Ab hier geht ´s nach oben - Sunwin - Stevia

Seite 457 von 461
neuester Beitrag: 28.05.20 00:21
eröffnet am: 12.05.14 11:44 von: hammerbuy Anzahl Beiträge: 11522
neuester Beitrag: 28.05.20 00:21 von: exact Leser gesamt: 1336575
davon Heute: 208
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 455 | 456 |
| 458 | 459 | ... | 461  Weiter  

12.03.20 23:11

4552 Postings, 2380 Tage exact@Hammer

Der QB war vor Corona, die verfolgten "Lieferungen" sind immer Bruchteile, nx genaues weiss man nicht. Sollten sie die Marge weiter verbessern, Kosten reduzieren, Gewinne schreiben,,,geht es up.

Keiner weiss es. Bin skeptisch und warum, hab ich beschrieben. Aber wir wissen es erst, wenn der QB draussen ist.

Und übrigens vermehren sich deine angeblichen Zockererfolge (8x) ja schneller als der Virus...wolltest Du dein erstes Mal nicht mal nachvollziehbar posten?

Deine immer wieder geposteten 0,03 waren ja bis jetzt noch nie da.

Oder flunkerst Du, du Schelm.wink

 

12.03.20 23:54

4552 Postings, 2380 Tage exactLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 18.03.20 06:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13.03.20 06:55

6588 Postings, 3633 Tage hammerbuyExact

Ja ja ja ... ich gebe mich geschlagen ... es waren nur 0,035 ... sorry
 

13.03.20 06:56

6588 Postings, 3633 Tage hammerbuyUnd übrigens

Was erwartest du ? Soll ich Screenshots von Training einstellen um meine Handel mit sunwin beweisen ?Das ist mal Schwachsinn  

13.03.20 11:34

4552 Postings, 2380 Tage exact@Hammer

Tausend mal erklärt: Einfach schreiben "heute soundsoviele Stücke zu Kurs xy gekauft, bzw. verkauft", dann klappts auch mit der Anerkennung/Glaubhaftigkeit.

Ist und bleibt....aber deine Sache.kiss

 

13.03.20 11:40

4552 Postings, 2380 Tage exactaktuell

...wo laufen sie denn?


 

14.03.20 20:43

4552 Postings, 2380 Tage exact@Huelsenbeck...nebenan

"Herstellung extrem hochwertiger Endprodukte im Vergleich zum Wettbewerb"

Jo, ungefähr so "hochwertig im Vergleich" wie anfang der 80er Jahre der Trabant gegenüber Audi und Mercedes war.wink

Sag mal, verfolgst Du überhaupt, was "im Wettbewerb" seit Jahren in Bewegung ist und wie weit die Wettbewerber bzgl. Produkten und Patenten sind? Du sitzt da m.M.n. einer Täuschung auf. Studiere z.B. nur mal die Homepages von Cargill/DSM, Purecircle oder SGF. Dann ahnst Du, wo Sunwin "im Wettbewerb" anzusiedeln sind.kiss

Viel Glück.

 

16.03.20 12:55

4552 Postings, 2380 Tage exact@steviafan

zitat: "weil stevia medizin ist, die im kampf gegen corona (zumindest ergånzend) eingesetzt werden sollte.Mehr details gerne spåter"

Au ja, wieder mal ein gaaaanz heisser Durchhalte-Tipp der Sunwin-Abhängingen.innocent

Karusselfahren und Entenfüttern kann übrigens auch "(zumindest ergånzend) eingesetzt werden".

Weniger Details gerne garnicht.cool

 

16.03.20 14:56

6722 Postings, 2279 Tage SteviiafanDu

Quatschkopp.
Als ob  ich dich Fachmann jetzt noch aufklären müsste.
Schöne(n) Tag(e) noch.  

16.03.20 19:05

4552 Postings, 2380 Tage exact@Steviafan

Gerade weil ich "Fachmann" bin, weise ich darauf hin, dass Du Unfug schreibst.kiss

Wieviel später........ planst Du denn deine "Details gerne später"?innocentcool

 

16.03.20 19:10

4552 Postings, 2380 Tage exactQB

Tja....wer jetzt noch 7 ct bekommt.....soll sie besser nehmen. Details später.laugthing

 

16.03.20 19:23

4552 Postings, 2380 Tage exactOha...

Buchwert wie immer weiter runter.

Nunmehr auf 0,012 USD p. Aktie. (weisse Bescheid, wohin die Kurs-Reise geht, bzw. gehen kann)embarassd

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/806592/000144878820000002/suwn10-q.htm

 

16.03.20 19:39

4552 Postings, 2380 Tage exactoperating loss

"As a result of the foregoing, our loss from continuing operations was $1,182,000, or $(0.01) per share (basic and diluted), for the three months ended January 31, 2020, as compared with loss from continuing operations of $1,013,000, or $(0.01) per share (basic and diluted), for the three months ended January 31, 2019, a change of $169,000, or 16.7%."

Selbst vor einem Jahr lief es noch 16% besser...vom letzten Quartal garnicht zu reden.

 

16.03.20 20:34

4552 Postings, 2380 Tage exactEigener Anbau?

"Since we purchase our raw materials on the spot market, we are unable to predict, with any degree of certainty, our raw material costs and their impact on our gross margin in future periods. Our consolidated gross margin for the three and nine months ended by January 31, 2020 was 9.9% and 16.2%, as compared to 13.6% and 11.0% in the same period in 2019"

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/806592/000144878820000002/suwn10-q.htm

google-übersetzt:

" Da wir unsere Rohstoffe auf dem Spotmarkt kaufen, können wir unsere Rohstoffkosten und ihre Auswirkungen auf unsere Bruttomarge in zukünftigen Perioden nicht mit Sicherheit vorhersagen. Unsere konsolidierte Bruttomarge für die drei und neun Monate zum 31. Januar 2020 betrug 9,9% und 16,2% gegenüber 13,6% und 11,0% im gleichen Zeitraum des Jahres 2019."

Was ist denn nun mit den eigenen Stevia-Feldern? Da sollten die Pusher nochmal bei ihrer "Quelle" nach Details fragen, bzw. den offiziellen SEC-Bericht ändern lassen. (Nicht, dass es noch Ärger mit den Behörden wg. Falsch-Information gibt.innocent


 

16.03.20 20:51

4552 Postings, 2380 Tage exactLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 23.03.20 11:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

17.03.20 09:51

4552 Postings, 2380 Tage exactNachtrag

"Marge von vormals 13,6% auf nunmehr 9,9% geschrumpft"

Damit ist selbstverständlich die Brutto-Marge gemeint - die Netto-Marge ist negativ.wink

 

17.03.20 20:06

4552 Postings, 2380 Tage exact@Maydorn

"Wann suchen die Anleger den Einstieg wieder???!!"

Wer weiß?

"Traditionell" haben sich hier Chancen geboten, wenn man sich auf Ausgangsbasis doppelter Buchwert (TSE) einkauft und, mit reichlich Geduld ausgestattet, auf einen Dumm-Push wartet, der dann >50% einbringt, wenn man rechtzeitig die Ausfahrt wählt. Ist relativ zeitraubend und m.M. eher etwas für Anfänger-Zocker. Aber gut, die Geschmäcker sind verschieden.kiss

Aktuell hieße das, bei ca. 0,025 - 0,03 kann man sich die Dinger auf Halde legen...sofern man dann beim Zucken rechtzeitig handelt/verkauft.cool

 

17.03.20 22:23

4552 Postings, 2380 Tage exactPusher-Foren

User Goldenpenny verlegt die Corona-Krise mal eben in den Sunwin-Dezember als Erklärung der schlechten Zahlen...einige andere Verdächtige pöbeln ohne jedes sorry ungeniert weiter...Gelegenheits-Pusher wie Omega3 beobachten flugs angebliche Corona-Hamsterkäufe mit Stevia-Produkten... allseits schlanke Füsse und neue Fantastereien. Super Fankurve hat der Verein.

Börse.....von ganz, ganz unten.cool.

 

18.03.20 00:16

4552 Postings, 2380 Tage exact@51Mio

zitat:" Klotzen nicht kleckern... has an annual capacity of up to 3,000 tons of Stevia products in addition to 1,000 tons of organic certified Stevia products. "

https://www.ariva.de/forum/...rd-laufen-389839?page=1311#jumppos32781

Auch Du könntest zur Aufklärung wichtiger Widersprüche beitragen. Leider berufst Du dich ja seit längerem auf "Insider-Infos", ohne deinen Postings einen Quellen_Link  beizufügen. Bist wohl auch nur Opfer-Täter, aber....

Im aktuellen offiziellen Sec-Filing steht folgendes:

"Recent Developments

Sunwin has approximately1,200 metric tonsof manufacturing capacity per year to produce high-grade stevia extract. With these manufacturing facilities, Sunwin is able to deliver stevia products containing Rebaudioside A in a range of 50% to 99% with a format of powder, granular, or tablet. We are planning to start building a new facility with annual capacity of 500 metric tons in order to meet substantially increased demand for our high-grade stevia products..."

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/806592/...000002/suwn10-q.htm

Sind das falsche Angaben im aktuellen Sec-Filing?

Könnte man das mal für alle Leser/Investoren hier auf einen gültigen Wahrheitsgehalt abklopfen?...oder sind wir hier in keinem Börsenforum, sondern einer Märchenstunde...von wem auch immer?

 

18.03.20 23:49
1

4552 Postings, 2380 Tage exactTCM

Zu dumm aber auch...dass Sunwin jüngst die TCM-Sparte verscherbelt hat. Läuft sicher super, der Laden:

"Obwohl bisher noch keine Medikamente zur Behandlung des Virus zugelassen wurden, wird in China der Anwendung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) durch Patienten viel Aufmerksamkeit geschenkt. Die auf Kräutern basierenden Behandlungen werden in etwa 87 Prozent der Fälle im Land eingesetzt, berichtete die offizielle Xinhua News Agency am 17. Februar."

https://www.welt.de/politik/ausland/...holt-die-Fehler-aus-China.html

 

19.03.20 22:57

4552 Postings, 2380 Tage exactLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 23.03.20 06:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

22.03.20 19:57

4552 Postings, 2380 Tage exact@Maus....nebenan

zitat: "Wobei mir das so Recht ist. F&E ist Investition in die Zukunft. Beim Thema Kosten bleibe ich also dabei: eigentlich im Griff."

Von wegen.... "Investition in die Zukunft". Zahlungen an "Dritte". Zhangs Spezialität.kiss

Du solltest dir erst anschauen, wofür das Geld verbucht wurde. (siehe Bericht auf Seite 24):

"In den neun Monaten zum 31. Januar 2020 beliefen sich unsere Forschungs- und Entwicklungskosten auf ca. 1.280.000 USD gegenüber 700.000 USD im gleichen Zeitraum des Jahres 2019. Der Anstieg um 316.000 USD und 580.000 USD war hauptsächlich auf die gestiegenen Ausgaben für technische Beratung durch Drittezurückzuführen"

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/806592/000144878820000002/suwn10-q.htm


 

25.03.20 20:31

6722 Postings, 2279 Tage SteviiafanTCM

@exact
Ja genau, da entsteht wohl etwas ganz großes
 

25.03.20 20:41

6722 Postings, 2279 Tage Steviiafanstevia

wird darunter aber auch eine ganz große Rolle spielen.
Denn der steviaextract hatte bereits 2009 antivirale Aktivitäten gegen das damalige Coronavirus gezeigt.
Das wolltest du doch von mir wissen, denke ich mal.  

Seite: Zurück 1 | ... | 455 | 456 |
| 458 | 459 | ... | 461  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben