Aurelius

Seite 638 von 642
neuester Beitrag: 05.07.20 00:13
eröffnet am: 08.05.17 21:27 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 16035
neuester Beitrag: 05.07.20 00:13 von: cosmoc Leser gesamt: 4636196
davon Heute: 145
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 636 | 637 |
| 639 | 640 | ... | 642  Weiter  

04.06.20 16:59

786 Postings, 2235 Tage Bratworschtfür alle arp-fans :)

04.06.20 17:25
1

10 Postings, 31 Tage AnnericaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 04.06.20 18:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

04.06.20 17:47
5

230 Postings, 633 Tage Perca@Bratworscht

Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber prangert der Artikel tatsächlich im Wesentlichen an, dass man die Gewinnsteigerung nicht mehr erkennen kann, da der Gewinn pro Aktie sich durch ein ARP verändert hat? Haben die noch nie von Begriffen wie EBITDA etc gehört? Als ob man, wie dort suggeriert, im Dunkeln tappen würde, wie sich das Unternehmen entwickelt. Man vergleicht einfach den absoluten Gewinn vom Vorjahr mit dem absoluten Gewinn von diesem Jahr, dann hat man seine Steigerung.
Das hat für mich eher den Anschein, dass sie innovativ sein wollten, ein unnützes Tool entwickelt haben und nun versuchen, dass bestmöglich zu verkaufen, in der Hoffnung, dass keiner merkt, das es unnütz ist.  

04.06.20 17:55
2

784 Postings, 4526 Tage oranje2008@perca: Ja

Das ist auch mein Eindruck. Wer nur auf EPS schaut, hat sowieso nichts an der Börse zu suchen.  

04.06.20 18:37
1

24 Postings, 2120 Tage BulltalPuh

Wenn ich Aurelius nicht in meinem Depot hätte, wäre die Krise der letzten Wochen vergessen.
Schaden um das Geld, was woanders besser angelegt wäre.
Aber Verlustminimierung ist eine Art von Gewinn. Wäre nur angenehm nicht Jahre warten zu müssen.  

05.06.20 11:32
1

4574 Postings, 5111 Tage albinoMan fragt sich, warum diese Aktie ein....

....Rohrkrepierer ist.
DAX und 90 % der anderen Aktien bereits wieder auf vor-Corono-Niveau aber die Aurelius Aktie immer noch 50 % unter den vor-Corona-Notierungen.
Wenn der Gesamtmarkt demnächst wieder fällt, dann wird Aurelius wieder überproportional fallen.
Summasummarum ein schlechtes Investment.  

05.06.20 12:14

34764 Postings, 4774 Tage börsenfurz1Egal wie man es sieht nach dem Absturz

bestenfalls seitwärts und das trotz Rückkaufprogramm.....Respekt!!!

05.06.20 13:27

249 Postings, 288 Tage cosmoc@Albino

Hast du nicht bei Corestate uns stets der baldigst anstehenden Insolvenz gewarnt, kurz bevor der Tiefpunkt erreicht wurde und sie rapide anzog? Heute satte 15%. Demnach schätze ich, wird es auch hier bald wieder gen Norden gehen  

05.06.20 14:05
3

784 Postings, 4526 Tage oranje2008@Albino

Scheinbar ziehst du von Aktie, zu Aktie, um sie schlecht zu machen (z.B. vorher Corestate Capital, die mittlerweile ein gutes Ergebnis für FY19 und Q1-20 geliefert haben)...das ist langweilig und uninteressant - und hilft keinem.  

05.06.20 14:50

2815 Postings, 1566 Tage zwetschgenquetsche.Da merkt man mal wieder

die Ahnungslosigkeit und Ignoranz.
Alles spricht doch für eine ausgeprägte Seitwärtsphase und ich kann mich bestätigt sehen, seitdem ich diese schon vor vielen Wochen prophezeite.

Ein ARP ist kein automatischer Katalysator für Kursanstiege.
Und zum HJ hin wird es nochmals NAV-Anpassungen geben.
etc. pp.

Wer die richtigen Schlüsse zieht, braucht hier nicht zu argwohnen und zu meckern.
Und wer woanders besser Chancen sieht, soll dort investieren. Alles andere ergibt keinen Sinn.  

05.06.20 16:05

4574 Postings, 5111 Tage albinoZum Glück besteht mein Depot aus mehreren Aktien..

...aber es ist schon ärgerlich, daß die schlechte Performance der Aurelius Aktie die Gesamtperformance runterzieht.
Man darf sich hier nichts vormachen:  Die Performance der Aktie ist unterirdisch.  Der DAX usw. steigen seit Tagen jeden Tag kräftig an und die Aurelius Aktie stagniert.
Man hört auch nichts vom Unternehmen.  Die Dividende kann man dieses Jahr wohl vergessen und man darf gespannt sein, was das Management mit dem eingesparten Geld anfangen wird.
Die Hauptversammlung ist leider erst in 2 Wochen und bis dahin dürfte der s von der Realität total abgekoppelte Gesamtmarkt womöglich konsolidieren.
Es ist halt zu viel Geld in den Markt gepumpt worden und deswegen steigen die Aktien, obwohl die Realwirtschaft in eine kräftige Rezession schlittern wird bzw. sich gerade darin befindet.  

05.06.20 18:52
1

34764 Postings, 4774 Tage börsenfurz1Sinn oder nicht Sinn....

wer in solch einer Gegenbewegung nicht mitsteigt.....warten wir mal was kommt....

06.06.20 15:45
2

167 Postings, 3917 Tage Art4444Nunja mit dem DAX zu vergleichen

hinkt ein bischen. Sicher es gab andere Aktien die noch mehr seit ihrem Tiefpunkt gemacht haben wie bspw. PVA Tepla oder Mutares bis zum Hoch am 18.5., aber Aurelius hat seit seinem Tief am 16.3. mit ca. 10,80 bis zum Tageshoch gestern fast 70% gemacht.  Mutares, Stand gestern, auch nur 66% seit Tief am 19.3.  

06.06.20 16:15

34764 Postings, 4774 Tage börsenfurz1Nur das eben A......vorher auf Dauertalfahrt war..

trotz Rückkaufprogramm auch das sollte man bedenken.....sicherlich alles Ansichtssache .....

06.06.20 18:54
du musst bitte schon alle kursbeeinflussenden Faktoren, den jeweiligen Kontext und bezogen auf das ARP deren Ausgestaltung und grundsätzlichen Limitierungen nennen; ansonsten gibst du dich der Lächerlichkeit/Nachtreterei/und ähnlich Schlimmen preis.  

08.06.20 09:27
4

139 Postings, 868 Tage CroveAurelius...

Macht eine gute Figur in der Krise meines Erachtens!
Wenn man überlegt wie der Kurs künstlich gedrückt wurde durch Fake.
Ich verstehe einige die hier schreiben nicht die keine Aktien haben und auch wenig Ahnung haben aber dafür sich Negativ über die Firma äußern was das soll? Haben sie zuviel Zeit? Ich als Investor interessiere mich für die Firma und Analysiere ob sich das, für mich, lohnt. Wenn nicht warum sollte ich dann weiter Zeit damit verschwenden?
Ich nutze dieses Forum das ich Infos bekomme und wenn ich was neues Weiß um es anderen weiter zu geben!

In diesen Sinne wünsche ich allen einen guten Profit!  

08.06.20 10:06
2

230 Postings, 633 Tage PercaARP

Wie erwartet, Mittwoch wurde das ARP abgeschlossen.
Insgesamt wurden 1 Mio Aktien für brutto 17.857.082,26 ? (netto17.892.796,42 ?) zurückgekauft, dies entspricht einem durchschnittlichen Kurs von 17,8571 ?.
Damit entspricht der Durchschnittskurs im übrigen ziemlich genau dem aktuellen Börsenkurs.  

08.06.20 14:45
1

183 Postings, 1089 Tage blink_19Leerverkaufspositionen Bundesanzeiger

Die Leerverkäufer covern weiter. Sieht doch ganz gut aus.

Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,65 % 2020-06-05
Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,88 % 2020-05-14
Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,99 % 2020-04-03
Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,09 % 2020-03-30
Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,19 % 2020-03-12
Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,27 % 2020-03-02
Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,48 % 2020-02-26
Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,68 % 2020-02-17
Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,75 % 2020-01-30
Kairos Partners SGR S.p.A. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,88 % 2020-01-27

Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,48 % 2020-05-19
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,58 % 2020-05-15
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,64 % 2020-05-14
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,74 % 2020-05-13
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,80 % 2020-05-11
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,79 % 2020-05-08
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,88 % 2020-05-05
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,97 % 2020-04-30
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,04 % 2020-04-29
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,19 % 2020-04-24
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,28 % 2020-04-07
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,38 % 2020-03-20
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,45 % 2020-03-17
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,68 % 2020-03-13
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,70 % 2020-03-12
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,60 % 2020-03-09
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1,50 % 2020-03-05


Canada Pension Plan Investment Board AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,80 % 2020-05-08
Canada Pension Plan Investment Board AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,66 % 2020-05-07
Canada Pension Plan Investment Board AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,58 % 2020-05-06

BNP PARIBAS SA AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,67 % 2018-05-30
BNP PARIBAS SA AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,60 % 2018-03-30  

08.06.20 15:21

4574 Postings, 5111 Tage albinoBei 18,50 scheint eine wichtige....

....charttechnische Marke zu liegen.  Wäre gut, wenn der Schlusskurs darüber liegen würde.  

08.06.20 15:56

230 Postings, 633 Tage PercaCanada Pension Plan Investment Board

Ich frage mich, was Canada Pension Plan Investment Board dazu bewogen hat, bei Kursen um/unter 15 ? nach einem solch starken Verlust in einer Phase einer scheinbaren Bodenbildung so massiv leerzuverkaufen? Da die anderen LV covern, scheinen die ja unterschiedliche Informationen/Ansichten zu haben. Aktuell liegen wir 25% über dem damaligen Kurs, deren Meinung scheint noch aktuell zu sein, sonst würden sie Verluste begrenzen. Wenn ich das richtig sehe, haben die gut 250.000 Aktien leerverkauft, da dürfte der Verlust vor Gebühren, unter der Annahme, dass sie erst im Mai angefangen haben die Position aufzubauen, bei gut 750 T? liegen. Pro Tag dürften sich die Gebühren auf 200-600 Euro belaufen, sicher nicht viel für einen Fonds, aber läppert sich. Dürfte auch schon fünfstellig sein, was sie an Leihgebühren bisher gezahlt haben, zusätzlich zum Verlust.
Wissen oder Hoffnung, was liegt hier vor?
 

08.06.20 16:53
2

84 Postings, 673 Tage Pizzabaecker66Fun-Fact: Einladung zur HV...

Hab heute die Einladung zur Aurelius-Hauptversammlung bekommen. Lustigerweise in einem Briefumschlag von Office-Depot :-)  

08.06.20 17:01
1

84 Postings, 673 Tage Pizzabaecker66Shortquote laut S3 Partners

ist übrigens bei 1,39 Mio Stück / 4,67%. Das ist zwar doppelt so hoch wie im Bundesanzeiger aber dennoch nahe am Tiefpunkt der letzten 12 Monate (laut S3, Quelle https://www.plans.screener.shortsight.com/).
 

08.06.20 17:29

1 Posting, 27 Tage phoenix1965aurelius

gibt es keine dividente  

08.06.20 19:51

1618 Postings, 3413 Tage PlattenulliVeröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

Seite: Zurück 1 | ... | 636 | 637 |
| 639 | 640 | ... | 642  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben