Norcom hebt ab - 525030

Seite 1 von 234
neuester Beitrag: 30.09.20 18:47
eröffnet am: 26.01.06 16:04 von: Don Rumata Anzahl Beiträge: 5834
neuester Beitrag: 30.09.20 18:47 von: philipo Leser gesamt: 1289300
davon Heute: 19
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
232 | 233 | 234 | 234  Weiter  

26.01.06 16:04
35

63287 Postings, 6339 Tage Don RumataNorcom hebt ab - 525030

Nach längerer Durststrecke, z.T. auch hervorgerufen durch die Warnungen im letzten Quartal 2005, kommt der Kurs wieder in Fahrt!


euro adhoc: NorCom Information Technology AG (deutsch)

euro adhoc: NorCom Information Technology AG (Nachrichten/Aktienkurs) / Geschäftszahlen/Bilanz / NorCom gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt

- Hervorragendes Abschlussquartal 2005 - Auftragsbestand gegenüber dem Vorjahr um 75% gestiegen - Umsatz und Ergebnis im prognostizierten Plankorridor - Konzernjahresumsatz bei 25 Mio. Euro - EBITDA ca. 3,3 und EBIT ca. 2,8 Mio. Euro

-------------------------------------------------- ------------ Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

26.01.2006

München, 26. Januar 2006 - Die NorCom Gruppe gibt heute ihre vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt. Demnach erzielten die Gesellschaften einen konsolidierten Umsatz von rund 25 Mio. EUR (Vj. 23,2 Mio EUR).

Nach interner Berechnung und vor Abstimmung mit dem Wirtschaftsprüfer wird sich das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) auf etwa 3,3 Mio. EUR belaufen (Vj. 3,4 Mio. EUR). Nach Abschreibungen wird ein EBIT von etwa 2,8 Mio. EUR (Vj. 3,0 Mio. EUR) resultieren. Damit erreichte NorCom im zweiten Jahr hintereinander ein zweistelliges EBIT-Umsatz-Verhältnis.

"Wir sind mit dem voraussichtlichen Ergebnis auf EBITDA- und EBIT-Basis zufrieden", kommentiert Vorstand Viggo Nordbakk die vorläufigen Zahlen. "Wir sind zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung des Geschäftsverlaufes, die sich bereits im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2005 gezeigt hat, im Geschäftsjahr 2006 fortsetzen wird."

"Allen Kunden des vergangenen Geschäftsjahres gebührt unser Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit.", so Herr Nordbakk weiter.

Die endgültigen Zahlen des Jahres- und Konzernabschlusses 2005 wird NorCom im Geschäftsbericht Ende März veröffentlichen.

Rückfragehinweis: Tel.: ++49(0)89 93948-0 E-Mail: aktie@norcom.de

Ende der Mitteilung euro adhoc 26.01.2006 14:44:20 -------------------------------------------------- ------------

Emittent: NorCom Information Technology AG Stefan-George-Ring 23 D-81929 München Telefon: ++49(0)89 939 48 0 FAX: ++49(0)89 939 48 111 Email: headquarters@norcom.de WWW: http://www.norcom.de ISIN: DE0005250302 Indizes: CDAX Börsen: Geregelter Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse Branche: Software Sprache: Deutsch

ISIN DE0005250302

AXC0123 2006-01-26/15:17


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
232 | 233 | 234 | 234  Weiter  
5808 Postings ausgeblendet.

05.08.20 14:50

367 Postings, 867 Tage peacywitterVom Newsletter...

Aktuelle Projekte und Themen

> Unser neues Produkt (die Kombination von Analytics und Data Management) ist gut bei unseren Kunden angenommen worden.

> Die DaSense Cloud-Apps sind produktiv im Einsatz.

> Die Entwicklung der IIoT Plattform schreitet zügig voran.  

07.08.20 22:23
1

81 Postings, 579 Tage Lord LuxPrinzipiell

sollte man von einem Unternehmen mal ein klein wenig mehr erwarten können, als nur einen Newsletter mit vagen Formulierungen. Wie wäre es mal mit konkreten Projekten, Zahlen, Umsätzen? Fest steht, hier wird nicht geliefert. Leider.  

09.08.20 13:31

12980 Postings, 2910 Tage H731400Newsletter

0 Infos vom autonomen Fahren ? Bei Audi ist man ja draußen, was gibt es von den anderen Herstellern ?

Täglich neue ?Gebiete? erforschen und anfangen bringen nichts..-..  

10.08.20 01:16

69 Postings, 1160 Tage Poolnudel@H731400

Audi autonomes fahren?
Bei Audi ist Norcom mit Eagle aktiv und nicht mit DaSense.
Oder liege ich falsch?  

28.08.20 16:52
1

4047 Postings, 3606 Tage philiposchade

das fing vor ein paar jahren so vielversprechend an und jetzt ist davon anscheinend nicht mehr viel von übrig geblieben.

schade für norcom, die dann wohl nicht mit am großen rad mit drehen können und schade für die aktionäre, die dem unternehmen relativ lange die treue gehalten haben und anscheinend mit entäuschung die segel streichen müssen.

wünsche norcom und die die dabei bleiben trotzdem die auferstehung.

nmm.  

28.08.20 16:59
1

176 Postings, 601 Tage Shortsellerimkellerich sage schon seit Monaten

dass hier nichts mehr passiert. Aber viele wollen es immer noch nicht glauben, dabei muss man sich doch nur den Aktienkurs ansehen. Es war im Grunde von Anfang an alles nur heisse Luft. Grossen Ankündigungen folgte am Ende gar nichts.  

31.08.20 17:47
1

4047 Postings, 3606 Tage philipomitarbeiter und umsatz

rückläufig d.h. dann wohl ,das es nicht rund läuft.  

02.09.20 06:07
1

12980 Postings, 2910 Tage H73140020% der Mitarbeiter verloren

Plus 10% weil der Markt eventuell mit noch schlechteren News gerechnet hat.

Man hat die Bilanz verkürzt und die EK Quote etwas erhöht. Minimal

Aber 20% Verlust der Mitarbeiter auf nur noch 54 ist schon krass.

 

03.09.20 12:16
1

176 Postings, 601 Tage Shortsellerimkelleralso die Zahlen im

Halbjahresbericht sind sehr schlecht. Der aktuelle Anstieg ist wieder nur der Phantasie geschuldet und für mich heisse Luft. Fairer Aktienkurs in meinen Augen deutlich unter 5 Euro. Ich würde daher auch nicht noch mehr Gutes Geld schlechtem hinterher werfen.  

03.09.20 20:58

237 Postings, 1717 Tage kaufeaktienFairer Kurs

Ja ja, wir wissen schon. 2?  

05.09.20 07:33
1

237 Postings, 1717 Tage kaufeaktien20 % MA verloren.

Das muss nicht negativ sein. Im Gegenteil. In schwierigen Zeiten rechtzeitig gegenzusteuern, halte ich für sinnvolles unternehmerisches Handeln. Vor etwa 5 Jahren hatte Norcom noch über 150 MA und rote Zahlen geschrieben. Dann wurde die norwegische Tochtergesellschaft mit ca 50 MA geschlossen und schwarze Zahlen verbucht.
 

23.09.20 10:47

12980 Postings, 2910 Tage H731400Neuaufstellung- Automobil Bereich gescheitert ?

oder wie darf man das verstehen, Daimler und co sagen ganz klar trotz Krise das in Zunkunftstechnologien wie auch dem autonomen Fahren weiter investiert wird !

Nur anscheinend ohne Norcom ! War wohl eine Nummer zu groß.
 

24.09.20 20:40

4047 Postings, 3606 Tage philipovolumen

heute sehr hoch im vergleich zu den anderen tagen und wochen.
eventl. ist hier was positives im anmarsch.

nmm.  

24.09.20 21:26

192 Postings, 1462 Tage NuAberZuNeue Branchen

Jo...auffällig viel Umsatz...über Tradegate auch noch spät...ich seh die neuen Branchen...DaSense bleibt derweilen weiter bei AVL im Einsatz...  

25.09.20 13:00

176 Postings, 601 Tage Shortsellerimkelleralle investierten hier

Welche auf die Automobilindustrie gehofft haben sind jetzt wohl ganz schön auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Weder DaSense noch Eagle kommen gross zum Einsatz. Der Laden hat sehr viele Mitarbeiter entlassen oder die haben von selbst hingeschmissen. Es deutet hier nichts darauf hin dass sich das noch ändert.  

27.09.20 17:35

237 Postings, 1717 Tage kaufeaktienBörse Online schreibt:

Große Geschäftschancen treffen auf einen bescheidenen Börsenwert!
Leider habe ich keinen link oder Kopie des Artikels.  

27.09.20 18:00

237 Postings, 1717 Tage kaufeaktienHier ist der Text.

NORCOM

Große Geschäftschancen treffen auf einen bescheidenen Börsenwert

Big Data ist ein Stichwort, das anderswo

schon für hohe Kursgewinne gesorgt hat. So dürfte der Aufschwung der Amazon Aktie ausschließlich auf das Wachstum der Datensparte Amazon Web Service zurückzuführen sein. Große Ambitionen in diesem Geschäft hegt auch die kleine Münchner IT-Firma Norcom. Das Unter nehmen hat sich immer schon in Nischen bewegt. Aus Entwicklungsaufträgen entstanden Produkte, die sich ebenso in anderen Bereichen einsetzen lassen. Zu potenziellen Bestsellern könnten sich Eagle und DaSense entwickeln. Die bei den Lösungen werden bei der Analyse und Weiterverarbeitung großer Daten mengen eingesetzt. In Pilotprojekten wur den die Produkte vor allem mit der Auto möbelindustrie entwickelt. Dabei ging es beispielsweise darum, die Daten bei Test fahrten von selbstfahrenden Fahrzeugen schnell zu verarbeiten. Weil das ein gro

Ber Markt werden könnte, war die Aktie stark angestiegen, sie kostete Anfang 2018 sogar 60 Euro. Nun hat die Auto industrie ihre Investitionen zurückgefah ren, die Projekte liegen auf Eis. Der Kurs der Aktie ist deutlich gefallen. Weil das Unternehmen vor allem mit seinen Projekt ten bei der Arbeitsagentur ein stabiles Stammgeschäft hat, kommt Norcom auch in der Pandemie gut zurecht.

Dann klingelt der Wecker: Norcom hat als kleines Unternehmen nur begrenzte Vertriebsaktivitäten. Dieses Manko wird nun vor allem bei der Vermarktung von Eagle und DaSense durch externe Part nerschaften behoben. Außerdem zielt Norcom bei der Vermarktung dieser Lö sungen auf Bereiche außerhalb der Auto industrie. Bei einer Börsenbewertung von nicht einmal 19 Millionen Euro braucht es vielleicht nur einen größeren Auftrag, um die Aktie aus ihrer Lethargie zu befreien.

BÖRSE ONLINE 39 24.9.2020-30.9.2020  

27.09.20 18:02

237 Postings, 1717 Tage kaufeaktienBörse Online.

28.09.20 08:50
1

81 Postings, 579 Tage Lord LuxKonkreter Auftrag

Die Nettobotschaft bleibt gleich. Es braucht hier endlich einen konkreten Auftrag. Ganz egal aus welcher Branche. Der Auftrag muss sich in den Quartalszahlen wiederfinden. Ansonsten ist es weiterhin reines Phantasiegerede.  

30.09.20 18:47
1

4047 Postings, 3606 Tage philipophantasie gerede

ist es aber eben nicht,die software eagle und dasense sind nicht phantasien, sondern sind real.
ob sie eine daseinsberechtigung haben oder nicht wird der markt entscheiden.fest steht auch, das diese beiden software die bereits relativ lange am markt positioniert sind,sich schwer tun.

ich weiß nicht ob es am markt bessere lösungen gibt und diese sind im einsatz und norcom hat das nachsehen.
richtig ist, das es an aufträgen fehlt und somit auch an umsatz in den beiden feldern.

man kann nur mutmaßungen anstellen,aber weiter helfen tun die auch nicht.

also warten wir weiter ab,irgendwann muß norcom ja mal liefern.

nmm.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
232 | 233 | 234 | 234  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben