Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1001 von 1080
neuester Beitrag: 28.11.22 19:58
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 26998
neuester Beitrag: 28.11.22 19:58 von: DBCooper Leser gesamt: 6503797
davon Heute: 185
bewertet mit 73 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 999 | 1000 |
| 1002 | 1003 | ... | 1080  Weiter  

11.05.22 01:15
3

1237 Postings, 852 Tage detwin@Zweiauge - China-Studie abgeschlossen

Statt dass der Abschluss der Studie verschoben worden sei, ist die Phase-II-Studie in China laut Eintrag in https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04649021 abgeschlossen worden.

Die Reporterin hat sich wohl verkuckt oder veraltete Daten gesehen.

Am 02. Mai wurde der Studienabschluss auf den 30. Oktober 2022 verschoben (wie im Artikel der Reporterin geschrieben wurde):
https://clinicaltrials.gov/ct2/history/...C=Side-by-Side#StudyPageTop

Am 09. Mai wurde der Studienabschluss als "am 09. Januar 2022 geschehen" eingetragen:
https://clinicaltrials.gov/ct2/history/...C=Side-by-Side#StudyPageTop

Ich habe die Löschung Ihres Beitrags beantragt.
 

 

11.05.22 02:03
2

1237 Postings, 852 Tage detwin@detwin

Ach so, die Reporterin konnte nur die Aktualisierung vom 02. Mai sehen. Die Aktualisierung vom 09. Mai wurde erst am 10. Mai veröffentlicht (wenn ich das richtig verstehe) und ihr Artikel ist vom 09. Mai.

 

11.05.22 07:07

6138 Postings, 1962 Tage NagartierBiontech

Einauge schöner Artikel.
Vor allem der Satz mit den 6 Mrd. gelieferten Dosen hat es mir angetan.
Ich selbst war erst bei 4-5 Mrd. Dosen gehe aber davon aus das die Unicef
einen guten überblick hat.

Ich hatte ja schon geschrieben das ich davon ausgehe das Biontech
in diesem Jahr bis zu 6 Mrd. Dosen Impfstoff herstellen kann.
Diese kommen dann zu den 3 Mrd. Dosen aus 2021 dazu.


Der mRNA-Spritzer von Pfizer-BioNTech ist laut dem Unicef ​​Covid-19 Vaccine Market Dashboard mit
weltweit mehr als 6 Milliarden gelieferten Dosen der am häufigsten verwendete Covid-19-Impfstoff der Welt.  

11.05.22 08:14
1

6138 Postings, 1962 Tage NagartierHätte, hätte Fahrradkette ....

Bangavax hat sich nach Angaben des Unternehmensbeamten als wirksam gegen 11 Coronavirus-Varianten
erwiesen, einschließlich der hoch ansteckenden Delta-Variante.

„Es ist ein Einzeldosis-Impfstoff und in der Lage, innerhalb von sieben Tagen sichere und wirksame
COVID-19-Antikörper in Affen zu produzieren, und er ist in der Lage, die hochansteckende Delta-Variante
sowie andere Varianten von SARS-COV-2 zu neutralisieren“, erklärte Mohiuddin .

Das Unternehmen entwickelte den mRNA-Impfstoff im Juli letzten Jahres nach einer vollständigen
vorklinischen Studie in seinem hochmodernen Tierzentrum.

https://www.aa.com.tr/en/asia-pacific/...s-regulatory-hurdles/2421720


Ein Mitglied des BMRC-Ethikausschusses, der darum bat, nicht genannt zu werden, sagte gegenüber
The Daily Star, dass Bangavax den Anforderungen nicht gewachsen sei und das Pharmaunternehmen
vor der Phase-III-Studie noch mehr Arbeit vor sich habe.

Während der klinischen Entwicklung von Impfstoffen erhalten kleine Gruppen von Menschen den
Versuchsimpfstoff  in Phase I, der dann in Phase II auf Menschen mit ähnlichen Eigenschaften
wie die Impfstoff-Zielgruppe ausgeweitet wird.

https://www.thedailystar.net/frontpage/news/...ponse-bangavax-2103725


Die Covid-19-Impfkampagne zur Impfung von Kindern zwischen 5 und 12 Jahren wird ab Juni dieses
Jahres beginnen, sagte Gesundheitsminister Zahid Maleque gestern (29. April 2022).

Für Kinder sei ein spezieller Pfizer-Impfstoff entwickelt worden, der Kindern verabreicht werde, teilte er mit.

https://www.thedailystar.net/health/disease/...ealth-minister-3015296



 

11.05.22 09:35
3

4166 Postings, 3913 Tage 51MioChina MRNA Impfstoff

Bei der Null COVID Strategie werden die eine tolle Wirksamkeitsrate haben. Bei Infizierten im Peanutsbereich wird man kaum Impfdurchbruch feststellen. Die werden wohl auf eine Wirksamkeitsrate von 100% kommen, genauso gut wie die Wahlergebnisse für den Deng Xiao Ping Nachfolger Ping  

11.05.22 09:46
6

194 Postings, 341 Tage ZweiaugeGoldman Sachs setzt BNTX auf "Neutral"

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Biontech nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 255 US-Dollar belassen. Das Unternehmen habe dank seines Corona-Impfstoffes Comirnaty stark abgeschnitten, schrieb Analyst Chris Shibutani in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Umsätze mit Comirnaty hätten die Erwartungen erneut übertroffen. In den kommenden Wochen dürfte sich der Fokus nun auf Studiendaten zu dem Kinderimpfstoff von Biontech/Pfizer und zu den verschiedenen Omikron-spezifischen Vakzinen richten.

Ziel 255$, jetzt 144$, das macht eine Steigerung von 77%. Wie kann eine Aktie als "neutral" eingestuft werden, wenn ein Wachstum von 77% erwartet wird?  

11.05.22 11:12
5

93 Postings, 453 Tage Bruzeneutral

Das eigentlich (!) vernünftig erwartbare Kursziel mit 77 % Steigerung ist das eine, eine Kaufempfehlung ist aber das andere. Selbst wenn man gar keine Leichen im Keller fürchtet, ist eine Kaufempfehlung mit der Zeitperspektive Jahresende riskant bei der erlebten Volatilität der letzten 12 Monate. Bei dieser Aktie braucht man Nerven wie Stahl und den völlig schmerzbefreiten Blick auf die Unternehmensentwicklung. Wer diesen unbedingten Willen, sich DIE Gelegenheit des Jahrzents bzw. vielleicht sogar des Jahrhunderts nicht entgehen zu lassen, nicht hat, wird mit Hin und Her derbe Verluste einfahren. Wer aber ein paar Jahre Zeit hat und ein fast schon trotziges Nervenkostüm, wird das Geschäft seines Lebens machen. Meine Meinung.

Long!  

11.05.22 11:42

2028 Postings, 2586 Tage JohnnyWalkerChina bis zu 1,5 Mio Tode ohne Impfung

"Studie: Verzicht auf Null-Covid-Politik in China könnte Millionen Menschen töten

Laut einer kürzlich in Nature Medicine veröffentlichten Studie könnten in China über 1,55 Millionen Menschen an dem Coronavirus sterben, wenn das Land seine derzeitige dynamische Null-Covid-Politik aufgibt.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass das derzeitige Niveau der Immunität der chinesischen Bevölkerung eine Omikron-Welle nicht verhindern könnte. Die Forscher prognostizieren, dass der Bedarf an kritischer Pflege die vorhandenen Kapazitäten um das 15,6-fache übersteigen würde und dass die Lösung für dieses potenzielle Problem in der Impfung sowie in nicht-pharmazeutischen Maßnahmen liegt.

Die Behörden in Shanghai beschlossen am Sonntag, die Maßnahmen zu lockern, vor allem in den Außenbezirken der Stadt."

https://www.teletrader.com/...-milli/news/details/57856638?internal=1

 

11.05.22 12:14
3

934 Postings, 554 Tage Meikel 1 2 3BNT 111 und Libtayo

BioNTech hat eine Kooperation mit Regeneron
bezüglich der gemeinsamen Studie BNT111 und Libtayo

https://investors.biontech.de/static-files/...-4597-8d6c-bc2e48269598
Seite 36
https://investors.biontech.de/de/news-releases/...r-fixvac-kandidaten

Über Libtayo
Libtayo ist ein vollständig menschlicher monoklonaler Antikörper,
der auf den Immun-Checkpoint-Rezeptor PD-1 auf T-Zellen abzielt.
Durch die Bindung an PD-1 blockiert Libtayo nachweislich Krebszellen
daran, den PD-1-Weg zu nutzen, um die T-Zell-Aktivierung zu unterdrücken.

Libtayo ist indiziert bei bestimmten Patienten mit fortgeschrittenem
Basalzellkarzinom (BCC), fortgeschrittenem Plattenepithelkarzinom
der Haut (CSCC) und fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC).

Das umfangreiche klinische Programm für Libtayo konzentriert sich
auf schwer zu behandelnde Krebsarten. Libtayo wird derzeit in Studien
als Monotherapie sowie in Kombination mit konventionellen oder neuartigen
Therapieansätzen für andere solide Tumore und Blutkrebs untersucht.

Über Gebärmutterhalskrebs
Schätzungen zufolge wird jedes Jahr weltweit bei etwa 570.000 Menschen
Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert, wobei mehr als 250.000 Menschen sterben.
In dem UNS Jährlich werden 14.500 neue Fälle diagnostiziert und ungefähr
4.000 sterben jedes Jahr.
https://seer.cancer.gov/statfacts/html/melan.html

https://investors.biontech.de/de/news-releases/...rsten-patienten-mit

am 03.Mai gab es hier neue Daten
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...m=BNT111&draw=2&rank=1

Durch den Fast-Track-Status kann die weitere Entwicklung von BNT111
von einer verstärkten Zusammenarbeit mit der FDA profitieren.
Diese wird die Erhebung der entsprechend benötigen Daten unterstützen,
die zur Beschleunigung der Entwicklung von BNT111 erforderlich sind.

Die Zulassung von Libtayo erfolgte durch VORZEITIGE Beendigung
einer Phase 3 Studie .,,,...da sehr erfolgreich
"Die Zulassung basiert auf der Phase-III-Studie EMPOWER-Lung 1, die bei signifikantem Vorteil der Cemiplimab-Therapie im Vergleich zu Chemotherapie in puncto Gesamtüberleben (OS, ein primärer Endpunkt) vorzeitig beendet wurde. "
https://www.aerztezeitung.de/Medizin/...n-fuer-Cemiplimab-421086.html

Es nehmen bereits sehr viele Teilnehmer an dieser Studie teil...

es geht voran,...
Ich bin gespannt auf die nächsten Informationen

BioNTech arbeitet unaufgeregt, strategisch klug...

das Unternehmen entwickelt sich in die Breite,
die Cash Cow läuft....und läuft...
was will man mehr,...

den Rest der Entwicklung bringt die Zeit !
und manchmal geht es schneller als man denkt !




 

11.05.22 12:21
2

6138 Postings, 1962 Tage NagartierBiontech

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Biontech mit "Neutral"
und einem Kursziel von 173 US-Dollar in die Bewertung aufgenommen. Die Aktie des Biotechnologieunternehmens
sei derzeit ausreichend bewertet, schrieb Analyst Chris Shibutani einer am Mittwoch vorliegenden Studie des
Instituts hervor. Die weitere Entwicklung hänge zunächst davon ab, inwieweit für den Corona-Impfstoff
Auffrischungen notwendig seien.   Original-Studie: 18.05.2021

https://www.finanzen.net/analyse/...l-goldman_sachs_group_inc._766551

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Biontech nach
Zahlen von 173 auf 433 US-Dollar angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Das zweite Quartal
des Biotechnologieunternehmens sei besser als erwartet ausgefallen, geht aus einer am Mittwoch vorliegenden
Studie des Instituts hervor. Entsprechend seien Schätzungen und Kursziel gestiegen. Original-Studie: 10.08.2021

https://www.finanzen.net/analyse/...l-goldman_sachs_group_inc._777519

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Biontech auf
"Neutral" mit einem Kursziel von 433 US-Dollar belassen. Dies schrieb Analyst Chris Shibutani in einer am
Freitag vorliegenden Studie anlässlich der Empfehlung des Covid-Boosters durch das für Impfungen zuständige
Beratergremium der US-Gesundheitsbehörde. Eine Zulassung zunächst nur für Risikogruppen ändere nichts an
seiner Ansicht, dass eine Auffrischimpfung letztendlich für die allgemeine Bevölkerung empfohlen werden dürfte.
Original-Studie: 24.09.2021

https://www.finanzen.net/analyse/...l-goldman_sachs_group_inc._782172

Die einen schreiben so, die anderen schreiben so ...................




 

11.05.22 12:21
2

934 Postings, 554 Tage Meikel 1 2 3@Bruze #25045

sehr gut analysiert !

BioNTech ist nach meiner Meinung ein INVESTMENT
das sich in der Zukunft auszahlen wird

wer auch davon überzeugt ist,
der investiert!
Zeithorizont 10 Jahre

...das schließt nicht aus,
das sich Zocker, Shorter, Spekulanten
Schwurbler, Analysten, Schreiberlinge,
Forumsteilnehmer ebenfalls an der Aktie
beteiligen...

FAZIT:
Zeit und Geduld
werden sich hier auszahlen !

 

11.05.22 12:47
2

2028 Postings, 2586 Tage JohnnyWalkerNagatier, warum postest Du veraltete Studien

.. aus dem letzten Jahr?

Spannend wäre eine aktuelle. Im letzten Jahr sind wir hier auch noch von wesentlich anderen Kurse ausgegangen, aber die Lage ändert sich ja auch laufend. Bringt also nix, über letztes Jahr zu reden.  

11.05.22 13:00
6

934 Postings, 554 Tage Meikel 1 2 3Claudin 6 und 18.2

eigentlich wollte ich über diese beiden Patente von
Ugur Sahin und Özlem Türeci schreiben...

https://patentimages.storage.googleapis.com/f3/19/.../EP3670537A1.pdf

https://data.epo.org/publication-server/...ocId=6309956&iFormat=0

...dafür erwarte ich den Nobelpreis für die beiden....

BNT211
https://investors.biontech.de/static-files/...-4477-9681-c470b1ae3f52
Seite 15 - 20

Robust CAR-T engraftment achieved in all patients translating
into clinical activity: ORR 43%, DCR of 86% in evaluable
patients (n=14; 1x107 and 1x108 CAR-T)

• 6 PR, 5 SD+, 1 SD (Testicular, ovarian and other tumors,
6 weeks post-infusion)

• 5 testicular cancer patients show promising responses at
1x108 CAR-T: ORR 80%, DCR 100%;
1 CR, 3 PR, 1 SD

• CARVac supports CAR-T engraftment and mediates
physiologic expansion plus upregulation of survival pathways

• Some patients show continuing CAR-T persistence
(>150 days post infusion)

• Patients with initial PR showed further deepening of
responses

unglaublich welche Werte Sicherheit und Effektivität hier vorliegt.
CARVac
kann den Durchbruch in der Krebsforschung bringen...

Ich freue mich auf die Präsentation am 01.Juni
mit den Kommentierungen von Sahin und Türeci  
Angehängte Grafik:
carvac.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
carvac.jpg

11.05.22 16:15

776 Postings, 2705 Tage bugs1Würde mal sagen

Biontech zündet nach den Zahlen mal wieder später … kommt hier nicht gerade selten vor, trotzdem unnatürlich…  

11.05.22 18:01
5

6138 Postings, 1962 Tage NagartierNeueinsteiger !

Beteiligung der Flossbach Von Storch AG an BNTX / BioNTech SE

11.05.2022 - Die Flossbach Von Storch Ag hat ein 13F-HR-Formular eingereicht, das den Besitz von
1.920.089 Aktien der BioNTech SE (US:BNTX) mit einem Gesamtwert von 327.490.000 USD
zum 31.03.2022 offenlegt.

https://fintel.io/so/us/bntx/flossbach-von-storch  

11.05.22 18:27
2

3599 Postings, 2959 Tage SanjoBiontech

Zündet nicht später sondern wegen solider Einnahmen die vorerst bleiben und der sich perfekt entwickelnden Onkologiesparte ( siehe Postings Meike123 etc)  
Long  

11.05.22 18:37

852 Postings, 484 Tage DireWolfModerna vs BioNTech ... wow

gestern wurde schon gepostet: der Gleichtakt scheint vorbei zu sein

heute grade wieder ...

Na, dann schichtet mal schön um ... ich würde mich freuen wenn es dann irgendwann wieder einen gesundeten Gesamtmarkt gibt in dem dann endlich neue ATH in Angriff genommen werden können.
Im aktuellen Marktumfeld finde ich aber selbst das jetzt sehr spannend.  

11.05.22 19:38
1

22497 Postings, 7684 Tage lehnaWürd sagen, einfach laufen lassen

Biontech schwimmt wegen Corona in Kohle und glaub deshalb nicht, dass Bären die 100 nochmal testen werden...
ariva.de
Ok, ok, die sagenhaften Gewinne seit 2020 werden sich nicht wiederholen lassen, das dämpft.  
Aber im Kurs ist das nmM schon eingepreist, da wir ja von knapp 400 schon ganz schön nach unten gedusselt sind.
Die 160 konnten im April nicht rückerobert werden, das drückt natürlich die Stimmung.
Aber werd trotz dem scheusslichen Krieg im Osten dabeibleiben. Denn der mRNA Pionier könnte durchaus weitere Überraschungen in der Pipeline haben....

 

11.05.22 19:39
1

347 Postings, 982 Tage doetsch84Moderna

Könnte der Grund sein warum Moderna grad entgegengesetzt läuft...

Finanzchef gleich wieder gefeuert nach 2 Tagen.

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ritt-die-details-20250290.html  

11.05.22 19:45
3

2028 Postings, 2586 Tage JohnnyWalkerIch mag meine kleine "Impfbude"

Stabil als einziger gegen den Impftrend und keine Skandale.

Moderna Finanzchef nach 2 Tagen entlassenudnentkopplung Biontech
http://www.teletrader.com/news/details/57861587

Curevac ohne Gewinne und kommerziellen Impfstoff, tief in roten Zahlen.
http://www.teletrader.com/news/details/57768631

Valneva hofft noch immer auf ernsthaftere Umsätze in 2022,hataber bisher kaum verkauft
http://www.teletrader.com/news/details/57819119

Novavax..  nunja, mehr als enttäuschende Zahlen vorgestern, fettes Minus
http://www.teletrader.com/news/details/57843557

Offenbar haben jetzt nach gut einem Jahr die ersten Analysten endlich ihre Hausaufgaben gemacht, nachdem es in Q1 Berichten schwarz auf weiss stand, dasy der EPS bei Biontech fast doppelt so hoch wie bei Moderna war. Das kapiert nun endlich auch der dümmste Analyst.. ;)

Turbulente Zeiten, da ist Biontech aktuell wohltuend konservativ auf dem Gegentrend mit 3 bis 4% Plus pro Tag. Weiter so!
 

11.05.22 20:16
1

2028 Postings, 2586 Tage JohnnyWalkerMassic Drck auf China, WHO kritisiert 0 Covid

"Der Chef der Weltgesundheitsorganisation WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, hatte am Dienstag die Null-Covid-Politik kritisiert und erklärt, sie sei angesichts der aktuellen Erkenntnisse über das Virus nicht nachhaltig. Über die Äußerungen von Tedros wurde in den staatlichen Medien Chinas nicht berichtet, in den sozialen Medien wurden sie zensiert."

https://www.welt.de/politik/ausland/...O-an-Null-Covid-Strategie.html  

11.05.22 20:28

212 Postings, 893 Tage Franz EberhardtLaufen lassen bei Biontech ist schwierig...

Eine schwere Aktie zu halten...hoffentlich kommt China!  

11.05.22 20:42
8

409 Postings, 433 Tage PhoenixKAwhat?

"Ok, ok, die sagenhaften Gewinne seit 2020 werden sich nicht wiederholen lassen, das dämpft."

Häh? Die sagenhaften Gewinne von 2020 hat BioNTech im Q1 2022 mit ihrem besten Quartal ever locker übertroffen. Reden wir vom selben BioNTech? Wer weiß schon was im Herbst ist. Also ich sehe nichts von abteigendem Ast, sondern lese immer nur reihenweise Analystenbewertungen die um 50-80% zu tief schätzen und nicht mal 'ne konservative Gewinnprognose gescheit auf die Kette kriegen.  

11.05.22 21:24
2

1332 Postings, 704 Tage Denker1979Phoenix

Das Thema hatten wir hier schon sehr oft.

Die anal ysten (schreibt man das so?) haben Auftraggeber, die machen das nicht weil ihnen nichts besseres einfällt ( ist jetzt doppeldeutig, Entschuldigung dafür). Solange es keine unabhängigen Analysten gibt (also die unabhängigen würden sich dann so schreiben), musst du wie viele andere auch, nicht nur bei dem Invest bei Biontech dich selbst bemühen um dir die Zukunft des invests zu generieren.

Ist manchmal nicht so einfach, kann man selbst bei einer Firma wie Biontech sehen.
Auch hier gibt es widersprüchliche Auslegungen.
Nein Spaß, aus meiner Sicht ist das eindeutig, drüben sind die Komiker am schreiben, oder aber die Analysten die sich so gar nicht schreiben…..

 

11.05.22 21:54
3

207 Postings, 287 Tage DBCooperSinkende Umsätze/Gewinne so schlimm?

Ich weiß echt nicht wie manche darauf kommen, dass sinkende Umsätze/Gewinne nach dem Corona-Kickstart so negativ sein sollen. Als ob das in dem Tempo weiter steigen könnte, dann wäre man ja in ein paar Jahren die erfolgreichste Firma der Welt...
Das einzige was fehlt sind doch "lediglich" gesicherte jährliche Einnahmen. Und da ist trotzdem noch genügend Luft für den Kurs, selbst wenn der Gewinn weitaus geringer sein sollte als 2021!

Stellt euch vor Biontech macht durch verschiedene Produkte einen jährlichen Gewinn von 5 Milliarden Euro.
Bei nem üblichen Pharma-KGV von 15 wäre der faire Kurs pro Aktie damit immer noch über 300€...
Als Vergleich: Johnson & Johnson machen ca 20 Milliarden Gewinn pro Jahr und die liegen bei einer Marktkapitalisierung von 440 Milliarden. Das wäre wieder mit einem 15er KGV gerechnet auf BNTX überragen ein Aktienkurs von ca. 1800!  

Seite: Zurück 1 | ... | 999 | 1000 |
| 1002 | 1003 | ... | 1080  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben