CPU steht unmittelbar vor Ausbruch !

Seite 33 von 35
neuester Beitrag: 15.11.08 16:07
eröffnet am: 05.03.04 02:08 von: first-henri Anzahl Beiträge: 854
neuester Beitrag: 15.11.08 16:07 von: nachrichten Leser gesamt: 69031
davon Heute: 32
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 29 | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 Weiter  

09.03.05 13:41

12253 Postings, 6561 Tage .Juergeneen ochse ist doch och keen rennpferd..*g* o. T.

09.03.05 18:05

2927 Postings, 6583 Tage VerdampferNanu,hatte ich da etwas übersehen ?

Die Ad-Hoc wurde wohl schon gepostet.
Sorry ;)
Lese hier nur in meinen Pausen und
am Nachmittag mal mit.

Wieso "schreibt" der erweiterte Editor
eigendlich immer so groß?
Sieht ja übel unübersichtlich aus.

Hilfe ! Ich blamier mich ja.  ;)

Ochse HüpfKuh Rennpferd oder SprinBulle ...
... egal
... hauptsache bullish.  :)

CPU hält die 0,87? und das ist gut.

Mit Gruß vom Dampfer ...be happy and smile

 

   

14.03.05 11:05

3656 Postings, 6410 Tage Bäcker33hm

14.03.05 12:33

27 Postings, 6401 Tage trimeris@Bäcker33

Has du mittlerweile Zeit gefunden deine Prognose (vgl.780) zu erläutern?
Wäre nett. Bis dann.  

15.03.05 12:33

4 Postings, 6043 Tage tobasi0,79 ?

da is sie, die 0,79
ich denke mal das wir bis 0,77 noch platz haben
aber ende Woche sollten wir wieder über der 0,80 schließen  

16.03.05 21:25

12253 Postings, 6561 Tage .Juergentief heute 0,75? techn. korrektur o. T.

22.03.05 16:12

12253 Postings, 6561 Tage .Juergenheute verstärkte nachfrage


und erste käufe in den 79er/80er ask bereich  

22.03.05 16:22

4 Postings, 6043 Tage tobasiheute verstärkte nachfrage

31.03.05 10:47

390 Postings, 6582 Tage redurexheute Ergebnis für 2004

-bin gespannt auf die Veröffentlichung und eine darauf
resultierende Wertveränderung der Notierung  

31.03.05 12:51

12253 Postings, 6561 Tage .Juergendenke mal da wird sich nichts groß geändert haben

Augsburg, 30. Dezember 2004


Die CPU Softwarehouse AG (WKN 545430), Augsburg, teilt auf Basis von
vorläufigen
Zahlen mit, dass es dem Unternehmen im laufenden Wirtschaftsjahr gelungen ist,
das Betriebsergebnis auf EBIT-Basis um über 85% von minus 1,4 Mio. EUR in
2003 auf
minus 0,2 Mio. EUR in 2004 zu steigern.

Das anlässlich der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung der CPU vom
Vorstand Manfred W. Köhler in Aussicht gestellte Break-even Ziel konnte nicht
vollständig erreicht werden. Zurück zu führen ist dies auf die Verschiebung
von fest terminierten Lizenzerweiterungen im bestehenden Kundenkreis, die
nicht wie ursprünglich geplant vollständig im Dezember 2004 sondern teilweise
nun erst Anfang des Jahres 2005 entschieden werden.

Die endgültigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2004 veröffentlicht
die Gesellschaft am 31. März 2005.
 

31.03.05 17:53

673 Postings, 6128 Tage westcliffpasst soweit...warten wir weiter..

DGAP-Ad hoc: CPU Softwarehouse AG  
31.03.2005 16:33:00


   


Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Periodenergebnis

CPU Softwarehouse AG:Deutliche Ergebnisverbesserung im Geschäftsjahr 2004

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

CPU Softwarehouse AG:
Deutliche Ergebnisverbesserung im Geschäftsjahr 2004

Augsburg, 31. März 2005

Im Geschäftsjahr 2004 erzielte die CPU Softwarehouse AG eine bedeutende
Ergebnisverbesserung auf EBIT- Basis um über rd. 90% auf minus 155 TEUR. Im
Vorjahr lautete die Vergleichszahl noch minus 1,413 Mio. Euro. Auf EBITDA-
Basis ist erstmals ein leicht positiver Wert von 40 TEUR erreicht worden, im
Gegensatz zum Vorjahr von minus 1,0 Mio. Euro.

Die oftmals für den Zielmarkt der CPU Softwarehouse AG prognostizierte
Entspannung bei den Investitionen hat sich auch im Jahr 2004 nicht nachhaltig
gezeigt. Obwohl in allen Segmenten des Kredit-, Anlagen- und Projektgeschäftes
wesentliche Neukunden gewonnen werden konnten, war doch eine nicht
unerhebliche Umsatzabweichung zu verzeichnen. Der Umsatz betrug 4,5 Mio. Euro
(Vj. 5,6 Mio. Euro).

Erfreulich war aber insbesondere die deutlich erhöhte Nachfrage nach Lösungen
im Anlagenbereich. Durch Umsatzverschiebungen ins neue Jahr konnte allerdings
das vorgegebene Ergebnisziel nicht vollständig erfüllt werden. In den
Segmenten Kredit- und Projektgeschäft wurden dagegen positive Umsatzrenditen
erzielt.

Für das Jahr 2005 geht das Unternehmen, bei unverändert kritischem
Marktumfeld, von einem moderaten Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich aus.




IR-Kontakt

Marlies Ott
Tel: +49 (8 21) 46 02 14 5
Fax: +49 (8 21) 46 02 17 9
E-Mail: m.ott@cpu-ag.com
URL: http://www.cpu-ag.com

CPU Softwarehouse AG
August-Wessels-Straße 27
86156 Augsburg
Deutschland

ISIN: DE0005454300
WKN: 545430
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 31.03.2005
 
 

27.05.05 15:46

1950 Postings, 7239 Tage MerkurBetaFaktor zu CPU...

Für Spekulanten ist die CPU Softwarehouse-Aktie (ISIN DE0005454300/ WKN 545430) bis maximal 80 Cent ein Trade wert, so die Experten von "BetaFaktor.info".

Der Vorstand der CPU Softwarehouse, Manfred Köhler, gebe sich in einem Gespräch mit den Experten zuversichtlich, dass die Wende vor der Tür stehe.

Seit der Übernahme der schweizerischen FINSys würden die Augsburger die gesamte Wertschöpfungskette der Bank abdecken - Anlage, Kredit, Projekt und Banksteuerung. Die Übernahme der FINSys gebe mehr her, als der erste Blick vermuten lasse. 1,9 Mio. Aktien würden den bisherigen Eigentümern der Schweizer Gesellschaft zufließen. 1,3 Mio. Stücke davon würden an einen noch unbekannten Investor weitergereicht, und zwar zu einem Preis von 1 Euro je Aktie - also rund 30% über dem aktuellen Kurs. Bisher sei der Investor namentlich nicht bekannt. Dies dürfte sich aber nach der Eintragung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister ändern, da er über die 10%-Grenze komme.

Nachdem in 2004 ein Umsatz von 4,53 Mio. Euro erwirtschaftet worden sei, solle dieser in 2005 auf 6,5 Mio. Euro zulegen. Das Betriebsergebnis solle auf 180.000 verbessert werden. Trotz eines eher schwachen ersten Quartals (Umsatz von rund 1 Mio. Euro) zeige sich Köhler zuversichtlich, diese Ziele zu erreichen. Er wolle den Aktienkurs bald wieder bei 1 Euro sehen.

Aus Branchenkreisen würden die Experten vernehmen, dass der bisher unbekannte Investor nicht ein reines Finanzinvestment anstrebe, sondern das Unternehmen mit seinen Kontakten voranbringen wolle. Köhlers Planung sei dann vielleicht eher ein Worst-case-Szenario. Deutliches Potenzial nach unten sähen die Experten jedenfalls nicht.

Für Spekulanten ist die CPU Softwarehouse-Aktie bis maximal 80 Cent einen Trade wert, so die Experten von "BetaFaktor.info".

Meine Meinung:
Sobald wir den Wiederstand bei 0,80 Euro überwunden haben, beginnt die Party...

Mein Kursziel für die nächsten Wochen: 1,25 Euro!

Grüße vom Merkur  

30.05.05 09:39

1950 Postings, 7239 Tage MerkurCPU startet durch: +5%...

Jetzt geht's los...Widerstand bei 0,80 Euro geknackt...

Grüße vom Merkur  

30.05.05 12:23

2927 Postings, 6583 Tage Verdampfer5% sind für CPU aber garnix ;) 0,83 ? RT

Mit Gruß vom Dampfer ...be happy and smile

 

   

30.05.05 16:59

1950 Postings, 7239 Tage MerkurHeute: +10%, doch dies dürfte...

lediglich der Startschuss zu einer Rallye bis 1,25 Euro sein...

Der Vorstand der CPU Softwarehouse, Manfred Köhler, gebe sich in einem Gespräch mit den Experten zuversichtlich, dass die Wende vor der Tür stehe.

Seit der Übernahme der schweizerischen FINSys würden die Augsburger die gesamte Wertschöpfungskette der Bank abdecken - Anlage, Kredit, Projekt und Banksteuerung. Die Übernahme der FINSys gebe mehr her, als der erste Blick vermuten lasse. 1,9 Mio. Aktien würden den bisherigen Eigentümern der Schweizer Gesellschaft zufließen. 1,3 Mio. Stücke davon würden an einen noch unbekannten Investor weitergereicht, und zwar zu einem Preis von 1 Euro je Aktie - also rund 30% über dem aktuellen Kurs. Bisher sei der Investor namentlich nicht bekannt. Dies dürfte sich aber nach der Eintragung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister ändern, da er über die 10%-Grenze komme.

Meine Meinung:
Kurse bis 1 Euro sollte man zum Kauf nutzen, da der unbekannte Investor sicherlich nicht nur seinen Einstandspreis wiedersehen möchte...

Mein Kursziel für die nächsten Wochen: 1,25 Euro

Grüße vom Merkur  

18.07.05 12:33

2927 Postings, 6583 Tage VerdampferXETRA : 0,94? +6,82% OB bis 1,21? :)

Mit Gruß vom Dampfer ...be happy and smile

 

   

19.07.05 11:40

1673 Postings, 6053 Tage onestoneDie 1 Euro Marke endlich geknackt. o. T.

19.07.05 12:18

2927 Postings, 6583 Tage VerdampferGENAU 1,00? +6,38% FSE 1,20? im OB von Xetra :) o. T.

20.07.05 07:11

1784 Postings, 6583 Tage VorbeieilenderBin raus und warte wieder auf 0,90 o. T.

20.07.05 09:30

1950 Postings, 7239 Tage MerkurDer Aktionär sagt Kaufen! KZ: 1,50 Euro...

Turnaround geschafft!

Auch charttechnisch jetzt hochexplosiv:

Kurzfristiges KZ: 1,25 Euro
Mittelfristiges KZ: 1,50 Euro

Grüße vom Merkur  

20.07.05 12:30

1673 Postings, 6053 Tage onestoneReaktion Pos. 819 verstehe wer will. o. T.

20.07.05 19:29
1

1950 Postings, 7239 Tage MerkurAktueller Bericht...

Folgender Artikel über CPU im Aktionär (Titelstory: 10 Aktien unter einem Euro):

Turnaround-Spekulationen zählen zu den riskantesten, aber zugleich auch lukrativsten Anlagemöglichkeiten an der Börse. Im Pennystock-Bereicht lässt sich eine Vielzahl potenzieller Kandidaten lokalisieren, doch nur wenigen wird die operative Wende tatsächlich gelingen.

Hausaufgaben gemacht
Ein ehemaliges Neuer-Markt-Unternehmen, dessen Turnaround unmittelbar bevorsteht, ist das Augsburger Softwarehaus CPU. die auf den Banken und Kreditsektor spezialisierte Gesellschaft musste in den vergangenen Jahren aufgrund der geringen Investitionsneigung im Finanzsektor deutliche Umsatzeinbußen hinnehmen. Im Geschäftsjahr 2004 beliefen sich die Erlöse auf lediglich 4,5 Millionen Euro.
Allerdings zeichnet sich inzwischen eine nachhaltige Trendwende ab. Bereits im Vorjahr waren die Erfolge der Restruktturierung deutlich sichtbar, als der operative Verlust um fast 90 Prozent auf 155.000 Euro verringert werden konnte. Im laufenden Geschäftsjahr dürfte den Augsburgern bei einem Umsatzanstieg von mehr als 40 Prozent die Rückkehr in die Gewinnzone gelingen. Richtig durchstarten dürfte CPU im Jahr 2006, in dem erneut ein Erlössprung von mehr als 30 Prozen angepeilt wird.

Neuer Partner an Bord
Nach Umsetzung der internen Restrukturierung gilt das Hauptaugenmerk von Alleinvorstand Manfred W. Köhler nun der strategischen Ausrichtung. Erste Erfolge kann Köhler mit der Übernahme der Schweizer Finsys AG sowie dem Einstieg eines zweiten strategischen Investor neben der MSG Systems vorweisen.
Nach Aussage Köhlers handelt es sich bei der Argon Finance AG, die ein 15,7-Prozent-Paket an CPU erworben hat, um einen verlässlichen und langfristig orientierten Partner. Hinter der Argon Finance stehen die Investoren Ingeborg und Egbert Becker, ehemalige Mehrheitsaktionäre der P&I Personal & Informatik AG. Gemeinsam verfolgt man das Ziel, CPU als einer der führenden Anbieter von Software für Finanzdienstleister in den deutschsprachigen Ländern zu etablieren

Fazit: Unter Wert gehandelt
Der Einstieg eines zweiten strategischen Invetors zeigt, dass CPU die Krise endgültig überwunden hat. Nach dem Erreichen der Gewinnzone im laufenden Geschäftsjahr ist für 2006 abermals ein kräftiger Umsatz- und Ergebnissprung zu erwarten. Angesichts dieser Perspektiven ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Aktie die Ein-Euro-Marke nachhaltig zurückerobern kann.

Kursziel 1,50 Euro
 

21.07.05 08:50

1950 Postings, 7239 Tage MerkurTurnaround, Übernahmegerüchte und...

Unterbewertung sollten den Kurs von CPU in nächster Zeit nach oben treiben...

Grüße vom Merkur  

21.07.05 10:25

417 Postings, 6700 Tage fellinebist du im wo-board...

oder hast du da abgeschrieben? die texte sind absolut identisch. hoffen wir mal, dass sich da kurzfristig was bewegt und so richtig fette kauflust entsteht. unter 1,30 geht nichts raus, bei 1,30 je nach der dauer, die es bis dahin braucht evtl. ne tp.  

21.07.05 10:30

1950 Postings, 7239 Tage MerkurCPU zieht durch...jetzt schon 1,10 Euro

@felline: ja, bin ich...allerdings war da Merkur schon besetzt...

Grüße Leeson888  

Seite: Zurück 1 | ... | 29 | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben