SMI 12?032 -0.2%  SPI 15?467 -0.3%  Dow 35?029 -0.3%  DAX 15?534 -0.5%  Euro 1.0809 0.0%  EStoxx50 4?070 -0.8%  Gold 1?796 -0.1%  Bitcoin 35?009 2.2%  Dollar 0.9152 -0.1%  Öl 74.6 -0.3% 

Technisches, Lustige CT-Figuren und Anekdoten

Seite 2 von 12
neuester Beitrag: 24.08.11 16:28
eröffnet am: 02.06.11 13:45 von: flatfee Anzahl Beiträge: 295
neuester Beitrag: 24.08.11 16:28 von: flatfee Leser gesamt: 23300
davon Heute: 2
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  

07.06.11 17:27
2

28770 Postings, 4554 Tage flatfeewie geht es ausserhalb des 5ers ggf weiter ?

eiegntlich hat man nix gewonnen auch wenn der heutige tag fast mit ansage kam

wir haben übergeordnet immernoch das problem dass die hauptres fortbestand haben-sie heissen 206 ggf 217 und 255

trotzdem kann die reaktion des marktes ggf eine richtung weisen - diese ist mM nach weiter up bis seitwärts

warum? zunächst der dax selber - so wie es aussieht wird er über der umkehrformation harami (kerzenkombi2.+3.6.) aus dem markt gehen - dieses ist vergleichbar mit einem turnaround

die umkehr schaffte es das 38,2er der bewegung seit 1.6. nach oben zu verletzen-wenn auch letztlich gescheitert deutet dies daraufhin dass wir oben ggf noch nicht fertig sind

es gäbe noch mehrgründe aber ich will es nicht überfrachten

ABER wieder taucht in den us-indices die ahnung einer broadening wedge auf -kann diese wieder gekontert werden wie heute ist dies stärke

ich suche weiter nur longs -für andere heisst dies es ist nun verstärkt auf den us-markt zu gucken - erst wenn diese aus der seitwärtsrange asubrechen werden auch wir den turnaround geschafft haben

bis dahin muss zwingend ein weiteres tief eingeplant werden wenn es nicht kommt umso besser

erstes ziel oben wäre ggf 167 - das klingt nicht sehr ambitioniert -allerdings rechneichdamit dass wir das heutige zwischntief noch mal testen da klingt es dann ggf besser ;-)  

07.06.11 17:38
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeechart dazu

mit der ahnung eines upkanals mit ggf ziel oberer rand downtrend - aber nicht zu sehr drin verlieben dieser ist bisher noch nicht einmal ansatzweise bestätigt - nun kommt es auf die amis an

s hinweis zur broadening wedge  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

07.06.11 17:52

28770 Postings, 4554 Tage flatfeedas harami konnte er nicht überwinden

bzw den doji aus dem harami - es fehlten 6 punkte - mM nach sieht dies aber weiter nach bodenbildung innerhlab des downtrendes aus  

07.06.11 19:11

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeder boden (?) kam

mit test des zwischentiefs aus dem heraus wir ideal nun beschleunigen könnten  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
unbenannt.jpg

07.06.11 19:21

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeund last für heute

der dax stocktweilsich spunddow nahe ihrer hochs befinden erst ein bruch dort kann die party starten - weshalb man im kurzen time den sl überdenken muss  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

07.06.11 21:38
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeevielleicht ein parademuster

für typisches 3ecks verhalten - das wissenwir morgen

bruch und rebreak (hier 2x ) in ein 3eck heisst mit hoher wahrscheinlichkeit oben raus  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

07.06.11 21:54
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeein satz mit x das war wohlnix

schöne falle  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

07.06.11 22:01
3

3393 Postings, 7601 Tage BoxenbauerBei mir sah es gerade so aus.

Short beim Unterschreiten der 200er ema im 5min. Chart (IG) und deren Bestätigung.
Ich lese dich und helmut gerne flatfee und glaube auch, dass sich viele zu viel in die charts reininterpretieren und damit den Überblick komplett verlieren.
-----------
MfG

Boxenbauer
Angehängte Grafik:
spx_5min_11-06-07.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
spx_5min_11-06-07.png

07.06.11 22:48
3

1437 Postings, 4268 Tage faroksuper sache

macht sich gut, deine komments in einem thrad lesen zu können

07.06.11 23:44
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeboxenbauer

danke zuerst und ja du hast recht man mutiert zum alles überall-seher - ich hatte es in bezug auf das bump and run mal angesprochen - funktionieren figuren gut sieht man sie ggf überall

ein 3eck war es - volumen hat es gezeigt

hier war es schlicht ein tradingfehler "meinereiner" - ich bin long gegangen weil ich den 2 maligen rebreak als stärke interpretiert habe ohne nachzudenken und der "angst" - ohgott  der läuft alleine weg

die meisten rebreaks passieren idr EBEN nicht mal raus mal rein  - sondern mit vol ansteigend und fliessend ohne rückfall - leider ein absoluter anfängerfehler - das "tut" mehr weh als die 11punkte - im übertragenen sinne - trotzdem fand ich es wichtig dass es hier drinsteht - denn das ist die gefahr des kurzen times und leute die immer richtig liegen haben wir bei ariva ja genug

und(!) vielleicht lernt ja jemand auch aus solchen fehlern  

08.06.11 09:43
1

1437 Postings, 4268 Tage farokflat #32

die hab ich böser voll mitgenommen-:) ohne zu warten ob es wirklich das wird wonach es aussah.- blindes huhn...

09.06.11 18:51
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeheute mal ein mustergültiger keil

http://www.ariva.de/forum/...-Time-High-428557?page=1799#jumppos44997

nach unten zeigende keil sind mM nach manchmal schwer zu erkennen da viele nur den downtrend sehen in dem sie verlaufen

dabei ist eswichtig siezu erkennendenn es sind häufig bodenumkehrfornation

es gibt 2typischeverläufe

1. oben raus - anziehendes vol und upupand away
2. oben raus - kissback auf den keil und dann up and away

beide lassen sich im ziel berechnen - der höchste punkt und der tiefstepunktandem die erste linie angelegt wirdwerden aufden punkt gespiegelt an dem siesich zuletzt "abgestützt haben "-im keil

dies wird leider immer wieder falsch gemacht - viele setzen die differnez bei bruch an - dies ist falsch

der heutige hatte damit ein ziel von ~187  

09.06.11 19:24
2

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeund ggf nach idealer auflösung

heute wieder ein bnr - einfach oben nachlesen

umkehrpunkt unbekannt -wahrscheinlich zwischen hoch keil 187 und mitte bbdaily -anweisungen sindwichtig damit man nicht ins steigende messer greift

3 phasen(eigentlich 4)

1.bump
2.ansteigen-schnell und zügig
3.scheitern und rückkehr auf die leadingline (hierzu oben UNBEDINGT nachlesen wie man das ggf festellen kann)

4.und kür höheres hoch oder bereitsinpahse 3 bleibt scheitern aus-dann war es keins

ich glaube aber das man das sehen wird wenn sie auf dem weg sind  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
unbenannt.jpg

09.06.11 19:29
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeimaginärer fahrplan jetzt

und letztlich steht er erst fest wenn sie kippen - entscheidung könnte ggf an der mitte bb daily fallen

http://www.ariva.de/forum/...-Time-High-428557?page=1806#jumppos45169

ideal(s chart) könnte ihn das auf den grossen keil drücken und dort nach oben durchstarten

als linke nr vielleicht eine verletzung und rebreak dann oben raus ?

wer weiss das schon  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
unbenannt.jpg

09.06.11 20:07
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeedie leadingline steht nun schon bei

160 aber sie kommen oben nicht wirklich weiter - knackpunkt könnte wieder einmal die 174 sein

brechen sie oben raus sollte man die leadingline weiter parallel verschieben - mit auflagen an zwischenhochs wird es jedoch schon schwierig - immo bieten sich da nur die roten an was bei bruch der weissen zu einstiegen für short schon bei 208-13 läge - für meinen geschmack etwas zu hoch - denn dann bliebe nur ein overnightshort - was ich persönlich immer unglücklich finde  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
unbenannt.jpg

09.06.11 23:03

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeneben der tatsache dass ich ggf

das falsche bnr gesucht und gefunden habe - haben wir trotz bullisher grundstimmung zzt ein kleines patt - scheinbar - gehts schief dank an shortterm ;-))

wie drüben in qv von baron gepostet und von mir seit tagen gesagt die schläge nach unten nahmen ab - was fast zwangsläufig eine gegenreaktion provozierte - auch hier zeigt sich das news manchmal schlicht egal sind auch wenn die yellow press in alles - alles hineindeutet.

zum short heute abend - wenn sich ein bruch anbietet kann man ihn handeln - ob nun über nacht ist geschmackssache ich halte es weiter für einen fehler über nacht zu handeln -andere sehen dies zu recht anders da sie länger orientiert sind - das ist vollkommen ok -aber eigentlich nicht meins

ich gehe davon aus dass wir im laufe des morgigen tages ggf die mitte bb daily überspringen werden - trotzdem bin ich short - warum?

zuallererst der einstieg - er kam mit bruch des uptrendes oder 2.bnr´s - es kam keine dynamik auf aber us gab ab - die hoffnung auf einen richtigen downer bewahrheitete sich nicht

klar kann das reinlocken sein - das weiss ich erst hinterher - um dann das risiko zum schluss etwas zu verkleinern habe ich einen grossteil der position rausgenommen -manchmal ist es eben schlichtweg zocken - eigentlich verboten - ist es das irgendwie immer

obwohl ich den gesamten aufstieg bis zum hoch ab 74 wg absenz nicht mitgemacht habe war es ein recht zufriedenstellender tag schon heute mittag - da kann man sich ggf auch mal einen zock erlauben

aber den maschinen traue ich dann doch nicht so dass ich einen trade alleine lasse

wobei...,wie ich mich kenne werde ich morgen zeter und mordio schreien wenn der short nicht im gewinn rausgeht - ein bischen platz habe ich ja - dann hat man eben selber schuld

man hätte ja nicht zocken müssen  

10.06.11 01:31
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeehier noch im nachgang

ggf das richtige BNR Bump (a)n(d) run- vorschlag kam von shortterm ich halte es für richtiger als meins - but who knows - morgen wissen wir mehr

alternativ linien für den kurzen short falls sie nach oben wegbrechen parallel verschieben so dass sie ggf auf einem alten zwischenhoch aufliegen - DENN man geht nicht short und wartet bis ende sondern geht rein und guckt was passiert - passierts nicht geht man raus

dieser letzte satz ist deshalb wichtig weil morgen bedingt durch candlebild und oben angesprochenem keil als bodenreversal ein neuer trend über ~210 enstehen könnte

warum? hier

http://www.ariva.de/forum/doch-gibbet-428557?pnr=10750072#jump10750072

tristar mit morningdojistar beide potentielle bodenumkehrformationen mit hoher wahrscheinlichkeit

als anhang das vielleicht "richtigere" bnr  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
unbenannt.jpg

10.06.11 09:59

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeleadingline hat gehalten

bisher das spricht dafür dass wir ein höheres hoch innerhalb der figur sehen werden  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
unbenannt.jpg

10.06.11 10:31

28770 Postings, 4554 Tage flatfeemeist ist mit bruch der leadingline

und rebreak wieder drüber das nächste ziel bereits das höhere hoch - die leadingline wurde verletzt und es ging wieder drüber

wie ich immer sage - die zeit für ein höheres hoch läuft also bereits dies müsste über dem hoch innerhalb der figur liegen also 190+1 mindestens

handeln werde ich das heute nicht mehr

der trade hiesse also ggf  long sl auf leadingline -bruch? short hinterher  

10.06.11 11:01
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeepling ;-))

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
unbenannt.jpg

10.06.11 11:04

1713 Postings, 4290 Tage Yeswecan@flat

wo kann ich Grundsätzliches über BNR nachlesen, zuletzt war hier viel die Rede davon, ohne das ich etwas verstanden hätte...  

10.06.11 11:12

28770 Postings, 4554 Tage flatfeeywc

ich erkläre es ggf zu kompliziert wo hast du verständnsiprobleme? ich denke das hilft ggf auch anderen  

10.06.11 11:21
3

1027 Postings, 3705 Tage cash.flohGap closed

und nu ?  
Angehängte Grafik:
dax.gif (verkleinert auf 41%) vergrößern
dax.gif

10.06.11 11:22
1

28770 Postings, 4554 Tage flatfeegrundsätzliches kann man

hier nachlesen

http://thepatternsite.com/barrt.html

so wie ich es aber vorgestellt habe ist es nirgends zu finden - lt theorie gibt es die figur nicht da das bnr eigentlich immer ein topreversal sein soll  

10.06.11 11:35

28770 Postings, 4554 Tage flatfeewichtig danke fürden hinweis cash

jeder trade MUSS zwingend mit einem sl versehen werden - nix ist so schlimm als wenn man auf ein ziel wartet und es kommt nicht

denn quasi nr5+6 des bnr heissen

5.wird das höhere hoch nicht innerhalb mind derselben zeit wie es entstand erreicht ist dies ein starkes short signal

6. höhere hochs werden häufig wieder abverkauft

darum ist die frage im traden NICHT "tolle analyse?" sondern "toller trade?"

ziele aus figuren o.ä.geben im idealfall nur die richtung vor- dem ego tut ein sl ggf weh dem portemonnaie nicht

voraussetzung man handelt immer gleich - also nach dem gleichen muster (und natürlich sollte dieses muster zumindest einen positiven erwartungswert haben -d.h. es sollte 1x mehr gut als chlecht sein - mindestens) - kann man auf dauer ggf nicht verlieren

der erwartungswert bei dieser figur auf alle 4 hauptebenen ist positiv

je nach vorliebe handelt man vielleicht nur die 2 oder 3 - das ist sicherlich geschmackssache

es wird leider zu häufig das ego vorne angestellt aber darum geht es beim traden nicht  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
unbenannt.jpg

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben