Indo Mines, mehere Giga-Projekte am Laufen

Seite 8 von 168
neuester Beitrag: 30.07.18 14:55
eröffnet am: 24.03.10 16:31 von: Nukem Anzahl Beiträge: 4196
neuester Beitrag: 30.07.18 14:55 von: Cabeddie Leser gesamt: 530761
davon Heute: 4
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 168  Weiter  

18.05.10 17:49
1

1841 Postings, 4436 Tage BioLogicVielen Dank

für den super Thread nukem.

Wünsche allen gute Gewinne mit INDO

Lg

Bio
-----------
Ich kann die Bahn der Himmelskörper berechnen, nicht aber, wohin eine verrückte Menge die Kurse treibt. (Isaac Newton)

19.05.10 08:32

724 Postings, 3772 Tage Golden_YearsSondersteuer für Indo?

So wie ich das sehe, dürfte die Super-Sondersteuer für Indo nicht anfallen, da der Abbau in Indonesien stattfindet, oder?  

19.05.10 09:26
1

15890 Postings, 7000 Tage Calibra21Die Steuer ist noch nicht beschlossene Sache

Insofern kann man momentan überhaupt noch nichts dazu sagen.
-----------
www.wspa.de

19.05.10 10:04
1

724 Postings, 3772 Tage Golden_Yearsdie 40% sind nicht sicher

das werden die so wohl nicht durchsetzen können. Eine Steuer wird trotzdem kommen.
Die Frage ist, ob Indo davon überhaupt betroffen sein würde. Kohleproduktion in Indonesien und gelistet als australische Firma an der ASX. Normalerweise würden die Abgaben in Ind. anfallen, wenn mich nicht alles täuscht oder es noch eine Doppelbesteuerung gibt??  

19.05.10 10:15
2

4308 Postings, 7021 Tage NukemKohle

Ggf. könnte Indo Mines auch ein kanadisches Listing oder eine kanadische Tochter gründen! :-) Was da alles in Kanada gelistet ist ... Gesellschaften aus aller Herren Länder! (Spaß)

Indo wird die Steuer sicher nicht in Australien entrichten, oder bezahlt der Daimler hier in D Steuern für in den USA abgesetzte Pkw? Es käme ja einer Doppelbesteuerung gleich.

Über die populistische Ankündigung dieser Steuer will ich mich nicht weiter auslassen, dass hab ich andernorts schon gemacht. Mein Fazit war unterm Strich dann so, dass niemand gerne an den Ast sägt, auf dem er sitzt. Australien hat enormes Interesse daran, den Minensektor besonders durchdacht, sensibel und mit Weitblick zu behandeln.  Was hat den Australien sonst groß an Schwerindustrie zu bieten? Die Rohstoffexploration und Produktion ist die Haupteinnahmequelle und einer der größten Arbeitgeber in Down Under. BHP und Xstrata haben für den Fall schonmal pauschale Expansions, und Übernahmestops angedroht. Die Minensteuer wird so nicht kommen, ganz sicher nicht, wenn überhaupt, dann in modifizierter Form.

Selbst wenn sie kommen sollte, so wäre es für australische Unternehmen kein Thema, durch Investitionen den Gewinn "künstlich" zu drücken. Es gibt zudem ein paar Unternehmen die auch mit der o. g. Steuer immernoch ein Schnäppchen sind. (z. B. gibt es Unternehmen mit unglaublich hohen Gewinnmargen, z. B. 0,17$ pro lbs Zink Cash Kosten !!).  

19.05.10 10:54
2

4308 Postings, 7021 Tage NukemBodenstaendig

.... darueberhinaus ist Australien eine der gesuendesten Volkswirtschaften weltweit. Auch deren Banken waren damals kaum betroffen von der Krise. Australien ist bodenstaendiger als der Rest der "westlichen" Welt (westlich hab ich jetzt deshalb gewaehlt, weil die dortigen Einwohner auch ueberwiegend europaeische Wurzeln haben). Australien hat auch gar keine Sondersteuern noetig.  

19.05.10 12:24
1

1438 Postings, 4038 Tage ReiseWie auch immer.....

in meinen Augen muss man hier Geduld haben, denn einen Kurs von 1$ wird es so schnell nicht geben. Trotz der entsprechenden Indo PR in den letzten Tagen, scheint der Markt nicht gerade positiv überrascht zu sein. Gewisse Aussagen bezgl. Fireside waren bereits lange vorher bekannt und eingepreist. Zudem kann man sich nicht einer Korrektur an den Rohstoffmärkten entziehen.
Mal schauen was 2011 für Indo auf dem Papier steht.  

20.05.10 05:27
3

2354 Postings, 3933 Tage kuddel2009News

ANNOUNCEMENT TO THE AUSTRALIAN SECURITIES EXCHANGE: 20 MAY 2010
EXPERIENCED IRON SANDS EXECUTIVE APPOINTED
MANAGING DIRECTOR & CEO OF INDO MINES
The Directors of Indo Mines Limited (?Indo Mines? or ?Company?) are pleased to announce
the appointment of Mr. Martin Hacon as Managing Director and Chief Executive Officer of
the Company.
Mr. Hacon brings to Indo Mines a wealth of knowledge gained from a career spanning 32
years in the steel industry, the last 23 of which have been with New Zealand Steel Ltd, a
wholly owned subsidiary of Bluescope Steel Ltd.
Mr. Hacon has played an integral role in the development of New Zealand Steel and for the
past five years has been responsible for managing the iron sands mining and the steel
manufacturing businesses. He has a unique blend of metallurgical, operational, business
development and marketing experience in the resources industry.
Mr. Hacon will commence with the Company on 2 August, 2010 and his employment
package will include the issuance of 5 million options at a 30 cent strike price. Of these
options, one third will vest when the shares of the Company have traded at 40c for 30 days,
one third when the shares have traded at 50c for 30 days and one third when the shares
have traded at 60c for 30 days.
The Board is pleased to announce Mr. Hacon?s appointment and looks forward to working
with him to accelerate the company?s development and operational activities.
Mr. Hacon?s background
Mr. Hacon was sponsored through Leeds University by British Steel Corporation where he
obtained an honours degree in metallurgy before working with them in the UK as a
development metallurgist.
He emigrated to New Zealand in 1987 and has held a variety of managerial roles at New
Zealand Steel across the iron and steel making business playing an important role in the
development of that organisation.
For the past three years, Mr. Hacon has been the inaugural Vice President, Mining and Coproducts,
New Zealand Steel. In this role he has grown the minerals business to be a
significant contributor to the company and developed future growth opportunities.
These outstanding results have been achieved by forging business relationships with groups
in China, Japan, Europe and USA for products including particularly iron sands, and also
vanadium and titania.
Resignation of Mr. Phil Welten
The Director?s also advise that Mr. Phil Welten will resign as Managing Director and will
continue with the Company as a consultant to assist Mr. Hacon as part of an orderly
succession plan and to ensure a smooth transition to the new management.
The Board thanks Mr. Welten for the significant contribution he has made to the Company in
progressing the development of the Jogjakarta Pig Iron Project and wish him every success
in his future endeavours.

http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=IDO&E=ASX&N=491782  

20.05.10 05:48
2

724 Postings, 3772 Tage Golden_Yearsimmerhin gehen die von steigenden Kursen aus

... employment package will include the issuance of 5 million options at a 30 cent strike price. Of these options, one third will vest when the shares of the Company have traded at 40c for 30 days, one third when the shares have traded at 50c for 30 days and one third when the shares have traded at 60c for 30 days.

Momentan siehts einfach scheixxe aus

http://cb.iguana2.com/netwealth2/depth/ido

 

20.05.10 05:58
1

3568 Postings, 3864 Tage Zogginoch mal zum aust. Steuer Plan

The Australian tax plan is ?global financial markets suicide,? according to Charlie Aitken, the executive director of Southern Cross Equities Ltd., the equal top ranked predictor of BHP?s share price performance of 17 analysts, according to data compiled by Bloomberg.
Mining companies? earnings may be cut by almost a third when the tax starts in 2012, Moody?s Investor Services said this week. The tax would be broadly credit negative for the sector and raise uncertainty for some companies over the short-to- medium term, Moody?s said this month.
The tax may also prompt European and Scandinavian nations to seek a greater share of revenue from production, Magnus Ericsson, a senior partner at Raw Materials Group, a mining data and analysis company, said this month. The proposal will make Australian mines the highest taxed in the world, according to Minerals Council of Australia.
http://www.bloomberg.com/apps/...01087&sid=aNq.RVsYVZLg&pos=4  

20.05.10 07:27
1

15890 Postings, 7000 Tage Calibra21Abverkauf zu Ende?

Denkt dran. Morgen ist die Hauptversammlung
-----------
www.wspa.de

20.05.10 07:39
4

4308 Postings, 7021 Tage NukemMr. Martin Hacon, Managing Director&CEO ab 02.08!

Eine weitere Personalie sammelt sich unter dem Indo Dach. Herr Hacon mit 32 jähriger Erfahrung in der Stahl Industrie stößt zum Team dazu, ab 02. August 2010. Wie in der Branche üblich bekommt er Optionen. Diese hier sind an den Aktienpreis gekoppelt, um ein Auslösungsrecht zu bekommen.

Eine Tranche mit einem Strike von 0,30 $. Die andere Tranche kann Hacon erst dann einlösen, wenn Indo Mines mind. 30 Tage lang über 0,40$ steht und die Einlösung der letzten Position kann erst ausgeübt werden bei einem Aktienkurs von 0,60$ über einen Zeitraum von mindestens 30 Tagen.

Die Koppelung der Optionen mit einem Mindestaktienkurs finde ich gut, sie fördert klar den Leistungsanreiz. Somit wird auch der CEO ein starkes Interesse an einem hohen Indo Kurs haben, nur dann haben die Optionen für Ihn auch einen Wert.  

20.05.10 09:30
1

4308 Postings, 7021 Tage NukemRendite

Die Kohlesache ist eine gute Sache um das Eisensandprojekt weiter voranzubringen. Es gibt Alternativszenarios, bei denen z. B. die Förderung von 2 oder 3 mio. to. pro Jahr angenommen werden. Was dann mit der geglätteten Rendite passiert ist auch klar. Auch bei einem Stahlpreis von §300 pro Tonne. Mit jedem Dollar höherem Stahlpreis steigt die Rendite des Eisensandunternehmens überproportional an und liegt dann bei einem Stahlpreis von $500 mit einer NPV im vierstelligen Bereich! Und dass bei einer Fördermenge von "nur" 1. Mio. Tonne pro Jahr. Ob Stahl sich soweit verteuert ist nichtmal so wesentlich. Es gibt auch das Szenario die Fördermenge weiter zu erhöhen und hier hohe Mehrrenditen zu erwirtschaften. Wer bei diesen Kursen verkaufen will, soll sich nicht hindern lassen, nur sollte auch demjenigen auch klar sein, dass er hier eine echte Chance eleminiert.  

20.05.10 09:40
2

4308 Postings, 7021 Tage NukemExtrem!

Ein Extremszenario, Indo Mines max. angenommene Fördermenge würde 3 mio. to. betragen. Metallpreis $500 pro tonne, ergäbe eine NPV von 4600 Millionen Dollar ! Gut, den Stahlpreis kann man nicht beeinflussen, aber an der Fördermenge kann man was machen.

Sprich, Fördermenge 3 Mio. tonnen, Metallpreis wie bisher ergäbe eine NPV von 1600 Mio. Dollar !!

Fazit: Indo ist ein Selbstläufer, auch wenn der Kurs derzeit nicht zufrieden stellend ist.

Ich persönlich bleibe investiert. Andere Gesellschaften waren heute Nacht auch im Minus.  

20.05.10 09:51
1

4308 Postings, 7021 Tage NukemDie neue Personalie von heute:

20.05.10 10:01
4

4308 Postings, 7021 Tage NukemFür`n Drittel

Schon lustig, ohne Kohleprojekt und ohne große, bzw. bekannte Personalien im Vorstand stand Indo schon über einen Dollar. Jetzt wo alles perfekt ist, bekommt man die Aktie für ein Drittel....  

20.05.10 10:04
3

15890 Postings, 7000 Tage Calibra21@Nukem

Morgen ist die HV und dort wird alles abgesegnet (u. a. die neuen Top-Personalien). Dann dürfte sich die Wertdiskrepanz sukzessive abbauen.
-----------
www.wspa.de

20.05.10 10:51
3

4308 Postings, 7021 Tage NukemBluescope Steel, Stahlproduzent

Hacon war bei  New Zealand Steel, einer 100%tigen Tochter von Bluescope Steel (BSL).

Jetzt ist das Who ist who vertreten:

                                                       - Dr. Derek Fisher, CEO Moly Mins

                                                       - Paul Kopejtka, Vorstandsvorsitzender Murchison M.

                                                       - Chris Catlow, Gründungsteam Fortescue Metals (!!)

                                                       - Martin Hacon, Eisenspezialist von Bluescone Steel


... und dass alles unter dem Dach der unbekannten Indo Mines mit dieser Mini Market-Cap.! Wer gibt seinen guten Namen her, wenn nicht Vielversprechendes dabei herauskommen würde?  

20.05.10 11:00
2

4308 Postings, 7021 Tage NukemVorstandsvorsitzende, Gründer von

Erfolgsgeschichten und Manager, teils von milliardenschweren Unternehmen also!

Ich halte mich jetzt mit dem Posten zurück. In der Phase bin ich öfters, ich muss zugeben, dass es mich manchmal etwas kitzelt (oder auch mal etwas ärgert), warum der Markt manche Sachen so lange nicht richtig einordnen kann.

Im langfristigen Chart (Jahreschart) laufen wir in einen Keil rein, an dessen unterer Unterstützung wir uns derzeit befinden. Der Keil begann im Juli 2008 mit dem Hoch von 1,52 $.  

20.05.10 11:03
1

7775 Postings, 4950 Tage TykoManno...

30austr.$ct

entäuschend, aber zieht sich durch die ganze Rohstoffbranche.

Egal wo was wie....leider

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

20.05.10 11:03

1531 Postings, 3758 Tage aktiengirlnukem,

und was hat der keil zu sagen? kannst du das bitte erklären?  

20.05.10 12:07
5

3802 Postings, 5701 Tage flumi4@Tyko

dem langfristigen Anleger können diese Schwankungen egal sein. Der Aktienkurs entwickelt sich völlig gegensätzlich zur Firmenentwicklung. Die Produktion wurde aufgenommen, die im Juni auf 25.000 Tonnen erhöht wird. Weiterhin hat eine weitere Topadresse mit dem Namen Martin Hacon von Bluescone Steel das Board betreten. Indo entwickelt sich im Eiltempo und der Aktienkurs honoriert das noch nicht. Noch nicht.
-----------
Thread zum Rohstoffdepot:

http://www.ariva.de/forum/Das-Rohstoffperformancedepot-398522

Letzte Transaktion: Kauf EUR long WKN: BN2E6W

20.05.10 12:26
2

7775 Postings, 4950 Tage Tykommh

langfristig wirds nu eh werden..........

zwangsläufig.....

und das ist halt ärgerlich......

schöner wöre es doch im "Plus" zu stehen.....allein um den Ausstieg selbst zu bestimmen.
Aber so....?
Potential hin oder her.....und die Anzahl "wäre" nu auch viel mehr.

Ein Buchverlust einfach nur besch.....
IMO  :-((


-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

20.05.10 13:13

22 Postings, 3703 Tage HonkiDonkihmmmm....

Also meint ihr wäre bei dem jetzigen Kurs wohl eine Aufstockung angebracht?

Was erwartet ihr denn so für morgen? Wird die HV für uns gut ausgehen?

 

 

 

 

20.05.10 13:16
2

4308 Postings, 7021 Tage Nukem@aktiengirl

Laeuft ein Kurs in eine Keilformation hinein und bricht aus, dann hat das in der Regel einen massiven Kursausschlag zur Folge.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 168  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben