Israel: Krieg gegen humanitäre Aktion :-(

Seite 7 von 50
neuester Beitrag: 28.06.16 09:37
eröffnet am: 31.05.10 08:12 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 1247
neuester Beitrag: 28.06.16 09:37 von: BRAD P007 Leser gesamt: 89677
davon Heute: 7
bewertet mit 77 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 50  Weiter  

31.05.10 14:59
1

14559 Postings, 5950 Tage Nurmalsojoker gut, noch ein Vorschlag:

Wenn die die UNO-Lösung zu schlicht ist (Welcher Idiot gibt auch noch was auf UNO und Völkerrecht!), dann der zweite Vorschlag von Theodor Herzl: Den Judestaat nach Arbentinien verlegen.  

31.05.10 15:00
1

4971 Postings, 8157 Tage Apfelbaumpflanzer@ruben:

Wenn es nicht so wäre wie in dem Artikel , dann hätten sie das Recht nach deiner Meinung?
-----------
Grüße
Apfelbaumpflanzer

31.05.10 15:00
3

62885 Postings, 5291 Tage FillorkillLösungsansätze...

Zwei Völker beanspruchen denselben Fetzen Land unter dem möglichst weitestgehenden Ausschluss des jeweils anderen - dies ist sozusagen der Grundkonflikt. In ihren dafür einsetzbaren Gewaltmitteln sind beide Völker  jedoch derart asymetrisch ausgestattet, dass die eine Seite - Israel - die Bedingungen dieses Konfliktes einseitig diktieren kann. Damit liegt auch die Verantwortung für dessen Weiterentwicklung einseitig bei Israel. Wenn es jemals so etwas wie eine friedliche Koexistenz geben kann, muss deshalb das Motiv dafür aus der israelischen Gesellschaft selbst kommen. Ansätze dafür sind da - wer die bedrückende Endlosschleife in Nahost beendet sehen will, sollte dies Ansätze unterstützen. ..
-----------
'The fight is finished before it is begun'   Morihei Ueshiba

31.05.10 15:02
2

57894 Postings, 4790 Tage meingott@joker

Nicht die Vergangenheit lässt Kriege enstehen.... Aus der Vergangenheit könnten wir lernen.
Die Zukunft lässt Krieg enstehen....Die Aussicht auf keine vernünftige Zukunft mehr.

Hass, Neid, Missgunst ,Gier. All das lässt Kriege enstehen....Nicht das gewesene.

Wir sind alle unserer Zukunfts Schmied...guter Spruch aus Terminator  
-----------
SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!

31.05.10 15:05
4

935 Postings, 5419 Tage Purzl80wären

wären sie nicht in us-konzernzentralen und hätten kein geld, wäre das pseudovolk israel genauso machtlos, wie palestinänser, oder ein stamm in afrika, usw.  positiver nebeneffekt wäre , die usa wär sympathischer, würde nicht für israel den rest der welt verkaufen, verraten, niederbomben .  man kann sich also eine friedlichere welt ohne israel vorstellen. das sag ich auch wenn ich blockiert oder gelöscht werden. meinungsfreiheit nenn ich das.
so wie sich usa auf eine seite schlägt dürfen das auch andere, auf andere seiten. basta  

31.05.10 15:08
1

57894 Postings, 4790 Tage meingottMan sollte eine grosse Mauer zwischen beiden

Parteien errichten...so hoch das keiner diese überwinden kann und keiner den anderen sehen kann.

Irgendwann mal...vielleicht in ein paar Jahrzehnten, wären bestimmt die meisten dafür, diese Mauer zu fällen, glaubt mir.
Und sie würden sich sogar freuen, sich wieder sehen zu können...ohne diese dann verhasste Mauer.


-----------
SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!

31.05.10 15:11
1

1465 Postings, 4578 Tage Muppetshow@meinGott

Das ist nunmal der Mensch. Krieg ist die letzte Möglichkeit eine Überzeugung durchzusetzen.

Da kann man dreimal im Kreis drehen, den wid es immer geben.

Und die einzgen die aus der GEschichte nicht lernen wollen sind die die auf Vorteil bedacht sind.

In Zukunft, wenn wir immer mehr Menschen auf dem Planeten werden, wird es auch immer mehr Konfliktsituationen geben.  

31.05.10 15:12
4

10765 Postings, 6083 Tage gate4shareWas darf Israel denn noch alles machen?

Die haben doch schon mal eine Einheit der Uno bombandiert und damals wohl 8 Tode verursacht!

Das sind keine Versehen, das ist blanke Absicht!

Solches Handeln, humanitäre Helfer, aus der Welt anzugreifen und zu töden, hat man selbst von den grössten Schurkenstaaten selten erlebt!  

31.05.10 15:15

823 Postings, 4616 Tage finanzierIHR habt null AHNUNG

was möchte uns GOTT VATER mit seinem e i n g e b o r e n e n  Sohn unserm H E R R N  JESUS CHRISTUS damit sagen ?  

31.05.10 15:18
3

57894 Postings, 4790 Tage meingottEin Land, daß sich immer mehr ins Abseits

gegenüber den Rest der Welt stellt , schaufelt sich meiner Meinung nach sein eigenes Grab.

Israels Bevölkerung sollte schleunigst schauen, daß sie solche Hardliner und Nationale Zionisten wie den Falken loswerden.
Solche Politiker waren wie 1929 der Anfang vom Untergang Deutschlands und hat nichts anderes als Leid,Tod und Verderben über ganz Europa gebracht.

Nationalisten wie der "Falke" haben nichts in einer Regierung verloren....Die EU und die Nato hätten sowas schon lange verhindern müssen.
Gegen das Volk Irans wurden sofort Embargos verhängt....Auf Seiten der Juden werden Nationale geduldet.....
-----------
SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!

31.05.10 15:21

935 Postings, 5419 Tage Purzl80finanzier

gott vater will uns damit sagen, dass der weltfrieden nur durch opferung israels zustande kommt.bei einer weltweiten volksabstimmung wüsst ich wo ich das kreuzerl machen würde und wo es die mehrheit machen würde. eben nicht bei usa oder israel. israel muss beten und hoffen, dass usa nie von ihrer seite weichen ....  

31.05.10 15:21
4

5131 Postings, 5181 Tage Tiefstapler@joker

Du bist auch Fussballfan und hast einen Lieblingsverein. Deshalb darfst Du noch lange nicht als Schiedsrichter auflaufen, wenn der spielt. Wenn das bei Ariva normal ist, dann gute Nacht. Die beiden Beiträge kann ich nicht beurteilen, da Du sie gelöscht hast. Da Du aber hier offensichtlich die Kibbuz-Vertretung machst hat das einen faden Beigeschmack.  

31.05.10 15:24
2

10765 Postings, 6083 Tage gate4shareWie konnten die sich nur wehren wollen?

...."...Die Fernsehbilder von der Erstürmung seien "nicht schön, ich kann nur mein Bedauern über alle diese Toten äußern", sagte Elieser dem israelischen Militärrundfunk. Die Armee habe nicht die Absicht gehabt, das Feuer zu eröffnen, "aber es gab eine enorme Provokation", fügte Elieser hinzu. Die Soldaten seien mit Äxten und Messern "erwartet" worden, "und wenn dann noch jemand versucht, Ihnen Ihre Waffe wegzunehmen, dann fängt man an, die Kontrolle über die Lage zu verlieren", sagte der Minister weiter...."


http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,697642,00.html  

31.05.10 15:25
1

45638 Postings, 7093 Tage joker67@Tiefstapler...das ist hier ein anderes Thema,

aber solange Ariva user als Moderatoren einsetzt , dürfen diese auch eine persönliche Meinung haben und trotzdem Beiträge die nicht regelkonform sind moderieren.

Ausserdem vertrete ich nicht die Meinung von irgendwem , sondern bin lediglich der Auffassung, dass man erst nach Aufklärung eines Sachverhaltes urteilen sollte und das ist normalerweise nichts anstößiges .

Das ich kibbuzim "vertete", dass musst du ihm mal sagen...der wird sich bedanken. *lol*

Gerade ich...*gg*
-----------
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein

31.05.10 15:26
3

5131 Postings, 5181 Tage TiefstaplerKrieg

Solche Aktionen können kein Zufall sein.

Da sich die israelischen Herrenmenschen-Attitüden und Völkerrechtsverstösse in jüngster Zeit häufen, befürchte ich, dass es die Falken auf eine Eskalation anlegen, um einen Vorwand zu bekommen, endlich ihre Atomwaffen einzusetzen. Das riecht nach Armaggedon.  

31.05.10 15:29
1

14559 Postings, 5950 Tage NurmalsoIn wenigen Tagen werden die Israelis

die jetzt festgehaltenen Passagiere freilassen müssen. Dann wird Israeli eine aufregende internationale Presse bekommen.  

31.05.10 15:31

45638 Postings, 7093 Tage joker67Na ja,...jetzt wird es aber doch sehr weit

hergeleitet.

Solche Beschreibungen wie "Herrenmenschen" finde ich auch deplatziert. Lass uns jetzt nicht in die Opfer Diskussion einsteigen , wer wann wieviele Anschläge und Tote provoziert hat, so dass ich eine klassische Täter-Opfer Diskussion für völlig verfehlt halte.

Jeder Mutter , egal auf welcher Seite beklagt ihr totes Kind gleich.

Eine Atombombe auf quasi das eigene Land wäre ja völlig Gaga.

-----------
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein

31.05.10 15:32

1465 Postings, 4578 Tage MuppetshowWir sollten erstmal schauen

bevor wir hier Endzeitszenarien ausmalen.

Aber schön isset nich, sach ich ma.

So die letzten Wochen zeigen ja das die Globaliserung von allem auch alle zum handeln zwingt.

Man weiß garnicht welchen Brand man zuerst löschen soll.

Irgendwann stellen wir fest das die Wirtschaftskrise noch das geringste Problem darstellt.  

31.05.10 15:34

823 Postings, 4616 Tage finanzier@purzl80

Ich unterstelle Dir einfach mal, dass du keine AUSSAGEN der B I B E L kennst ! Wäre sonst nur Laber.  

31.05.10 15:35
3

3875 Postings, 5012 Tage HoloDocIrgendwann ...

ist der "historische Puffer" aufgebraucht der es scheinbar rechtfertigt sich zu jeder Tages- und Nachtzeit wie die Axt im Walde benehmen zu dürfen ...
Zum Trost für alle und insbesondere den Betroffenen: In ein paar hundert Jahren wird niemand mehr darüber sprechen und man wird sich nur schwerlich an irgendwelche früheren Landesgrenzen erinnern können!

Voller Wut und Ärger
Lisa  

31.05.10 15:38
2

1465 Postings, 4578 Tage MuppetshowIch erklär mal die Welt

Der Grundstein des Firedens ist der Konsens.

Demzufolge ist, so perfide das klingt, die Gleichschaltung der Menschheit der ewige Friede

Jede Religion baut darauf auf. Es gibt einen Bezugspunkt der alles vereint.

Jede Religion ist im Grunde eine staatenlose Regierung.

......
Und auf die Erleuchtung der Menschheit braucht eienr zu hoffen. Niemals wird auf der Erde jeder Mensch gleich aufgeklärt sein.  

31.05.10 15:41
1

5131 Postings, 5181 Tage Tiefstapler@Muppet

ich hab nicht den Eindruck, dass hier jemand nen Brand löschen will. Hier sind Zündler am Werk.  

31.05.10 15:42
3

14794 Postings, 5166 Tage Karlchen_VLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.06.10 16:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

31.05.10 15:44
4

3875 Postings, 5012 Tage HoloDocErstaunlich, wie viele Sympathisanten die

Israelis hierzulande haben.

Irgendwie muss es bei den Deutschen - egal ob links oder rechts - ein anti-arabisches Gen geben.  

31.05.10 15:46
1

12120 Postings, 4621 Tage sleepless13#173

Ja komisch ich würde sogar sagen die ganze Welt hat es,warum nur.  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 50  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben