Blockchain -neue Kursrakete? WKN A116BG Stockholm

Seite 1059 von 1063
neuester Beitrag: 15.07.20 08:59
eröffnet am: 02.04.19 09:44 von: Grasmücke Anzahl Beiträge: 26570
neuester Beitrag: 15.07.20 08:59 von: redsack Leser gesamt: 2517161
davon Heute: 547
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1057 | 1058 |
| 1060 | 1061 | ... | 1063  Weiter  

24.04.20 18:30
1

763 Postings, 800 Tage sagittarius asvab

"... schließlich kann ich ihnen versichern, dass die Aussetzung des Handelns an der Börse außerhalb der Kontrolle des Unternehmens lag..."

Meiner Meinung nach macht diese Tatsache, wenn sie denn stimmt, dieses Unternehmen nur noch unglaubwürdiger. Sofern das überhaupt noch möglich ist..

Denn offiziell wurde der Öffentlichkeit ein komplett anderer Vorwand genannt und wurde bis dato noch nicht korrigiert/näher erläutert/revidiert.

 

24.04.20 19:17
1

3717 Postings, 1960 Tage Panell@ Upanddown

ich habe ihn und so ziemlich alle per Email, die mir als Kontakt zu Stratevic angezeigt wurden, angeschrieben.

Graham hat sehr schnell und als Erster reagiert, obwohl oder gerade, weil er nicht mehr so tief in Stratevic steckt und sich ggf. auch "distanzieren" will von dem und wie was gelaufen ist !?

Evtl. kommt ja noch was von den Anderen... Bert habe ich auch gleichsam angeschrieben und mit scharfer Kritik nicht gegeizt und zum Ausdruck gebracht, wie man sich als Aktionär fühlt, wenn man nonstop erleben muss, dass Termine versäumt werden, Ankündigungen zuverlässig unzuverlässig nicht umgesetzt werden, man uns mit wahrheitsgemäßen Informationen im Regen stehen lässt, die andauernde Handelsaussetzung ohne Zwischeninfo usw. ...Halt das gesamt Programm das uns Aktionäre seit Monaten auf den Senkel geht und denn Kurs auch dahin befördert hat, wo er zuletzt gelandet ist .

Die tuen so, als wenn es nur Aktionäre gibt, wenn es ums Einsammeln von Geldern geht...ansonsten werden wir ignoriert und außen vor gelassen.

Für mich ist es "befreiender", wenn ich mich dort auskotze, wo die Quelle des Übels ist, anstatt mich hier aufzuregen oder mit Schreibern zu streiten die nicht mehr oder weniger wissen als alle Anderen hier...also WISSEN und nicht vermuten und spekulieren.

Warten wir als ( weiter ) ab, was ggf. noch an Antworten kommt, bzw. an Umsetzungen von dem, was Graham geschrieben und in Aussicht gestellt hat.

Insofern haben wir aber schon mal die Information, dass es mit der Aussetzung an der Börse Frankfurt hängt derzeit. Wäre interessant rauszufinden, warum sie den Handel ausgesetzt haben !? Ich vermutet wegen der ständigen Terminversäumnissen bei den Abgaben der entsprechen Pflichtberichten !? Stratevic muss jetzt alles nachreichen oder hat es schon getan und die Behörden haben jetzt auch mal 1-2 Gänge runtergeschaltet und Stratevic nicht gerade auf Prio gesetzt zur Prüfung und ggf. Handelsfreigabe.

So eine Gurkenbude mit Gurkenpersonal.  

24.04.20 19:55

437 Postings, 1021 Tage LeDudeJo

Man weiß halt gar nicht was man dem Board noch glauben kann. Denn eigentlich wurde man über Jahre an der Nase herumgeführt. Von den Ankündigungen wurde nix umgesetzt. Woran es am Ende lag, weiß man nicht, bzw. ob alles nur Show war. Auch wenn hier wieder ein handelt stattfinden sollte, bin ich hier raus. AN hat unendlich viel Aktien gedruckt und an den Mann gebracht, ohne das man wirklich wusste wie viele Aktien überhaupt existieren. Um AN sollte man einen großen Bogen machen. Das Geld von bytemine ist futsch, Aktien im Depot sind geblockt und das investierte Geld bei bankt ist auch futsch. Eigentlich gehört AN hinter die Gardinen seines Landes  

24.04.20 21:00

645 Postings, 961 Tage PapaSchlumpf41@Panel

Vielen Dank für deine Recherche.

Wie du schon sagst ist es komisch das sich ein "Außenstehender" äußert aber von den Verantwortlichen keiner.

Wenn die Aussage von Cull stimmt und der Handel von der Börse ausgesetzt wurde (was ich schon immer angenommen habe) dann hat man die Aktionäre mit der News vom 16.1.2020 kalt angelogen.
Ob so etwas Strafrechtlich relevant ist wäre interessant. (oder darf man seine Aktionäre anlügen?)

https://stratevic.com/2020/01/16/...sion-at-frankfurt-stock-exchange/

 

24.04.20 21:47

3717 Postings, 1960 Tage Panell@ papa

man darf uns nicht anlügen...aber sie machen es. Und solange keine Kläger da ist, gibt es auch keine Klage .

Das ganze Konstrukt ist doch mehr oder weniger auf Unwahrheiten aufgebaut, wenn man in der Historie mal nachschaut, was alles angekündigt und dann real abgeliefert wurde.

Graham hat ja geschrieben, dass er meine mail an Waye weitergeleitet hat...der soll es ja angeblich ernst meinen und mal im Sinne der Aktionäre alles zurechtrücken. Erste Maßnahme müsste sein, dass er all die Schnacken vor die Türe setzt, die uns die ganze Zeit vera.... haben und nichts auf Reihe bekommen haben,- inkl. Abgabe der Pflichtberichte an die Behörden .

Uns kann nur ein " starker Mann " helfen, der den Laden mal ernsthaft umkrempelt und eine Line rein bringt und die auch von A-Z verfolgt. Wer von uns weiß überhaupt, was derzeit das Geschäftsfeld ist, womit sie Geld verdienen wollen und können und wird der Firmen name behalten oder wieder gewechselt ? Konstante ist ein Fremdwort dort.

Waye hat ja jetzt auch  das Mail bekommen...Bin gespannt ob er antwortet und mal ein Zeichen setzt...habe ja extra geschrieben, dass ich die Antworten im Forum teile, damit jeder Aktionär den gleichen Wissensstand bekommt und nicht wild rum-spekuliert werden muss. Ein Armutszeugnis für jede AG-Kommunikation.  

24.04.20 23:19

645 Postings, 961 Tage PapaSchlumpf41nach meinem letzten Wissenstand

haben 3 Board Member selbständig ihren Ausstieg eingereicht bei den Behörden
am 22.2.2020.

Roger Tamraz,
Nikolay Paskalev
Marc D'Hombres

Am 6.3.2020 hat Stratevic ein EGM angekündigt welches am 13.3.2020 wieder zurückgezogen wurde.
https://stratevic.com/2020/03/06/...or-extraordinary-general-meeting/

Bei diesem EGM wollten sie die Aktienanzahl auf 8Mrd max. anheben und 3Mrd neue ausgeben.
Punkt 7) Förslag ändring av aktiekapitals- och aktieantalsgränser
Styrelsen föreslår att gränserna ändras så att aktiekapitalet lägst ska vara 400 000 EUR och högst 1 600 000 EUR samt att lägsta antal aktier är 2 000 000 000 stycken och högsta antal aktier är 8 000 000 000 stycken.
Punkt 8) Förslag att nyemittera aktier
Styrelsen föreslår att bolaget nyemitterar 3 000 000 000 stycken aktier varefter bolagets totalt utgivna aktier kommer att utgöra 5 053 574 536 stycken.

Dazu ist es aber dann nicht mehr gekommen.
Hat wohl die Bafin interveniert...

Fraglich ist ob sie mit 3 fehlenden Board Membern ein EGM abhalten dürfen und eine KE beschließen.

Auf der Stratevic Homepage ist unter Board of Direktors momentan gähnende leere.
Momentan scheint kein einziger Name auf.

Und ob Wayne Lochner den Posten angetreten hat ist fraglich. Und ohne AGM oder EGM wo er zum Direktor oder CEO gewählt wird ist das dann auch nicht gültig oder doch?  

25.04.20 10:20

31 Postings, 914 Tage somalWayne Lochner ...der soll es ja angeblich ernst ..

" ..Graham hat ja geschrieben, dass er meine mail an Wayne weitergeleitet hat...der soll es ja angeblich ernst meinen und mal im Sinne der Aktionäre alles zurechtrücken."

Wayne Lochner ... der Name erinnert an:

- Fantrac Global Ltd
- Ronan Keating
- Übernahme BTT Ltd
- Pimboo
- Übernahme von Torgun Ab
- Vertrieb einer Prepaid MasterCard mit dem Bild von Marilyn Monroe
- Wyrify
- acquisition of a Bitcoin mining business with a current capacity of 10 Megawatts
- bytemine
- cryptotech

dann hoffen wir mal, dass er es ernst meint, falls er tatsächlich irgendwie zuständig sein sollte/ist/war/sein wird.
 

26.04.20 08:54
1

481 Postings, 1190 Tage Hans R.Meint es ernst

Drei Dinge lassen mich zweifeln.

- Die bisherigen Personalien, von Bert Sheen meinte man auch, er meine es ernst (war aber machtlos? Weiß hier keiner).
  von Anthony gaaaanz zu schweigen, muß sehr ernsthaftes Interesse im Sinne der Aktionäre und Geldgeber sein was von ihm ausgeht.

- Ist überhaupt Geld da? Man wollte doch eine Kapitalerhöhung?

- Ohne Geld und ohne Ernsthaftigkeit und ohne Geschäftstätigkeit ... - was genau soll den Umsatz steigern und den Wert des Unternehmens?

Die Vergangenheit zeigt, (Filmzitat:) "Da ist nichts, gar nichts ..."


Beiläufig frage ich mich ob die Eingliederung Likquids in die Valens Tochter "FLOCK" rechtens ist.
Ist Likquid nicht Teil von StrateVic? Wurde es mal an Wantage/Wellmont verkauft, dass die es weiterreichen dürfen?
Ach Anthony strickt doch was er will. Jetzt geht im nur die Wolle aus ...  

26.04.20 09:53

481 Postings, 1190 Tage Hans R.Interessente Partner gehabt

- River IGaming - Jahresabschluss und Halbjahreszahlen in der Vergangenheit in unter 3 Monaten veröffentlicht.
 Jetzt nach dem man sich vom B2C Sektor trennte, sind sie gegenüber der Vergangenheit schon einen Monat drüber.

- Evoglo. Da tut sich scheinbar seit langem nichts mehr, keine Veröffentlichungen und Statements

- Sprinkle AB. Wollten ja dann ohne SITV weitermachen. Webseite ist nicht erreichbar, LinkedIn Profil entfernt, finde auf die schnelle keine aktuellen Infos

- Für Wyrify brauchts auch scheinbar einiges an Geduld, es werden Versprechungen und Hoffnungen (seit letztem Jahr) gemacht ... Kennen wir ja auch.


Mein Bitcoin Invest auf BANKT ist um ca. 27% (grob) gestiegen seit letztem Jahr. Auf dem Papier. Auszahlung soll ja nicht funktionieren? Habe es noch nicht versucht.
Hier wird keine Werbung gemacht, es kommen keine News und Statements.

Man meint es ernst. Sehr ernst. Nicht  

26.04.20 16:50

1022 Postings, 525 Tage redsackJetzt mal ernsthaft

Den thread aus der Versenkung zu holen mit irgendwelchen Zusammenfassungen was alles hätte sein können ist für die Bude Werbung genug. Tzz tzz  

26.04.20 18:41

437 Postings, 1021 Tage LeDudeDie

Hoffnung stirbt zu letzt. Vielleicht gibt es ja noch einen dumm-Push bis 0,10€  

26.04.20 19:30

222 Postings, 183 Tage nicholas65Jo Redsack

Geht wieder los. Bisschen Werbung schadet nie. ;-)  

26.04.20 19:36

1022 Postings, 525 Tage redsackAlles klar, bin dabei

27.04.20 08:24

222 Postings, 183 Tage nicholas65Hach ja, die Erinnerungen...

27.04.20 09:47

1022 Postings, 525 Tage redsackWo soll die Verbindung sein?

Inwiefern soll das eine vom anderen, auf offiziellem Wege, voneinander profitieren?  

27.04.20 10:33

222 Postings, 183 Tage nicholas65Hm


https://mailchi.mp/wantageone.com/...e-connects-27th-of-march-1870844

Wantageone in Lange AB in Flock Members Club AB in https://www.pressetext.com/news/20200417030

Die Lange1 AB muss nur wunschgemäß  umbenannt werden. Aber egal.

https://sokarende.bolagsverket.se/mia/...tml?id=235975&artal=2020

Laut dem Wantage- Update vom 24.04.:
As the new brand and model is launched, new social media and support channels will be established under The Flock.

Valens Bank will provide IBAN accounts, debit cards and brokerage accounts to members of The Flock.

Club announcements will commence of The Flock?s Facebook page, including the new website release and upcoming webinars: https://www.facebook.com/flockventures. Here you will be able to sign-up for the new platform as well as registering for upcoming webinars as they are being announced.

https://us16.campaign-archive.com/...95a885ca979857&id=26e605507b

https://www.facebook.com/flockventures

Scroll mal runter:

Eintrag vom 11.01.18

http://theflock.rocks

Tony hatte mal eine Bude: Flock Ventures AB 556970-6090

https://minfil.com/l6FbWad0b9/...lock_ventures_AB__ndringsanm_lan.pdf

Nun hat er:

https://beta.companieshouse.gov.uk/company/08409390/officers

Wenn du willst kannst du dir auch noch das Verzeichnis der Aktienhalter  bei Valens angucken. Vielleicht kennst du ja jemanden.

http://valensholding.com/wp-content/uploads/2020/01/EGM-VH.pdf







 

27.04.20 13:26

437 Postings, 1021 Tage LeDudeSchlitz

Ohr AN. Nächste Ponzi läuft an. Aber wie es aussieht können wir uns mit den SVAB Aktien nicht mal mehr den PoPo abwischen, weil sie einfach nie wieder handelbar sein werden.  

27.04.20 14:35
1

222 Postings, 183 Tage nicholas65Wart mal ab.

Kann stimmen, was Graham  sagt, muss aber nicht. Und das Thony ohne Aktien an den Start geht, will ich auch erstmal sehen. Vielleicht lässt er auch die Tage per Mail ausrichten, dass es ihm mit unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Shareholder gelungen ist, die Karre wieder zum Laufen zu bringen. Wer weiß, wer weiß...  

27.04.20 16:50

36 Postings, 2042 Tage teerakWäre schön

Meine 333333 Pferde wieder zu satteln.

Lasse mich gerne überraschen.

 

27.04.20 17:50

31 Postings, 914 Tage somalvalens / the flock / stratevic

https://www.pressetext.com/news/20200417030

Valens Bank Ltd hat bereits  Flock Members Club AB übernommen

'The Flock' has at the same time acquired two existing membership organizations
which shall be incorporated into the new operations. These organization hold a broad customer base of more than 240.000 individuals.

welche 2 Organisationen sind das wohl, die 'The Flock'  übernommen hat?  

27.04.20 19:01

437 Postings, 1021 Tage LeDudeValens

HOLDING kann ja auch nicht mehr an der Börse gehandelt werden. Oder sehe ich das falsch ? Letzte Aktion war 2019.
hier gibt es so viele Firmen von AN, dass man gar nicht weiß, was dahinter steckt. SVAB ist noch mit mehreren berichten in Verzug. Denke die Arbeit wird AN sich nickt machen und SVAB einfach ausbluten lassen.  

28.04.20 07:24

1022 Postings, 525 Tage redsackLe dude

Ich denke sie arbeiten hart und am Ende wird alles mögliche getan um die Aktionäre zu schützen und glücklich zu machen.

Und nun?  

28.04.20 08:16

114 Postings, 1590 Tage Simon476????

welche Aktionäre sollen glücklich gemacht werden? Die Hauptaktionäre aus der Geschäftsführung?  

28.04.20 21:43

1022 Postings, 525 Tage redsackSie arbeiten hart!!

29.04.20 20:02

437 Postings, 1021 Tage LeDudeHärter

Als AN kann auch mein Mensch arbeiten.  

Seite: Zurück 1 | ... | 1057 | 1058 |
| 1060 | 1061 | ... | 1063  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben