**DIALOG SEMI. Die Auferstehung!!**

Seite 10 von 31
neuester Beitrag: 16.02.06 16:24
eröffnet am: 04.05.03 17:50 von: KingDingeling Anzahl Beiträge: 770
neuester Beitrag: 16.02.06 16:24 von: Gadric Leser gesamt: 70970
davon Heute: 15
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 31  Weiter  

26.08.03 13:08

123 Postings, 6273 Tage KingDingelingDas sorgt heute für einen gewissen Vekaufsdruck!

Schätze das diese Nachricht von Intel auch einen gewissen Verkaufsdruck auf Dialog ausübt. Dennoch ist zu beobachten das dieser unter einer wirklich sehr geringen Stückzahl stattfindet.



News

Intel sieht noch keine Anzeichen einer Trendwende in der Chipbranche
Finanzen.net


Der amerikanische Chiphersteller Intel Corp. teilte am Dienstag mit, dass der in der letzten Woche prognostizierte Umsatzanstieg im dritten Quartal nur von vorübergehender Natur sein könnte, da es bisher noch keine klaren Anzeichen einer Erholung in der Chipbranche gäbe.
Laut CEO Craig Barrett kann man bisher noch nicht abschätzen, welcher Anteil des zu erwartenden Konzernumsatzes im dritten Quartal auf die Verschiebung von Investitionen im abgelaufenen Quartal aufgrund der in Asien ausgebrochenen Lungenseuche SARS entfällt.

Der asiatisch-pazifische Raum hatte im zweiten Quartal einen Anteil von knapp 40 Prozent am Konzernumsatz des weltgrößten Chipherstellers.

Barrett äußerte sich hinsichtlich der Entwicklung im vierten Quartal ebenfalls zuversichtlich und erwartet in diesem Zeitraum eine saisonal bedingte Erhöhung der PC-Nachfrage. Angesichts der nach wie vor unsicheren Gesamtlage sei jedoch noch nicht abzuschätzen, ob der Konzernumsatz im traditionell starken vierten Quartal in diesem Geschäftsjahr höher als im Jahr zuvor ausfallen wird.

Intel hatte am Freitag überraschend seine Prognosen für den Konzernumsatz sowie für die Gewinnmargen nach oben revidiert. Demnach erwartet der größte Chiphersteller der Welt im dritten Quartal einen Konzernumsatz in Höhe von 7,3 bis 7,8 Mrd. Dollar, was im Vergleich zum zweiten Quartal einer Steigerung um 11 Prozent entspricht. Im Vormonat hatte Intel einen Konzernumsatz in Höhe von lediglich 6,9 bis 7,5 Mrd. Dollar prognostiziert.

Die Aktie von Intel schloss am Dienstag an der NASDAQ mit einem Minus von 0,62 Prozent bei 27,22 Dollar.
 

26.08.03 22:31

89 Postings, 6255 Tage Micha_VAlso gefallen ist se, allerdings machten ja wohl

die Nachfrage und die Käufe die größere Seite aus, wenn man mal zusammen rechnet.Und da die Amis die Europäer mal wieder verar... haben, dürfte es morgen zu einer kleinen Aufholjagd kommen  .;O)  

27.08.03 11:49

6091 Postings, 6520 Tage sard.OristanerSie will nach oben - die 2.60 muss geknackt werden o. T.

27.08.03 13:43

123 Postings, 6273 Tage KingDingelingBörsenbrief "Prior Börse"zu Dialog

Laut den Experten vom Börsenbrief "Prior Börse" steht der Chiphersteller Dialog Semiconductor (ISIN GB0059822006/ WKN 927200) offenbar kurz vor dem Turnaround. Im 2. Quartal habe die Dialog Semiconductor AG eine Steigerung beim Umsatz von 24% auf 21 Mio. EUR erzielt. Der operative Cashflow habe darüber hinaus ins Positive gedreht. Der Vorstandschef Roland Pudelko blicke optimistisch in die Zukunft, was beispielweise auf den Abbau der Lagerbestände in Asien zurückzuführen sei. 2002 habe Dialog 77 Mio. EUR umgesetzt, wobei man lediglich eine Marktkapitalisierung von 106 Mio. EUR vorzuweisen habe. Der Titel (aktuell bei 2,41 EUR) sei nach Erachten der Experten daher stark unterbewertet. Die Bilanz sei jedenfalls frei von Schulden. Obwohl das Unternehmen zwei schlimme Verlustjahre hinter sich habe, erreiche man eine Eigenkapitalquote von beachtlichen 89%. Hinzu komme eine "Kriegskasse" die 29 Mio. EUR schwer sei. Nach Ansicht der Experten von "Prior Börse" ist die Wende bei der Dialog Semiconductor AG in Sicht. Das Kursziel sehe man bei 5 EUR.


27.8.03  

27.08.03 13:47

6091 Postings, 6520 Tage sard.OristanerDialog Semiconductor Kursziel 5 EUR

27.08.2003
Dialog Semiconductor Kursziel 5 EUR
Der Aktionär

Nach Ansicht der Experten von "Der Aktionär" macht sich die Trendwende im Halbleitersektor bei der Dialog Semiconductor AG (ISIN GB0059822006/ WKN 927200) bemerkbar.

Der Chipentwickler habe im zweiten Quartal seinen Verlust in Höhe von 4,9 Mio. EUR auf 2,6 Mio. EUR klar verringern können. Bei den Umsätzen habe das Unternehmen eine Steigerung von 24% auf 21,1 Mio. EUR verbucht. Des weiteren habe man den operativen Cashflow im Halbjahresvergleich um 66% auf 2,6 Mio. EUR verbessern können, woraus sich eine Finanzreserve von 29 Mio. EUR ergebe. Dieser Reserve würden keinerlei Verbindlichkeiten gegenüber stehen.

Derzeit weise Dialog noch einen Verlust aus, was auf hohe Investitionen in neue Produkte für Mobilfunkgeräte zurückzuführen sei. Nach Erachten der Experten könnten diese neuen Produkte (auch wegen der Zusammenarbeit mit Intel) dem Unternehmen einen Schub geben, so dass die Rückkehr zur Profitabilität wahrscheinlich sei.

Charttechnisch gesehen ist für die Dialog Semiconductor-Aktie, nach Ansicht der Experten von "Der Aktionär", ein Anstieg bis 5 EUR möglich. Des weiteren empfehle man einen Stopp bei 1,85 EUR zu setzen.

 

28.08.03 05:48

6091 Postings, 6520 Tage sard.OristanerWer glaubt an KZ ???

Aber wenn die Dialog wirklich in die schwarze Zone rauscht, könnte der Gipfel für einen Bergsteiger ein mühsames Unterfangen werden ariva.deariva.deariva.de.

Bis 22.10 is ja noch a bissle Zeit. Als die letzten Zahlen im Juli kamen .... ariva.deariva.deariva.de

        ariva.de
      
s.o. ariva.de

 

28.08.03 07:40

89 Postings, 6255 Tage Micha_VNews der Semiconductors ;O) vom 27.08.03

Im Mittelfeld des Dow platzierte sich Intel, nachdem es erneut Nachrichten von dem Chipriesen gab. Der wird für 200 Mio. Dollar eine neue Produktions- und Teststätte für Chips in China eröffnen. Es ist die zweite positive Meldung von Intel innerhalb weniger Tage, nachdem das Management am Freitag die Umsatzprognosen für das laufende Quartal heraufgesetzt hatte. CEO Craig Barrett unterdessen warnt seit Tagen vor übertriebener Euphorie. Es sei zu früh, eine nachhaltige Erholung für die Chipbranche zu erklären, so der Vorstand.

Andere Chipwerte profitierten am Mittwoch von positiven Analystenkommentaren. Nachdem sich die Aktien von National Semiconductor seit Oktober fast verdreifacht haben, wird der Titel bei Lehman Brothers von "Verkaufen" auf "Halten" aufgestuft. Steigende Brutto-Gewinnmargen, niedrigere operative Kosten und eine generelle Erholung des Marktes für Analog-Chips rechtfertigten eine positivere Haltung, so die Experten. Die Aktie verbesserte sich um 5 %.

Um mehr als 13 % legte die Aktie von Fairchild Semiconductors zu, nachdem die Analysten von Bear Stearns die Aktie auf "Outperform" heraufgesetzt hatten. Das Unternehmen könne bald eine Knappheit verschiedener Komponenten vor allem im Bereich der Transistor-Chips sehen, was die zuletzt gefallenen Preise stabilisieren dürfte. Dies wiederum dürfte sich nach Ansicht der Analysten auf das Gewinnwachstum bei Fairchild Semi auswirken.
 

01.09.03 16:32

6091 Postings, 6520 Tage sard.OristanerScho fast 2.70 ;) o. T.

01.09.03 18:52

89 Postings, 6255 Tage Micha_VMal wieder Bewegung ;O) o. T.

02.09.03 10:08

6091 Postings, 6520 Tage sard.OristanerTH 2.83 sie will - wann ist es soweit? o. T.

02.09.03 21:16

89 Postings, 6255 Tage Micha_V3 Euro.Wir kommen ;O) :O) o. T.

02.09.03 21:57

89 Postings, 6255 Tage Micha_VNews

News

Weltweiter Chip-Umsatz steigt im Juli um 2,9 Prozent
Finanzen.net

 
Wie die Semiconductor Industry Association am Dienstag mitteilte, ist der weltweit mit Chips erzielte Umsatz im Monat Juli im Vergleich zum Vormonat um 2,9 Prozent auf 12,9 Mrd. Dollar angestiegen. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dies sogar einem Plus von 10,5 Prozent.
Der Juli war zudem der fünfte Monat in Folge, in dem die Chip-Umsätze zulegten. Dies deutet nach Angaben der Semiconductor Industry Association auf eine nachhaltige Erholung des Sektors hin.

Auch für die Monate August und September rechnet die Semiconductor Industry Association mit ansteigenden Erlösen, da die Schulsaison in den USA wieder begonnen hat und viele Unternehmen ihre alten PCs gegen neue austauschen.

Erst kürzlich hatte der Chiphersteller Intel seine Prognosen für das aktuelle Quartal angehoben. Ähnliches wird von Analysten für die kommenden Tage auch von anderen Chipherstellern erwartet.

 

02.09.03 23:52

492 Postings, 7399 Tage teleboerseIch weine heute abend vor Glück ...

zum erstenmal seit ewigen zeiten bin ich mit meinem Riesenpack Dialog im PLUS. Ganze 12 EURO ;-)))))
junge, bin ich glücklich ....

teleboerse  

03.09.03 07:13

6091 Postings, 6520 Tage sard.OristanerDialog wird heute explodieren bei L+S 12%Plus!!!

Steht schon bei über 3 Euro!!! Das ist ein Witz!!! Wenn das so weiter geht peilen wir die 5,xx an. Schaut doch mal den Chart an.
Und wenn sehr gute schwarze Zahlen im Q3 kommen, dann ist der nächste Level 9,xx
Schaut Orbis und wie sie alle heißen an! Zur Zeit rennt alles was sich noch im Winterschlaf befindet!
Am 22.10 kommen die Zahlen und die werden ein Hammer, weil sich die Investitionen für Entwicklung usw. in diesem Q3 niederschlagen/auszahlen werden. Wer jetzt verkauft ist selber schuld.

Hier Vergleich mit Intel und BEIDE waren wohl mal auf gleichem Level:
       ariva.de
     
s.o.  

03.09.03 09:08

6091 Postings, 6520 Tage sard.OristanerHeute ist Dialog-Tag Bid steht voll bei 3,02!!! o. T.

03.09.03 11:00

328 Postings, 7476 Tage cyberballschon wieder vorbei der Tag ? o. T.

08.09.03 09:47

417 Postings, 6262 Tage fellineda könnte heute Volumen reinkommen

das Orderbuch deutet in Richtung steigender Umsätze dieses Papiers. Und volle OBs sind gut für den Kurs (wenn die Zahlen auf der richtigen Seite stehen *lach*)

Ordertiefe
Realtime Ordertiefe  Stand 08.09.03 09:30

Anzahl Kauf  Kurs  Verkauf  Anzahl
2 000   2,71      
1 500   2,72      
2 000   2,73      
8 682   2,75      
2 500   2,76      
920   2,79      
1 711   2,80      
1 550   2,82      
800   2,83      
4 750   2,84      
    2,86   150
    2,89   1 700
    2,90   8 300
    2,92   2 849
    2,93   2 000
    2,95   5 000
    2,96   1 000
    2,97   500
    2,98   12 000
    2,99   5 000

26 413 Ratio: 0,686 38 499


Eröffnung: 2,85

Die Frankfurter Wertpapierbörse liefert maximal 10 Niveau's der Ordertiefe  
 

08.09.03 10:28

417 Postings, 6262 Tage fellineder handel brummt...

Ordertiefe
Realtime Ordertiefe  Stand 08.09.03 10:10

Anzahl Kauf  Kurs  Verkauf  Anzahl
1 411   2,80      
3 500   2,81      
1 550   2,82      
1 800   2,83      
4 000   2,84      
1 000   2,85      
2 000   2,86      
2 800   2,91      
1 000   2,92      
1 500   2,93      
    2,97   4 500
    2,98   10 516
    2,99   8 700
    3,00   5 122
    3,02   2 000
    3,04   1 000
    3,05   14 700
    3,06   500
    3,07   3 000
    3,08   2 000

20 561 Ratio: 0,395 52 038


Eröffnung: 2,85

Die Frankfurter Wertpapierbörse liefert maximal 10 Niveau's der Ordertiefe  
 

08.09.03 10:51

417 Postings, 6262 Tage fellinedie 3 vor dem Komma rückt in greifbare nähe

wäre doch was, wenn wird ie heute gemeinsam knacken könnten  

08.09.03 11:08

417 Postings, 6262 Tage fellineist im L&S gerade über 3

langsam kommt hier Beswegung rein  

08.09.03 20:15

6091 Postings, 6520 Tage sard.Oristanersooo die 3 ist geknackt war ne harte nuss :) o. T.

08.09.03 21:33

89 Postings, 6255 Tage Micha_VUnd nun mal schaun was die Amis machen ;O) o. T.

08.09.03 21:40

6091 Postings, 6520 Tage sard.Oristaner4 wir kommen - Micha

siehst du den Querschnitt? Das ist ein Flussbett!!! Bei 5 kommt wieder eine Uferzone ariva.deariva.deariva.de

        ariva.de
      

s.o. ariva.de

 

09.09.03 07:16

89 Postings, 6255 Tage Micha_VSieht wirklich gut aus.A,mis bei 3,55.Die drei

Euro sollten heute gehalten werden.Die 5 auf Jahressicht scheint wirklich möglich. ;O)  

09.09.03 09:20

6091 Postings, 6520 Tage sard.OristanerASK 3.33 wow o. T.

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben