Rekordniveau von 2,4 Millionen Dollar.

Der Umsatz stieg um 41% auf ein Rekordniveau von 8,3 Millionen Dollar.

Wie eMagin weiter mitteilte, verfügte das Unternehmen per Quartalsende Barreserven von 8,4 Millionen Dollar. Es erfolgt eine Bestätigung der Umsatzprognose für 2010 von 28-32 Millionen Dollar.
 

eMagin erzielt Rekordergebnis bei Umsatz und EBITDA

eMagin Corp. erwirtschaftete im zweiten Quartal einen Nettogewinn von 912.000 Dollar bzw. 3 Cents je Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wies der Spezialist für OLED-Mikro-Bildschirme einen Gewinn von 1,3 Millionen Dollar bzw. 5 Cents je Aktie aus. Auf bereinigter Basis legte der Gewinn um 46% auf 1,9 Millionen Dollar bzw. 6 Cents je Aktie zu. Der mit EBITDA bezeichnete Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen kletterte um 26% auf ein Rekordniveau von 2,4 Millionen Dollar.

Der Umsatz stieg um 41% auf ein Rekordniveau von 8,3 Millionen Dollar.

Wie eMagin weiter mitteilte, verfügte das Unternehmen per Quartalsende Barreserven von 8,4 Millionen Dollar. Es erfolgt eine Bestätigung der Umsatzprognose für 2010 von 28-32 Millionen Dollar.

 

16.08.10 15:36

606 Postings, 5491 Tage Leo35und auch das hört sich gut an

 

eMagin Corporation (NYSE Amex: EMAN), a leader in OLED microdisplays and virtual imaging technologies, announced today that it has signed an agreement to build its first production OLED deposition machine, one that will leverage the latest advances in the Company's proprietary manufacturing processes. The new machine, which will be a key factor in the production of the company's OLED microdisplays, is expected to increase OLED deposition capacity by approximately tenfold, to increase yield significantly and contribute to substantially more automated processes. The new proprietary machine replaces the company's existing Satella, an R&D machine adapted and used by eMagin for production since its inception in 1996.

"I believe this next generation machine will play a key role in eMagin's continued growth and success in the coming years," commented Mr. Andrew Sculley, the Company's president and chief executive officer. "The substantial production efficiencies to be gained from the next generation OLED deposition machine are clear, and the Satella will be used primarility by our R&D group, which will allow for a much more effective manufacturing process."

The new machine is expected to be completed in Spring 2011, with production beginning in the Fall 2011.

 

Lese ich richtig, die Maschine wird die Kapazität verzehnfachen....????wow...die sind ja guter Dinge für ihr Geschäft...

 

eMagin Building Next Generation OLED Deposition Machine

 

04.09.10 12:27

24 Postings, 5066 Tage derwindtimothysykesdotcom

Timothy  Sykes Calling Emagin Corp (EMAN) Short One Day Before It Dropped 30%:

http://www.youtube.com/watch?v=QONm49uMJBY

 

30.10.10 14:44

609 Postings, 5285 Tage sakntrend?

"little by little one goes far"?

 

10.11.10 18:08

1055 Postings, 5161 Tage bounce1Heftiger Widerstand bei 4,50 $US

Wenn der geknackt wird, gehts Richtung 5 US!!! Die QIII Zahlen sind Insidern wohl schon bekannt-----lol. Scheinen viel Phantasie zu beherbergen.....................  

16.11.10 04:39

609 Postings, 5285 Tage saknanschnallen ...

unser kleiner tiger ist wieder aufgewacht!

 

16.11.10 09:31

24 Postings, 5066 Tage derwind@ sakn

Bei welchem Kurswert würdest du verkaufen? Bzw. was schätzt Du, welchen Kurswert emagin bis Ende Jahr erreichen wird? Was ist Deine persönliche Meinung? Danke.

 

16.11.10 14:21
1

606 Postings, 5491 Tage Leo35@ derwind

Es gibt ja nicht allzu viele Investoren her, also sag ich auch mal was...ich stehe mit meiner Position ca. + 48 % aber ich denke immer noch, dass 2011 / 12 erst so richtig gut wird, weil 

- massive Kapazitätserweiterungen in 2011 kommen sollen, "The new machine is expected to be completed in Spring 2011, with production beginning in the Fall 2011"; die neue Maschine hat die Möglcihkeit die Kapazität zu verzehnfachen und das alles für 4 Millionen USD Investitionen.

- man hängt nicht so stark von der Konjunktur ab, da man die meisten Geschäfte mit dem Militär macht

- und die machen schon jetzt Gewinn

- und der Markt für OLED Microdisplays steht wogl erst am Anfang, insbesondere die zivile Nutzung und es gibt wohl nur wenige weitere Hersteller dieser Technologie (Marktgröße 2010: ca. 120 Mio USD;  2011: 280 Mio USD; 2012:  knapp 500 Mio USD, die Zahlen sind aus einer Präsentation von eMagin vom 15.Sept. 2010)

Schulden hat man nicht, die Marge liegt bei 57 % konstant seit 2 Jahren und man wird dieses Jahr wohl ca. 5-6 Mio USD Netto verdienen....was will man mehr.:.-))

Das sieht für mich alles sehr positiv aus - laufenlassen

 

16.11.10 20:05

1055 Postings, 5161 Tage bounce1so do I......;-)

-----------
Don't let go! Never give up - it's such a wonderful life. Handeln auf eigenes Risiko!

17.11.10 16:37

1055 Postings, 5161 Tage bounce1jetzt scheint eMagin -

ihren Weg zu gehen. $5 geknackt...mal sehen, wo wir Weihnachten stehen....... was fürn geiler Lauf.....wow
-----------
Don't let go! Never give up - it's such a wonderful life. Handeln auf eigenes Risiko!

18.11.10 15:27

29 Postings, 5067 Tage saknsaknbleibe ...

drin, auch schon bei >50%, sehe auch hier kurse von 5 euronen ...

 

18.11.10 17:49

24 Postings, 5066 Tage derwindWann Nachkaufen?

Welcher Kurswert ist sinnvoll für einen Nachkauf? Eure persönliche Meinung. Danke.

 

18.11.10 19:02

119 Postings, 4950 Tage rene1103also

Unter 4 Euro als Einstiegskurs wäre gut. Oder halt nah dran. Aber nach dem Artikel sehrn wir die vielleicht nicht so schnell wieder. Die Umsätze kommen jetzt.

 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben