Gestern in der Schweiz, in Rohrschach um genau

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.05.04 21:15
eröffnet am: 02.05.04 19:57 von: ALDY Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 02.05.04 21:15 von: Müder Joe Leser gesamt: 1233
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.05.04 19:57

1715 Postings, 6019 Tage ALDYGestern in der Schweiz, in Rohrschach um genau

zu sein, habe ich was Interessantes beobachtet.

Zu Tag der Arbeit hatten wir ein Arbeitsessen vereinbart. Trotz Feiertags-Verkehr waren wir ruck-zuck, aber vor allem zu früh, da. Was tun?
Ein Cappucino kann nie Schaden, also Parken und auf in ein Cafe.

Wir schlendern also Richtung Cafe und näheren uns einem Zebra-Streifen. Obwohl wir noch ein ganzes Stück entfernt waren, hielt ein sich nähernder Schweizer Autofahrer schon an und wartete bis wir auf die andere Straßenseite wechselten; war schon irgendwie irritierend.

Zufällig saß ich im Cafe genau so, daß ich genau auf diesen Zebra-Streifen schaute. Und da konnte ich dann Erstaunliches beobachten.

Näherten sich Fußgänger und Autofahrer dem Zebra-Streifen so, daß sie ungefähr glichzeitig da hin kamen, dann hielten fast alle Wagen mit Schweizer Kennzeichen an und ließen den Fußgängern den Vortritt; und fast immer von einem freudlichen Lächeln begleitet.
Fahrer mit deutschen Kennzeichen hingegen gaben noch schnell Gas, damit sie ja noch vor den Fußgängern vorbeihuschen konnten.

Das waren keine Zufälle, denn je länger wir das beobachteten, desto mehr bestätigten sich diese unterschiedlichen Verhaltensweisen zwischen Deutschen und Schweizern.
Und überhaupt, auf einmal konnte eigentlich jeder von uns berichten, daß er als Fußgänger Ähnliches erlebt hatte - und deswegen meist ziemlich überrascht war :))

Dieses Verhalten ist übrigens ansteckend. Wenn ich längere in der Zeit herumfahre, dann lasse ich den Fußgängern auch den Vortritt, sogar in Deutschland. Und dann gucken die immer so irritiert :))))


Aldy

Unqualifizierte Kommentare vom HE und seinen 7864 Doppel-Ids sind hier unerwünscht!
 

02.05.04 20:07

3186 Postings, 5983 Tage lancerevo7das stimmt,

das kann ich als schweizer gut beurteilen !  

02.05.04 20:48

5698 Postings, 6570 Tage bilanzJa ALDY der Fussgänger hat Vortritt

Ist ja auch der schwächste Verkehrsteilnehmer
und somit logisch.

Es geht heute iwer gegen die Schweizer, der Ober-Unqualifizierte gibt den Ton an.

gruss bilanz
übrigens ich bin vom Rorschacher-Berg.  

02.05.04 21:00

1715 Postings, 6019 Tage ALDYBilanz: Fußgänger sind auch in Dtld. schwächste

Verkehrsteilnehmer, aber das hindert in Deutschland keinen Autofahrer auf seinem "Guten Recht" zu bestehen und das lästige Anhalten tunlichst zu vermeiden.

Zu HE: denk Dir was Schwarz-Stern-würdiges, aber ich poste es nicht :))


Aldy

Unqualifizierte Kommentare vom HE und seinen 7864 Doppel-Ids sind hier unerwünscht!
 

02.05.04 21:03

42128 Postings, 7654 Tage satyr@ Aldy im verkehr ist es wie bei Ariva

Der Schwächste gibt den Ton an,gelle Aldy  

02.05.04 21:06

2683 Postings, 6132 Tage Müder Joezu Posting Nr. 1: es hängt von der Mentalität der

Bundesländer ab.

Was glaubst, wie ungläubig ich gekuckt habe, als ich erstmals in Hessen war und die Autofahrer beim Zebrastreifen gehalten haben?

Ich kannte bislang damals nur Bayern und BaWü und dort wird man einfach überfahren.

Nach meinem Kenntnisstand sieht es augenblicklich so aus:

Hessen, NRW, Berlin, Hamburg: gehe als Fußgänger blind über den Zebrastreifen

Bayern, BaWü, Sachsen: mache vorher Dein Testament.  

02.05.04 21:07

5698 Postings, 6570 Tage bilanzsatyr

Schau nur, dass Du nicht unter die Räder kommst, sonst haben wir für solche im
Bärengraben noch Platz.
Jetzt bring mal ein Posting, dass Deinem hohen Intelekt entspricht.

Würde mich echt freuen.  

02.05.04 21:10

42128 Postings, 7654 Tage satyrPostings mit hohem Intellekt,,das wären ja Perlen

vor die Schweizer geworfen.  

02.05.04 21:15

2683 Postings, 6132 Tage Müder JoeIch spende auch ein "l"

für alle gesellschaftlich relevanten Kleinverbraucher von Intelligenz und Nachbarschaftshilfe und natürlich auch an alle Hörbuchleser *ggg*

 

   Antwort einfügen - nach oben