CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 241 von 255
neuester Beitrag: 13.08.20 21:47
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 6351
neuester Beitrag: 13.08.20 21:47 von: tausendproze. Leser gesamt: 1098139
davon Heute: 121
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 239 | 240 |
| 242 | 243 | ... | 255  Weiter  

03.07.20 17:09
2

973 Postings, 436 Tage Gizmo123Nicht schlecht....

Corestate Capital buy (Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA)
FACEBOOK
EMAIL
DRUCKEN
Corestate Capital Holding S.A.
17,50 EUR -3,21%
A141J3 Chart

   Charts
   News
   Analysen

Kaufen
Verkaufen

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Corestate Capital auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Ein Gespräch mit dem Vorstand des Immobilienanlage-Unternehmens habe die positive Einschätzung unterstrichen, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Angesicht des Null-Zinsumfeldes, das für die Immobilienbranche hervorragend sei, sollten sich die Ergebnisse 2021 rasant erholen./mf/mis
Werbung
SocGenBanner
Veröffentlichung der Original-Studie: 02.07.2020 / 08:20 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studi.
 

03.07.20 17:15

973 Postings, 436 Tage Gizmo123Cadillac

Guckst du ;-)
Wie die 6 % ;-)))))))))
mal sehen ob es für ne kleine Plus reicht,oder wie gesagt nur moderate Minus
VERRÜCKT.....  

03.07.20 17:19

973 Postings, 436 Tage Gizmo123Was sit los hier??

Weiss einer mehr?
Rackette......  

03.07.20 17:22
2

592 Postings, 286 Tage TobiasJNun wieder dabei mit 18,04 ?

05.07.20 20:04
2

7 Postings, 52 Tage chubchub2021 über 30? Kurs (nach Analysten) + Dividende

Da steige ich auch mal ein  

07.07.20 15:26

973 Postings, 436 Tage Gizmo123Die letzte LV aktivitäten,

WorldQuant, LLC CORESTATE CAPITAL HOLDING SA LU1296758029 0,65 % 2020-07-06
WorldQuant, LLC CORESTATE CAPITAL HOLDING SA LU1296758029 0,79 % 2020-07-01

Die decken sich weiter ein,
GUTE ZEICHEN  

07.07.20 16:05

973 Postings, 436 Tage Gizmo123Somit die

offizielle LV Quote unter 5 %.  

08.07.20 08:59

51 Postings, 242 Tage ohneerfahrung@Gizmo123

Wenn die sich weiter eindecken, sollte da nicht der Kurs zumindest etwas ansteigen!?
Und wenn die sich eindecken , haben die LV's wieder was zum schmeißen!
Also ganz so positiv sehe ich das nicht. Man kann es auch so auslegen:
Es wird kursschonend Munition für die nächste Attacke nach den Q2 Zahlen gesammelt.
Tja, es gibt halt immer mehrere Auslegungsmöglichkeiten, außer es kommen eindeutige Nachrichten vom Management.
Nur da kommt leider nix!    

08.07.20 09:36

163 Postings, 908 Tage CroveEin

Leerverkäufer hat seine Position um 0,2% erhöht!  

08.07.20 09:57
2

74 Postings, 508 Tage unbekannterManagerlangsam aber sicher Liebe ich diese LV´s

wer unter 20 Euro einsammelt, darf den LV Ende 2021 Dankesbriefe schreiben.
Auch wenn der Kurs noch lange von LV und ängstlichen Anlegern gedrückt wird.
Durch die Grundsolide Finanzelle Situation und den Dividenden der Zukunft, wird Corestate langsam aber sicher zu meinen Liebling.
Selten hatte ich so eine eindeutige Investmentgelegenheit.  

08.07.20 10:48

2658 Postings, 4061 Tage ExcessCashunbekannter Träumer?

"...von LV und ängstlichen Anlegern gedrückt wird.
Durch die Grundsolide Finanzelle Situation und den Dividenden der Zukunft..."

Wach auf und sieh dir die Bilanz an, der Laden ist stark verschuldet, das EK löst sich in Luft auf, wenn nur das nebulöse Mezzanine-Geschäft neu bewertet werden muss... wovon ich - wegen stark rückläufiger Erträge schon in Q1 - ausgehe! Das Restgeschäft ist weitgehend intransparent...  

Die Treiber und Macher sind längst von Bord gegangen, nachdem ihre Taschen voll waren. Der letzte news flow war sorgenvoll, ängstlich und defensiv! Die Q2-Zahlen werden daran nichts ändern.
Ich mache mir hier langsam eher Sorgen!

17,35  

08.07.20 10:56

74 Postings, 508 Tage unbekannterManagerInteressant

Dann empfehle ich zu verkaufen.
Immer her damit, ich hoffe ich wache niemals auf.
Wer nicht durchblickt und Ängstlich ist denn können nur Profis helfen.  

08.07.20 10:57

16 Postings, 420 Tage chris091982stimmt

ich habe auch das gefühl, dass ist das nächste Wirecard. So richtig weiß ich nicht was die machen und wie sie Geld verdienen. Ich glaube ich realisiere lieber die 47% verlust die ich habe. Diese Nebenwerte nerven mich nur noch, genau wie Freenet. Dividendenstreichungen ist sowas von Zeichen der Schwäche.  

08.07.20 11:08

74 Postings, 508 Tage unbekannterManagerzwei ängstliche weniger

Ich schätze es dauert noch ein bisschen, bis all die ängstlichen Anleger mit Verlust Verkauft haben, dann sind die Aktien endlich wieder in starken Händen. Anstatt Angst zu verbreiten (was niemanden hilft) empfehle ich lieber zu verkaufen und ein Sparbuch bei der Sparkasse zu eröffnen.  

08.07.20 11:51

2658 Postings, 4061 Tage ExcessCashuM deine unbegründeten Schätzungen

und Empfehlungen helfen leider niemandem, außer dem eigenen Ego vielleicht.
Du weißt nicht, wer hier wie und warum handelt.
Erkläre uns lieber mal, worin dein Optimismus gründet, warum du das Geschäftsmodell als zukunftsfähig und z.B. den langjährigen Werttreiber Mezzanine als weiter werthaltig ansiehts. Damit könntest du als Profi vielleicht überzeugen.

Und bitte kaufe in der Zwischenzeit kräftig weiter!
17,47





 

08.07.20 12:09

973 Postings, 436 Tage Gizmo123Wenn ich höre,

Brexit,corona,mietausfal,bla,bla.....
71  % des Umsatzes wird in Deutschland gemacht und 100 % in Europa....
GB nur 4 %,Spanien,Frankreich,Holland,Polen auch im durchschnitt ca 4-5 %
HAt jemand von seinen  Kreis die mietausfälle gehört??
Corona wird nicht für ewig bleiben,übrigens gerade ind er Zeit die Immobilien sind sehr begehrt,dann soll jeder seine umgebung gucken,sind die Preise oder interesse für Immobilien zurückgegangen??
Nein.

 

08.07.20 12:21
4

74 Postings, 508 Tage unbekannterManageran Wacher Excess

Danke für die Anweisung soeben einen Order platziert vielleicht bekomm ich ja deine. Mit Profi hab ich sicher nicht mich gemeint sondern einen Profi für Angststörungen. Wenn jemand mal in der real Wirtschaft tätig war und nicht nur von Börsen gedöns lebt, dann kann er auch die Q1 Zahlen lesen und richtig interpretieren. Hier wurden viele Kosten untergebracht die mit dem operativen Betrieb nichts zu tun haben. Ganz normal in so einer Situation weil sowieso jeder von Krise fasselt. Ergo machen schlechte Q1 zahlen im Verhältnis zur Boomzeit weniger Probleme. Trotzdem haben Sie einen Quartalsgewinn verbucht. Die 500 mio. Schulden (494 mio.) sind über Anleihen relativ niedrig verzinst und wurden von 606 in 2019 reduziert. Die Dividende wurde gestrichen, ja klar es wurde angenommen das es noch schlimmer kommt dann hat man gerne Pulver um eventuell am Immo Markt shoppen zu gehen - ist doch klar. Übrigens die einbehaltene Dividende findest du auch im Q1 Bericht schön säuberlich beim Aktienkapital. Vielleicht bereut das Management sogar schon das nicht ausgeschüttet wurde. Micro Living wird weiter boomen mit und ohne Krise. Im Q1 wurde kein Sale/Promote Business verbucht entweder weil nichts lief oder um es später zu buchen, in beiden fällen bin ich optimistisch das da noch was kommt. Das Mezzabusiness ist rückläufig aber absolut kein Margenbringer - da wird viel Kohle im Kreis geschoben, der Trend kann sich sehr schnell wieder umkehren. Also zusammenfassend im Q1 wurde beinahe nur die Management fees verbucht und das reicht aus um 8.8 mio. Quartalsgewinn zu verbuchen. Sollte irgendwas schief laufen, wären schon lange Personalabbau pläne bekannt - selbst ohne Not wäre jetzt die Chance Leute abzubauen die lästig oder ängstlich sind.  

09.07.20 18:21

298 Postings, 1483 Tage Joe2000Nach

Wirecard habe ich immer  größer Bedenken , könnte es sich hier nicht auch um Zahlen handeln die es gar nicht gibt , und soviel Analstenstimmen gibt es hier ja auch nicht die hier alles rosarot sehen .  

09.07.20 18:32
1

973 Postings, 436 Tage Gizmo123Joe2000

DAnn muss du dein Geld nie in die Börse investieren.
Öffne dir ne Sparbuch bei der Sparkasse,dann hast deine Ruhe.Wir auch ;-)
 

09.07.20 19:06

298 Postings, 1483 Tage Joe2000Gizmo

Wenn du so lange wie ich an der Börse bist dann wirst du irgendwann auch lernen das immer Vorsicht geboten ist , ich habe schon eine ganze Menge von den krummen Dingern miterlebt von da her ich denke du weißt auch das es auf dem Sparbuch die ich mal hatte vor 50 Jahren keinen Ertrag mehr gibt war auch mal anders , und Spar dir deine  dummen Sprüche für deine Familie wenn du eine hast .  

09.07.20 19:41

973 Postings, 436 Tage Gizmo123Joe2000

In der Börse muss du auch kritikfähig und entspannt bleiben,wieso bist du nervös junge ;-)
Geh etwas machen,joggen,Golfen oder so was .Glaub mir danach wirst du bessere entscheidungen treffen. ;-)
 

09.07.20 21:51
1

74 Postings, 508 Tage unbekannterManagerGizmo - Hochachtung

du sprichts mir aus der seele
alter spruch aus omaha: if you can´t stand the heat -> get out of the kitchen
Geld auf das ich keine Buchverluste und im worst case auch realverluste ertragen kann, sollte ich nicht in Sachwerte investieren - Meine Meinung

Neuen Order platziert bei 15,14 Euro, ich denke das Sommerloch und die fleissigen LV helfen mir beim einsammeln - oder der Crash der schon war oder noch kommt - je nach prophet, da habe ich den Überblick verloren. Nach dem Crash ist vor dem Crash.
 

10.07.20 12:11

592 Postings, 286 Tage TobiasJ@Joe

Magst du evtl. deine Kritikpunkte oder zumindest dein Bauchgefühl ein bisschen mehr darlegen? Ist es nur wegen der Dividendenstreichung?  

Seite: Zurück 1 | ... | 239 | 240 |
| 242 | 243 | ... | 255  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben