SMI 10'372 -0.2%  SPI 13'293 -0.2%  Dow 29'927 -1.2%  DAX 12'455 -0.1%  Euro 0.9696 0.0%  EStoxx50 3'427 -0.2%  Gold 1'712 0.0%  Bitcoin 19'706 -0.3%  Dollar 0.9895 0.0%  Öl 94.6 -0.4% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12729 von 12887
neuester Beitrag: 07.10.22 10:48
eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 322171
neuester Beitrag: 07.10.22 10:48 von: KK2019 Leser gesamt: 35029411
davon Heute: 8466
bewertet mit 368 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12727 | 12728 |
| 12730 | 12731 | ... | 12887  Weiter  

19.05.22 20:29
1

5968 Postings, 738 Tage GoldHamerWarum Putin der Böse ist - und wir die Guten sind

19.05.22 20:31

5968 Postings, 738 Tage GoldHamerK.u.K. Infanterieregiments Hoch-und Deutschmeister

19.05.22 20:36
6

11185 Postings, 5628 Tage 1ALPHA"Former President George W. Bush: "The decision of

Former President George W. Bush: “The decision of one man to launch a wholly unjustified and brutal invasion of Iraq. I mean of Ukraine.”https://twitter.com/sahilkapur/status/1527092111195226114?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1527092111195226114%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.zerohedge.com%2Fpolitical%2Fgeorge-w-bush-decries-invasion-iraq-not-ukraine-freudian-slip-broke-internet

Kommentar: lalalalalalalala...

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt

 

19.05.22 20:42
4

5968 Postings, 738 Tage GoldHamerWir hängen auch an Russlands AKW´s!

"Die EU ist bei Kernenergie noch abhängiger von Russland als bei Erdgas", sagt Volker Quaschning von der Hochschule für Technik und Wirtschaft im Gespräch mit ntv.de. Das bestätigen die Zahlen: Rund 40 Prozent ihres angereicherten Urans, das für den Betrieb von Atomkraftwerken benötigt wird, bezieht Europa nach Angaben der Europäischen Atomgemeinschaft (Euratom) insgesamt aus Russland und dem kremltreuen Kasachstan.

https://bit.ly/3loh7f1

Wollt ihr das Hinterteil abfrieren? Wenn NEIN, dann seid schön lieb zu Russland!  

19.05.22 20:45
1

5968 Postings, 738 Tage GoldHamerDollar läßt heute schöne Federn....

19.05.22 20:55
5

18394 Postings, 6520 Tage pfeifenlümmelOkay, Umschaltung beginnt

FED schaltet um!!!

Statt höherer Zinssätze gehts jetzt bei der FED auf sinkende Zinssätze.
2,5% US Treasury 15/45  von 84,62 gestern auf 87,6 heute.
Um 3 Punkte an einem Tag, das ist Spitze!
Der Zinssatz wird nun massiv gesenkt und nicht erhöht, wie uns die Freunde der FED weis machen wollen.

Es darf wieder inflationiert werden.
Ist doch auch egal, Hauptsache der Aktienmarkt nimmt keinen Schaden mehr und die Eliten liegen weiter in der Sonne.
 

19.05.22 20:59
5

5968 Postings, 738 Tage GoldHamerGrüße an den Nordkurier: Putin kann den Rubel

nicht manipulieren, das ist der kriminelle Westen der Russland mit Sanktionen für ein starken und steigenden Rubel sorgt!

Der Westen mit seinen Sanktionen macht den Rubel stark - der Westen wird sein schändliches Verhalten bitter und teuer - durch Einbruch seiner Wirtschaft - bezahlen:

>>>> R E Z E S S I O N <<<<

wird die EU regieren - gegen die Rezession - wird die EU kein passendes Medikament finden - billige Energie war gestern - Energienot wird zum Wirtschaftsabschwung führen.  Die Schuldenlawine erledigt den Rest.....  

19.05.22 21:05
3

18394 Postings, 6520 Tage pfeifenlümmelzu #205

Kein Wunder, dass der Dollar weicher wird, wenn die Zinssätze durch die FED wieder gesenkt werden.
Die FED sind ein Haufen von Weicheiern, die im Gegensatz zu Volcker damals sich nicht trauen, gegen die Inflation wirklich anzukämpfen.
Sie schieben die Verantwortung vor sich her, Hauptsache sie kommen bis zur Pension über die Runden.
Nach mir die Sintflut, das ist Einstellung der FED. Sollen doch die Nachfolger die Suppe auslöffeln.

Warren hat ja wieder Aktien in großem Stil gekauft, wahrscheinlich kennt er die FED als Laberverein, der nichts gegen die Inflation tun wird und insofern  dem Aktienmarkt wieder Aufwind bescheeren wird.  

19.05.22 21:06
1

5968 Postings, 738 Tage GoldHamerMuss Raubkatzen versorgen....

falle wegen der Verspätung denen nicht  - als Happen - in die Futterschüssel. Lol...  

19.05.22 21:09

5968 Postings, 738 Tage GoldHamerWie viel Wachstum darf noch sein?

19.05.22 21:38
1

3277 Postings, 978 Tage ScheinwerfererFeuer vor dem Gesicht

nur eine Kleine Gegenreaktion vom €. Der Zauberer aus Übersee wird dem röm. Imperium ,,das Fürchten“ lehren. Darum Muss der Junge das Schwert aus dem Stein ziehen.  

19.05.22 21:59
4

18394 Postings, 6520 Tage pfeifenlümmelGünther aus dem Norden

kann mit Jamaica nicht mehr.

Die Grünen haben die Lunte gerochen nach ihren Wahlerfolgen, nun aber ohne FDP solls weiter gehen. Günher wird geschwächt. Nun muss er auf die Grünen allein hören, kann die Beiden nicht gegeneinander mehr ausspielen. So ein Pech aber auch.

Die FDP geht down, sie hat ihre Stammwähler ( der Älteren ) vor den Kopf gestoßen. Sie betont zwar, dass auch Jüngere sie gewählt haben, aber die Mehrzahl der Jüngeren wählt die Grünen.

Also: Tschüss, FDP. Gnade sei mit dir.  

19.05.22 22:04
5

3277 Postings, 978 Tage ScheinwerfererDer Impf Psycho

versteckt sich hinter Delta und hat es schon angekündigt das er der Republik im kommenden Herbst den Rest geben wird. Der bringt ein funktionierendes Gesundheitswesen ins Grab. Die Entwertung und Enteignung nehmen weiterhin ihren Lauf. Darum lasst das Holz im Wald liegen und geht nicht zur Händlerhütte des Vertrauens.  

19.05.22 22:04
5

10388 Postings, 4286 Tage farfarawayNeue Geschäftsmodelle

oder Bedingt willkommen:

Mehr als 200.000 Flüchtlinge aus der Ukraine sind bislang in Tschechien untergekommen. Doch mit einer Flüchtlingsgruppe weiß sich Tschechien keinen Rat: Roma. Hunderte sind am Prager Bahnhof gestrandet.
Von Danko Handrick, ARD-Studio Prag

Es muss alles ganz schnell gehen um 21:45 Uhr am Gleis 1 des Prager Hauptbahnhofs: Kinderwagen werden in den Personenzug gehoben, dicht drängen sich Frauen mit ihren Kindern vor den Zugtüren, sie alle wollen für ihre Familie ein Abteil für sich bekommen.

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/...oma-fluechtlinge-101.html

Ja, es ist auch seltsam, dass 1000nde Roma aus dem Westen der Ukraine fliehen, nach Tschechien. Ganze Clans mut 20 und mehreren Mitglieder, die meisten Kinder. Ja, verständlich, Wenn so ein Clan Boss dann pro Mitglied 200 Euro Willkommensgeld bekommt, ein Betrag den er sonst nie zusammen bekäme auf einen Schlag.... Dass deren Benehmen, der Erwartungshaltungen die Gastgeber auf den Kopf stoßen und die dann von Migranten bald die Nase voll haben, wundert mich nicht.

Allerdings ist dieses Verhalten von der Merkel Regierung geradezu gepuscht worden. Auch spricht sich herum, wie die EU und besonders Deutschland aus dem Nichts Geld generiert, da gibt es Futterneid. Dass es jetzt aber den Rentner und den Schaffenden an den Kragen bzw ans Eingemachte geht, sieht noch keiner (Politiker und andere Wohlstandsverwöhnte GEZler etc gemeint. )  

19.05.22 22:16
12

10388 Postings, 4286 Tage farfarawayDer Roger Köppel

spricht Tacheles und meint die USA bringt die Welt an den Rand eines Atomkrieges.

So ist es. Bei uns in Deutschland wird  nur noch Schrott berichtet, einseitig, ketzerisch, anti demokratisch, die Amis treiben ihr Spiel und die Grünen sind mittlerweile dessen Handlanger geworden. Unglaublich aber wahr.

https://www.youtube.com/watch?v=1_rbngOLye4

Comment: Lieber Herr Köppel, wenn es SIE nicht gäbe, unsere Tage wären sehr viel ärmer.Es ist tröstlich, täglich einen objektiven, freien, unabhängigen Journalisten zu hören, der die Lage in unserem Sinne, historisch fundiert  - eigentlich verständlich für Jedermann -analysiert und beurteit.Großer Dank!

Leider findet Ihre Wochenzeitung( ebenso die deutsche JF) in unseren  Verkaufsständen ein Schattendasein.  

19.05.22 22:55
5

794 Postings, 237 Tage hhubersepp@Goldhamer, der Bibel

oder noch schlimmer dessen Apokalyptikern, die im Internet und mit Büchern ihr GESCHÄFT betreiben, sollte man keinen Glauben schenken.
Man sollte überhaupt nichts glauben oder von der Zukunft erwarten. Wir kennen sie nicht.

Wir machen die Zukunft mit unserem Denken. Aktuell verliert die Menschheit den Glauben an vergangene Illusionen und stellt sich einem Reset.
Das kann man gut oder schlecht finden bzw. machen oder durchkommen. Es kommt darauf an, wie wir uns vorbereiten, vor allem mental.
Ich persönlich kann nichts Schlechtes daran finden, wenn sich der alte Kolonialwesten mit seinen Cowboys selbst demontiert.

Die feuchten Träume der Bibel-Esotheriker und Politdarsteller und Klabautermänner teile ich nicht, sie werden nicht in Erfüllung gehen.
mMn wird die Menschheit nicht noch mehr Kontrolle erlauben, sondern im Gegenteil mehr Freiheit wollen.
Auch wenn es im Michelland etwas länger dauert.  

20.05.22 10:46
4

9496 Postings, 3917 Tage rübiAb nun wieder Gold


Gold setzt Erholung von Dreieinhalbmonatstief fort
Gold profitiert von zunehmenden US-Konjunktursorgen und befindet sich am Freitagvormittag auf dem besten Wege, den ersten Wochengewinn seit fünf Wochen aufzuweisen.

Bild: © Alexander Limbach / stock.adobe.com
Fundamentale Nachricht von
Tomke Hansmann
Tomke Hansmann
Freitag 20.05.2022 - 10:40 Uhr
Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
Kursstand: 1.844,84000 $/oz. (FXCM) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
Washington (GodmodeTrader.de) - Gold setzt am Freitagvormittag seinen Erholung von dem am 16. Mai 2022 bei 1.787,05 US-Dollar je Feinunze markierten Dreieinhalbmonatstief fort und befindet sich damit auf dem besten Wege, den ersten Wochengewinn seit fünf Wochen aufzuweisen. Im Hoch erreichten die Notierungen bislang 1.849,29 US-Dollar pro Unze.

Der US-Dollar, mit dem das Edelmetall für gewöhnlich negativ korreliert ist, fällt auf breiter Basis weiter von seinem am 13. Mai 2022 erreichten 20-Jahreshoch zurück. Nachdem geopolitische Risiken, Probleme in den globalen Lieferketten, die hohe Inflation und die damit verbundene Aussicht auf aggressive Zinsanhebungen seitens der Federal Reserve Bank (Fed) in den vergangenen Wochen dem Greenback kräftige Gewinne beschert und im Umkehrschluss den Goldpreis belastet hatten, nehmen die Sorgen um das US-Wirtschaftswachstum am Markt nun zu.

Am Donnerstag bekamen diese mit schwachen US-Konjunkturdaten neue Nahrung. Gemeldet wurde, dass der Philadelphia Fed Index im Mai auf 2,6 Punkte und damit den tiefsten Stand seit zwei Jahren eingebrochen ist. Analysten hatten im Konsens lediglich mit einem Rückgang auf 16,0 Zähler gerechnet, nach 17,6 Punkten im April. Die US-Frühindikatoren sanken im April um 0,3 Prozent (Konsens unverändert, nach plus 0,3 Prozent im März).

Der Goldpreis profitiert von den zunehmenden US-Konjunktursorgen. Die steigende Nachfrage spiegelt sich auch im SPDR Gold Trust wider, dessen Bestände nach den jüngsten Verlusten am Donnerstag um 0,66 Prozent auf 1.056,18 Tonnen gestiegen sind. Gegen 10:30 Uhr MESZ notiert Gold auf Tagessicht mit einem Plus von 0,23 Prozent bei 1.845,15 US-Dollar je Feinunze.

Gold
Statischer Chart
Live Chart
Fundamentale Nachricht zu Gold setzt Erholung von Dreieinhalbmonatstief fort
Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen
 

20.05.22 15:41
4

10270 Postings, 925 Tage 0815trader33Lebenmittel noch viel zu billig .... alles klar

Die Inflation von 7,4 Prozent macht den Einkauf täglich teurer. Doch Wirtschaftsprofessor Marcel Fratzscher (DIW) sagt: Die Lebensmittel sind noch zu billig
Und doch gibt es Ökonomen – also Wirtschaftswissenschaftler – die finden, dass die Preise noch steigen müssen. Einer von ihnen: Prof. Marcel Fratzscher (51) vom regierungsnahen Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW).

Der sagte am Mittwochabend im Bayerischen Fernsehen (BR, „Münchner Runde“):

„Wir geben wahrscheinlich zu wenig für Lebensmittel aus, weil das zulasten von Umwelt, von Natur, auch von Tierwohl geht. Und ich glaube, da muss man den Menschen einfach ganz offen und ehrlich sagen: Lebensmittel sind in vielen Bereichen im Augenblick zu billig, weil sie eben den Schaden, die Kosten, die sie letztlich verursachen, nicht widerspiegeln.“  

20.05.22 17:06
3

18394 Postings, 6520 Tage pfeifenlümmelSeit nunmehr

14 Tagen sehen wir keine höheren Zinssätze bei der Bundesanleihe über 10 Jahre mehr, ebenso bei den US Staatsanleihen.
FED und EZB lassen die Inflation weiter laufen.  

20.05.22 17:18
3

794 Postings, 237 Tage hhuberseppWie geht das?

Boeing-Aktie in Rot: Boeings krisengeplagtes 'Starliner'-Raumschiff ist zur ISS gestartet
Nach einer Reihe von Rückschlägen ist das "Starliner"-Raumschiff von Boeing zur Internationalen Raumstation ISS gestartet....
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...r-iss-gestartet-11373266

Und ich dachte, in der Ukraine sei Krieg? die Russen müssen bekämpft werden und die NATO liefert schwere Waffen an die Ukr?
Und da fliegt das Raumschiff eines großen US-Rüstungskonzerns zur ISS, wo auch die Russen mitmachen? Kooperieren?

Welch ein Hohn für die Opfer des Krieges. Dort kann man also zusammenarbeiten, aber die Ukr. ist nicht verhandelbar...

Welch schlimme Politiker, welch ein dummes Volk!  

20.05.22 17:45
1

18394 Postings, 6520 Tage pfeifenlümmelJuni bis August

Benzin wird um fast 35 cent biliger, Diesel um fast 17 cent.
Was macht der clevere Autofahrer?
Er fährt den Tank bis Juni leer und steht dann an der Tankstelle.
Mittwoch, 1. Juni, schon mal Proviant zum Tanken mitnehmen.  

20.05.22 19:12
4

10388 Postings, 4286 Tage farfarawayHabeck schafft Durchbruch

LNG wird Katar ab 2026 oder 2027 LNG liefern, Inschallah, ob Habeck weiß was das heißt?

Das Analogon zu dem Spanischen "Manana"

So Gott will.... Wie unsere Industrie die nächsten Jahre mit solchen Ministern durchkommen kann, ich weiß es nicht. Ich sehe nur den blanken Wahn einer Ideologie, die auf hölzernen Pfählen gebaut ist, allerdings morschen.

Wer sich auf die Grünen verlässt ist verlassen, wer solche Politiker hat wie bei uns braucht keine Feinde mehr.

Das sieht man nun auch in BA-Wü... Vor lauter Kriegsgeschrei wird nun den Verantwortlichen bewusst, dass wir nun Krieg haben, wer schwere Waffen liefert und ausbildet ... aber wo sollen die Politiker sich dann verkriechen können, wenn die ersten Raketen eintreffen? Ba-Wü macht Bestandsaufnahme mit Bunker: keine verfügbar.

Ich bin für Schutzschilder aus verantwortlichen Politikern, die es uns einbrocken sollen dann auch keine Tickets bekommen für Bunker.  

20.05.22 19:21
1

18394 Postings, 6520 Tage pfeifenlümmelEnergielieferungen

an Finnland gestoppt, nach dem Strom nun auch kein Gas mehr aus Russland.  

20.05.22 19:31
1

18394 Postings, 6520 Tage pfeifenlümmelDie Grünen werden noch kleinlaut

werden, allerdings erst dann, wenn sie genug Schaden angerichtet haben.

Grüne und ein Russe in der Kneipe. Der Grüne muss mal, geht nach draußen, kommt ganz erbost zurück und schreit: " Wer hat mein Pferd grün angestrichen?"
Der Russe steht auf und sagt nur: "Ich"
Darauf der Grüne: " Kann jetzt lackiert werden".




 

20.05.22 19:41
1

18394 Postings, 6520 Tage pfeifenlümmelManche sammeln Flaschen,

andere Autos, wobei möglicherweise der Autosammler die 300 Euro Energiekostenzuschuss bekommt, der Flaschensammler braucht den Zuschuss nicht, weil er sich ja warm arbeitet.
https://www.spiegel.de/auto/...a-8514df8b-7bc4-4ed8-8c9b-3a62538da3e7  

Seite: Zurück 1 | ... | 12727 | 12728 |
| 12730 | 12731 | ... | 12887  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben