Aurelius

Seite 16 von 712
neuester Beitrag: 08.02.23 18:37
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 17781
neuester Beitrag: 08.02.23 18:37 von: Obelisk Leser gesamt: 6493948
davon Heute: 1017
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 712  Weiter  

29.07.11 14:28

27 Postings, 4357 Tage never-enoughAurelius wird den großen Wurf landen

Es ist bloß eine Frage der Zeit. Dass die Aktie äußerst wertvoll ist, ich meine darüber brauchen wir nicht mehr zu diskutieren.  

07.11.11 10:25

17580 Postings, 5032 Tage M.MinningerÜbernahme der Mehrheitsbeteiligung an der HanseY.

AURELIUS AG: Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an der HanseYachts AG
09:20 07.11.11

HanseYachts Aktiengesellschaft / Schlagwort(e):
Übernahmeangebot/Firmenübernahme

AURELIUS AG: Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an der HanseYachts AG

07.11.2011 09:19
--------------------------------------------------
vollzogen

AURELIUS hält 72,5 Prozent an der HanseYachts AG ....

http://www.ariva.de/news/...ung-an-der-HanseYachts-AG-deutsch-3886072  

21.03.12 09:31

7006 Postings, 4528 Tage carlos888450 % Performance - UND JETZT??

10.08.12 12:02

Interessanter Artikel im Aktionär!!!!!!!!!!!!!


Börsenwelt Presseschau: Die Experten der Prior Börse  erklären, Aurelius ist im Juli das beste Geschäft der  Unternehmensgeschichte geglückt. Anfang des Jahres 2007 übernahm die  Beteiligungsgesellschaft die Firma Schabmüller für 3,6 Millionen Euro  und verkaufte sie nun für 72 Millionen Euro, wobei über die Höhe des  Verkaufspreises lediglich spekuliert wird. Im November 2011 und im  Januar 2012 trennte sich Aurelius von zwei weiteren Tochterfirmen, wobei  das zuvor eingesetzte Kapital jeweils versechsfacht worden ist.  Offensichtlich sind die Erfolge keine Eintagsfliegen. Aurelius ist seit  dem Jahr 2006 börsennotiert. Seither hat sich das Eigenkapital der  Gesellschaft in etwa versechsfacht. Vorstandsvorsitzender Dr. Dirk  Markus hält 32 Prozent der Anteile und ist damit Hauptaktionär. Er  verwies darauf, die Dividende in jedem Jahr auf zuletzt zwei Euro je  Aktie erhöht zu haben. Das entspricht derzeit einer Rendite von 5,7  Prozent. Dr. Markus möchte in den kommenden zwölf Monaten vier bis fünf  Firmen kaufen und sich von zwei bis drei der derzeit 15 Tochterfirmen  trennen. Der Gewinn im laufenden Jahr könnte 130 Millionen Euro  betragen, was einem KGV von 3 entspräche. Allerdings lassen sich diese  Gewinne nicht in die Zukunft fortschreiben, denn das Ergebnis in diesem  Jahr lässt sich nur auf wenige Transaktionen zurückführen. Deshalb ist  es sinnvoller das Eigenkapital des Unternehmens zu betrachten, das Ende  des Jahres 400 Millionen Euro betragen könnte. Aktuell beträgt der  Börsenwert nur 340 Millionen Euro.

 

 

14.08.12 08:47

12461 Postings, 7773 Tage TigerHalbjahresergebnis

AURELIUS im ersten Halbjahr 2012 mit Wachstum bei Konzernumsatz und -ergebnis





AURELIUS AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

14.08.2012 / 08:35


--------------------------------------------------



AURELIUS im ersten Halbjahr 2012 mit Wachstum bei Konzernumsatz und -ergebnis

- Halbjahresumsatz steigt um 27 Prozent auf 577,4 Mio. EUR

- Ergebnis vor Abschreibungen, Ertragsteuern und Zinsen (EBITDA) legt um 39 Prozent auf 43,0 Mio. EUR zu

- Erfreuliche Entwicklung in allen drei Geschäftsbereichen

- Weiteres Wachstum für das Gesamtjahr 2012 erwartet

München, 14. August 2012 - Der Münchner AURELIUS Konzern (ISIN: DE000A0JK2A8) konnte seinen Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2012 um 27 Prozent auf 577,4 Mio. EUR steigern (1. Hj. 2011: 453,3 Mio. EUR). Dieser Anstieg ist vor allem auf die Akquisitionen der letzten zwölf Monate zurückzuführen.

Das Ergebnis vor Abschreibungen, Ertragsteuern und Zinsen (EBITDA) erhöhte sich deutlich um 39 Prozent auf 43,0 Mio. EUR (1. Hj. 2011: 30,9 Mio. EUR). Es enthält Erträge aus der Auflösung negativer Unterschiedsbeträge aus der Kapitalkonsolidierung ('bargain purchase') aus den im ersten Halbjahr 2012 erworbenen Unternehmen Thales CIS, der Feedback Group und Getronics in Höhe von insgesamt 24,6 Mio. EUR (1. Hj. 2011: 0 Mio. EUR) sowie Restrukturierungs- und Einmalaufwendungen in Höhe von 17,3 Mio. EUR (1. Hj. 2011: 15,5 Mio. EUR). Das operative EBITDA erreichte entsprechend 35,7 Mio. EUR (1. Hj. 2011: 46,4 Mio. EUR). Die operativen EBITDAs der veräußerten Gesellschaften sind gemäß den Bestimmungen des IFRS 5 nicht mehr in diesem Ergebnis enthalten. Das Ergebnis der mit Wirkung zum 2. Mai 2012 erworbenen Getronics Aktivitäten floss entsprechend nur mit zwei Monaten in die Zahlen des ersten Halbjahres 2012 ein.

Der Gewinn aus dem Verkauf der Consinto an DATAGROUP am 16. Februar 2012 ist aufgrund der Regelungen des IFRS 5 ebenfalls nicht in dem ausgewiesenen EBITDA, sondern im Ergebnis aus aufgegebenen Geschäftsbereichen enthalten. Der Gewinn aus dem Verkauf der Schabmüller GmbH an die ZAPI-Gruppe wird im dritten Quartal verbucht und dann zu einem erheblichen Ergebnisbeitrag in Höhe eines mittleren zweistelligen Mio. EUR Betrages führen.

Die weiteren Kennzahlen zeigen die solide Entwicklung von AURELIUS: Insgesamt konnte im ersten Halbjahr 2012 ein Konzernergebnis von 16,0 Mio. EUR erzielt werden (1. Hj. 2011: - 10,8 Mio. EUR). Der operative Cashflow betrug minus 1,1 Mio. EUR (1. Hj. 2011: - 11,1 Mio. EUR), während die liquiden Mittel bei 159,6 Mio. EUR (31. Dezember 2011: 154,4 Mio. EUR) lagen. Die Konzerneigenkapitalquote betrug nach der Dividendenzahlung von 19,2 Mio. EUR zum Stichtag 30. Juni 25 Prozent (31. Dezember 2011: 30 %).

Erfreuliche Entwicklung in allen drei Geschäftsbereichen
In allen drei Geschäftsbereichen konnten Erfolge verbucht werden: bei der Akquisition von Unternehmen, bei der operativen Weiterentwicklung unserer Konzernunternehmen und beim Verkauf dieser.

Mit dem Erwerb des IT-Beratungsunternehmens Thales CIS, Madrid (Spanien), im ersten Quartal, der Übernahme der Getronics Aktivitäten in Europa und Asien von der niederländischen KPN zum 2. Mai 2012 sowie der Plattform-Akquisition der Feedback Group mit Hauptsitz in Crowborough (UK), für unsere Tochter LD Didactic, war AURELIUS beim Erwerb von Unternehmen bereits sehr aktiv. Die im April angekündigte Übernahme des Produktionsstandortes Norwich (UK) von BayerCropscience soll Ende des dritten Quartals abgeschlossen sein.

Die operative Entwicklung der Konzernunternehmen verläuft größtenteils positiv. Im laufenden Geschäftsjahr konnten mit dem Verkauf der Tochtergesellschaften Consinto im Februar und Schabmüller Ende Juli bereits zwei erfolgreich neu ausgerichtete Tochterunternehmen veräußert werden.

Weiteres Wachstum für das Gesamtjahr 2012 erwartet
Das erste Halbjahr 2012 ist für AURELIUS positiv gelaufen. Es wurden mehrere Transaktionen auf der Kauf- und Verkaufsseite erfolgreich vollzogen. Aufgrund der meist guten Entwicklung der Konzernunternehmen erwartet der Vorstand von AURELIUS auch für das Gesamtjahr 2012 ein solides Wachstum. Dieser positive Ausblick setzt voraus, dass sich das anspruchsvolle konjunkturelle Umfeld nicht weiter eintrübt. AURELIUS verfügt über eine sehr solide finanzielle Basis, um sowohl organisch als auch durch weitere Zukäufe wachsen zu können.

Der vollständige Bericht zum ersten Halbjahr 2012 steht im Internet unter www.aureliusinvest.de zum Download zur Verfügung.

http://www.dgap.de/news/corporate/...atz-und-ergebnis_1383_729205.htm  

25.10.12 09:55

22405 Postings, 4690 Tage Balu4uWow - jetzt gehts aber up!

Könnte schon bald auf 40 Euro zulaufen, oder?!

 

25.10.12 09:57

22405 Postings, 4690 Tage Balu4uNeues 52-Wochen-Hoch!

Gibt wohl wenig Alternative hierzu - erst Recht, wenn man die Dividende bedenkt, wenn die so kommt, wie prognostiziert...

 

25.10.12 16:02

22405 Postings, 4690 Tage Balu4uWaren heute sogar schon über 41 Euro

23.01.13 20:38
1

301 Postings, 3669 Tage trader4younoch nicht bekannt

der wert ist noch nciht vielen bekannt und bietet top Chancen  

10.02.13 14:53

301 Postings, 3669 Tage trader4youATH und gute Aussichten

Neben guten Zahlen erwarte ich auch noch eine gute und satte Dividende auch wenn es auf der HV immer wenig zu essen gibt aber mein Konto wird sich sicherlich freuen  

12.02.13 18:34

478 Postings, 3660 Tage mattangriffaurelius

leider wird über Aurelius ausgesprochen wenig gepostet, obwohl es ein Papier ist, das der Krise getrotzt hat und sich gelegentlich in dem einen oder anderem Musterdepot findet.
Die Zuwachsraten werden konstant ausgebaut. Die Geschäftsleitung scheint ihr Geschäftsmodell brilliant umzusetzen.Bin bei diesem Anteilsschein häufiger hinein und wieder hinaus, oft zum falschen Zeitpunkt, bleibe jetzt aber drin. Dividende ist mir nicht so wichtig, Nachrichten kommen auch regelmäßig, ist mir echt ein Rätsel, dass hier so wenig Handel geschieht.Vielleicht wird dies anders, falls es gelingt in einen anderen Börsenindex zu wechseln.
Solange weiter so gut und ruhig gearbeitet wird und Erträge abgeworfen werden, soll es eigentlich o.k. sein.
Warte jetzt den nachhaltigen Sprung über die 50,00€ ab.

Gruss mattangriff  

28.02.13 07:07

379 Postings, 4182 Tage electroMAURELIUS meldet vorläufige Konzernzahlen

 

DGAP-News: AURELIUS AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis AURELIUS meldet vorläufige Konzernzahlen für Rekordjahr 2012

28.02.2013 / 07:00


AURELIUS meldet vorläufige Konzernzahlen für Rekordjahr 2012

- Umsatz steigt auf 1.378,1 Mio. EUR

- EBITDA des Gesamtkonzerns erhöht sich um 153 Prozent auf 163,7 Mio. EUR

- Liquide Mittel auf historisch höchstem Stand bei 244,7 Mio. EUR (+58%)

München, 28. Februar 2013 - Der Münchner AURELIUS Konzern (ISIN DE000A0JK2A8) hat das Geschäftsjahr 2012 nach vorläufigen Zahlen mit neuen Rekordwerten beim Konzernumsatz, Ergebnis und liquiden Mitteln abgeschlossen. Der Gesamt-Konzernumsatz stieg um neun Prozent auf 1.378,1 Mio. EUR (2011: 1.262,6 Mio. EUR). Darin enthalten sind auch die anteiligen Umsatzerlöse der im Geschäftsjahr 2012 veräußerten und somit endkonsolidierten Tochterunternehmen. Diese betreffen den erfolgreichsten Exit der Firmengeschichte, den Verkauf der Schabmüller GmbH im Juli 2012 sowie die Veräußerung der Consinto GmbH im Februar 2012.

Auf annualisierter Basis wurde beim Konzernumsatz die 1,5-Milliarden-Euro-Marke übertroffen, er betrug 1.583,7 Mio. EUR (2011: 1.342,6 Mio. EUR). Hierzu trugen die Neuerwerbe der Getronics Aktivitäten in Europa und Asien mit Hauptsitz in Amsterdam (Niederlande), der IT-Beratungsaktivitäten von Thales Spanien und des spanischen IT-Beraters Steria Iberica (beide Madrid, Spanien) sowie der von BayerCrop Science übernommene Produktionsstandort Briar Chemicals in Norwich (Großbritannien) über 500 Mio. EUR bei.

EBITDA des Gesamtkonzerns plus 153 Prozent Das Ergebnis vor Abschreibungen, Ertragsteuern und Zinsen (EBITDA) des AURELIUS Konzerns konnte im Geschäftsjahr 2012 um 153 Prozent auf 163,7 Mio. EUR gesteigert werden (2011: 64,8 Mio. EUR). Es enthält Erträge aus der Auflösung negativer Unterschiedsbeträge aus der Kapitalkonsolidierung ('bargain purchase') in Höhe von 103,2 Mio. EUR (2011: 3,2 Mio. EUR) sowie Restrukturierungs- und Einmalaufwendungen von 57,7 Mio. EUR (2011: 27,8 Mio. EUR). Das operative EBITDA des Gesamtkonzerns erreichte entsprechend mit 118,2 Mio. EUR (2011: 89,4 Mio. EUR) den höchsten Wert in der Unternehmensgeschichte.

Cashbestand durch erfolgreiche Unternehmensverkäufe auf Rekordniveau Positiv beeinflusst durch die Erlöse aus den erfolgreichen Verkäufen von Schabmüller und Consinto stiegen die liquiden Mittel zum Geschäftsjahresende auf den Höchststand von 244,7 Mio. EUR, ein Plus von 58 Prozent (31.12.2011: 154,4 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote betrug zum Bilanzstichtag unverändert 30 Prozent.

Kennzahlen  (in Mio. EUR)                                 2012              2011  Konzernumsatz gesamt                             1.378,1           1.262,6 Konzernumsatz annualisiert                       1.583,7           1.342,6  EBITDA Konzern gesamt                              163,7              64,8  - davon bargain purchase                           103,2               3,2 - davon Restrukturierungs- und Einmal- Aufwendungen                                        57,7              27,8 EBITDA Konzern operativ                            118,2              89,4                                                31.12.2012        31.12.2011  Liquide Mittel                                     244,7             154,4 Eigenkapitalquote                                    30%               30%

Über AURELIUS

Der AURELIUS Konzern ist auf die Übernahme von Unternehmen mit Entwicklungspotenzial durch operative Begleitung spezialisiert. AURELIUS konzentriert sich beim Erwerb seiner Konzernunternehmen darauf, alle am Markt vorhandenen Opportunitäten zu erkennen, zu analysieren, aufzubauen und zu nutzen. Der AURELIUS Konzern versteht sich dabei als langfristiges GOOD HOME für seine Tochterunternehmen. Bei der Akquisition beschränkt sich AURELIUS nicht auf eine bestimmte Branche, hat jedoch einen Schwerpunkt auf folgende Bereiche gelegt: Industrieunternehmen, Chemie, Business Services, Konsumgüter / Food & Beverage sowie Telekom, Media & Technology (TMT).

AURELIUS verfügt über langjährige Investitions- und Managementerfahrung in verschiedenen Industrien und Branchen. Durch den Einsatz von Managementkapazitäten und die nötigen finanziellen Mittel für Investitionen in innovative Produkte, Vertrieb und Forschung entwickelt AURELIUS seine Tochtergesellschaften weiter. Mit Büros in München und London sowie Tochterunternehmen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Polen, Ungarn, den Niederlanden, der Schweiz, Norwegen, Belgien, Luxemburg, der Slowakei und Slowenien sowie in den USA, China, Malaysia, Indien, Thailand und Südkorea ist AURELIUS weltweit tätig. Die Aktien der AURELIUS AG werden im m:access der Börse München unter der ISIN DE000A0JK2A8 gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.aureliusinvest.de.

Kontakt Investor Relations & Corporate Communications Telefon +49 (89) 544799 - 0 Fax +49 (89) 544799 - 55 investor@aureliusinvest.de

Ende der Corporate News

www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-02/...kordjahr-2012-016.htm

 

 

07.03.13 18:39

301 Postings, 3669 Tage trader4youDividende

wow über 4 Euro
da klingelt die Kasse  

13.03.13 20:08

301 Postings, 3669 Tage trader4younoch sind nur wenige investiert

noch sind nur wenige investiert
Aufsichtsrat kauft zu
Analysten springen auf
Dividende top
Gründer ist noch an Board

brauchen wir weitere gute Argumente, wohl eher nicht

STRONG BUY  

14.03.13 07:06

478 Postings, 3660 Tage mattangriffAurelius

bin in diesem Papier schon länger investiert und selten enttäuscht worden, halte die Geschäftsleitung für außerordentlich tüchtig und kompetent, insbesondere was die kontinuierliche Entwicklung des Unternehmens angeht, ohne großes Getue.

Was interessieren mich da die Wirtschaftskrisen, scheint, als würde dies Aurelius recht gut auszubalancieren.

Viele Grüße
mattangriff  

14.03.13 10:23

114 Postings, 5230 Tage abo76war...

auch schon öfter investiert und immer wieder mit Gewinn raus.

Bin nun mit 3 Tranchen um 48/49 Euro erneut eingestiegen - WARUM:

Siehe #393 von Trader4you - genau das hat mich auch zum erneuten Kauf veranlasst!  

17.03.13 14:52

301 Postings, 3669 Tage trader4youBaS

heute ein Artikel in BaS. ich posten den link hier nicht da jeder wies wie man im internet sucht :-)  

20.03.13 08:31

301 Postings, 3669 Tage trader4youInvestieren statt zocken

kann man bei aurelius und ne div von 4 Euro plus eine HV mit Essen und Unterhaltung gibt es dazu  

02.04.13 22:11

301 Postings, 3669 Tage trader4youMein Wert

für 2013, hier werden wir noch viel Freude haben  

09.04.13 08:27

301 Postings, 3669 Tage trader4you16.05.

mein Tag da gibt es auf der HV
1) Ne Butterbretzen
2) 4,10 Euro pro Aktie
3) 2 Gratisaktien

bei welchem anderen Wert gibt es so etwas..... da müsst ihr lange suchen, aber wer einen Titel kennt, her damit  

11.04.13 17:49

301 Postings, 3669 Tage trader4youlaufen super

heute 54 Euro
ich setzte einen Stopp und lass die Gewinne weiterlaufen
wer ist den noch dabei?  

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 712  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben