SMI 11'138 -0.2%  SPI 14'442 -0.4%  Dow 33'337 0.1%  DAX 13'796 0.7%  Euro 0.9665 -0.6%  EStoxx50 3'777 0.5%  Gold 1'802 0.7%  Bitcoin 22'712 0.7%  Dollar 0.9414 0.0%  Öl 98.3 -1.2% 

JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 354 von 358
neuester Beitrag: 10.08.22 12:31
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 8947
neuester Beitrag: 10.08.22 12:31 von: Waldemar C. Leser gesamt: 2953340
davon Heute: 702
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 352 | 353 |
| 355 | 356 | ... | 358  Weiter  

08.06.22 19:32
2

90 Postings, 1118 Tage miki999Genau

Es ist nicht klug zu werkaufen,denn was soll man kaufen?
Geld wird in dreischichten gedruckt,und uns soll einer erzählen das wertaktien nicht gutes investment sind??
Vileicht bin ich altmodisch und glaube an enefgie,rohstoffe,grundnahrstoffe  und co.
Gruss  

08.06.22 21:16
1

39 Postings, 136 Tage CedicoShell Hi rrr 3000

Ich denke solar und Windkraft wird nur eine Übergangslosung sein .Wenn wir davon genug haben,. wird Wasserstoff die Zukunft gehören .
Shell macht das jetzt richtig den Gewinn durch das Olgeschäft in Erneuerbareenergien zu investieren um später dann der Globelplayer bei den Erneuerbaren zu sein.
Ach die Übergewinnsteuern mein vorschlag sollten die Aktionäre bekommen.
Habe Shell vor 2 Jahren die treue gehalten un dann auch noch zugekauft. Schone Grüße und Gute Kurse  

11.06.22 09:17

6285 Postings, 5841 Tage brokersteveShe. Paste bei 35 Euro und höher stehen

Die verdienen sich eine goldenennase, historische höchstgewinne stehen an.
für mich ein basisinvestment und ein glasklarer strong buy.  

11.06.22 17:38

2827 Postings, 1021 Tage Michael_1980gedanken

jeder braucht Öl keiner will aber investieren  

11.06.22 18:52
1

35568 Postings, 6276 Tage JutoNaja

Weniger Ölheizungen,
Weniger Motoren.
Und trotzdem kommen wir um Öl nicht herum.
Energie ist nur ein Aspekt beim Öl.
Als Basisinvest gehört es in Portfolio.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

12.06.22 21:12
1

2929 Postings, 4141 Tage schakal1409#brokersteve vermutet oder sagt es die Glaskugel..

# historische höchstgewinne stehen an ..??!! wo Bitte nehhmen Sie ,  ( der Aktien-Profi ), Herr brokersteve diese Nachricht ??

Wie immer von Ihnen , eine unbelegte Aussage ohne jeden beweis.

Ich frage Sie Herr "" brokersteve "" ,,,, Kennen Sie Herr brokersteve den Film  "" Der Dummschwätzer """ von 1971
Ist nur eine Frage ,und Bitte von Ihnen um eine Antwort.

nur mal so nebenbei gesagt


 

13.06.22 14:59
1

2929 Postings, 4141 Tage schakal1409Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.06.22 15:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13.06.22 22:21
1

539 Postings, 565 Tage Waldemar Cierpinsk.Cool bleiben Gentlemen

Die zittrigen Hände verkaufen…!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski  

14.06.22 13:03

2929 Postings, 4141 Tage schakal1409Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.06.22 15:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

14.06.22 17:39
1

54906 Postings, 6031 Tage RadelfanUmrechnungskurs Dividende Q1/2022

https://www.shell.com/media/...-gbp-equivalent-dividend-payments.html

Bei einem Umrechnungskurs von 1,06564 gibt es für 0,25 $ 0,2346 €. Gezahlt wird am 27.06.2022
-----------
Ihr Beitrag ist noch nicht abrufbar. Wir versuchen es gleich noch einmal.

16.06.22 13:04
1

107 Postings, 2627 Tage rrr 3000warum fällt Shell?

was wissen wir nicht?  Gibt es Leichen im Keller, oder so dumme Sachen wie letztens die Absicherung gegen fallende Preise wo klar war die steigen?  
Selbst wenn eine Stagflation kommt hat Shell genug auf dem Konto um das zu überstehen, denn die EU ist der Preistreiber. Denn wenn wir keine billige Energie aus Russland mehr beziehen, muss die EU vom Rest kaufen- damit steigt der Preis, da die verbleibenden Lieferanten den bei den dünneren Angebot diktieren können. Von Drehtüreffekten über Dritte ganz zu schweigen. Übrigens Putin verdient bereits kräftig Dank der EU Ankündigung. Zukünftig wird  die Musik wohl in China spielen mit billigen Russengas.
Ich sehe das wie:
https://www.fool.de/2022/06/16/shell-aktie-buy-the-dip/
https://www.finanztrends.de/shell-aktie-jetzt-kaufen/
 

16.06.22 13:14

532 Postings, 5371 Tage HectorPascalFrag ich mich auch

Die Frage stelle ich mir auch. Aber vergleiche den Chart mit BP und man stellt fest: Identisch! Also kein Shell-Problem...  

16.06.22 13:17
3

46 Postings, 432 Tage xspace@warum fällt Shell

Ganz einfach weil der Markt eine Rezession einpreist, das wirst du später auch im realen leben merken. Ich finde das spannende Zeiten. Das Shell Mangement hatte schon recht damit nicht zu früh und zu stark ihre investionen zu erhöhen.    

17.06.22 10:24
1

1326 Postings, 5296 Tage oranje2008Sind die Fragen ernst gemeint?

Der ganze Markt schmiert ab! Kapital wird teurer...Finanzierungen werden teurer. Daher schmiert der Markt ab. Shell ist eine Value-Aktie, wird aber kurzfristig mit dem Markt abschmieren.  

17.06.22 15:27
2

107 Postings, 2627 Tage rrr 3000Sind die Fragen ernst gemeint?

Natürlich
Shell hat kein Problem mit Finanzierungen. Also muss nicht teuer am Markt gekauft werden.
Dier Erneuerbaren brauchen noch viele Jahre ( mal mit Fachleuten unterhalten).
Ich gehe von keiner Rezession sondern von einer Stagflation etwas anders als in den 80igern aus. Aber schlimmer noch ich sehe den Euro untergehnen, da die EZB die Südländer stützen muss. Wir haben noch das Problem von target2 an der BAcke ( Wechsel ohne Fälligkeit).
Also Papiergeld ist keine Option, denn wenn die EZB ja nochmal die Kurve kriegt und mit Geld und Bürgschaften hilft wird der spätere Aufprall nur noch schlimmer. Nur Geld drucken und keine Reformen.....
Man kann nur in solide Unternehmen investieren auch wenn die Aktie mal fällt. Warum verkauft man also bzw. was kauft man stattdessen? Ja die hoffnungsvollen Startups--> Aber wer von denen überlebt?
Die Börse ist mittlerweile  ein Wettbüro   geworden (Leerverkäufe, Trader die in Millisekunden Kursschwankungen nutzen usw). Früher waren die Zocker ein kleiner Teil der Börse aber heute bewegen sie die Kurse als selbsterfüllende Botschaft. Schaut Euch die letzen Jahre Shell an. Das ist doch nicht normal fast 300%. Aber das juckt mich nicht. Sondern gibt es fundamentale Leichen?  

17.06.22 16:53
1

539 Postings, 565 Tage Waldemar Cierpinsk.Heute großes Verfallsdatum!

17.06.22 17:08
1

310 Postings, 1355 Tage BeenWaldemar cool bleiben

Das sind nur die zittrigen, die verkaufen...  

17.06.22 17:17
2

159 Postings, 2159 Tage LargoDu

glaubst doch nicht ernsthaft,daß Privatanleger den Kurs eines solchen Unternehmens ernsthaft bewegen können. Zittrig ist da niemand. Man rechnet mit einer Rezession und deren Auswirkungen für dieses Unternehmen.  

17.06.22 17:21
1

314 Postings, 4904 Tage pendaSchön Luft raus lassen

Ist ja na dem Anstieg auch nicht so schlimm. Falls es eine Rezession geben sollte, können die Investierten froh sei, dass ein Großteil der Gewinne in den Schuldenabbau und nicht in die Dividende gesteckt wurde.  

17.06.22 17:37

310 Postings, 1355 Tage BeenLargo

Ich bezog mich ironisch auf einen Post von Waldemar vom 13.06...

Natürlich sind das Großinvestoren... Bin nur etwas erstaunt, dass es bei Shell heute wieder 5% Abschlag gibt, nachdem alles andere in meinem Depot heute zulegt...  

17.06.22 17:42

532 Postings, 5371 Tage HectorPascalverfall

Der Verfall war um 17.30 Uhr rum - jetzt müsste sich ja dann wieder was tun...  

17.06.22 19:10
1

200 Postings, 809 Tage kauser@penda

Stimme dir voll und ganz zu. Man konnte/kann das Management vielleicht für die etwas zu hohen Absicherungen auf dem Gasmarkt kritisieren. Aber dass der Schuldenabbau aggressiv vorangetrieben wurde, ist im aktuellen Umfeld viel wert; hier hat man sehr richtig entschieden.  

18.06.22 23:56

1326 Postings, 5296 Tage oranje2008@ rrr 3000:

In den Tagen in denen es so ab nach unten geht, wie in den letzten 10 Tagen, da ist es egal, ob ein Unternehmen gut oder schlecht finanziert ist. Es wird erstmal mitgerissen.

Da gibt es dann für einen selber nur zwei Möglichkeiten:
1) Aussitzen
2) Verkaufen - und ggf. nach sehr kurzer Zeit wieder einsteigen.

Bei vielen Aktien habe ich mit für 1) entschieden. Bei Shell, Eni und einigen habe ich es noch geschafft recht hoch auszusteigen und deutlich niedriger bereits wieder einzusteigen. Jetzt wird - je nachdem, wie sich der Markt in den nächsten Tagen/Wochen verhält - nach und nach wieder eine größere Position aufgebaut.

Warum fällt Shell?
Zum einen weil der Markt im Eimer ist. Zum anderen weil Kapital teurer wird. Damit wird das allokierbare Kapital limitierter und das beeinflusst auch gut finanzierte Unternehmen. Es ist aber eine sehr gute Chance für all jene mit genügend EK.  

19.06.22 11:43
1

310 Postings, 1355 Tage BeenOranje

Ich hatte bei 28xx 25% meines Bestands an RDS verkauft, um Mal bisschen Gewinn mitzunehmen. Hatte eher mit Kursrückgang als mit "35", wie hier einige schreiben, gerechnet. Rückblickend hatte ich mich besser von der Hälfte getrennt (Rest lass ich eh liegen, Dividende, Spekulation auf höre Kurse...)
Nachlaufen werde ich aber aktuell nicht, es sei denn wir sehen wieder Kurse um 15-16.

Öl von Shell wird ja aktuell mehr gebraucht denn je. Und in den anderen Energiezweigen sind die ja auch gut aufgestellt. MM  

19.06.22 13:42
1

4969 Postings, 7948 Tage Nobody II..

https://www.youtube.com/watch?v=z8tfeMvYsvQ
Quelle YouTube, Dirk Müller
-----------
Gruß Nobody II
PS: Tippfehler u. Rechtschreibfehler sind meist der Autokorrektur geschuldet.

Seite: Zurück 1 | ... | 352 | 353 |
| 355 | 356 | ... | 358  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben