Gericom - Frontman Force bei Hofer um 1.499,-

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.11.03 06:28
eröffnet am: 28.10.03 10:01 von: FranzS Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 12.11.03 06:28 von: esa1 Leser gesamt: 4984
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.10.03 10:01

2779 Postings, 7158 Tage FranzSGericom - Frontman Force bei Hofer um 1.499,-

Was haltet ihr von dem Gerät und wie seht ihr Gericom als Investment???

Grüsse
FranzS

GERICOM FRONTMAN FORCE bei http://www.hofer.at
um 1.499,- euro

pentium 4 mit 2,80 ghz
160 gb festplatte
512 mb ram
eingebauter tv-tuner!
dvd-writer
5in1 card reader



512 KB Level 2 Cache, 533 MHz FrontSideBus,
0,13 Micron Process
Stromsparend durch 2,5? Notebook Technologie!

Hochauflösendes 17? SXGA Display mit einer Auflösung bis zu 1.280 x 1.024 Pixel, Helligkeitskontrast 450:1. NVIDIA Hardware und Software garantieren atembe-raubende Kinoeffekte und maximale Geschwindigkeit.

Der eingebaute TV Tuner ermöglicht auch
die Aufzeichnung von Fernsehprogrammen.

Der Frontman Force kann somit TV Gerät und
Videorecorder ersetzen. Ihre Aufnahmen liegen im digitalen Format vor, was auch mit geeigneter Software eine Videobearbeitung ermöglicht. Durch nur einen Tastendruck an der Vorderseite des Fontman Force starten Sie die TV-Funktion!

Zum Einlesen gängiger Speicherkarten, egal ob von DigiCam, Handheld usw. (Flash Memory Reader, Flash Media, Memory Stick, Smart Media, Secure Digital Card
und MultiMedia Card).

Kein Kabelsalat mehr. Genießen Sie den Komfort, Ihren Frontman Force vom Sofa aus mit dem Wireless Keyboard zu bedienen. Die Funkreichweite beträgt 2 Meter.

Soundsystem:
2 Stereo Speaker und 1-Sub-Woofer
Interner
MP3 Player
Steuern Sie auch im ausgeschalteten Zustand
die auf der Festplatte gespeicherten MP3-Songs.
Damit können Sie Audio-CDs abspielen, ohne das
Gerät hochfahren zu müssen. Eigenes blaues
Display zur Anzeige der MP3 oder CD Titel.

Anschlüsse:
? TV-Antennen Eingang ? Radio-Antennen Eingang ? S-Video In ? 3x USB ? Line-Out (Headphone)
? PS/2 ? Mic-In ? FireWire ? SPDIF Digitaler Audioausgang ? LAN ? Modem ? PCMCIA Card Bus Typ II * 1

Mitgelieferte Software!
Pinnacle Studio 8.6.32b
Multimedia total!
Perfekter Videoschnitt und Video CD/S-VCD/DVD Produktion.
Genial: Die neue Version der preisgekrönten Studio Software vereint erstmalig Videoschnitt und CD/DVD Produktion in einer intuitiv bedienbaren Anwendung. Instant CD/DVD 7.0.6:
Brennen und rippen Sie per Drag and Drop Ihre Audio und MP3 Dateien. Kopieren Sie DVDs, editieren und brennen Sie Ihre Digitalfotos und Heimvideos oder erstellen Sie sich eine Restore oder Sicherungs-CD! Alles was Sie zum Erstellen, Brennen und Kopieren von CDs und DVDs brauchen! Workssuite 2004:
Microsoft Word 2002, Works 7, Encarta Standard, Picture It! Photo Premium, Auto Route 2004
Power DVD:
Der Topseller bei der DVD-Player-Software macht Ihren PC zum Home-Cinema.
Microsoft Windows XP Home


 

28.10.03 10:45

2779 Postings, 7158 Tage FranzSSchönes Wetter heute, oder? o. T.

29.10.03 08:28

1525 Postings, 6364 Tage zwilling07Einstiegsgelegenheit

bei Gericom.
Rekordauftragsbestand, über 30 Mio. Cash-Bestand, schreibt immer Gewinne, Dividende, stärkstes Quartal kommt jetzt, Verkaufsaktionen laufen an (Design-PC mitTV, Volks-PC ...) und nicht zuletzt zwei Analysten- A b stufungen;
alles Fakten, die für einen Einstieg bei Gericom sprechen.

Kurs: 8,9; TIP bis Mai 2004: über 15 Euro  

31.10.03 14:17

974 Postings, 6366 Tage esa1Gericom hat Substanz

und wird steigen; derzeit keine Empfehlungen, ist ein gutes Zeichen!
 

31.10.03 14:39

75 Postings, 7223 Tage Willi WichtigBin auch schon drin

Das Weihnachtsgeschäft kommt noch!
Und der Chart gefällt mir auch recht gut. Wird vielleicht noch einige Zeit seitwärts gehen und dann sehe ich auch die 14€.

Gruss von Willi Wichtig  

03.11.03 11:06

1525 Postings, 6364 Tage zwilling07jetzt geht`s los,

der Widerstand bei 9 Euro ist gebrochen und Weihnachten steht vor der Tür  

03.11.03 18:39

974 Postings, 6366 Tage esa1es geht los,

der Zug fährt langsam an  

06.11.03 11:24

1525 Postings, 6364 Tage zwilling07die ersten Empfehlungen kommen wieder:

04.11.2003
Gericom Trading-Chance
Performaxx-Anlegerbrief

Die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief" sehen in der Aktie von Gericom (ISIN AT0000729108/ WKN 565773) eine baldige Trading-Chance.

Der österreichische Notebook-Hersteller Gericom habe erst vor kurzem vorläufige Umsatzzahlen für das dritte Quartal gemeldet. Demnach habe das Unternehmen im Berichtszeitraum einen Umsatz in Höhe von ca. 90 Mio. Euro erzielt, nach 133,9 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Gericom verweise angesichts des deutlichen Umsatzrückgangs auf den verstärkten Preiskampf im Notebook-Segment sowie der anhaltenden Kaufzurückhaltung der Konsumenten während der Sommermonate. Insgesamt wahrlich keine guten Nachrichten, um das Vertrauen der bereits verschreckten Investoren zurück zu gewinnen.

Das Sentiment bei Gericom sei eingetrübt - die (Gewinn-)Wachstums-Story ausgeträumt. Mittlerweile würden selbst Analysten und Kleinanleger eine Halbierung des Vorjahresgewinns bzw. der Dividendenausschüttung erwarten. Folglich sei im Aktienkurs eine Menge schlechter Nachrichten eskomptiert. Ein Blick auf das Schaubild zeige deutlich den jüngsten Kurseinbruch der letzten Monate, der sich zuvor jedoch bereits durch eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation abgezeichnet habe.

Mit dem schlagartigen Bruch (inkl. Gap) der Nackenlinie bei 11 Euro habe das Verkaufsignal seinen Lauf genommen und dem Notebook-Hersteller neue Jahrestiefs gebracht. Dabei habe der Kurs (fast exakt) das formationsbedingte Kursziel von 8,20 Euro erreicht, das sich aus der logarithmischen Höhe des "Kopfes" an der Nackenlinie nach unten abgetragen ergebe. Seither hätten sich die Kurse leicht bis zu 9 Euro stabilisieren können.

Dabei konsolidiere der Kurs geraume Zeit unter der Marke von 9 Euro in einer sich zuspitzenden Kurs-Range. Sollte es den Anteilsscheinen gelingen sich wieder über die Marke von 9 Euro zu hieven, könnte eine kurzfristige Gegenbewegung auf den zuvor gesehen Kurssturz eingeleitet werden, zumal das Sentiment eindeutig zu negativ gestimmt und Anleger damit unterinvestiert sein dürften.

Auch von Seiten der Kursindikatoren scheine eine Konsolidierung nicht abwegig, da RSI und Slow Stochastics (kurzfristig) bereits divergieren und sich damit nach einem kurzfristigen Kaufsignal positiv auswirken sollten. Auf Grund des Chartbilds dürfte eine Gegenbewegung bis an die Untergrenze des zuvor gerissenen Gaps (Kurslücke) bei 11 Euro bzw. Nackenlinie reichen. Vor dem Hintergrund eines erneuten Abpralls an der Marke von 9 Euro und neuen Jahrestiefs sei mit einem Test des Allzeittiefs bei 7,15 Euro zu rechnen, ehe der Kurs erneut die Chance auf eine Kurserholung erhalte.

Nach Ansicht des "Performaxx-Anlegerbriefs" seien die chart- und sentimenttechnischen Indikatoren für eine kurzfristige Kursintervention bereit, sollten sich Preise oberhalb der Marke von 9 Euro einstellen. Nach gegebenem Kaufsignal dürfte sich der Kurs der Anteilsscheine recht schnell in Richtung der Zielzone bei 10,50 respektive 11 Euro entwickeln. Das anfängliche Stop-Loss-Limit sei kurz oberhalb des Jahrestiefs von 8,20 Euro anzusetzen und mit steigenden Kursen konstant nachzuziehen, um Kursgewinne abzusichern.

Die Gericom-Aktie halten die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief" für eine baldige Trading-Chance.

 

12.11.03 06:28

974 Postings, 6366 Tage esa1Morgen kommen die Zahlen,


11.11.2003 17:04



Analysten-Preview zu Gericom-Zahlen

Umsatz im Schnitt auf einem Niveau von 325,78 Mio Euro gesehen

Am Donnerstag wird der Notebook und Home Entertainment-Spezialist Gericom seine Quartalszahlen präsentieren. Heimische und internationale Analysten (BA-CA, Erste Bank, RCB, DZ und HSBC) haben dazu ihre Prognosen abgeliefert. Demnach soll sich der Umsatz im Schnitt auf einem Niveau von 325,78 Mio Euro befinden. Das EBIT schätzen die Analysten auf 5,27 Mio Euro und den Überschuss sehen die Analysten im Schnitt bei bei 3,546 Mio Euro.
 

   Antwort einfügen - nach oben