SMI 12?056 0.1%  SPI 15?543 0.2%  Dow 35?677 0.2%  DAX 15?543 0.5%  Euro 1.0667 -0.1%  EStoxx50 4?189 0.8%  Gold 1?793 0.6%  Bitcoin 55?286 -3.3%  Dollar 0.9161 -0.2%  Öl 85.6 1.0% 

MWG-Bio-Dividende schon in 07

Seite 4 von 10
neuester Beitrag: 17.03.10 20:07
eröffnet am: 18.07.06 11:08 von: Punktt Anzahl Beiträge: 229
neuester Beitrag: 17.03.10 20:07 von: acarocks Leser gesamt: 47543
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  

02.08.07 09:36

27 Postings, 5255 Tage zeitensucher2Im Grunde ist das Gesagte schon richtig..

aber es gibt vorerst nur das Eine oder das Andere.

 

Was nicht heißt, wenn der Beherrschungsvertrag so nicht durchgeht, daß nicht später bei einem neuen Versuch nicht eine noch höhere Dividende gezahlt werden wird (muß).

 

Eurofins a la longue wird doch einsehen müssen, daß in Deutschland rechtlich nicht alle Piratenakte durchgehen.

 

Ist für die verbleibenden Aktionäre sicher kein Nachteil - und wie schon gesagt, bei wirklich geringem Risiko. Da hätte ich derzeit bei den etablierten Werten, nicht nur in Deutschland weitaus mehr Befürchtungen.

 

07.08.07 17:39

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerMWG charttechnisch HOCHEXPLOSIV

Ein kleiner Funke genügt und der Kurs schießt nach oben,
bin mir sicher, daß auch viele Stopp-Buys im Markt liegen !!!

Squeeze-Out-Fantasie und 7 % Dividente !!!

Wenn der Beherrschungsvertrag nicht abgelehnt wird,
dann wird es hier DICKE SAMMELKLAGEN geben !!!

Innerer Wert fünf mal höher - also 500 % Chance - nach Ablehnung des Beherrschungsvertrages !!!  

09.08.07 22:44

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerMWG - entweder nur 7% Dividente - oder EXTREMRALLY

Warum fällt diese Aktie nicht mehr,
bei diesem schlechten Marktumfeld ?

Genau !

Weil es charttechnisch qualmt unter dem Hintern, d.h. die Lunte brennt !!!

Was passiert mit einer Aktien,
die keiner mehr verkaufen möchte auf diesem lächerlichen Niveau,
aber immer mehr Spekulanten NEU einsteigen,
WEIL ES EBEN CHARTTECHNISCH RAUCHT UND QUALMT ?

So eine Aktie wird früher oder etwas später EXPLODIEREN - CHARTTECHNISCH natürlich -
und weil man damit rechnen muß, daß der legal illegale Beherrschungsvertrag abgelehnt wird -
wenn das der Fall sein wird,
dann heißt es hier sowieso anschnallen, dann geht es lange nach oben !!!

Und wenn alles schlecht läuft, dann bewegt sich der Kurs seitwärts (Erurofins bezahlt knapp 2 ?uro pro Aktie)
bei über 7 % Dividente !!!  Auch nicht schlecht !!!  

11.08.07 15:24

120 Postings, 7437 Tage Arvidman kann sich nur wundern

es ist doch längst schon klar:

das ist ne bombensicher Angelegenheit - wenn es sowas überhaupt an der Börse geben kann...
Dass es immer noch welche gibt, die zu den aktuellen Kursen verkaufen ist schon sehr verwunderlich.
Für mich heisst das, dass ich meinen Bestand bei Kursen kleinergleich 2.11 EUR noch weiter aufstocke. Schlimmstenfalls wir das ein 7% Festgeld mit unbegrenzter Laufzeit, damit kann ich auch gut leben.

LG Arvid
$-)  

12.08.07 13:24

27 Postings, 5255 Tage zeitensucher2Manche werden schon noch draufkommen...

und sich später an der etwas höheren Theke anstellen.

Derzeit ist mit etwas Geduld das Einsammeln zwischen 2,10 und 2,20 im Gange, wobei man sicher am oberen Ende auch etwas mehr erhalten sollte.

Über die Eckdaten wurde ja im Forum (auch bei wallstreet-online) mehr oder weniger professionell schon gepostet.

Auch daß das Risiko national und  international bei den meisten etablierten Werten auf den hohen Niveaus nicht unbedeutend ist, lehren die letzten Tage.

Sell in May und go away war hier goldrichtig. Sollte doch der eine und andere Schlaue jetzt doch genug Liquidität für Spezialwerte haben.

 

14.08.07 18:51

2109 Postings, 5275 Tage Brucknerkeiner merkts aber die Lunte brennt

Ein paar Cent noch und das Teil schießt CHARTTECHNISCH nach oben !!!

Die Lunte brennt !  

15.08.07 18:06

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerMWG - die charttechnische Lunte brennt

Frage:
Warum hält sich diese Aktie in diesem Marktumfeld so gut ?
Antwort:
Weil sie bald nach oben schießt !  

28.08.07 16:07

10 Postings, 5344 Tage habivKonzern-Finanzbericht am 30.08.2007

Mal sehen was sie zu berichten haben...
Siehe http://www.epochtimes.de/articles/2007/08/27/159505.html
 

03.09.07 13:03

379 Postings, 5696 Tage PunkttMWG Zwischenbericht 1.HJ 07

Wenn ich nur die ersten beiden Seiten des Brichts überfliege denke ich spontan:Eurofins hat die Lage nicht schlecht geredet,MWG kommt wirklich nicht richtig in Schwung.
Wenn ich den Bericht aber genauer studiere stelle ich fest:
Ergebnis= 12 Cent/Aktie ohne Einmaleffekte!
Wenn ichz dann noch die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen von MWG gegen Eurofins mit denen von Eurofins gegen MWG gegenrechne kommen noch einmal ca. 8 Cent dazu.

Dies entspricht dann einem KGV für 07 von 5!!!

Und das obwohl die Bilanz für MWG im Sinne von Eurofins sicher möglichst schlecht gestaltet wurde.
Wenn nach den Klagen und Urteilen(gegen Beschl.AOHV 07 u. HV 07)als Konsequenz daraus(Keine ausgegliederten Vertriebs u. ProduktinsGmbHs mit Eurofinsbeteiligung,kein Beherrschungsvertrag,kein...)zurückgerechnet werden muss, wird das Ergebnis wohl eher besser ausfallen.

 

04.09.07 13:28

10 Postings, 5506 Tage uwekkZwischenbericht und Chancen von MWG

Das mag ja alles so sein. Aber die Produktion ist ausgelagert und das eigentliche PROFITABLE Kerngeschäft an Wacker verkauft. Die Chancen sind also für MWG nicht mehr groß. Dafür werden ja auch weiterhin die kriminellen Macher im Vorstand sowie Eurofins sorgen.
Nachdenkenswert ist eine Schadenersatzforderung an MWG wegen des Verkaufs des Geschäfts.  

05.09.07 11:58

379 Postings, 5696 Tage Punktt@ uwekk

Wovon sprichst du?
An Wacker wurde gar nix ausgelagert,sondern dieses Frühjahr deren Hauptbakterienstamm zur industriellen Produktion von Proteinen komplett sequenziert.
Grosser INdustrieauftrag!
Wenn du genau analysierst wie die Übernahmemaschinerie von Eurofins ins Stocken geraten ist kann keineswegs mehr von "Machern " gesprochen werden.
Auch die Auslagerung der Produktion kannst du vergessen.
Gehe davon aus, dass sämtliche Beschlüsse der AOHV u. der HV revidiert und die Bilanzen zurückgerechnet werden müssen.
Somit stellt sich die Frage des Schadenerstzes nicht an die MWG sondern an die Herren Aufsichtsräte und Vorstand wegen unötiger juristischer Kosten..
 

10.09.07 16:28

27 Postings, 5255 Tage zeitensucher2Mit dem Schadensersatz an die sog. "Macher" hast du recht ..

Da habe ich im WO tread gelesen, daß den Klagen gegen die Tops 1 und 2 der ao HV von Jänner in der ersten Instanz recht gegeben wurden.

Da läuft der Motor der Eurofinsstrategie zur Billigabzockerei der freien Aktionäre mit etlichen Aussetzern, sieht ganz so aus als sollte er das gewünschte Ziel nicht schaffen.

Die Aussichten für die Anfechtungsklagen zur HV im Juli stehen da auch sehr gut.

 

 

11.09.07 12:22

379 Postings, 5696 Tage PunkttDeutliche Ohrfeige für Eurofins,

so würde ich das Urteil zu den Klagen gegen die Beschlüsse der AO HV vom 23.01.07 zusammenfassen.
Das Gericht erklärt die Beschlüsse allein schon wegen den Punkten Ladung und Information für nichtig, somit über die anderen Punkte nicht mehr geurteilt wird,da dies alleine schon ausreichend ist.
Ladung:
Hier wird im Wesentlichen dem Vorstand vorgeworfen,dass er nicht eigenmächtig die Anmeldefrist zur HV entgegen der Satzung der Gesellschaft festlegen könne.
Information:
Hier sieht das Gericht Verstösse gegen die Par.131,90 und 243 des AktG.
Insbesondere Verweist das Gericht auch daruf, dass der Vorstand seine Auskunftspflicht zu rechtlichen und geschäftlichen Beziehungen von verbundenen Unternehmen verletzt hat.
Ferner hat das Gericht auch Widersprüchlichkeiten in den Aussagen des Vorstandes aufgeführt welche wir im allgemeinen Sprachgebrauch als "die Aktionäre für dumm verkaufen wollen" bezeichnen würden.

Fazit:
Die Ausgliederung der GmbHs aus der MWG incl. der Ergebnisabfüherungsverträge ist nichtig.
Der Beteiligungsvertrag der Medigenomix an der Eurofins-MWG-GmbH(Vertriebsgesellschaft) ist auch nichtig.
In der Hauptversammlung am 17.07.07 wurde über  Tagesordnungspunkte einer Gesellschaft abgestimmt die so nicht existiert.

Tun wir mal so als gäbe es die Gesellschaft:
Dann wird die Zustimmung insbesondere zu den Punkten Voratsbeschluss zur Ausgabe von Schuldverschreibungen, Beherrschungsvertrag und Delisting allein schon wegen Verstössen gegen die Informations und Auskunftspflicht in den Anfechtungsklagen kasasiert werden.
(Nebenbei:Bei der Börse in Frankfurt wurde von einem Kleinaktionär ein zusätzlicher Sicherungssplint gegen das Delisting eingebaut.)

Was könnte Eurofins jetzt veranlassen:
Gegen das Urteil vom 30.08.07 Berufung einlegen lassen.
Das geht dann aber durch sämtliche Instanzen,dauert Jahre und das Urteil dürfte bleiben wie se ist.
Das Urteil annehmen lassen und einfach HVs veranstalten zu denen gesetzeskonform geladen und über die Betreffenden Punkte neu abgestimmt wird.
Dann haben sie aber ein anderes Problem:
Wenn die ihr Informationsverhalten nicht komplett ändern, werden durch Anfechtungsklagen bei Gericht sämtliche Beschlüsse  wegen der Par. 90,131 und 243 des AktG ganz locker kassiert.
Und sollten sie tatsächlich die Karten auf den Tisch legen,dann werden die Beschlüsse erst recht kassiert werden.

Übrigens:
Im Geschäftsbericht zum 1.HJ in 07 hat der einseitige Prüfvermerk des Haus-und-Hofwirtschaftsprüfers MDS Möhrle nicht umsonst folgenden Inhalt:
(In einem Satz in eigenen Worten wiedergegeben)
"Wir haben stichprobenartig einige Leute in der Gesellschft zum Entstehen des Zahlenwerkes befragt, und hoffen deshalb, da diese Leute mit der Materie vertraut sind,dass die Zahlen stimmen könnten,aber Wissen über die Richtigkeit der Angaben haben wir natürlich keines."

Zum Schluss eine Prognose:
Im dezember 07 läuft das letzte Wandlungsfenster für die ausgegebenen Anleihen ab.
Zur HV im Juli 07 verfügte die Eurofins über 86,82% des bestehenden Kapitals.
Diese Quote wird nach Schluss des Wandlungsfensters unter 85% sein!



 

11.09.07 12:30

2109 Postings, 5275 Tage Brucknerjetzt aber rein

d.h. STRONG BUY
auf zum Fair Value 6 Euro !!!  

11.09.07 16:37

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerStrong buy

Hier rappelts bald in der Kiste !
Chart ist jetzt aus langfristigem Abwärtstrend herausgetreten !
Hoch war 506 Euro !

Charttechnisch brennt die Lunte jedenfalls -
soll hinterher keiner sagen, ich hätte nicht zum Kaufen aufgerufen !

Auch das Geschäft läuft wieder profitabel !  

11.09.07 17:50

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerNachzügler MWG-Biotech schnell kaufen

also wer noch dabei sein möchte,
der sollte nicht zu lange warten,
denn die Türen werden hier automatisch geschlossen,
es wird vorher nicht mehr geläutet !

Charttechnisch BRISANT  -
nach der Niederlage vor Gericht rechne ich bald mit AUSBRUCH !  

01.10.07 10:31

10 Postings, 5506 Tage uwekkFinanzbericht gelesen ?

Bei prognostizierten 6 ? pro Aktie wäre die Marktkapitalisierung 75 Mio ?.
Der operative Umsatz (!) beträgt lächerliche 3 Mio ? (s.Bericht) = KBV 25. Der einmalige Sondereffekt, wie den Verkauf des eigentlichen Geschäfts kann man nicht dem operativen Umsatz zuordnen. Das Ergebnis ist sowieso immer im Minus = KGV ?.
Der Kredit an Eurofins dient wahrscheinlich zur Finanzierung des herausgekauften
Geschäfts. Wirklich prima, die brauchen zum Fleddern der Firma nicht mal Gelder
locker zu machen!
Übrigens wird auch weiterhin kräftig Barmittel verbrannt. Wahrscheinlich für die Gehälter
des Vorstandes. Die Pensionsrückstellung von einer halben Million ? ist eine zusätzliche
Frechhheit.
Wer da noch kauft, ist selber Schuld!

 

01.10.07 17:32

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerMWG müßte bald abheben

HIER SOLLTE MAN SCHNELL KAUFEN !!!

Charttechnisch müßte das Ding jetzt jeden Moment nach oben schießen !

Das Urteil ist auch noch für die Altaktionäre ausgegangen,
d.h. lange bleibt das Teil nicht mehr im Keller !

Hier ist schnelles Geld zu verdienen,
Aktien sowieso über 100% unter innerem Wert !  

02.10.07 00:17

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerMWG melkt Altaktionäre

Der Aufsichtsrat dankt Herrn Dr. Pieken für das MELKEN DER ALTAKTIONÄRE
und die legal "kriminelle"  BEREICHERUNG DURCH EUROFINS !!!

Nur in Deutschland erlaubt !
In Amerika hätte man diese Herren schon längst weggesperrt !!!
Würde mich nich wundern, wenn in Deutschland mal das ein oder andere Gebäude in die Luft fliegt !!!

Trotzdem jetzt einsteigen - die Gerichte machen dieses kriminelle Handeln nicht mit !!!

Danach Kursexplosion !!!  

02.10.07 10:04

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerMWG kurz vor Zündung - charttechnisch

Eines ist sicher:

Charttechnisch heben wir hier bald ab !!!

Einsteigen !  

02.10.07 12:23

27 Postings, 5255 Tage zeitensucher2uwekk & Bruckner

Zu ersterem - das was derzeit von MWG publiziert wird ist die möglichste armgerechnete Variante, aber du solltest nicht Kurserwartungen in der Zukunft mit Bilanzziffern (armgerechnet) aus der vergangenheit begründen! Natürlich muß jeder für sich Risiken und Chancen für die Zukunft bewerten aber das Verhältnis hierbei sieht für Aktienveranlagungen generell betrachtet recht gut aus.

Zu zweitem - wenn du Begründungen formulierst, sollten die schon logisch sein!

Aber die Börse lebt ja von gegenteiligen Ansichten.

 

02.10.07 13:42

2109 Postings, 5275 Tage Brucknerjetzt aber rein

MWG vor Urknall - charttechnisch vor Ausbruch !!!

Strong buy - innerer Wert sowieso sehr viel höher !!!  

02.10.07 17:26

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerLangfristchart für Genießer

Man sollte sich hier unbedingt den Langfristchart mit 506 ? als Allzeithoch
mal anschauen,
dann sieht man deutlich, daß MWG schon aus dem langfristigen Abwärtstrend herausgetreten ist !!!

Die Masse springt hier erst rein, wenn das Teil um einiges höher ist,
dann fällt es der Masse erst auf !

D.h. die Schlauen kaufen jetzt schon, weil auch das Gericht schon zugunsten der Altaktionäre
entschieden hat und Eurofins besitzt noch nicht die Anteile, die sie gerne haben möchten !!!

D.h. KAUFEN !  

02.10.07 17:53

2109 Postings, 5275 Tage BrucknerMWG einer der letzten Werte von ganz unten

ICH SEHE HIER EIN CHARTTECHNISCHES KURSZIEL VON  10 ?uro  !!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben