Ein Tag für Peddy1978,WILLKOMMEN IM CLUB.

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 19.01.12 21:31
eröffnet am: 04.12.09 10:37 von: Peddy1978 Anzahl Beiträge: 121
neuester Beitrag: 19.01.12 21:31 von: Pe78 Leser gesamt: 28120
davon Heute: 6
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  

20.01.10 11:42
1

845 Postings, 6636 Tage AF314Hallo

Vossloh Aktien kosten schon mehr als Volkswagen St Aktien ;-)
Und wo sind die Chart-Analysten? Ich sehe Keine 65? oder 55? sondern schon vielleicht noch heute 75-80?

-----------
Kaufempfehlungen kommen immer erst bei Verdreifachung und Verkaufsempfehlungen immer dann wenn der Kurs am Boden liegt.

20.01.10 13:27
1

2539 Postings, 4014 Tage Peddy1978So (M)ein Tag so wunderscön wie HEUTE...

Und Vossloh der Fels in der Brandung.

Im Gegensatz zu IKB,SMA & Co.

Ihr möchtet mehr GeldWERTE Tipps,
damit euer Geld auch bei euch und es Wert bleibt?
Dann Willkommen in Peddy78s kostemlosen Börsenclub auf www.Ariva.DE
und viel Erfolg,
denn dafür bin ich hier.
-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

20.01.10 17:13
1

845 Postings, 6636 Tage AF314knapp 72?

und ich denke vielleicht noch eine letzte Chance für einzusteigen?
Oder kriegt man paar Cent noch günstiger?
Schwer zu sagen!
-----------
Kaufempfehlungen kommen immer erst bei Verdreifachung und Verkaufsempfehlungen immer dann wenn der Kurs am Boden liegt.

21.01.10 10:44
1

845 Postings, 6636 Tage AF31473?

für 73? kann man NOCH relative günstig kaufen.
-----------
Kaufempfehlungen kommen immer erst bei Verdreifachung und Verkaufsempfehlungen immer dann wenn der Kurs am Boden liegt.

21.01.10 12:56
1

845 Postings, 6636 Tage AF31474?

Vossloh, sehr gut, weiter so :-)
ich denke aber immernoch günstig ist.
Kurs sollte richtig steigen, aber das ist nur meine Vermutung und zudem verstehe ich mich wirklich nicht viel von Charts ;-)
-----------
Kaufempfehlungen kommen immer erst bei Verdreifachung und Verkaufsempfehlungen immer dann wenn der Kurs am Boden liegt.

03.02.10 07:59

2539 Postings, 4014 Tage Peddy1978Die paar Mio Miese mehr,wen juckts?

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=33663

Noch steht die IKB unverändert gut da,
noch!

Das sollte sich aber schnell ändern und dann dürfte eine Vossloh schon bald  vorne stehen und diesen anderen "Wert" überholt haben für den es zeitnah nochmal massiv abwärts gehen müßte.
-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

03.02.10 09:59
1

241 Postings, 5619 Tage romnanceIKB heute noch günstig zu haben!

mein persönliches kusrziel in 6 monaten: 1,50 euro  

03.02.10 10:07

2539 Postings, 4014 Tage Peddy1978Sehe ich etwas anders, aber mal sehen wer am Ende

Recht behält.

Danke dir für deine Meinung und Einschätzung.

Viel Glück...

Mit Dresdner Factoring und etwas mehr schnelligkeit als ich an den Tag gelegt habe wäre es jedenfalls schon wieder euer Tag geworden.

Mal sehen was MORGEN IM CLUB für ein Tipp auf euch wartet.
-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

22.03.10 13:50

114 Postings, 3895 Tage böcekDen Ausstieg bei IKB habe ich nicht bereut

Über die von Fortress Invest übernommenen Unternehmen mit anschließender Delisting haben wir schon diskutiert. Sollte der IKB auch solch ein Schicksal bevorstehen, bedeutet dies ja nicht das Ende. IKB wird weiter bestehen aber eben nicht mehr Börsennotiert. Wenn man sich ansieht, wie die mit den Anderen Unternehmen umgegangen sind, will ich bestimmt nicht in der Haut der Kleinaktionäre stecken.  

22.03.10 14:45

24 Postings, 3824 Tage derwindSoll ich verkaufen?

Ich habe tausende von IKB-Aktien. Durchschnittswert von ca. EUR 1.20

Sollte ich es dann für ca. EUR 0.70 verkaufen?

Betseht nicht ein besserer Vorteil bei einem Squeeze-out???

 

22.03.10 14:55

241 Postings, 5619 Tage romnance#derwind Hier nochmal zum squeeze out

ein squeeze out kann positiv für die freien Aktionäre werden,
denn die Höhe der Barabfindung hat sich an den wirtschaftlichen Verhältnissen des Unternehmens im Zeitpunkt der Beschlussfassung durch die Hauptversammlung zu orientieren!

Alternativ der Aktiendurchschnitt der letzten drei monate (ist hier jedoch leicht manipulierbar).

Wichtig: Aus verfassungsrechtlichen Gründen (Eigentumsgarantie, Art. 14 Abs. 1 GG) muss der Verlust der Minderheitsaktionäre voll kompensiert werden!  

22.03.10 15:08

24 Postings, 3824 Tage derwindSqueeze-out wäre also gut?

Danke für die Info. Für mich bedeutet das nicht verkaufen.

So wie ich Dich verstehe gibt es im schlimmsten Fall einen Squeeze-out was sich besser auf die Auszahlung wriken würde.

 

22.03.10 15:16

24 Postings, 3824 Tage derwindWas ist ein Minderheitsaktionär?

Ich habe ca. 50000 Aktien. Bin ich dann noch ein Minderheitsaktionär?  Die IKB wird die Aktien so tieef fallen lassen, dass sie fast nichts mehr Wert sein wird. Was ist dann die Kompensation. Wie funktioniert das dann richtig? Was ist vernünftig? Könntest Du das etwas besser erklären? Was soll ich nun machen?

 

22.03.10 16:32

241 Postings, 5619 Tage romnance#derwind

minderheitsaktionär ist man zb. wenn man unter 95% der gesamtktien hält.
erst ab 95% der gesamtaktien kann ein ?Hauptaktionär? ein Squeeze-out bzw. eine übernahme der restlichen 5% einleiten(Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz).

also mit 50000 aktien ist man logischerweise kein mehrheitsaktionär (nicht ein mal meldepflichtig).

An dich als tip: NICHT VERKAUFEN!   (stellt nur eine empfehlung dar)

grund:
eine angemessene abfindung für die minderheitsaktionäre ist so auszulegen das der gesetzliche grundrechtsschutz  gewahrt bleibt.
das soll heissen das laut bgh rechtsspechung eine volle wirtschaftliche kompensation des anteilverlustes erfolgen sollte.
das problem ist jedoch das dieses (angebote etc.) meist gerichtlich geprüft werden und sich das sehr lange hinziehen kann.
es ist jedoch nur so wenn die ikb-mehrheitsaktiönare ein nichttragbares angebot für die minderheiten unterbreiten.

lass uns aber doch theoretisch einfach mal erwarten das die übername (realistisch) zwischen 2-3 euro liegen könnte dann wären wir beim ungefähren buchwert der aktie und somit alle zufrieden.


ergo abwarten und tee trinken bis zum herbst.
dann wissen wir mehr.  

22.03.10 17:33

24 Postings, 3824 Tage derwind# romnance

Herzlichen Dank für die weiteren Infos! 

Abwarten ist kein Problem. Tee trinken erst recht nicht :-)

Hoffentlich ist das kein Spam-Eintrag.

 

23.03.10 12:10

114 Postings, 3895 Tage böcekNun mit der Gesetzeslage kenne ...

...ich mich leider nicht so gut aus aber soweit mir bekannt, wird für die verbleibenden Aktionäre ein Durchschnitt Kurs der letzten 6 Monate herangezogen. Informiert man sich ein wenig über den Ruf von Fortress, sollte man lieber nichts gutes erwarten. Man muss bedenken, dass sich Banken, Versicherungen oder Institutionelle von der Aktie fernhalten. In der Regel sind solche Institute fast immer untereinander beteiligt also schon sehr verwunderlich. Ich hielt mich erst für einen Schlaumeier, diese Aktie doch so billig bekommen zu haben und der Freude bald ein Vermögen mein nennen zu können. Nun sind seit dem verkauf einige Monate vergangen und bereuen tue ich den Verkauf immer noch nicht. Sollte Fortrss wirklich die IKB von der Börse nehmen, werden die dies möglichst umsonst tun und dies bedeutet vielleicht, dass der Aktienkurs über 6 Monate unter 0,30 oder weit darunter gehalten wird.

Dies sind natürlich alles nur Vermutungen, genau wie eine Kursexplosion nur eine Vermutung ist. Weil ich draußen bin bedeutet dies nicht, dass ich den investierten kein Glück wünsche.  

23.03.10 18:21

24 Postings, 3824 Tage derwindWas ist jetzt klartext?

 

23.03.10 18:24

24 Postings, 3824 Tage derwindWas ist jetzt klartext?

Das sind zweiwidersprüchliche Aussagen.

Ich bin davon ausgegangen, dass Ihr euch auskennt.

Was ist nun Klartext?

 

23.03.10 21:25

241 Postings, 5619 Tage romnance#der wind Mein Klartext ist:

Ich bleib drin und bei 30 cent kaufe ich noch massiv nach und da meine ich mit sicherheit nicht "nur"50000 aktien.

übrigends wenn man  sehr stark verunsichert ist oder sich durch jede meinung verunsichern lässt bzw. aus alles das negative rausfiltert dann kann ich nur empfehlen sich aus den aktiengeschäft zurückzuziehen.
ist ein ehrlich gut-gemeinter rat!

ich jedenfalls "spekuliere" schon seit jahren und habe gewinne und verluste gemacht jedoch überwiegen die gewinne so vorteilhaft das ich mein jahrelanges luxusleben sehr sehr gut finanzieren kann (auch nach der wirtschaftskrise)

jedoch arbeite ich mich auch intensiv bevor ich  investiere in die jeweiligen unternehmen ein (kostet mindestens 9 stunden am tag) und entscheide dann wo ich mein gutes geld reinstecke.
da kann auch mal ab und zu ne niete bei sein.

zur ikb: das ist keine niete!
ganz klar nur meine PERSÖNLICHE meinung!



good night  

23.03.10 21:40

24 Postings, 3824 Tage derwinddanke romnance

big thanks. der eintrag sollte keine kritik sein. 

viel erfahrung habe ich noch nicht und bin dankbar für die tipps :-)

ich werde dabei bleiben + das ist eine entscheidung.

 

24.03.10 09:38

241 Postings, 5619 Tage romnance#derwind

gerne!
wenn der tip hilft  bzw. erfolgreich wird dann gönne ich jeden die erfolgreiche ernte!

ps. habe dir eine bordmail gesendet!  

24.03.10 10:33

241 Postings, 5619 Tage romnanceLächerliche Marktkapitalisierung

Die IKB hat gerade mal ca. 443 >Millionen< Marktwert!

da sollte man sich mal die anderen anschauen!

- Barcleys                   = 46  MILLARDEN !
- Bank of America       = 109 Millarden!
- RBS                          = 29 Milliarden
- Postbank                 = 5 Milliarden
- Citibank                   = 87 Millarden
- Deutsche Bank        = 34 Milliarden
usw.
selbst die absolute "looser" bank:  Hypo Real Estate Aktie hatte  zum schluss eine marktkapitalisierung von 1,2 Millarden.

nur die IKB dümpelt vor sich hin.
und bei 0,30 ? cent wäre die marktkapitalisierung nur unglaubliche 189 Millionen!
und die 8,5 % freien (Freefloat) aktien wären nur 16 Millionen ? wert.

da könnte ja zb.ein institutioneller anleger 5,5 % für rund 10 Millionen euro aktien übernehmen und der squeeze out wäre erledigt.
Natürlich ist dieses szenario nur reine theorie und das die aktie auf 30 cent fällt halte ich auch für unwarscheinlich.


letztens (anfang februar 2010) gibt noch die ikb die adhoc meldung raus das sie die  SoFFin garantie ihv. 2 Milliarden zurückgibt weil
zitat:  "Die IKB hatte die aktuelle Senkung eigenen Angaben zufolge beantragt, da sich ihre Liquiditätslage stabilisiert hat."

das hört sich für mich nicht wie die absolute pleite-bank an.
pleite ist man ua. wenn man zahlungsunfähig ist also keine liquidität mehr vorhanden ist.

letztendlich ist dies nur meine meinung und jeder sollte sich ein eigenes bild machen und danach handeln.  

24.03.10 12:09

114 Postings, 3895 Tage böcekIch glaube,

es geht hier weniger um die Marktkapitalisierung der IKB sondern eher um die Tatsache, dass sich die genannten Banken teilweise im Kurs vervielfacht haben und die IKB trotz so günstig zu haben, keiner will. Ich will hier die IKB nicht schlecht reden und ich habe ehrlich gesagt auch keinen Zweifel daran, dass die IKB fortbestehen wird, nur eben in welcher Form und wie die gewählte Option dann den Kleinanlegern bekommt ?  

24.03.10 16:13

24 Postings, 3824 Tage derwind#romnance

besten dank! wie kann ich auf die bordmail zugreifen?  

24.03.10 17:12

241 Postings, 5619 Tage romnance#derwind

einfach oben auf deinen nickname gehen oder auf der auswahlleiste und dann steht dort "boardmail", anklicken und schon sieht man was im briefkasten ist.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben