SMI 11?486 -1.8%  SPI 14?858 -2.0%  Dow 34?333 -1.5%  DAX 15?249 -2.1%  Euro 1.0860 0.3%  EStoxx50 4?059 -2.6%  Gold 1?736 -0.8%  Bitcoin 38?409 -1.9%  Dollar 0.9296 0.4%  Öl 79.1 -0.5% 

Technisches, Lustige CT-Figuren und Anekdoten

Seite 6 von 12
neuester Beitrag: 24.08.11 16:28
eröffnet am: 02.06.11 13:45 von: flatfee Anzahl Beiträge: 295
neuester Beitrag: 24.08.11 16:28 von: flatfee Leser gesamt: 23570
davon Heute: 4
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  

17.06.11 16:28
1

28770 Postings, 4617 Tage flatfeelasst es

uns demütig in seiner vollen pracht betrachten -wie könnte es weitergehen?

s chart mit zeichnung  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

17.06.11 16:36
2

28770 Postings, 4617 Tage flatfeejetztweissich warumichdieerste

rote linien nicht mochte - kann die nicht einfach zerbröseln? weg da mach platz und zwar subito  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

17.06.11 16:43

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeema 9 5er

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

17.06.11 17:29
1

28770 Postings, 4617 Tage flatfeemanuell

sl ausgelöst erklärung hier

http://www.ariva.de/forum/...-Time-High-428557?page=1911#jumppos47792

http://www.ariva.de/forum/...-Time-High-428557?page=1911#jumppos47796

mM nach weiter shortmit ziel mind der leadingline bei~7080 steigend bei bruch entweder7054 oder 6985 (grob)-ziele auf dem weg dorthin bruch 160/134/110-12  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

19.06.11 21:51
11

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeaufgrund vieler anfragen

versuche ich noch einmal das bnr klarzustellen - ich weiss es ist komplizierter als einige andere figuren - aber es ist lukrativ oder man verhindert so ggf im down zermalmt zu werden weil man nur long  und hier ggf zu spät long sucht

also.....

mal zur klarstellung sonst bin ich bald verwirrt

das bnr besteht eigentlich aus mind 4 - vorzugsweise 5 phasen

phase 1. ein kleiner bump - der ist kaum handelbar

phase 2. ein absprung nach phase 1 bis zu einem zukünftigem hoch -ziel? ungewiss dafür gibt es sl

dabei ergibt sich die Leadingline(LL) als basis und steigende linie mit mind 2 sup-punkten aus phase 1  und sollte ideal zwischen 30-40 grad steigung haben

phase 3 ist das scheitern oben und abtauchen auf die LL - da sie ja steigt ist der kontakt natürlich höher als in phase 1

phase 4 ist das durchbrechen der LL - hierbei ergibt sich das idealziel ab(!!!!) bruch minus höhe der phase 1 - wird also die LL bei 160 gebrochen und der bump ist 30punkte hoch ist das idealziel bei 130 zu suchen

HEISST ALSO WENN PHASE 3 NICHT KOMMT kann es KEIN BNR sein

phase 5 und kür ist nun eben nicht ein abtauchen - internet sagt bnr ist eine toprevsal-figur - sondern das erreichen eines höheren hochs innerhlab der selben zeit wie das bnr aus phase 1-4 brauchte um zu enstehen

und phase 5a wäre das nicht halten können des höheren hochs - denn viele werden wieder abverkauft

dazwischen ist alles möglich

bleibt die frage was handelt man?

phase 1 ist nicht lukrativ und kaum zu erkennen

da aber in phase 1 mind 2 sup-punkte erzeugt wurden kann man spekulativ dort bei abprall long gehen in erwartung eines hochs UM dann auszusteigen (sl oder trailing?) und dann den erneuten kontakt in shorts auf die leadingline zu erwarten

bruch aus phase 4 wäre dann nicht schlimm denn der sl fürdieshorts verhindert ggf das man zu früh rausgeht und wenn doch ? egal

entweder steigt man prozykl noch einmal ein oder freut sich das man 1x rauf 1x runter gehandelt hat man muss ja EBEN nicht alles handeln

bleibt die frage wie findet man ggf den einstieg short oben ?

- dazu verschiebt man die LL parallel nach oben an einen punkt wo man das gefühl hat der anstieg lässt nach - dabei liegt diese linie ideal auf einem früheren zwischnhoch auf (dieses zwischenhoch MUSS nicht innerhalb des bnr liegen - kann es eigentlich auch nicht)-man bastelt sich also einen uptrend oder ne bearflag und steigt irgendwann aus -das besondere am bnr meist wirdeben dieses bearflag EBENnicht vollerfülltdenn der maßstab ist dererstebumpaus phase 1 - nur diese phase macht ggfden unterschied zurnormalen bearflag

denn in dieser wäre der abstieg in phase 3 auf die LL einfach bei bruch dranzukopieren

hiesse länge der phase 3 = 60punkte macht bei einer bearflag ggf den unterschied denn läge die LL bei 160 wie oben wäre das ziel 100undnicht 130wiebei einem bnr

warum ist das wichtig ? weil ich unterstelle dass das bnr in phase5 ideal umkehrt also bei 130 wer dann in erwartung einer bearflag wartet ist mit den shorts ggf wie das lehrbuch sagt erst bei bruch eingestiegen - kommt jetzt derreturn zu LL oder sogar bruch von unten ist man aus der erwarteten bearflag ruckzuck im minus
 
im anhang mal eine zeichnung vielleicht ist das für manche einfacher als der chart  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
unbenannt.png

19.06.11 21:54
1

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeund last(weil vergessen)

die leadingline ist die dicke schwarze chartlinien - immer - nicht die rote - denn die hilft ggf nur den return zu bestimmen und muss bei bruch ggf WEITER verschoben werden

hier ein bspl  http://www.ariva.de/forum/...n-und-Anekdoten-442045?page=4#jumppos111  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

19.06.11 22:13
2

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeund nun wirds noch einmal kompliziert

viele erkennen ein bnr NICHT weil sie nur auf xetra gucken - mind die hälfte der bnr´s entstand und endete aber im xdax also vor 9 oder nach 17:30

und deshalb ist das letzte IMMER noch tricky - denn es offeriert ggf ZU VIELE MÖGLICHKITEN

im chart oben alleine 2 - (phase 1 markiert) - die linken 2 kleinen kreise WÜRDEN dann die verschiedenen LL´s darstellen und das nicht genug - aus dem xdax heraus (denn oben ist nur xetra) ergäbe sich NOCH EINS und zeigt ggf warum 1 variante ausgeschlossen werden könnte - aber nicht zwangsläufig - das wäre dann wohl zu einfach

wer die höhe des bumps in phase 1 berechnet weiss warum man es im hinterkopf haben muss(!!!!) - denn witzigerweise stellt das ziel aus diesem BNR ein ziel in den raum welches mit dem angesprochenen diamanten ~ passt wenn dieser nach unten ausbricht

bricht er nach oben aus ist das ziel zwischen 430 und 335 zu suchen - das kann man genau berechnen wenn wir den bruch sehen

als weiteren chart deshalb mit xdax  
Angehängte Grafik:
unbenannt1.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt1.jpg

19.06.11 22:13
1

28770 Postings, 4617 Tage flatfeealternative aus xdax

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

19.06.11 23:05
5

4961 Postings, 4066 Tage TherionHier kommt die Maus

(Mensch, Flatfee, ein Lehrer wird aus Dir nicht werden.;-))

Liebe Kinder,

Das ist Flip, es ist ein Grashüpfer. Dummerweise meinen einige Leute, er sei eine Heuschrecke (Ihr wißt schon, Hedgefonds und so, die dafür sorgten, daß Eurer Papi den ganzen Tag am Rechner sitzt und sich komische Kerzen anschaut).

Stellt Euch vor, Flip sitzt auf einem Blatt und springt zu einem etwas höher gelegenem Blatt. Zieht jetzt eine Linie zwischen diesen Blättern und zieht diese nach rechts soweit Euer kleiner Schmierzettel reicht.

Flip hat Hunger und springt daher den nächsten Ast über ihm an. Dort bleibt er aber nicht, sondern sucht sich ein Blatt genau auf der Linie, die Ihr gerade gemalt habt, nett der Flip.

Denn wenn er es nicht tut - gaaanz wichtig - ist es kein bnr.

Jetzt könnte es sein, daß Flip ein Blatt unter ihm anhüpft. Tja, wo könnte dieses Blatt nun sein? Flip ist nach dem großen Hopser auf das hohe Blatt müde. Er kann nicht mehr so weit hüpfen, und hüpft nur genauso weit runter, wie bei dem ersten Sprung, der kleine Hopser.

Aber aufgepaßt: Flip ist immer noch unter der Linie. Da er da nicht bleiben und auf einem sehr hohen Ast möchte, gibt er sich nur soviel Zeit, wie er vorhin von seinem ersten Hüpfer bis jetzt brauchte. Warum? Weil er eine kleine Pause braucht und dann nimmt er Schwung und hüpft so hoch, wie er kann.

Manchmal trifft Flip den hohen Ast, dann ist Papi froh. Dummerweise trifft oft unser Grashüpfer den Ast nicht richtig und versemmelt Papis Trade.

Das ist ein bnr.


Vielen, vielen Dank, flat (statt Sterne)  

19.06.11 23:31

1027 Postings, 3768 Tage cash.floh#133

sieht irgendwie nicht aus wie ein Grashüpfer  

20.06.11 00:52
1

28770 Postings, 4617 Tage flatfeetherion

wahrscheinlich nicht - und vielleicht steht auf meinem grabstein mal "er war stets bemüht -hatte aber keinen bezug zu grashüpfern"

;-)) bitte sehr  

20.06.11 09:11
1

2315 Postings, 4599 Tage shorttermLL erreicht, bnr ist "zu"! shorts raus.

 
Angehängte Grafik:
5er1.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
5er1.jpg

20.06.11 12:04

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeshortterm

so ist das - phase3 ist dicht - nun sollte sich eine erholung anschliessen

hierfürbietet sich das erste bnr an-also ggf 137-sl muss zwingend die LL sein  

20.06.11 12:53
1

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeder kurs scheint sich nicht richtig von der

leadingline lösen zu können - insofern musste man long im plus überdenken -denn bricht die LL gehts aller voraussicht nach ein stockwerk tiefer - womit phase 4 eingeläutet wäre  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

20.06.11 13:24
1

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeweiter aber sehen wir seit der LL höhere tiefs

was ggf darauf hindeutet dass sie heute nicht mehr zwingend in gefahr gerät

wenn man das was da passiert überhaupt bewegung nennen kann - im zweifelsfall verschwendet man also bis zum nächsten signal nur seine zeit  - wobei die aktuelle range für sclaper hervorragend ist - solange man weiss wo spätestens sl zu setzen wäre

unten wäredies fürcallssicherlich derbruchderLL aus jetziger sicht und für shorts ganz simpel die überwindung des 2malig getesteten res bei 101-02 - der ja auch nicht ganz unbekannt ist aus der letzten zeit  

20.06.11 13:43
2

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeso irrt man

und jetzt achtung schafft er es nicht schleunigst wieder drüber ggf mit unterstützung des 5ers sind wir im fahrstuhl ins tiefere stockwerk unterwegs

ziele dann 7028 und unter7k

mein short flog gerade raus da ich annahm die LL hält und den sl veränderte im gewinn aber ärgerlich  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

20.06.11 13:49
1

559 Postings, 4085 Tage bgab@flat sclaper???? oder Scalper

und dann Dein letzter Absatz - verstehst Du Dich eigendlich selber noch?
Du mit Deinem selbsterfundenem Sprachschatz - Erst selber lesen - dann ENTER drücken ;-)  

20.06.11 14:34

28770 Postings, 4617 Tage flatfeebgab

ja ich verstehe mich denn ich weiss ja was ich schreiben wollte

es liegt weniger am selbsterfundenen als an der fehlenden zeit und an der tastatur - aber ich bemühe mich denn sonst könnte ich es ja auch auf tonband sprechen und mir selber vorspielen - es soll ja verstanden werden

ob dann allerdings sclaper oder scalper der punkt ist an dem man sich aufhängen muss bin ich mir nicht sicher ;-))

aber im grunde weiss ich was du meinst  

20.06.11 14:39

559 Postings, 4085 Tage bgab@flat

"es soll ja verstanden werden"
merke - das hat keinen Sinn! Weiter so ;-)  

20.06.11 14:55
2

28770 Postings, 4617 Tage flatfeedax - technisches

langsam wird es nun spannend - das durchlöchern der LL deutet als erstes indiz darauf hin dass sie an bedeutung als wichtige linie verliert

dies heisst zwingend es treten andere linien in den vordergrund was gleichbedeutend ist mit der annahme dass das bnr beendet sein könnte

warum ist dies wichtig? weil damit auch die tieferen ziele aus diesem in den hintergrund treten bzw nicht mehr zwingend aus ihr abzuleiten sind - man müsste also ggf andere "gründe" finden

was noch fehlt ist das drehen der mittelfristigen gd´s hier z.b. der mitte bb - da im 5er erkannt mitte bb 5er - um letztlich das signal für steigende kurse an 137 und höherem hoch aus dem bnr abzuleiten welches bei mind 223+1 liegen sollte

warum gd´s ? weil ct sich in erster linie an gd´s zu orientieren hat - denn eine parallelität zu einner chartlinie deutet auf wichtigkeit hin - diese besteht NOCH zur LeadingLine bzw wurde nach rebreak wieder aufgenommen

dies sind manchmal die kleinen aber feinen unterschiede um bewegungen zu "erahnen"  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

20.06.11 14:58

28770 Postings, 4617 Tage flatfeebgab

jetzt verstehe ich nicht genau was du meinst

1.im sinne nützt nix lass ihn labern
oder
2.der verweis auf die zusammenhängenden worte die man nicht verstehen kann???  

20.06.11 15:26

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeasterix

zur bm  
Angehängte Grafik:
unbenannt1.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt1.jpg

20.06.11 15:27
1

28770 Postings, 4617 Tage flatfeesorry

hier natürlich  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

20.06.11 15:52

28770 Postings, 4617 Tage flatfeeasterix

und? as expetced -ob wir nun das ziel erreichen ist IRRELEVANT - ziele sind nur dafür da um richtungen zu bestimmen - der rest ist ggf sl - im positiven wie im negativen  

20.06.11 18:29
2

28770 Postings, 4617 Tage flatfeedax

1.+ 2.ziel wurden erreicht - das dritte muss ggf warten - trailing sl als ansatz für long?

short für neu einsteiger ggf mit sl auf der 175 antizyklisch oder prozyklisch was ich hier ggf besser fände bei bruch unter die 160

http://www.ariva.de/forum/...-Time-High-428557?page=1929#jumppos48246

negativ ist das dabei die grüne linie nicht rausgenommen wurde - solange das nicht passiert ist noch mit einer umkehr aus jetziger bis mind 120 zu erwarten

dabei brauchen mM nach bullen keine angst mehr haben - wenn auch volatil scheinen wir den "druck des verfalls langsam abzuschütteln"  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben