Intel - ein kurzfristiger Trade?

Seite 218 von 218
neuester Beitrag: 17.07.24 15:36
eröffnet am: 28.09.04 20:27 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 5440
neuester Beitrag: 17.07.24 15:36 von: 1chr Leser gesamt: 1020733
davon Heute: 141
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 214 | 215 | 216 | 217 |
Weiter  

16.06.24 17:51

13573 Postings, 5371 Tage 1chrHm

Nunja, bei den Telekons ist so ziemlich jede Firma unzerstörbar die Netze hat.
Bei Halbleiterherstellern wird mit jedem Technologieknoten ein neues Spiel gestartet, wer keine Nischentechnologien hat und bei den Knoten den Anschluss verliert, verliert Aufträge und wird dadurch  weniger Cash reinbekommen und dadurch weniger investieren können was die technische Lücke immer grösser werden lässt - bis zum Ende.

Naja, sind wir mal gespant

 

08.07.24 10:18

28866 Postings, 4086 Tage Max84sag nicht Intel hat Boden drin ;)

Mein CALL läuft sehr gut ;)

 
Angehängte Grafik:
2024-07-08_10_17_53-plug_power_-....png (verkleinert auf 73%) vergrößern
2024-07-08_10_17_53-plug_power_-....png

08.07.24 10:58
2

13573 Postings, 5371 Tage 1chrWollen...

.... wirs hoffen  

09.07.24 08:24

28866 Postings, 4086 Tage Max84also wenn das kein Ausbruch ist

Wahnsinns Kursstärke - da decken sich Große Adressen ein!  

09.07.24 08:32

13573 Postings, 5371 Tage 1chrNichts dagegen...

Aber wenn wir nicht noch 2x Kurssprünge von +10% haben wird dieses Jahr immernoch mies aussehen...
Nungut, ich hoffe immernoch auf Durchbrüche und das Einholen von TSMC in der Fertigungstechnologie - dann wäre das eine fantastische Turnaround Story und der Kurs bei 50  

09.07.24 08:34

28866 Postings, 4086 Tage Max84ich glaube die 50 USD kommen schneller

als vielen hier lieb ist ;) Anschnallen ist angesagt...

Bald kommt ARROW Lake und vor Allem LUNAR Lake!

Es wird sehr, sehr spannend!  

09.07.24 10:35
1

28866 Postings, 4086 Tage Max84Intel produced an "island reversal" chart pattern:

Angehängte Grafik:
intel.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
intel.jpg

09.07.24 10:48

28866 Postings, 4086 Tage Max84Wahrscheinlich laufen wir aber erst Mal zu der

Marke von $38.89

"Potential resistance starts at the top of the April 26 down gap at the April 25 low of $34.50, followed by the 200-day moving average, which currently extends to $38.89."  

09.07.24 11:11
2

13573 Postings, 5371 Tage 1chrOhne

Fundamentales wie wachsende Auftragseingänge im Foundy Modell oder Erfolgreiche - besser noch vorzeitige - Meilensteine bei der Fertigungstechnologie wirds halt nur Charttechnik, Zinsumfeld und Heisse Luft sein, die den Kurs treiben. Da reicht dann  eine Klarstellung vom CEO dass es noch länger dauert und wir sind wieder bei -10%

Island reversal und break-away up gap sind immer schön, aber es muss was dahinter sein damit die Leute nicht nur den Chart traden und rausgehen wenn die Formation abgearbeitet ist.

@Max: Du bist mir noch immer ein wenig zu naiv.  

09.07.24 12:55

28866 Postings, 4086 Tage Max84mag sein. Nur, der Kurs nimmt oft zukunftige

Ereignisse vorweg. Die Insider kaufen gerade wahrscheinlich ein und die News kommt irgendwann, wenn wir über 40 USD sehen. Dann wird die Masse kaufen.
Das funktioniert fast immer so.  

09.07.24 14:39

513 Postings, 1420 Tage 321cbaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.07.24 11:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

10.07.24 12:18

13573 Postings, 5371 Tage 1chrHm

Ich glaube Insidergeschäfte gibt es, aber sie sind illegal und auch nicht kursbestimmend. Der Unterschied zwischen der Wahrnehmung von Insidern und dem großen Kapitalmarkt ist riesig.
Bis zu irgendeinem Durchbruch auf fundamentaler Seite gilt aktuell v.a. die Zinsaussichten als Kurstreiber. Haste gestern gesehen wie Powell in 30 minuten mit einer Äusserung den Kursanstieg des ganzern Tages verworfen hat. Immerhin >3%  

12.07.24 20:48

4679 Postings, 4968 Tage SpaetschichtIntel

Intel will mit Software bis 2027 eine Milliarde Dollar umsetzen
Laut Intel-CTO Greg Lavender will der Prozessorhersteller mit Software und Services bereits im Jahr 2027 einen Umsatz von einer Milliarde Dollar erzielen. Fokussiert wird auf die Bereiche KI, Performance und Security.
Intel will mit Software bis 2027 eine Milliarde Dollar umsetzen
Laut Intel-CTO Greg Lavender will der Prozessorhersteller mit Software und Services bereits im Jahr 2027 einen Umsatz von einer Milliarde Dollar erzielen. Fokussiert wird auf die Bereiche KI, Performance und Security.
 

17.07.24 14:42

28866 Postings, 4086 Tage Max84News? Was ist jetzt passiert?

17.07.24 15:36
1

13573 Postings, 5371 Tage 1chrLaut...

.... Bloomberg will Trump Tawain zur Kasse bitten wenn sie Schutz brauchen und den USA eine Menge Chippfertigung "gestohlen" haben. Das spielt INTEL massiv in die Hände, alle anderen Chiaktien fallen.

Das Problem ist nur, dass wenn der Markt genauer hinschaut und merkt dass auch INTEL von Tawan abhängt, dieser Effekt wieder weg ist. Deswegen muss die Fertigungsstrategie funktionieren. Wenn das eintritt ist der Kursanstieg heute nur eine Vorzeichen wie es weitergeht. Wenn das nicht klappt, wrds wieder unter die 30 gehen.



 

Seite: Zurück 1 | ... | 214 | 215 | 216 | 217 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 321cba, Mister86