Glaubt ihr, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 08.04.02 15:41
eröffnet am: 07.04.02 13:45 von: ruhrpottzock. Anzahl Beiträge: 66
neuester Beitrag: 08.04.02 15:41 von: Reila Leser gesamt: 2653
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

07.04.02 13:45

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzocker Glaubt ihr, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass

Zur Abstimmung springen.

Diese Nachricht wurde automatisch erzeugt. Der Thread wird nach jeder 3. vergebenen Stimme im Board nach oben geholt.  

07.04.02 13:52

1524 Postings, 7287 Tage HerreroVersuch die Frage doch einfach mal

noch umständlicher zu formulieren.

ein dreimal lesender

Herrero  

07.04.02 14:58

16460 Postings, 7168 Tage chrismitz*lol* o.T.

07.04.02 15:06

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerWieso *lol*, ollen chrismitz ?

Wollss mich verarschen tun ?  

07.04.02 15:08

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerWatt hasse denn angeklickt, herrero ? o.T.

07.04.02 15:11

16460 Postings, 7168 Tage chrismitzNe ne, Rz! Ich mußte nur über


"ein dreimal lesender" lachen! ;-))

Gruß  

07.04.02 15:16

770 Postings, 7601 Tage Turboganz klares 'Hää?'

Hi RZ,
gibts eigentlich noch ´Fragmente von der 'Wilden 13'?
Grüsse
Turbo  

07.04.02 15:20

16460 Postings, 7168 Tage chrismitzwieder *lol*!!!

07.04.02 15:52

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerTurbo - tu doch mal nen Treff organisieren.

Im Sommer, wenn es schön warm ist, und noch keine Ferien sind.

Ja - die Wilde Dreizehn - datt waren noch Zeiten. Bvsn stand satt bei 18 Euro, mein Kursziel war 50 Euro. Na - watt nich iss, kann ja noch werden.  

08.04.02 00:25

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerZu anspruchsvoll ? Hab ich mir gedacht !!!!!!!! o.T.

08.04.02 00:28

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerNur 19 Antworten ? Der Rest ist unsicher !!

Euch muss man wirklich alles wie in der BILD-Zeitung aufbereiten !

Wo bleiben die schwarzen Sterne ?  

08.04.02 00:34

320 Postings, 6712 Tage Connie LingusWahlversprechen sind juristisch nicht bindend o.T.

08.04.02 01:28

9161 Postings, 7565 Tage hjw2..

ich tu nix glauben..die fragestellung ist für einen dreimallesenden wirklich kompliziert..
mit anderen worten













hickenhacken  

08.04.02 08:40

475 Postings, 7056 Tage McKenzieLeute, laßt den Zocker in Ruhe, in der Gegend

kommunizieren sie nun mal so, woll...?!  

08.04.02 09:12

3286 Postings, 6768 Tage PRAWDAhm, denkt RZ immer so verdreht? Nix verstehn o.T.

08.04.02 09:44

2504 Postings, 7537 Tage foscaEntweder gibt es hier ne Menge

Leute, die an die Zukunft der PDS als Marktwirtschaftspartei glauben, oder die Frage wurde nicht verstanden.  

08.04.02 10:07

3286 Postings, 6768 Tage PRAWDAProgramm der PDS: Die Wirtschaft sozial und ökolo

Programm der PDS
 
4.7. Die Wirtschaft sozial und ökologisch umgestalten
 
Die Politik der Bundesregierung hat ein Jahrzehnt lang das Volkseinkommen zum Vorteil der Unternehmer und Spitzenverdiener umverteilt, damit die sozialen Probleme dieser Gesellschaft verschärft und den Konzentrationsprozeß des Kapitals vorangetrieben. Der marktradikale Kurs hat auch bei der Lösung der ökonomischen Probleme der deutschen Vereinigung versagt. Eine soziale und ökologische Neuorientierung der Wirtschaftspolitik ist unerläßlich. Sie schließt die stärkere Regionalisierung der Wirtschaft ein.

Dazu ist es notwendig:

die wirtschaftliche Entwicklung demokratisch zu steuern und zu kontrollieren, insbesondere eine aktive Industrie-, Struktur-, Regional- und Beschäftigungspolitik auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene zugunsten sozial und ökologisch verträglicher Wirtschaftsziele zu betreiben;
das Bankensystem demokratisch zu kontrollieren, gesellschaftliche Investitionslenkung einzuführen und Kredite für öffentliche und gemeinnützige Aufgaben zu verbilligen;
Wirtschafts- und Sozialräte auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene zu schaffen, die auf die Wirtschaftsentwicklung Einfluß nehmen;
das System der Steuern und Abgaben so zu verändern und zu vereinfachen, daß hohe Einkommen, vor allem Einkommen aus Geldvermögen, Grundeigentum und spekulativen Gewinnen, stärker belastet werden und zugleich die Kapitalflucht eingedämmt wird, das Kapital auf gesellschaftlich formulierte Wirtschaftsziele, insbesondere auf den ökologischen Umbau, gelenkt wird sowie mittelständische und kleine Unternehmen gefördert werden;
das öffentliche, insbesondere das kommunale Eigentum an Grund und Boden zu sichern und auszuweiten sowie das genossenschaftliche Eigentum zu fördern;
die Benachteiligung kleiner Anteilseigner zu überwinden, Belegschaftsfonds zu erweitern und die Beschäftigten stärker am Produktivvermögen zu beteiligen.

Die PDS erstrebt eine Landwirtschaftspolitik, die ökologisches Wirtschaften, die Bewahrung gewachsener Kulturlandschaften und Wirtschaftsregionen sowie die Lösung des weltweiten Ernährungsproblems miteinander verbindet. Dies schließt die Verbesserung der Lebensverhältnisse der in der Landwirtschaft Beschäftigten, die besondere Förderung des genossenschaftlichen Eigentums und die soziokulturelle Pflege des ländlichen Lebensraumes ebenso ein wie die Versorgung der Bevölkerung mit gesunden Produkten zu erschwinglichen Preisen.

Eine solche Landwirtschaftspolitik ist nur durch umfassende internationale Vereinbarungen möglich und muß von der Vorherrschaft der Interessen der transnationalen Lebensmittelkonzerne und denen der Brüsseler EG-Bürokratie befreit werden
http://www.pds-online.de/partei/dokumente/programm/programm_407.htm  

08.04.02 10:15

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerInteressante Anworten !

Man traut der PDS doch einiges zu. Die Höhe des Prozentsatzes ist ebenso bemerkenswert wie überraschend.

Aber ist es wirklich so überraschend ?

So wie die Zeiten sich wandeln, so wandelt sich auch die Denke.  

08.04.02 10:19

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerBitte nicht zu kompliziert antworten !

Einfache Fragen verdienen einfache Antworten.  

08.04.02 10:25
das glaube ich vielleicht nicht uneingeschränkt ablehnend bejahen zu können.

Gruß,
T.  

08.04.02 10:32

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerTu mal Kommas setzen, sonst kann man

das nicht verstehen !  

08.04.02 10:37

16755 Postings, 6897 Tage Thomastradamustschldgg!

hab ich in der kürze der eile wohl beim flug über die tastatur fast ganz nicht unvergessen:

Ja, das - glaube ich - vielleicht nicht uneingeschränkt, ablehnend bejahen, zu können.  

08.04.02 10:40

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerUnd watt hasse angeklickt ? o.T.

08.04.02 10:43

16755 Postings, 6897 Tage ThomastradamusKeine Ahnung -

was muss ich denn zu meiner Antwort anklicken? ;-)  

08.04.02 10:57

19279 Postings, 7505 Tage ruhrpottzockerAu Mann - ich komm mich vor wie bei

Meinungsumfragen vor der Bundestagswahl.

Ich glaub, ich werd jetzt Berater bei Wahlentscheidungen. Marktlücke !  

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben