SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?585 -0.5%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0917 0.1%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?754 0.1%  Bitcoin 44?034 -0.7%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.5 -0.2% 

STEINHOFF International an die Tickers

Seite 892 von 893
neuester Beitrag: 14.09.21 15:20
eröffnet am: 24.02.19 12:42 von: unserUnnaMa. Anzahl Beiträge: 22324
neuester Beitrag: 14.09.21 15:20 von: JuPePo Leser gesamt: 2258146
davon Heute: 95
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 889 | 890 | 891 |
| 893 Weiter  

16.07.21 20:12
2

1264 Postings, 1312 Tage JuPePoDas "Unternehmen" pokert beharrlich weiter...

und legt ein sehr verbessertes Vergleichsangebot auf Tisch. Da sollten die Gläubiger doch endlich mal anbeißen  - oder nicht ?
Dem Management kann man jedenfalls nicht absprechen, dass es mit großem Ehrgeiz und Einsatzwillen weiterhin alles dafür tut, eine Zerschlagung bzw. Insolvenz abzuwenden - und das ist jedenfalls auch im Interesse aller Shareholder, die andernfalls alles verlieren würden.  

20.07.21 10:19
1

3430 Postings, 772 Tage KK2019Was bleibt einem anderes übrig

als hier nachzukaufen? Ups, I did it again.

 

20.07.21 10:43
2

1264 Postings, 1312 Tage JuPePoEin Nachkauf ist sicherlich eine Option...

weil ja das verbesserte Vergleichsangebot das Risiko einer Insolvenz weiter vermindert. Andernfalls hätte das "Unternehmen" dieses Angebot wohl kaum unterbreitet.  Abgesehen davon wird das sicherlich auch bei den involvierten Gerichtsinstanzen Eindruck machen.
Die Parteien sind offenbar dabei, sich weiter anzunähern.  Wäre für mich nicht abwegig, wenn dazu demnächst eine positive  "Hammermeldung" kommt.  

21.07.21 18:37

462 Postings, 299 Tage langolfhDer Gedanke ist gut

denn einen Köder für über 200 Millionen auszulegen,aber nicht ein wichtiger Fisch an der Angel,
wäre schon eine wirkliche Blöße für Steinhoffs Rechtsberater.
Denn sonst hätte man zwingend die Klage auf Klasseneinteilung,Aufstieg in die Vertragsklägerschaft
Hamiltons abwarten müssen ! Jetzt freuen sich erstmal VEB und Konsorten einen Wolf.
Mit einem Nachkauf wäre ich vorsichtig,es sei denn man wäre mit Spielgeld investiert.
 

26.07.21 12:31
1

1884 Postings, 1460 Tage TheAnalyst51die Steinhoff Realisten

schätzen hier wird das nix mehr in diesem Monat? wir kaufen zu bei Kursen realistisch unter 10 Pfennig das Stück

Eure Ldur
Die Liga ist zurück ;-)  

04.08.21 10:55
1

3430 Postings, 772 Tage KK2019Pepco und Pepkor

gehen aber heute ab wie Schmitz Katze würde ich sagen. Wenn das GS kommt, man mag es sich nicht ausmalen, was hier passieren wird.  

05.08.21 18:55

462 Postings, 299 Tage langolfhLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.08.21 21:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diskriminierung - Rassismus

 

 

11.08.21 10:28

2693 Postings, 1291 Tage prayforsteiniLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.08.21 10:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

11.08.21 14:14

3430 Postings, 772 Tage KK2019ein schöner Tag

11.08.21 14:53

1264 Postings, 1312 Tage JuPePoAktuelles Kursplus 30 %...

Das ist doch heute mal eine sehr schöne Performance.  Und das "nur" deswegen, weil das "Unternehmen" heute den Vergleichstermin 6. September - zeitlich gestaffelt -  für die Finanzgläubiger, Vetragsgläubiger und Antragsteller des Marktkaufs bekanntgegeben hat.

Das nennt man dann wohl "Nägel mit Köpfen".

 

11.08.21 14:57

133 Postings, 220 Tage InhibitorJetzt noch...

...eine um 17:20  

12.08.21 10:33

655 Postings, 1759 Tage Aktienbaer68Wunsch

Kurs bitte nochmal unter 0,10 abverkaufen.

Also los, schmeißt eure Stücke auf den Markt.

Worauf wartet ihr ?



 

13.08.21 08:46
2

655 Postings, 1759 Tage Aktienbaer68WUNSCH II

Los jetzt, worauf wartet ihr?

Verkauft endlich eure Stücke.

Ich will nochmal die 10 Cent sehen.  

14.08.21 11:20
3

1264 Postings, 1312 Tage JuPePoDie Rettung ist ganz nah...

Nach Lage der Dinge wird man sich am 6.9. mit größter Wahrscheinlichkeit einigen - sprich vergleichen.

Wenn das Management dann weiterhin einen guten Job macht - wovon ich überzeugt bin - wird das "Unternehmen"  mittel- und langfristig gut  "aus der Grütze" kommen.

Gespannt sein darf man darauf,  in welchem Umfang sich die Anleger (Käufer) schon im Vorfeld des og. Termins  positionieren.
 
https://www.fool.de/2021/08/14/...richtung-rettung/?rss_use_excerpt=1  

19.08.21 19:38
2

462 Postings, 299 Tage langolfhDas tun sie nun,

aber doch noch sehr zaghaft.Das rettende Ufer vor Augen,der Chart riecht nach Ausbruch,Bollinger aufgeweitet,an der 100 Tage Linie aufgesetzt und nach oben abgedreht....nun das Volumen wird langsam kommen und der Husarenritt geht in einen Trab a la Dschingis Khan.^^ Sie ritten um die Wette mit dem Steppenwind,1000 Mann,und einer ritt voran,der führte alle an.  

30.08.21 09:41
2

1264 Postings, 1312 Tage JuPePoBeharrlichkeit zahlt sich aus...

Tolle Performance !  Der Markt scheint endlich zu erkennen, was für ein Potential "das Unternehmen" und damit der Aktienkurs hat.  

30.08.21 15:12
1

462 Postings, 299 Tage langolfhHeute abend noch mal in einen Dip aufspringen,

Seitenlinie ist doch wie Reiten ohne Sattel.  

30.08.21 23:46
1

3430 Postings, 772 Tage KK2019Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.09.21 17:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Bild ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

31.08.21 16:53

1264 Postings, 1312 Tage JuPePoNur keine Panik ...

Shortattacken wie die von grade eben hat es zubor aucvh schon gegeben. Damit wird man wohl  leben müssen.  
Entscheidend ist letztlich , wo sich der Kurs  nach Verkündung der Ergebnisse der Abstimmungen am 3.9. + 6.9.  einpegelt, wenn sich der Markt nach ein paar Tagen (hoffentlich) beruhigt hat.  

31.08.21 16:53

1298 Postings, 1769 Tage jaschelLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.09.21 17:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

01.09.21 11:32

462 Postings, 299 Tage langolfhGemach

Die Pferde sind müde vom scharfen Ritt,das Dreieinhalb Jahreshoch nicht gehalten,ein zu hoher Berg noch,heute versucht Tekkie uns den Claim streitig zu machen,
die Hälfte des Anstieges zwischen 14 und 21 Cent wird nochmal abverkauft,und da hat man eine gute Chance sich ein paar junge Steinhoff - Fohlen dazu zu holen.  

02.09.21 09:46
3

3430 Postings, 772 Tage KK2019A bisserl Bammel habe ich schon vor den nächsten

Tagen. Die "verpassten Gelegenheiten" zum Verkauf von Steinhoff-Aktien sind nicht wenige. Da muss man aufgrund der Erfahrungen schon wirklich Kruppstahleier haben. Drücken wir uns die Daumen, das Halten bei Steinhoff immer die richtige Entscheidung ist.

Bei den Summen im Depot wird mir schon schwindelig (im positiven Sinne). Steinhoff bleibt auf längere Sicht voerst der letzte Zock. Je näher man dem Rentenalter kommt, desto vorsichtiger sollt man werden. Aber Steinhoff ist die Gelegenheit, meiner Meinung nach.

Gruß an alle Zipfelmützenträger. Mir fällt schon nicht mal mehr der Nick ein der Kollegen hier ...  

02.09.21 11:50
1

462 Postings, 299 Tage langolfh@KK

Verkaufe die Hälfte wenn wir heute nicht über das Dreinhalbjahreshoch gehen.(22 Cent )
So schläfst Du gut und nimmst maximale Gewinne mit,bei einer einigermaßen großen Chance,
bei einem zwischenzeitlichen Kursrückgang billiger nachlegen zu können.
Am Montag könnte man ein Stop-Buy einstellen,hier darf man ruhig ein paar Cent liegenlassen.
So werde ich es machen.Ich halte es nämlich für ein Gerücht,das man keine Chance mehr hat nachzulegen,weil es einen Squeeze gibt.  

02.09.21 19:17

462 Postings, 299 Tage langolfhDeine Überlegungen

sind schon ok.Es kommt natürlich darauf an,wie hoch man investiiert ist,und welchen EK man hat.
Und dazu ,wie schätzt man das Risiko durch Überraschungen ein.Da Steinhoff selbst Aktien hält,und niemand weiss,was Steinhoff damit anstellt ( Ist nur eine Option,keine Bedingung das der Vergleich hälftig mit Aktien geleistet wird )ebenso muss man damit rechnen,das bestimmte Klientel noch bedient werden,welche jetzt (zumindestens auf eigene Rechnung ) nicht kaufen dürfen.
Der sonst übliche Abverkauf scheint nicht stattzufinden.Allerdings kann morgen im Laufe des Tages noch etwas passieren.Möglich ist allerdings,das man bei einem Verkauf später tatsächlich hinterherläuft.Aber auch das ist nicht dramatisch,wenn man dann zugreift,ein paar Cent liegen lässt,aber mit höherer Sicherheit und guten News,man könnte Erlösung sagen,entspannt halten kann .Gewinnmitnahmen haben noch keinen arm gemacht.Die Ausnahme wäre,der harte Sqeeze.Deshalb nur ein Teilverkauf.  

02.09.21 19:53

3430 Postings, 772 Tage KK2019Da wird im Moment nix verkauft

Seite: Zurück 1 | ... | 889 | 890 | 891 |
| 893 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben