TEVA -- Zukunft mit Generika

Seite 148 von 151
neuester Beitrag: 08.08.20 17:39
eröffnet am: 27.08.08 18:01 von: 14051948Ki. Anzahl Beiträge: 3768
neuester Beitrag: 08.08.20 17:39 von: kbvler Leser gesamt: 806135
davon Heute: 42
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 146 | 147 |
| 149 | 150 | ... | 151  Weiter  

26.03.20 17:57

3604 Postings, 4111 Tage kbvlerNachtrag zu meinem Roman

...der leider Wirklichkeit werden kann.

DIe Oilfrackings werden dann von Ölkonzernen aufgekauft wo man mindesten 60% der Aktien hat ( in AMi Hand)und dann wird ein Krieg mit Iran angefangen.....Golf von Oman zu und 150 DOllar das Barrel in 2022.......


Das zur Rubrik wie mache ich Geld mit Manipulation  

27.03.20 18:43
1

592 Postings, 448 Tage MrTrillionTeva spendet für COVID-19-Opfer

30.03.20 14:50
1

1265 Postings, 2509 Tage BilderbergIch denke wir werden voll verarscht

https://www.rubikon.news/artikel/der-corona-rebell

Auf Youtube gibt es dazu ein sehr glaubwürdiges Video
https://www.youtube.com/watch?v=N-Bz5X9M5aA

Es geht um Macht und darum nicht das Gesicht zu verlieren.
Nebenbei auch um Geld wie eigentlich immer.
Schweden macht es daher aus meiner Sicht am besten.Nur Risikopatienten sollen sich einschränken.
Keine Versammlung über 500 Teilnehmer.
Schulen sind weiterhin offen.
Meine Meinung.  

30.03.20 15:17

2173 Postings, 275 Tage Aktiensammler12Bilderberg,

Deine Meinung sei Dir gegönnt, jedoch werden sich die Schweden noch ganz schön ansehen...  

30.03.20 15:53

424 Postings, 3743 Tage Investmenttrader_Li.Bodenbildung

Ich denke die Bodenbildung bei Teva ist so langsam abgeschlossen, wenngleich ich mir nochmals Kurse um 5 Euro wünschen würde.  

30.03.20 16:08

2173 Postings, 275 Tage Aktiensammler12Investmenttrader,

dass Jahr ist noch lang. Vielleicht kommen wir ja noch zum Zug...  

31.03.20 16:12

344 Postings, 1201 Tage Eisbär 6710% plus....

das kann sich sehen lassen ist irgend etwas besonderes passiert was ich nicht mitbekommen habe?

 

31.03.20 22:05

1102 Postings, 793 Tage gdchsdas Plus könnte damit zu tun haben

das Teva  bei einer Entscheidung zum Medikament Ajovy (wo es um Patentstreitigkeiten ging), ein gutest Ergebnis erreicht hat, siehe :

https://seekingalpha.com/news/...-migraine-patent-dispute-shares-up-9

Dann gab es kürzlich auch Neuigkeiten, das Teva bei der Herstellung von Hydroxychloroquin zur Corona-Behandlung größere Mengen liefern will  (auch um Exporteinschränkungen der Indischen Hersteller durch Indien aufzufangen) :
https://seekingalpha.com/news/...rt-of-malaria-drug-for-covidminus-19  

31.03.20 22:34

6200 Postings, 4248 Tage bernd238Oder Warren Buffett stockt weiter auf :-)

03.04.20 16:01

3604 Postings, 4111 Tage kbvlerSch.....noch 2 Wochen

oder ich bin zu ungeduldig.....

Teva will nicht unter 8 geschweige denn 7 Dollar gehen für meinen Nachkauf

MNK nicht unter 1,65

Endo und AMneal halten sich hartnäckig an den 3 Dollar unter 2,50 wäre mein Einkauf  

04.04.20 10:32

398 Postings, 943 Tage Brontosaurus@kbvler

Ich weiß ja das du deine Grundsätze bez. Einkauf hast aber vielleicht wäre es sinnvoll wenn du etwas
?nachbesserst?, nicht das du dich anschließend ärgerst......
Ich habe jetzt alle 4 in meinem Depot. Kann natürlich auch alles falsch sein?
Das mit dem von dir beschriebenen Boden scheint tatsächlich so zu sein, lediglich Teva schwankt noch
ein wenig, bei Malli scheinen 1,62? fest zementiert.
Gruß Bronto  

05.04.20 13:32

3604 Postings, 4111 Tage kbvlerBronto

werde ich machen, aber erst nach dem 20 April

dann wissen wir mehr über MNK April 2020 Bond und es ist dann noch ein paar Tage bis Q1 Zahlen Pharma,

Kann auch sein das MNK dann bei 3 DOllar steht, wenn die Bonds bezahlt sind - aber egal.

Habe roundabout 9000 Teva, 23000 MNK und 1400 Endo

Da werde ich nicht aus Gier jetzt für über 1,50 Euro MNK nachkaufen.

Und sollte MNK Ärger machen mit dem Bond wird das auch sicherlich Endo und Amneal kurzzeitig Richtung Süden schicken.  

07.04.20 07:50
1

6200 Postings, 4248 Tage bernd238Hört sich gut an

"In den letzten Wochen mussten wir über unser gesamtes Portfolio hinweg die zum Teil dreifache Bestellmenge bewältigen", teilt etwa die Ratiopharm-Konzernmutter Teva mit.  

10.04.20 04:12

3197 Postings, 896 Tage CarmelitaTeva

Medikamtenbestellungen durch Hamstern, hab gerad darüber nachgedacht ob das dann Vorzieheffekte sind wie bei Toilettenpaper und das die Nachfrage später wieder nachlässt, bzw sich umkehrt, denke aber das der Effekt da nicht so gross ist, da Medikamente ablaufen und man sie dann teilweise gar nicht braucht... oder im Zweifel auch andere mit denen man sich nicht eingedeckt hat...  

10.04.20 19:28
1

3604 Postings, 4111 Tage kbvlerCaramelita

hier ist nur von Hamsterkäufen ENdverbraucher die Rede.

Allerdings sind die vielen Krankenhausaufenthalte und Fehldiagnosen Corovid auch ein Umsatztreiber in Q1 gewesen.

Wieviele Patienten im Hospital bekommen wegen "liegen" eine "Spritze" gegen Thrombose? Schlaftabletten?

Fehldiagnosen Q1....Arzt denkt gripaaler Effekt anstelle Corovid, weil die Tests fehlten und haben dafür Generika verschrieben.

Ein starker "Influenza WInter" hat immer die Q4 und Q1 Zahlen nach oben gezogen.  

20.04.20 11:46

3768 Postings, 1009 Tage KörnigDer Kurs ist doch nicht schön;(

22.04.20 17:37

3604 Postings, 4111 Tage kbvlergood news

für mich jedenfalls für Langfrist.

Kare Schulz soll verlängern.  

26.04.20 15:41

3604 Postings, 4111 Tage kbvlerBK bei MNK

Wie lange und oft hatten wir das?

Warum ich glaube, das es keinen BK geben wird.

1. Über die letzten 12 Monate hat sich die ANzahl der Ami-Instis bei MNK kaum verändert - als wir im Mai 19 ect
die BK diskussionen hatten, hätte man doch die Veränderungen bei den 13 F Meldungen am 15 Juli 19 sehen müssen

2. Ob November oder vor ein paar WOchen - die ANleihegläubiger haben sich auf Verlängerung der  Bonds eingelassen - Warum?
   Speziell diesen Monat - wenn ich als grosser AMi Insti 04/20 er MNK ANleihen habe und die Firma hat genug Cash - warum diese
   mit hohem Zinssatz bis 2025 verlängern wenn ich ANgst habe das MNK BK meldet? Doch lieber bei ANgst die Kohle und was mit
   den anderen ANleihegläubigern passiert und Aktionäären ist mir doch dann egal, solange ich meine 100% bezahlt bekomme aus der
   04./20er Bond  

28.04.20 13:27
ja bleibt weiter spannend....

meinst Du es sind nochmal daily Rücksetzer auf 1,50/1,70 € möglich oder gar auf 1,20€?  

28.04.20 18:29

959 Postings, 748 Tage SynopticAbwärtstrend

immer noch intakt  
Angehängte Grafik:
466c4bc031201981b57fcf71e9073437dcc8583a.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
466c4bc031201981b57fcf71e9073437dcc8583a.png

06.05.20 15:07

3604 Postings, 4111 Tage kbvlerindirekt gute Nachricht

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...er-allergan-kauf-8833650


falls Teva allergan in Regress nehmen will für Generika/Opioid vor 2017  

07.05.20 13:16
1

959 Postings, 748 Tage Synopticgute Neuigkeiten

Teva Pharmaceutical (NYSE:TEVA): Q1 Non-GAAP EPS of $0.76 beats by $0.17; GAAP EPS of $0.06 misses by $0.24.

https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral  

07.05.20 13:19

959 Postings, 748 Tage SynopticHochstuffung

UBS stuft Teva Pharmaceutical von Neutral auf Buy hoch und senkt das Kursziel von $14 auf $12.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

Seite: Zurück 1 | ... | 146 | 147 |
| 149 | 150 | ... | 151  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben