AIG und die Zukunft

Seite 4 von 1008
neuester Beitrag: 21.11.19 13:08
eröffnet am: 14.10.08 09:11 von: Ananas Anzahl Beiträge: 25195
neuester Beitrag: 21.11.19 13:08 von: Markis-2007 Leser gesamt: 2380784
davon Heute: 84
bewertet mit 68 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1008  Weiter  

16.10.08 17:06
1

1318 Postings, 4756 Tage zoli2003Potenzial für AIG

Für die mittlere Zukunft geht das was. Leider ist AIG derzeit überkauft. Da müssen erst die Shorter raus,
die Gewinne vermuten. Das wird noch 2-3 Wochen dauern. Vielleicht mal auf andere Aktien setzen?!
Leider ist der gesamte Markt in Turbulenzen.
Er muss erstmal stabil werden...egal auf welchem DAX/Dow-Niveau.  

16.10.08 17:22
ordne doch erstmal deine Gedanken. Auf der einen Seite erzählst du einen von überkauft zugleich soll der Wert aber auch von den Shorties angegriffen worden sein#?!??????

-----------
Dies ist keine Aufforderung zu irgendwas, sondern nur meine Meinung. Daher: Augen auf!

16.10.08 17:23

29592 Postings, 5259 Tage AnanasJa das ist Bitter, das kleine Pflänzchen

Hoffnung ist heute schon früh eingegangen und das wird erst so bleiben, bis die Amis sich darüber im klaren sind ,wie sie die Dollarmilliarden verteilen.
Shorter gibt es im Augenblick nicht bei Finanz- und Bankenwerte und Zocker hat es immer gegeben, aber die sind nicht Kursrelevant. Die gr0ßen Anleger müßen wieder zurückkehren und das Vertrauen.
Dazu ist es aber notwendig ,das Nachrichtensender wie N-tv. aufhören den Normalbürger mit ihren Hetzsendungen zu verunsichern und die Panik weiterhin anzuheißen.
Pressefreiheit muß sein, aber eine sachliche, zurückhaltende Aufklärung kann auch sein ohne das Wesentliche zu beschönigen.
 

16.10.08 17:35

1837 Postings, 5348 Tage KaktusJonesIm Enddefekt ist der aktuelle Kurs

... doch ziemlich egal, wenn man das Geld nicht morgen braucht. Wichtig ist doch nur, ob AIG die Wende schafft, oder nicht. Wenn die es schaffen, den Kredit zurückzuzahlen, wenn die danach von der Regierung unabhängig bleiben und wenn das restliche Geschäft profitabel bleibt, dann sollte der Kurs in ein paar Wochen zumindest über dem aktuellen liegen. Wenn aber nicht, dann geht es weiter bergab. Denn dann interessiert AIG niemanden mehr.  

16.10.08 17:37

501 Postings, 5038 Tage oysterperpetualNa SUPER

wieder 10 % Minus bei den Amis!
Hätte nicht geglaubt, dass es nochmals so weit runter geht!
Ich schau da nicht mehr länger zu wie mein Depot sich leert
Zurück zum Sparbuch
AUF WIEDERSEHEN BÖRSE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!  

16.10.08 17:38

1837 Postings, 5348 Tage KaktusJonesNoch was zum Chart

Aktuell bewegen wr uns auch wieder auf das Tief vor einem Monat zu. Wenn es jetzt die nächsten Tage wieder nach oben geht und der Tiefstkurs nicht durchbrochen wird, wann sieht es zumindest chartechnisch ganz gut aus - auch wenn ich davon nicht viel halte. Das Volumen der gehandelten Aktien scheint zudem zur Zeit zumindest abzunehmen.  

16.10.08 18:25

29592 Postings, 5259 Tage Ananasoysterperpetual, ja Du hast das schön, denn Du

hast ja schon Deine Rolex und wir müssen uns die ersteinmal noch erzittern!
Ja Kaktus das denke ich auch, im Augenblick drehen die Amis wieder und der Nasdaq-Futures liegt mit 22 Punkten im Plus, aber auch dieser Abend ist noch lang.  

16.10.08 19:32
1

3982 Postings, 6180 Tage AbenteurerAnanas

Bin dabei, hab mich auch physisch in die Aktie eingekauft, obs weiter runter geht ist mir also fast egal - ich kann warten und hab noch Bargeld auf der Bank.

Dir auch viel Glück, Grüße Abenteurer  

16.10.08 19:35

2286 Postings, 4358 Tage Bruno EisenträgerWas sagt mir der Nasdaq-Future

zu AIG? Genau Null, stimmt!
-----------
Dies ist keine Aufforderung zu irgendwas, sondern nur meine Meinung. Daher: Augen auf!

17.10.08 00:52
2

50 Postings, 4923 Tage homerdusDieser Kurs bleibt nicht bestehen,

Meine Überlegung zu AIG ist: Auch nach dem anstehenden Verkauf ganzer Geschäftsfelder wird diese Gesellschaft von nahezu existenzieller Bedeutung für die USA sein. Es gibt dort keine gesetzliche, umlagefinanzierte Rentenversicherung nach deutschem "Vorbild". Vielmehr legen Pensionsfonds Abermilliarden Dollar als Alterssicherung für Millionen von Angestellten und Arbeitern an. Auch Lebensversicherungen spielen eine große Rolle. Der größte Akteur war und wird auch nach einer "Zerschlagung" aller Voraussicht nach AIG bleiben - alle Willenserklärungen laufen darauf hinaus, dieses amerikanische Kerngeschäft zu halten. Mir erscheint es undenkbar, daß der Staat eine zwölfstellige Summe ausleiht und abschreibt. Bei der Bedeutung  der AIG für die Altersversorgung würde es zu einer echten Tragödie kommen - für Millionen Menschen.
Auch kann man bezüglich des Werts der "Danach"-AIG die an den Staat begebene Anleihe nur einmal berücksichtigen: Entweder ist ihr dadurch Rechnung getragen, daß man die Umsatzerwartungen drastisch kürzt, da ganze Geschäftsfelder wegfallen, oder man setzt den ganzen Umsatz in Beziehung zur sich ergebenden Zinslast der vollen Schuld. Alles andere ist doppelt gemoppelt.  
Wer aber sollte ausgerechnet jemandem, der verkaufen M U S S,  einen fairen Preis für - let´s say - sein Lebensversicherungsgeschäft in Japan zahlen? Jeder, der die Aufbauleistung dankend mitnimmt und Konkurrenz hat. Der japanische Finanzsektor z.B. ist in den letzten Jahren saniert worden und solvent.
Und die langfristige Perspektive so eines amerikanischen "Kerngeschäft"-Rudiments? Die USA werden noch sehr, sehr lange die Wirtschaftsmacht überhaupt bleiben, auch wenn europäischer Antiamerikanismus gelegentlich blind für simple Wahrheiten ist: Die USA sind der einzige westliche Staat mit einer stabilen Bevölkerungsentwicklung, der durchschnittliche Amerikaner ist heute schon zehn Jahre jünger als der durchschnittliche Deutsche - mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen bezüglich Unternehmergeist und Erfindungsreichtum. Zur erfreulichen Geburtenrate von 1,8 Kindern pro Frau ( Deutschland 1,3 Russland 1,1 Japan 1,0 ) kommt die Einwanderung QUALIFIZIERTER Wirtschaftswesen aus aller Welt. Die Auswanderung von Akademikern und Ingenieuren aus Deutschland dagegen erreicht jedes Jahr ein neues Allzeithoch - Ziel Nummer eins: USA. China läuft dank der jahrzehntelangen "Ein Kind"-Politik in die demographische Katastrophe, Russland wird - zumindest als Bestandteil des Abendlandes - schon in 50 Jahren nicht mehr existieren ( Lebenserwartung eines heute geborenen männlichen Russen: 58 Jahre ) und am Beispiel Japan kann man seit eineinhalb Jahrzehnten "bestaunen", daß selbst ein Leitzins von Null Komma Null und eine topgebildete Bevölkerung nichts mehr nutzen, wenn es keinen Nachwuchs mehr gibt. Die stecken als erstes Land der Neuzeit in einer demographisch begründeten Rezession ( in besseren Jahren Stagnation ), und die EU wird ihnen auf diesem Weg folgen. Es steht nicht zu befürchten, daß die zukünftigen "Europäer" aus der Türkei, Nordafrika und Arabien den amerikanischen Forschern in der "Wissenswirtschaft" der Zukunft ernsthaft Konkurrenz um Patente und Nobelpreise machen.
Bin etwas abgeschweift - genau wie die Börsenkurse: In zwei, drei Jahren lachen alle, die jetzt kaufen.
 

17.10.08 05:12

29592 Postings, 5259 Tage AnanasRespekt homerdus ,die Anleger die hier long

gehen und somit ihr Anlegerhorizont etwas weiter ausgelegt haben sind bie AIG. gut aufgehoben.
AIG.ist gestern wieder zum Börsenschluß auf seine Anfangsposition gegangen, der Markt der USA hat mit einen Plus geschloßen , nach anfänglichen Verlusten, dass AIG. davon nicht profitiert hat lag wohl an den Verlusten am Anfang . Doch zu beobachten ist immer wieder, wenn die Idizes steigen , steigt auch AIG. ich finde das ist ein sehr gutes Zeichen. Anlass zum nachdenken wäre gegeben , wenn die Indizes steigen und AIG. würde fallen , noch besser wäre die Situation wenn die Indizes fallen und AIG. würde steigen.
Nun gut wir werden heute eine positive Eröffnung haben und mit der Hoffnung aus den Handel gehen das sich die USA am Wochenende entlich über den Verteilermodus,--wer was und wann bekommt einigt um wenigstens etwas ruhe in den Markt zu bringen.
Weis irgend ein User wann die 3. Quartalszahlen von AIG. bekannt gegeben werden?  

17.10.08 06:37
1

1359 Postings, 4463 Tage evt101warm anziehen

Super schlechte News nach Börsenschluss!

Aktie fällt über 10%!  

17.10.08 07:16

2606 Postings, 5329 Tage diabolo11Welche?

17.10.08 07:44

56 Postings, 4447 Tage Freigeist@ 87

Ein wahnsinnig toller Post. Und so inhaltsvoll, informativ und begründet

Aber das ist man langsam von diesem User gewohnt. Und jeden Tag werden es mehr. Mann, mann, Peddy hat schon recht. Hier drin ists bald nicht mehr schön.  

17.10.08 08:08

4876 Postings, 5556 Tage krauty77@87

Moin,
ich schalte mich dann auch mal ein. Bisher war ich hier nur als Co-Pilot unterwegs.
Ich habe bei 2,66 5000 Aktien gekauft.
Bzgl. der schlechten nachbörslichen News bin ich nicht fündig geworden.

Habe folgendes gelesen:

Quelle Reuters:
HONG KONG/MUMBAI, Oct 17 (Reuters) - India's Tata Sons [TATAS.UL] has been in talks to buy a stake in AIA, a major Asian unit of American International Group (AIG.N: Quote, Profile, Research, Stock Buzz), according to sources close to the matter, as the U.S. insurance giant seeks to sell assets after nearly collapsing last month.

Tata Sons, the holding firm of India's second-largest conglomerate, may pursue a variety of options, including taking a 49 percent stake in the unit, known as American International Assurance Company Ltd. (AIA), sources said.

One banker not involved in the process said AIA, AIG's Singapore-based wholly owned subsidiary, is a $20 billion to $25 billion business.

But sources close to the matter cautioned that talks were at an early stage, and it was not yet clear if Tata would pursue the stake, or any other parts of the business.

AIG declined to comment. Tata did not respond to a request seeking comment.


Das klingt für mich in keiner Weise negativ. Ist positiv zu werten, da sich jeder potenzielle Interessent später als Käufer herausstellen könnte. Also 20-25 Mrd. Dollar ist auch nicht von schlechten Eltern.

Gruß
krauty77  

17.10.08 08:14

29592 Postings, 5259 Tage AnanasSensibilität ist etwas anderes, hier muß sich in

Zukunft vieles ändern.evt101, Du bist hier im Falschen Forum , Deine Postings sind zu Oberflächlich!

Klammer US-Versicherer AIG lud zu Jagdpartie
(9) 16. Oktober 2008, 14:12 Uhr
Die Steuerzahler retteten den Versicherungskonzern AIG mit Milliarden an Steuergeldern. Doch in Sack und Asche gehen die Manager des US-Riesen deshalb nicht ? im Gegenteil. AIG veranstaltete für wichtige Kunden jüngst eine fröhliche Jagdpartie in England. Das strauchelnde Unternehmen fällt nicht zum ersten Mal negativ auf.

Foto: dpa
Der angeschlagene Versicherer AIG hat gute Kunden zu einer Jagdpartie geladen - obwohl die Firma mit Milliarden in der Kreise steht


Der nur mit Milliardensummen vom Steuerzahler vor der Pleite bewahrte US-Versicherungskonzern AIG hat mit einer Jagdpartie in England für Empörung gesorgt. Der 86.000 Dollar (63.000 Euro) teure Event sei schon seit Monaten geplant gewesen, erklärte das Unternehmen. Der New Yorker Generalstaatsanwalt Andrew Cuomo warnte mit Verweis auf die staatlichen Kredite, es könne ein Straftatbestand erfüllt sein.

AIG erhielt Anfang des Monats eine weitere Kapitalspritze im Umfang von 37,8 Milliarden Dollar, nachdem die Notenbank Fed dem Konzern bereits Mitte September ein Darlehen von 85 Milliarden Dollar gewährt hatte. Nur wenige Tage nach der ersten Rettungsaktion vom 16. September spendierte AIG Mitarbeitern einen Aufenthalt in einem kalifornischen Luxusferiendomizil. Auf der Rechnung in Höhe von insgesamt 440.000 Dollar (323.000 Euro) standen unter anderem Wellness-Behandlungen, Golf-Trips und Galamenüs.

Bereits damals gelobte die Konzernspitze Besserung, und jetzt auch wieder. Man werde alles unbternehmen, um solche Vorfälle umgehend abzustellen und sich darauf konzentrieren, die öffentlichen Kredite zurückzahlen zu können. Der Jagdausflug nach England sei ein jährliches Ereignis für Kunden.


Generalstaatsanwalt Cuomo sagte, bei solchen Ausgaben könne es sich um ?Vollstreckungsvereitelung durch Eigentumsübertragung? handeln. In einem Brief an das Unternehmen wies er darauf hin, dass zudem Millionensummen an Manager gezahlt worden seien, die AIG in die Krise geführt hätten. "Goldene Handschläge? dürfe es nicht mehr geben.

Schlagworte
AIG England Jagdpartie Versicherungskonzern Finanzkrise Nach Bekanntwerden des Luxus-Sause in Kalifornien hatte sich selbst das Weiße Haus empört geäußert. "Dieses Verhalten ist verachtenswert?, erklärte die Sprecherin von
 

17.10.08 08:24

501 Postings, 5038 Tage oysterperpetualAfter Hours

Minus 8,6 % - Hat da jemand eine Erklärung dafür?  

17.10.08 08:39

1359 Postings, 4463 Tage evt101Aig Träumer - 8,6%

Ananas und Konsorten reden selbst das noch schön... einfach lächerlich!!!  

17.10.08 08:41

29592 Postings, 5259 Tage AnanasWo holt ihr bloß diese Zahlen her?

das kann ja jeder so behaupten, oysterperpetual und was juckt es Dich? Du hast dich doch verabschiedet!  

17.10.08 08:52

254 Postings, 4387 Tage reelyxWo holst du bloß deine Informationen her?

...wenn es dir nicht möglich ist mal nach Kursen zu schauen?!

http://finance.yahoo.com/q?s=AIG  

17.10.08 08:54

29592 Postings, 5259 Tage AnanasOh da täuschst Du dich aber gewaltig , hier gibt

es nicht schön zu reden, doch ohne Fakten sind solche Postings nur lächerlich.
Es ist nur so, dass die Untergangspropheten immer wieder Öl ins Feuer gießen , das warum , bleibt ihr Geheimnis.
 

17.10.08 08:54

501 Postings, 5038 Tage oysterperpetualAnanas

Du hast recht ich kann dem "Teiben" sehr entspannt engegen stehen, jedoch bremst das nicht mein allgemeines Interesse am Börsengeschehen.
Die Quelle für den Nachbörslichen Kursrutsch von 8,6 % = finance.yahoo.com/q?s=AIG
Oder deute ich da etwas falsch?  

17.10.08 09:03

3982 Postings, 6180 Tage AbenteurerGut das es noch so viele

negative Meinungen gibt, da schrei ich freudig juhu und kauf mich weiter ein.
Wen interessiert ob jemand nachbörslich jemand ein paar Aktien abläd? Mich nicht.

Grüße Abenteurer

 

17.10.08 09:05

29592 Postings, 5259 Tage AnanasHabe mir das an gekuckt, ja Du hast recht!

MER INTL GROUP INC(NYSE: AIG)
After Hours: 2.22  0.21 (8.64%) 7:59PM EThelp
Last Trade: 2.43
Trade Time: Oct 16
Change: 0.00 (0.00%)
Prev Close: 2.43
Open: 2.67
Bid: N/A
Ask: N/A
1y Target Est: 8.87
Day's Range: 2.18 - 2.54
52wk Range: 1.25 - 65.71
Volume: 86,119,904
Avg Vol (3m): 134,522,000
Market Cap: 6.53B
P/E (ttm): N/A
EPS (ttm): -5.982
Div & Yield: 0.88 (36.20%)

Quotes delayed, except where indicated otherwise. For consolidated real-time quotes (incl. pre/post market data), sign up for a free trial of Real-time Quotes.
1d5d3m6m1y2y5ymax
customize chart

Add AIG to Your Portfolio
Set Alert for AIG
Download Data
Download Annual Report
Add Quotes to Your Web Site
HeadlinesFilter Headlines
Deals of the day -- mergers and acquisitions
at Reuters(Fri 1:39am)India's Tata Sons eyes stake in AIG Asia unit-sources
at Reuters(Fri 1:14am)[$$] Top Mutual-Fund Managers Stuck With Financials
at The Wall Street Journal Online(Thu 10:13pm)China PICC takes majority stake in top trust firm
at Reuters(Thu 9:17pm)American International Group names Herzog new CFO
AP(Thu 9:14pm)Congress Plans Raft of Crisis Hearings
at The Wall Street Journal Online(Thu 9:14pm)[$$] AIG, Cuomo in Deal to Review Payouts
at The Wall Street Journal Online(Thu 8:52pm)Sell Block: Hedge Funds Cash In on AIG
at CNBC(Thu 7:37pm)Little Assurance For Insurers
at Forbes.com(Thu 7:16pm)AIG agrees to cut golden parachute, trim spending
AP(Thu 7:10pm)» More Headlines for AIGAdd AIG Headlines to My Yahoo!

+ My Yahoo! RSS
Financial Blogs
Life on the Sell Block - Cramer's Mad Money (10/16/08)
at Seeking Alpha(Thu 9:45pm)CDS Prices Due for Sharp Adjustment Today
at Seeking Alpha(Thu 9:31am)Washington: AIG Needs a Crackdown. Cuomo: I'm on the Job.
at The Wall Street Journal Online(Thu 9:20am)» More Financial Blogs for AIGAdd AIG Financial Blogs to My Yahoo!

+ My Yahoo! RSS
Reports
Black Box Investing Technical Analysis Report of AIG: An in-depth examination...
Black Box Investing(Oct 17)Market Edge Industry Group Analysis
Market Edge(Oct 17)Amer Intl Group
Standard & Poor's STARS Report(Oct 16)» More Reports for AIG

Add to Your Portfolio
Set Alert for
Add Quotes to Your Web Site
ADVERTISEMENT



Featured Video
The Deal: Election Bash to Rival All Parties
Provided by:
Play Video Oil prices slide
CNN NewsOil revenues sink
CNN NewsGlobal economic solutions
CNN News» More videos
key statistics
Forward P/E (1 yr): 1.34
P/S (ttm): 0.08
Dividend Date: 19-Sep-08
Ex-Dividend Date: 03-Sep-08

» More Key Statistics

analysts
Annual EPS Est (Dec-08) : -1.14
Quarterly EPS Est (Sep-08) : -0.55
Mean Recommendation*: 2.9
PEG Ratio (5 yr expected): N/A

* (Strong Buy) 1.0 - 5.0 (Sell)

Analyst Opinion | Estimates
BUSINESS SUMMARY
American International Group, Inc., through its subsidiaries, provides insurance and financial services in the United States and internationally. It operates in four segments: General Insurance, Life Insurance and Retirement Services, Financial Se... » more
Company Profile | Industry Get Summary for Another Symbol:
Market Overview | US Indices  

17.10.08 09:05

3982 Postings, 6180 Tage AbenteurerDeutsche Sparche, schwere Sprache:

"Wen interessiert ob jemand nachbörslich ein paar Aktien abläd?" solls heißen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1008  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben