Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 3848 von 3849
neuester Beitrag: 02.11.22 10:17
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 96203
neuester Beitrag: 02.11.22 10:17 von: Highländer49 Leser gesamt: 9896260
davon Heute: 1637
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3845 | 3846 | 3847 |
| 3849 Weiter  

01.04.22 17:58

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoNachricht

STUTTGART (dpa-AFX) - Mercedes-Benz hat bestimmte Autos der Baureihen C-Klasse, S-Klasse und EQS wegen Softwareproblemen zurückgerufen. In einem Fall könnten Blinker und Warnblinker im hinteren Fahrzeugteil sowie das Rückfahrlicht ausfallen, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in seiner Datenbank mit. Der Fahrerin oder dem Fahrer würde dies durch Warnmeldungen angezeigt werden, berichtete der Hersteller. Betroffen vom Rückruf sind dem KBA zufolge weltweit gut 62 800 Autos, davon knapp 4200 in Deutschland.

In einem anderen Fall könnte bei bestimmten Autos die sogenannte Dachbedieneinheit wegen eines Softwarefehlers möglicherweise dauerhaft ausfallen. Bei einem manuellen Notruf könnte es dann passieren, dass die Notrufzentrale nicht erreicht werde. Die automatische Notruffunktion sei von dem Problem nicht berührt. Laut KBA sind allein bei der C-Klasse weltweit knapp 600 Fahrzeuge betroffen, davon 478 in Deutschland./cb/DP/nas  

05.04.22 16:58

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoKostenminimierung

Mercedes-Benz will Verkaufsflächen reduzieren
[05.04.22] 11:16:00
STUTTGART (dpa-AFX) - Mercedes-Benz will seine Verkaufsflächen in den kommenden Jahren deutlich verringern. "Wir werden in Deutschland bis 2028 etwa 15 bis 20 Prozent der Verkaufsflächen an unseren Standorten reduzieren", teilte Vertriebsvorständin Britta Seeger der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag mit. Zuvor hatten die "Stuttgarter Nachrichten" und die "Stuttgarter Zeitung" darüber berichtet. Eine Sprecherin bestätigte die Informationen der Berichte auf Anfrage.

Demnach stelle der Stuttgarter Autobauer den Vertrieb ab 2023 in Deutschland und Großbritannien auf ein sogenanntes Agenturmodell um, wonach Vertragshändler vor allem beraten und die Verkaufspreise vom Hersteller vorgegeben werden.

Das eigene Onlinegeschäft soll laut den Berichten erhöht werden. Noch in diesem Jahr wolle Mercedes-Benz 38 Onlineshops aufbauen. Bislang seien es weltweit vier.

5€ Dividende wer Mercedes am 29.April im Depot hat.  

09.04.22 11:50

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoBericht

Mercedes verkaufte im ersten Quartal 2022 weltweit 67.800 Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Den Absatz seiner vollelektrischen Modelle konnte das Unternehmen dabei mit 21.900 Einheiten im Vergleich zum Vorjahresquartal um 210 Prozent steigern.

Quelle: https://ecomento.de/2022/04/08/...m-210-prozent-auf-21-900-einheiten/

Smart #1. Wird das der neue E- Volkswagen? Youtuber sind begeistert.

Quelle: https://pandaily.com/mercedes-benz-and-geelys-smart-1-unveiled/  

09.04.22 18:38

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoVideo Mitfährt EQE

14.04.22 12:05

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.04.22 10:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.04.22 17:47

6514 Postings, 481 Tage Highländer49Mercedes

ercedes-Benz: Zahlenwerk veröffentlicht – Was macht die Aktie?

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/15369554-autobaue…  

27.04.22 17:52

6514 Postings, 481 Tage Highländer49Mercedes

27.04.22 21:07

25639 Postings, 3283 Tage Galearisläuft doch Mäacädes

29.04.22 21:01

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoGaslieferstopp

Ich kann's echt nicht mehr lesen. Holt euer Gas aus Norwegen, USA, Australien, Qatar und China. Gibt genügend man muss hat nur mehr bezahlen und seine Job gut machen.  

30.04.22 14:58

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoHmmm..

Mercedes hat mit dem EQXX 1008 Kilometer geschafft, mit vom TÜV versiegelter Ladeklappe, von Sindelfingen bis nach Cassis an der Cote d‘Azur. In 11h 32min von Deutschland über die Schweiz, Italien bis nach Frankreich. Durchschnittstempo 87 km/h. Verbrauch: 8,7 kWh. Das entspricht 2,50 Euro pro 100 Kilometer. So viel zahlen wir fast für einen Liter SuperPlus. Am Ende waren sogar noch über 140 Kilometer Reichweite übrig.

2,50 Euro pro 100 Kilometer, oder umgerechnet Dividende von 5 Aktien ;-)  

09.05.22 17:18

511 Postings, 530 Tage BailoutMal so mal so...

Bist du überhaupt investiert, Reecco ? Oder haben wir nur unterschiedliche Aktien ? Laut meinem Depotauszug lag die Dividende dann doch wie auf der Hauptversammlung beschlossen bei 5 Euro.  

09.05.22 22:33

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoBailout

Natürlich bin ich investiert ..und natürlich haben wir auch unterschiedliche  Aktien. Sindelfingen->Chassis ~25€  

20.05.22 12:08

6514 Postings, 481 Tage Highländer49Mercedes

Was sagt Ihr zu den neuen Kurszielen der Analysten?
JPMorgan 90 Euro
Goldman Sachs 93 Euro
Stifel 99 Euro  

23.05.22 17:49
1

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoHmmm

In 3-4 Jahren sicherlich möglich. Nach dem crash 08/09 hat sich die Aktie ja auch gut entwickelt und die heutige Ausgangsposition ist gesund.  

20.07.22 13:45

75847 Postings, 8432 Tage KickyMercedes Benz fällt

Die Verbraucher werden zunehmend vorsichtiger, auch in den höheren Einkommensbereichen. Die Kredite werden teurer, Benzin und Diesel sind es längst und es ist sehr fraglich, ob die Zahl derer, die die zu wenigen Neufahrzeuge mit hohen Aufschlägen kaufen, um nicht warten zu müssen, noch nennenswert hoch ist. Die am Montag gemeldete Zahl von 496.400 Pkw, die Mercedes-Benz Cars im zweiten Quartal auslieferte, ist ein Indiz dafür, dass die Bereitschaft, Neuwagen zu viel höheren Preisen als vor einem Jahr abzunehmen, sinkt, denn diese Zahl bedeutet gegenüber dem zweiten Quartal 2021 ein Minus von 16 Prozent. Aber der Abstieg seit Anfang Juni war drastisch
Die Aktie hat jetzt den tiefsten Level seit Anfang 2021 erreicht, als man von den derzeitigen Einflussfaktoren in Form von Inflation, höheren Zinsen und Lieferschwierigkeiten, vor allem aber von dem Mangel an Chips noch nichts ahnte. ....
Rechnen sollte man hier besser mit allem. Sollte die Mercedes-Benz Group sehr weit unter den derzeitigen, durchschnittlichen Prognosen eines Umsatzes von 35 Milliarden und eines Gewinns pro Aktie von 2,94 Euro für das zweite Quartal liegen, kann die Aktie allemal auch weiter nach unten laufen...
Käme es nicht so schlimm wie jetzt viele befürchten dürften, kann man sich auf der Short-Seite auch leicht die Finger verbrennen. Sobald die Mercedes-Benz-Aktie mit Schlusskursen über 57 Euro wieder in ihre alte Handelsspanne zurücklaufen würde, wäre man wohl gut beraten, sich von Short-Trades erst einmal zu verabschieden..."
https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...-benz-group-analyse/  

03.10.22 13:42

1366 Postings, 3890 Tage bolllingerzum Kurs von 52

ist Mercedes für mich als Langzeitinvestor ein klarer Kauf.
Ja, der Kurs könnte weiter fallen.
Ja, die hohe Dividende ist nicht sicher.
Ja, die Gemengenlage ist furchtbar und die Kanonen donnern.  

11.10.22 13:57

9075 Postings, 2366 Tage ReeccoNews

Die Marke mit dem Stern lieferte von Juli bis September 517.800 Neuwagen aus und damit 21 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Von Januar bis September belief sich der Absatz nach den am Dienstag veröffentlichten Zahlen auf 1,5 Millionen Fahrzeuge. Das ist ein Rückgang um sechs Prozent zum Vorjahr, nachdem Produktionsausfälle aufgrund von Chipmangel sowie der Corona-Lockdown in China im ersten Halbjahr noch für ein Minus von 16 Prozent gesorgt hatten. In China legte der Mercedes-Absatz mit einem Plus von 37 Prozent die stärkste Erholung hin, gefolgt von den USA (plus 31 Prozent). In Europa schlug der Dax-Konzern knapp ein Fünftel mehr Neuwagen los.....

Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-beim-absatz-zu-11784321  

18.10.22 10:08

511 Postings, 530 Tage Bailoutdas erklärt einiges...

aber das wird leider auch wieder anders wenn Lieferanten nicht so schnell liefern können wie Mercedes jetzt verbauen möchte.  

20.10.22 11:30

4437 Postings, 1707 Tage neymarMercedes sichert sich Lithium aus Brandenburg

20.10.22 12:05
@Die Verbraucher werden zunehmend vorsichtiger, auch in den höheren Einkommensbereichen. Die Kredite werden teurer, Benzin und Diesel sind es längst und es ist sehr fraglich, ob die Zahl derer, die die zu wenigen Neufahrzeuge mit hohen Aufschlägen

EBEN
Deshalb ist der Weg hin zu Luxus richtig.
Ferrari hatte auch in wirtsch. schlechten Zeiten keine Probleme , wie auch alle anderen
Hersteller, die Luxusgüter herstellen.  diese Käufer brauchen keinen Kredit für nen
Neuwagen, sie könnten auch das Autohaus kaufen.
Das sage ich hier schon seit 6 Jahren, LKW raus war der 1. Schritt , die sind , wie die Kleinwagen sehr konjunktur-abhängig .  letztere auch bitte einstellen.
 

20.10.22 12:11

284 Postings, 110 Tage Der_Schreiberich sags mal durch die Blume

Wer denkt, den Kurs "pushen" zu können , mit  viel  Msg's hier  , liegt falsch,
Das ist die Denkart von sehr jungen Anlegern.
Ich könnte seitenweise gutes oder schlechtes über Benz schreiben, es würde am Kurs nichts ändern.  

21.10.22 13:38

249 Postings, 1655 Tage rsconaMarktbeinflussung im Daimler Forum

@schreiber
Wer puscht den hier welche Kurse. Hast dich mal
wieder im Forum geirrt, wie schon öfters !

Seit wann bestimmst du was im Forum
geschreiben darf. Wer im Ariva Knast gesessen ist
wegen Verdacht auf Marktbeeinflussung
das warst doch du selbst !

Und Maydorn als Supertypen dargestellt. Das
warst doch du auch, nicht war.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3845 | 3846 | 3847 |
| 3849 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Xenon_X