Societa Sportiva Lazio - der neue Thread

Seite 94 von 97
neuester Beitrag: 18.09.20 09:49
eröffnet am: 04.11.16 06:29 von: atitlan Anzahl Beiträge: 2408
neuester Beitrag: 18.09.20 09:49 von: bochum1848 Leser gesamt: 333602
davon Heute: 99
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 Weiter  

13.07.20 13:27

2122 Postings, 1317 Tage Aktienvogelwassolldasdenn

...auch gerade gelesen. Was stimmt denn mit dem Journalisten nicht...  

13.07.20 13:42

99682 Postings, 7494 Tage Katjuschaich sehe in dem Artikel weder Schadenfreude noch

irgendwelche falschen Aussagen.

der Journlist fragt doch nur ganz neutral, wie es zu dem Einbruch kommen konnte. Da gibt es keine Vorwürfe oder ähnliches. Schadenfreude sowieso nicht erkennbar.

Fakt ist, Lazio hat eben 4 Niederlagen aus 6 Spielen zu verkraften. Man wird fragen und analysieren dürfen, woran es lag. Die Meisterchance war vorhanden, zumal auch Juve Punkte liegen lässt. Zumindest gegen Lecce hätte man gewinnen müssen. Und bei aller Stärke von bergamo, hätte man dort auch zumindest das Unentschieden retten können. Da wären die Meisterchancen noch intakt. Aber offenbar hat man bei lazio ja selbst nicht mehr dran geglaubt, nachdem man gegen Bergamo verloren hatte., wenn man sich einige Aussagen der Spieler so anschaut.
Und ja, natürlich muss man auch fragen, ob im Stuff etwas in Sachen Vorbereitung falsch lief. Durchaus denkbar.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.07.20 14:03

1359 Postings, 7051 Tage aramedNach dem Bergamospiel hat niemand mehr dran

Geglaubt. Völlig normal, wenn man Realist ist und Ahnung vom Fussball hat. Die Saison ist seitdem durch.
Und wer jetzt den Punkteverlusten von Juve nachtrauert, der kann sicher sein, dass die nur Punkte liegen lassen, wenn sie es sich leisten können. Und das können sie zuhauf.
Lazio wird nur noch wenige Punkte machen, ermöglicht vielleicht nochmal EK von 1,2?.
Mal schauen.
Vergrößert die Gewinnchancen für den Herbst/Winter.  

13.07.20 14:13

99682 Postings, 7494 Tage Katjuschaja klar, du bist natürlich der Realist

Nach dem Bergamo-Spiel hatte man alle Chancen auf die Meisterschaft. Total albern sich dann hinzustellen und zu meinen, es ist alles verloren.
tse, Realist. Klar, mit der Einstellung gewinnt man natürlich nix.

Was ganz anderes ist das Thema körperliche Fitness. Wenn da etwas stark im Argen liegt und man das wusste, dann ist die Aussage natürlich nachvollziehbar, dass man keine Chance mehr hat. Aber doch nicht vom spielerischen Potenzial bei 4 Punkten Rückstand bei noch 7-8 Spielen in der Meisterschaft und noch direkten Duell. Das hat auch nix damit zu tun, ob Juve nur so hoch springt wie es muss. Lazio hätte es ja sogar fast noch aus eigener Kraft schaffen können, denn das Juve mal ein einziges Spiel nicht gewinnt, ist ja nun keine wahnsinnig große Sache.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.07.20 15:55

374 Postings, 1241 Tage wassolldasdennAlleine

schon der letzte Satz ist doch hämisch:
"Irgendwer muss doch verantwortlich sein für dieses epische Desaster." Wäre der Artikel neutral, würde auch die Anerkennung für eine tolle Saison und eine sensationelle CL-Qualifikation mitschwingen, das fehlt hier komplett. Aber egal, kann ja jeder seine eigene Meinung haben, eine desaströse Saison epischen Ausmaßes sehe ich jedoch überhaupt nicht, im Gegenteil.

Was eh viel wichtiger ist: die Verhandlungen bezüglich der Vermarktungsrechte werden wohl Ende Juli in die entscheidende Phase gehen, die Zahl der Interessenten ist wohl mittlerweile auf sechs angestiegen:

https://www.sport1.de/internationaler-fussball/...haft-fuer-tv-rechte  

13.07.20 16:00

176 Postings, 1321 Tage Dau7hyaramed der Realist

... nachher sowas dazustellen ist immer einfach.
Ich wundere mich ja eh, das gerade bei Fussball-Aktien sich so viele herumtummeln, die alles besser wussten.
Hier ist wohl die Schadensfreude am Größten, da man jedes Spiel mitverfolgen kann.

Zurück zum Atlanta Spiel: ich weiss ja nicht was du gesehen hast, aber ich habe zwei schnelle Lazio Tore gesehen und ein immobile der noch das 3:0 plus das 4:0 auf die Füße liegen hatte.
Stattdessen hat der Emmericher Gosens ein gutes Kopfballtor erzielt und Atlanta zurück in die Spur gebracht mit Rückenwind.
Lazio wirkte danach wie geschockt und hat jeden Spielfluss verloren.
Hätte wenn und aber - ein Immobile ein 3:0 gemacht... .
Die nächsten zwei Spiele gewann man nach einem Rückstand, nicht souverän, aber die Mentalität war zu erkennen.
Trotzdem wirkte Lazio Formschwach, aber das nach dem ersten Spiel schon zu behaupten, naja... .

Dann die chancenlose Niederlage gegen AC und gegen Leece spielt man auch schwach. Ab da war für mich ein deutlicher Trend zu erkennen und der zeigte sich leider auch am letzten Spieltag.

Wenn Fussball so einfach ist, weiss man ja nach dem ersten Spieltag schon - wie die Endtabelle aussieht ... .

Wie auch immer, Fakt für mich ist, das Lazio sich wohl schwer tun wird den Trend zu beenden.
Wer weiss, vielleicht gewinnt man jetzt auf einmal gegen Juve und am letzten Spieltag verliert Juve erneut und Lazio hat es mit einem Punkt Rückstand versaut.
Unwahrscheinlich, aber alles möglich. ;)
 

13.07.20 19:13

1359 Postings, 7051 Tage aramedIhr seid so ungerecht

Ich habe direkt nach dem Bergamospiel hier in diesem Thread geschrieben, dass es das mit der Meisterschaft war. Ich hatte Recht. Wenn das für euch so schwer ist, das zu akzeptieren, dann weiß ich auch nicht.
Lazio hatte eine gute Saison bis Corona. Der Lauf ist vorbei. Mit Kondition hat das nix zu tun. Vielleicht Psychologie.
Teilweise ist Fußball schon einfach, Bayern und Juve werden 2021 Meister und 2022 wahrscheinlich auch.  

15.07.20 15:17
2

2942 Postings, 4331 Tage bochum1848Ich drücke heut

Abend dann sicherheitshalber Hellas Verona die Daumen! Für Lazio wird es in der derzeitigen Form auch bei Udine nicht reichen,  fürchte ich .. Oder aber es es erfolgt eine Trotzreaktion nachtdem auch Inzaghi Fehler eingestanden hat!? Wer weiß das schon was in so Kickerköpfen rumschwirrt ..  
Evtl tütet der heutige Abend aber die Champions Leaque auch sicher ein - eigener Sieg und Remis oder Niederlage asmr gegen Hellas ist so unwahrscheinlich nicht!
Dann bekommt die Truppe vielleicht noch einmal Sicherheit und Ehrgeiz zurück  .. und überrascht in den letzten 5 Spielen wieder positiv.
Nach den letzten 5/6 Grottenkicks, wird meine Motivation wach zu bleiben, wohl eher gering sein ..  
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

17.07.20 10:46

33910 Postings, 5582 Tage Jutodie aktie

-dass sie unterbewertet sei:
nein , der markt hat immer recht.
-da die cl wirklich zu 99% sicher scheint,
stecken hier locker kursfristig 20% drin,
ja sollte man glauben, wäre plausibel, aber ist börse plausibel?
.bei cl einnahmen (ca 50mio) gibt ne neubewertung?
warum?  für die cl brauch man neue spieler,
die wären teurer, vllt ist das sogar ein minusgeschäft..
was bleibt , ist die popularität.
ist doch auch was.
positiv: seitdem ich hier beteiligt bin,
interessiere ich mich für die serie  a .
und gebe gerne zu, dass die recht spannend und unterhaltsam ist.ich wünsche dass der der fussball in italien sich finanziell etabliert/stabilisiert. für die aktie ist meine euphorie erloschen.
aber ich bin schon immer der kontraindikator gewesen.


-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

17.07.20 13:29

2354 Postings, 2844 Tage Wasserbüffelneue Spieler braucht man nicht unbedingt

für die Champions League.
Aktuell sind 28 Spieler im Kader.
Man kann auch den Pokal abschenken, der ist nicht so wichtig.

Im schlechtesten Fall spielt man nur 6 Spiele in der CL.
Im besten Fall sind es 10 Spiele in der CL.

Wahrscneinlich wird man eh den Fokus darauf legen wieder unter die TOP 4 der Meisterschaft zu kommen, damit man im nächsten Jahr auch wieder CL spielt.

Es ist gut und lukrativ in der CL über die Gruppenphase hinauszukommen, jedoch wird man dafür nun nicht Spieler für insgesamt 50 Mio. Euro bis 100 Mio. Euro an Ablöse verpflichten.

Vielleicht gibt es preiswerte Transfers, so dass der Kader die Doppeltbelastung besser verkraftet.
 

17.07.20 14:00

45 Postings, 1748 Tage DavidB.83Sehe ich auch so ...

Wirklich teurere Spieler  braucht man wg. der Doppelbelastung aus meiner Sicht nicht. Kumbulla soll kommen - und jetzt spinne ich mal kräftig - für die Offensive aus Sassuolo noch Caputo und noch Berardi, dann wäre man schob gut dabei. Und so teuer sollten die nicht sein, man hätte aber die Breite kostengünstig qualitativ verbessert ...  

17.07.20 15:05
2

2122 Postings, 1317 Tage AktienvogelJuto

...das ist lustig. mich interessiert die italienische Liga gar nicht.Mich interessiert nur die Aktie.Die ist im Verhältnis zu anderen Fußball- Aktien unterbewertet. Die im übrigen auch für die Champions League meistens neue Spieler verpflichten müssen.Und was die Popularität angeht. Das ist genau das Problem bei Lazio. Sie galten bisher nicht unbedingt als das Team dem viel Sympathie entgegengebracht worden ist.Wenn sich das, unter anderem auch mit Trikotsponsor vielleicht mal ändert...  

19.07.20 20:10

374 Postings, 1241 Tage wassolldasdennPersonal

Das ist jetzt natürlich die Frage, ob man richtig viel Geld in die Hand nimmt, um in der CL einigermaßen mithalten zu können oder ob man sich wieder innerhalb der Liga solide Spieler von der Konkurrenz holt, wie ja kürzlich bei Lazzari und Acerbi geschehen und darauf hofft, dass die einschlagen und sofort weiterhelfen. Ich tippe auf Letzteres, Lazio wird auch weiterhin kein finanzielles Risiko eingehen, was für mich als Anleger auch in Ordnung ist. Was das für die kommende Saison bedeutet? Meiner Meinung nach hat Lazio vor der Corona-Pause sportlich überperformt, danach unter den Möglichkeiten gespielt. Das heißt für mich, ich erwarte, dass man nächste Saison in der Liga so um Rang 4 bis 6 mitspielen wird, das wird wohl auch die mittelfristige Tendenz sein. In der Champions League wird man wohl eher keine große Rolle spielen können, aber das hängt natürlich auch stark von der Auslosung ab.
Für morgen Abend erwarte ich eine ziemliche Klatsche mit mindestens 3 Toren Unterschied, personell wird es noch dünner als eh schon. Angeblich fallen neben Lulic, Correa, Marusic und Leiva jetzt auch noch Alberto, Jony und Radu aus. Patric ist ja gesperrt. Es wird immer deutlicher, dass man während der langen Pause bzw. in der Vorbereitung auf die Saisonfortsetzung wohl Fehler gemacht hat. Das kann man aber niemandem so richtig vorhalten, weil es eben keinerlei Vorerfahrungen bezüglich dieser einmaligen Situation gibt. Aber es ist halt auch so, dass es die meisten Teams der Serie A deutlich besser hinbekommen haben. Na ja, jetzt ist es eben so. Saison einigermaßen anständig zu Ende spielen und den ein oder anderen verletzten Spieler vielleicht jetzt schon in den Urlaub schicken. Den hat man sich verdient, denn die Saison war insgesamt gesehen schon richtig stark.  

20.07.20 16:28

156 Postings, 247 Tage LannigstaImagine Lazio gewinnt heute Abend...

Weil eben das Lied von John Lennon lief...
Heute spricht einfach alles gegen uns, außer das Juve auch nicht gerade in Überform ist.
Ich denke die Chancen stehen heute 1:100 für einen Sieg. Aber vielleicht ist es genau das eine Spiel in dem alles für Einen läuft.
Dann wäre auf jeden Fall nochmal ein bisschen Spannung im Rennen um den Scudetto.
Juve ist nun aktuell auch nicht die Punktemaschine die sämtliche Spiele im Vorbeilaufen gewinnt.

Fakt ist durch das Remis zwischen Inter und der AS Roma ist die CL nun wohl wirklich zu 99,9 % sicher.
11 Punkte und 16 Tore Vorsprung, sprich ein Sieg oder zur Not ein Unentschieden in 4 Spielen muss es noch sein.
Immer vorausgesetzt die Roma gewinnt die restlichen 4 Partien.
Ob und wie das Erreichen der CL zeitnah in den Kurs sichtbar sein wird steht in den Sternen.
Ich hoffe es kommen endlich die News zu den Verträgen von Inzaghi und Alberto. Der Verein sollte hier für Klarheit sorgen.
Es klang ja schon lange so als wäre Tinte unter den Verträgen am Trocknen...

Ein Saisonfazit fällt wirklich schwer 5 Spieltage vor Schluss.
Vor der Zwangspause war die Mannschaft in einem unglaublichen Lauf und hat Spaß gemacht.
Es herrschte Euphorie und Aufbruchstimmung. Ob es zum Titel gereicht hätte ist nun mal müßig zu diskutieren.
Fakt ist das in der Pause Fehler begangen wurden das ist nun mal zu ändern.
Heute Abend Arsch aufreißen und dann sehen zu was es reicht. Ich kann mir vorstellen das dieses Spiel heute rund um den
Globus viele Zuschauer anlocken wird, da es die letzte große Liga ist welche noch nicht vollständig entschieden ist.
Es ist also auch eine Chance für die Spieler sich global zu zeigen, nutzt diese Gelegenheit bitte.

Platz 2 oder 3 wäre der Hammer nach dieser kompletten Runde. Platz 4 dann schon eine kleinere Enttäuschung nach dem Restart.
Man hatte Vorsprung und vom Tabellenbild her nicht sämtliche Übergegner.
Aber logisch von der Saison hätte wohl jeder Aktionär Platz 4 blind unterschrieben.
Nun viel Spaß Jedem der heute Abend den Kick anschaut. Möge bei Ciro der Knoten wieder richtig platzen.

 

20.07.20 16:49

99682 Postings, 7494 Tage Katjuschaalso ich glaub Scudetto

Ist kein Thema mehr.

Da hätte Lazio gegen Lecce gewinne müssen, und Bergamo verdient gegen Juve. Dann hätten wir aktuell eine echt spannende Tabellensituation vor diesem Topduell.

Aber so ist Juve der Titel eigentlich nicht mehr zu nehmen. Schade eigentlich mehr für Bergamo, wie ich finde. Das wäre grandios gewesen.

Heute ein Punkt wäre aber ein Achtungserfolg, und gleichzeitig wäre die CL-Quali gesichert. Das ist aber auch nur so nur noch Formsache.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.07.20 22:40

1359 Postings, 7051 Tage aramedJa da hast du recht, mit der

Meisterschaft wirds nix mehr, aber vielleicht wirds noch Platz 5. wär ja auch ne Überraschung. Ich habs  vor Wochen geschrieben, dass lazio nur noch ein paar punkte machen wird. Vielleicht wirds ja heute einer. Bei einer Niederlage werden sie sich in die Hosen machen.  

23.07.20 22:47

10555 Postings, 1265 Tage SzeneAlternativAS Roma müsste alles gewinnen

Lazio alles verlieren. 3 Spiele.
Nur dann gäbe es Platz 5.
AS muss übrigens am letzten Spieltag zum kommenden Meister, die zuhause sicherlich nicht ihr letztes Spiel verlieren möchten.
 

23.07.20 22:48

10555 Postings, 1265 Tage SzeneAlternativUpps

Und Lazio spielt noch gegen den abgeschlagenen Absteiger Brescia.
 

23.07.20 23:07

2122 Postings, 1317 Tage Aktienvogel...

Puh 2:1 Zwischenstand  

23.07.20 23:44

129 Postings, 1067 Tage Coolio79Platz 4...

Haken dran. Nächstes Jahr CL !

Hoffe aber das sie an Atalnata oder Inter noch vorbeiziehen !  

24.07.20 07:17

156 Postings, 247 Tage LannigstaCL erst fast sicher

Ich war heute Morgen etwas schockiert als ich die Schlagzeile gelesen habe.
Aber konnte mich dann ziemlich schnell beruhigen denn ich denke das die beiden Dinge nicht eintreffen werden.
Man hat allerdings schon Pferde kotzen sehen weshalb ich mit dem auf die CL anstoßen noch abwarte bis es Fakt ist.
Mir wäre es natürlich am liebsten wenn dies über die Liga Platzierung erfolgt, sprich Platz 2 oder 3.
Hier der Auszug aus dem Kicker:


Aller Voraussicht nach hat sich Lazio Rom erstmals seit 13 Jahren wieder für die Champions League qualifiziert. Denn durch den 2:1-Erfolg gegen Cagliari können die Laziali nicht mehr vom Tabellenfünften, dem Lokalrivalen AS Rom, überflügelt werden.

Jordan Lukaku, Ciro Immobile, Luis Alberto (v.li.)
Bejubelt mit seinen Teamkollegen das 2:1: Ciro Immobile (Mi.).imago images
Lazio war gegen die Sarden, die sich keineswegs versteckten, bereits zu Beginn tonangebend, doch Keeper Cragno vereitelte mehrere Großchancen der Römer - die beste der ersten Hälfte von Immobile in der 18. Minute. Cagliari kam selbst zu Chancen und ging kurz vor der Pause sogar in Führung: Simeone überwand Strakosha mit einem stark abgefälschten Schuss vom Strafraumrand ein wenig glücklich (45.).


Nach der Pause legten die Laziali noch einmal einen Gang zu und glichen prompt aus. Milinkovic-Savic traf mit einer sehenswerten Direktabnahme aus 16 Metern in den Winkel (47.). Keine 15 Minuten später erzielte der von Luis Alberto freigespielte Immobile, der kurz zuvor noch an Cragno im Verbund mit dem Pfosten gescheitert war (55.), schließlich das 2:1 (60.).


SERIE A - HIGHLIGHTS BY DAZN

KÖNIGSKLASSE! IMMOBILE LÄSST LAZIO TRÄUMEN
Für Immobile war es Saisontor Nummer 31. Damit setzte sich der ehemalige Dortmunder wieder um einen Treffer von Cristiano Ronaldo (30) ab, der beim 1:2 von Juventus in Udine (Meisterschaft vertagt) ohne Tor geblieben war. Beide haben weiterhin Chancen, Bayerns Lewandowski im Rennen um den "Golden Shoe" noch vom Spitzenplatz zu verdrängen. Der Pole hatte in der bereits beendeten Bundesliga-Saison 34 Treffer erzielt.

Nur italienische Triumphzüge in Europa könnte CL-Quali verhindern
Durch den Sieg gegen Cagliari kann Lazio nicht mehr aus den Top-Vier verdrängt werden. Denn die AS Rom auf Rang fünf weist nunmehr bereits elf Punkte Rückstand bei nur noch drei ausstehenden Partien auf.

Auch wenn die erste Champions-League-Quali seit 13 Jahren für Lazio nun sehr nahe ist - hundertprozentig sicher ist diese noch nicht: Denn sollten die Roma die Europa League 2019/20 und zudem die SSC Neapel die Champions League 2019/20 im August gewinnen und dadurch automatisch an der Champions League 2020/21 teilnehmen dürfen, wären nur noch die ersten drei Klubs der Serie A teilnahmeberechtigt. Grund: Es dürfen maximal fünf Klubs aus einem Land an der Champions League teilnehmen.  

24.07.20 08:22

1359 Postings, 7051 Tage aramedJa die Regel gibt es.

Für Neapel ist die Aufgabe zu groß. Zum Glück.
Bin gespannt auf das Kursfeuerwerk heute bei Lazio. (Scherz)
Trotzdem könnte jetzt ein kontinuierlicher Anstieg bis zum Herbst erfolgen.  

24.07.20 13:20
1

92 Postings, 1305 Tage MarkTwain32platz 4

Wäre die Quali zur CL.. 2 und 3 sind direkte Qualifikation.. Da muss noch was gehen..forza Lazio  

24.07.20 15:17

2942 Postings, 4331 Tage bochum1848achst du deine eigene Regel oder

was soll die Aussage??? Italien hat 4 FESTE Startplätze :-D LAZIO IST FEST UND SICHER IN DER CHAMPIONS LEAQUE!!! Es sei denn Napoli und as rxxx gewinnen die CL und EL ..
Erst denken und informieren - dann posten ..  
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

24.07.20 15:19

8722 Postings, 3519 Tage halbgotttCL Qualifikation

Platz 1-4 sind allesamt direkt für die CL qualifiziert. Das gilt für die 4 Topnationen Spanien, England, Deutschland und Italien. Der wirklich einzige Grund der etwas daran ändern könnte, wäre gegeben, wenn der CL Sieger (der direkt qualifiziert wäre) und der EL Sieger (der auch direkt qualifiziert wäre) sich nicht über die Liga für die CL qualifiziert hätten. Dann hätte ein Land sogar 6 CL Teilnehmer, das geht aber nicht. Höchstens 5 CL Teilnehmer sind zugelassen.

Neapel UND As Rom müssten also die CL und die EL gewinnen. Die Gleichzeitigkeit der beiden Ereignisse ist aber äußerst unwahrscheinlich, also unter 1%  

Seite: Zurück 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben