► TTT-Team / Donnerstag, 06.10.2005

Seite 4 von 10
neuester Beitrag: 07.10.05 00:52
eröffnet am: 06.10.05 07:13 von: Happy End Anzahl Beiträge: 244
neuester Beitrag: 07.10.05 00:52 von: fooley Leser gesamt: 23581
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  

06.10.05 13:00

1464 Postings, 5962 Tage marxdax ew

Abwärts muß man nun ein Impuls Zählen der sich immo vermutlich in der iv''oder v'' der iii' befindet. Abschluß der Welle i''-v'' könnte bei 4950-60 zu finden sein.  
Angehängte Grafik:
dax0610_5er.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
dax0610_5er.jpg

06.10.05 13:02

3123 Postings, 5918 Tage leadbei 4955 gehe ich neu short

"Anleger handeln auf eigene Gefahr".  

06.10.05 13:19

12639 Postings, 6200 Tage backwashsaku, ich habe die nummer, rufe aber

nicht an. ich glaube, die haben wichtigeres zu tun, als unsere neugierde zu befriedigen. wenn es stimmt, werden wir es erfahren. und wenn nicht, ist das thema eh durch.

...be happy and smile    

06.10.05 13:25

2881 Postings, 5707 Tage marcbmhi pater;-)

sehe ich genauso...in beiden punkten
gruss  

06.10.05 13:29

50169 Postings, 6036 Tage SAKUHast ja Recht, Pater!

Trotzdem ist diese Geschichte etwas mysteriös und auch mehr als seltsam...

Da kommt jmd unter waves ID hierrein und postet so was - obwohl ich zumindest in dem Moment ALLES andere getan hätte, als hier Bescheid zu sagen...
Zudem keine Info der Grünen
uswusf...

Wie gesacht - sollte das ein Scherz sein, ist er sauschlecht!


p.s.:UPS is dir also Recht?  

06.10.05 13:46

2881 Postings, 5707 Tage marcbmEZB: Zins belibt wie erwartet bei 2.00 o. T.

06.10.05 13:56

10168 Postings, 5849 Tage lumpensammlerDamit ist der GAU vorerst mal vermieden und

eine Erholung stünde an, sofern der Euro korrigiert und/oder die Amis eine Gegenbewegung starten.  

06.10.05 13:58

818621 Postings, 5969 Tage moyaSollte das stimmen

verlange ich einen TTT-Wave-Gedächnis-Thread.

Gruß Moya

 

06.10.05 14:03

3123 Postings, 5918 Tage leadJeder hier rechnet mit einer Erholung, und steckt

in shorts. Wenn das kein Grund für weiter fallende Kurse ist.  

06.10.05 14:11

12229 Postings, 6393 Tage GeselleEUWAX-Trends

EUWAX-Trends

 

 



06. Oktober 2005

Trends am Mittag

 

Der DAX ist bereits kurz nach Handelsbeginn unter die psychologisch wichtige Marke von 5000 Punkten gefallen. Der Tiefstkurs lag bis zum Mittag bei 4982,94 Punkten. Das deutsche Börsenbarometer kam dabei besonders durch die Furcht vor einer Abschwächung der US-Konjunktur unter Druck. Die Verluste bescherten Inhabern von Short-Positionen Gewinne. Es kam deshalb zu zahlreichen Verkäufen bei den entsprechenden Produkten. Gleichzeitig setzten viele Anleger mit dem Aufbau von Long-Positionen auf eine technische Gegenbewegung des DAX. Am Mittag notierte der Index bei 4999 Punkten mit 70 Punkten oder 1,4 Prozent im Minus.

Das DAX-Schwergewicht Allianz lag zeitweise mit zwei Prozent im Minus. Hier zeigten die Marktteilnehmer aber eine eher abwartende Haltung. Zahlreiche Stop-loss-Orders bei Calls und Long-Zertifikaten kamen zur Ausführung. Vorsichtige Neupositionierungen waren erst am späten Vormittag verstärkt zu beobachten. Am Mittag notierte die Allianz-Aktie bei 109,74 Euro mit 1,9 Prozent im Minus.

Plain-Vanilla-Optionsscheine auf die Deutsche Post sind auch heute gefragt. Die Calls seien zuvor von einem Börsenbrief empfohlen worden, sagten Händler. Die Aktie lag am Mittag bei 19,69 Euro mit knapp einem Prozent im Minus.

Der CECE-Euro-Index verlor sogar mehr als drei Prozent. Der von der Wiener Börse berechnete Ost-Europa-Index notierte am Mittag bei 2154 Punkten. Auch hier wurden zahlreiche Stop-loss-Orders bei Long-Positionen ausgelöst. Ansonsten zeigten sich die Anleger abwartend. Zu Neuengagements kam es vorerst kaum.

An den Devisenmärkten ist eine gewisse Vorsicht der Börsianer vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichtes am Freitag zu spüren. Außerdem seien die erwarteten Zinsschritte der US-Notenbank möglicherweise zu hoch bewertet worden, sagten Experten.

Der Euro zog gegenüber dem US-Dollar wieder an. Am Handelssegment EUWAX setzten Anleger auf weiter steigende Kurse der europäischen Gemeinschaftswährung.

Unterstützend wirkten sich dabei auch Spekulationen um die bevorstehenden Äußerungen von EZB-Chef Jean-Claude Trichet auf einer Pressekonferenz um 14:30 Uhr aus. Experten glauben, dass Trichet stärker als bisher vor Inflationsrisiken warnen werde. Der Zinsbeschluss der EZB wird eine Stunde früher, um 13:30 Uhr erwartet.
<!ENDE Text>
Unseren Marktbericht "EUWAX Trends " können Sie auch per E-Mail im PDF-Format beziehen.
Jetzt kostenlos anmelden:



<!START Tabelle>

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand: 10:00 Uhr)

Basiswert/TypBasispreisKnock-outWg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Turbo Bull4.9754.975?25. Okt 05CG0285mehr Käufer
DAX / Mini Short5.3245.240?endlosABN7H3mehr Verkäufer
Allianz / Turbo Bull unl.85,1289,43?endlosCB8PPAmehr Verkäufer
CECE / Mini Long1.674,531.780?endlosABN1C3mehr Verkäufer
EUR/USD / Best Bull1,1848

1,1848

$endlosCB1CKWmehr Käufer


EUWAX Trends - Optionsscheine (Stand: 12:00 Uhr)

Basiswert/TypBasispreisKnock-outWg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Call5.000-?15. Dez 05CG0ADQmehr Käufer
DAX / Put4.800-?15. Dez 05CG0AE1mehr Verkäufer
Deutsche Post / Call19-?13. Dez 06CB2624mehr Käufer
ThyssenKrupp / Call20-?13. Jun 06DB0FQQmehr Käufer
EuroSTOXX 50 / Call3.700-?15. Jun 06CG1C03mehr Käufer

 

Quelle: http://www.euwax.de/euwax/marktbericht/marktbericht.htm

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

06.10.05 14:11

2646 Postings, 5839 Tage nemtho@lead: woher weisst du das denn

ich rechne zwar mit einer Erholung, stecke aber nicht in Shorts. Ist doch wie beim Angeln: die Emis haben angefüttert und warten dass was beisst. Also lieber erstmal wegschwimmen ...  

06.10.05 14:18

3123 Postings, 5918 Tage leadshorts werden vor den Amis angefüttert.

"Anleger handeln auf eigene Gefahr".  

06.10.05 14:20

3123 Postings, 5918 Tage leadZu mehr als 20 pkt seit TT hat es nicht gereicht. o. T.

06.10.05 14:27

528 Postings, 5951 Tage MIGIlead,

ich selbst tue nur das was der Markt auch macht: Kaufen wenn ALLE kaufen und verkaufen wenn ALLE verkaufen. Wenn sich der Renko Chart ändert switche ich meine Position, so einfach ist das.  
Angehängte Grafik:
DAX_06.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
DAX_06.png

06.10.05 14:29

3123 Postings, 5918 Tage leadSelbst der steigende US-Future Fake gibt keinen

Anstoß.
"Anleger handeln auf eigene Gefahr".  

06.10.05 14:32

2881 Postings, 5707 Tage marcbmNicht gerade berauschend die ZAHLEN o. T.

06.10.05 14:32

12229 Postings, 6393 Tage GeselleZahlen

Donnerstag, 06.10.2005US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) Woche 40  Uhrzeit: 14:30 (MEZ)Ort: Washington, D.C.Land: Vereinigte Staaten von AmerikaUhrzeit vor Ort: 08:30Beschreibung: Veröffentlichung der Zahlen zu den US-amerikanischen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe (Initial Jobless Claims) für die Vorwocheaktuell:Die Zahl der Erstanträge ist auf 390.000 gestiegen. Erwartet wurden 345.000 bis 370.000 neue Anträge nach zuvor 369.000 (revidiert von 356.000).Beste Grüße vom Gesellen      

06.10.05 14:35

1818 Postings, 5481 Tage data200510390,10420,10460..10500! o. T.

06.10.05 14:37

2881 Postings, 5707 Tage marcbmdata, bin seit 4998 long, eng abgesichert o. T.

06.10.05 14:37

1845 Postings, 5719 Tage ReiniIch tippe mal wir machen

heute noch das Gap zu..

Data, du hast vergessen gestern das Licht aus zu machen *g*

 

06.10.05 14:37

12229 Postings, 6393 Tage Geselle@data, ist das eine Ansage?

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

06.10.05 14:40

2881 Postings, 5707 Tage marcbmhalte aber auch noch den TB89A3 seit Dienstag

Abend im Depot, wobei ich hier den SL gesetzt habe bei Dax 5025  

06.10.05 14:41

50169 Postings, 6036 Tage SAKU@ geselle:

Wenn ich data richtig verstehe (er also nüchtern redet *ggg*), dann sind das Marken...  

06.10.05 14:44

2646 Postings, 5839 Tage nemthoSaustark wenn die oben bleiben

Mal zum Lesen was kopiertes:
Das Gegenstück zur Dark Cloud Cover, ist das Piercing Pattern. Es heißt so, weil die zweite Kerze von unten nach oben in die erste eindringt. Auch diese Muster benötigt 2 Kerzen, und eine klare Trenddefinition. Das Piercing Pattern ist nach längeren Abwärtstrends genauso zu finden, wie nach kurzen heftigen Kursstürzen. Die erste Kerze des Musters ist eine große schwarze Kerze, die zunächst einmal die Trendrichtung zu bestätigen scheint. Der zweite Tag des Musters eröffnet mit einem Abwärtsgap, und scheint bis hier auch noch die Bären in Sicherheit zu wiegen. Im Verlauf der Handelssitzung kommt es jedoch zu stärkeren Käufen, die nach und nach den Abgabedruck überwiegen. Einsetzende Short Eindeckungen werden diesen Ablauf beschleunigen. Ein Piercing Pattern hat sich gebildet, wenn die zweite Kerze mindestens über der Mitte der vorherigen Kerze schließen konnte. Bei der Definition des Piercing Pattern ist weniger Spielraum als bei der DCC, weil es 3 weitere ähnliche Muster gibt, die zum einen von der Größenbedingung etwas abweichen, und bei denen der Schlusskurs der zweiten Kerze unter der Mitte der ersten liegt. Bei diesen Mustern handelt es sich um das "On Neck Pattern?, "In Neck Pattern" und das "Thrusting Pattern". Alle 3 sind zunächst einmal als Trendbestätigend anzusehen, und unterscheiden sich deshalb deutlich von unserem Piercing Pattern, das eine Trendwende ankündigen soll.

Don't feed the Emis ... ariva.de

 
Angehängte Grafik:
dte.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
dte.jpg

06.10.05 14:47

12229 Postings, 6393 Tage GeselleDanke Saku

war nicht so ganz klar ;-)

DOW-future zieht an, allerdings haben sie einen kleinen Koffer im Future bei 350 vergessen. Den müßten sie eigentlich noch abholen, falls sie eine Reise nach Norden starten wollen.

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben