Polytec - ein solider Wachstumswert

Seite 13 von 29
neuester Beitrag: 10.07.20 17:37
eröffnet am: 19.05.06 18:36 von: juche Anzahl Beiträge: 718
neuester Beitrag: 10.07.20 17:37 von: juche Leser gesamt: 155280
davon Heute: 8
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 29  Weiter  

03.08.12 08:10

8705 Postings, 5705 Tage jucheam Mittwoch wissen wir es,

hätte nichts dagegen, wenn die Q2-Zahlen beim EPS übertroffen werden;
aber grundsätzlich wäre es schön, wenn es wieder 0,3x werden  

06.08.12 14:01

8705 Postings, 5705 Tage jucheKursziel 10,40

Erste Group Research - Polytec Holding-Aktie: "buy"

10:36 06.08.12

Wien (www.aktiencheck.de) - Gerald Walek, Analyst der Erste Group Research, stuft die Aktie der Polytec Holding (Polytec Holding Aktie) weiterhin mit "buy" ein. Das Kursziel werde von 11 EUR auf 10,40 EUR reduziert. (Analyse vom 06.08.2012) (06.08.2012/ac/a/a)

http://www.ariva.de/news/...ng-Aktie-buy-Erste-Group-Research-4207640  

06.08.12 16:30

8705 Postings, 5705 Tage juchebid gut aufgefüllt:

Realtime-Markttiefe
Bid / Volumen           Ask / Volumen        
5,550  /   801 Stk.       5,593  /   871 Stk.      
5,539  /   250 Stk.       5,594  /   396 Stk.      
5,480  /   1.800 Stk.       5,600  /   1.185 Stk.      
5,477  /   2.350 Stk.       5,607  /   2.350 Stk.      
5,476  /   2.000 Stk.       5,620  /   2.000 Stk.      
5,456  /   550 Stk.       5,640  /   2.000 Stk.      
5,454  /   2.000 Stk.       5,647  /   240 Stk.      
5,450  /   2.560 Stk.       5,650  /   353 Stk.      
5,410  /   50.000 Stk.       5,663  /   207 Stk.      
5,400  /   1.250 Stk.       5,664  /   2.000 Stk.  

06.08.12 17:10

8705 Postings, 5705 Tage juchejetzt geht´s aber flott aufwärts,

5,70, + 5 %

übermorgen kommen die Zahlen...  

08.08.12 07:23
1

8705 Postings, 5705 Tage jucheDie Erwartungen der Analysten:

Analysten sehen Ergebnisrückgänge bei Polytec
7. August 2012, 15:25

 
Den Umsatz in dem Sechsmonats-Zeitraum prognostizieren sie im Schnitt auf 243,5 (erstes Halbjahr 2011: 405,4) Mio. Euro. Operativ stellen sich die Experten der drei Institute auf ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 22,7 (40,0) Mio. Euro und ein Betriebsergebnis von 16,0 (29,0) Mio. Euro ein. Die APA-Konsensusprognose für den Nettogewinn nach Minderheiten lautet auf 12,3 (25,5) Mio. Euro.

Auf Quartalsbasis sehen die Experten Erlöse von 120,0 Mio. Euro. Zum Vorquartal, also zum ersten Vierteljahr 2012, wäre das ein leichtes Minus um drei Prozent. Beim EBIT und beim Nettogewinn nach Minderheiten erwarten die RCB-, Erste- und Warburg-Analysten Rückgänge zum Vorquartal um 20 Prozent auf 7,1 Mio. Euro bzw. um 36 Prozent auf 4,8 Mio. Euro.

Unter dem Eindruck eines schwächelnden Lkw-Marktes seien die aktuellen Marktbedingungen für Polytec nicht gerade eine Stütze für die Erreichung der anvisierten Ganzjahresziele, schreiben die Experten von Warburg Research in ihrer jüngsten Polytec-Studie. Immerhin trage die Branche fast dreißig Prozent zu den Gruppenumsätzen bei. Die Kundenstruktur im Automobilsektor mit Vertretern wie Volkswagen und BMW biete aber gewissermaßen einen Puffer, so die Experten weiter. Aktuell bewerten sie die Aktie mit "buy" und einem Kursziel von 10,00 Euro.

Auch die Erste-Analysten verweisen in einem aktuellen Research-Papier auf die Stärke der deutschen Marken im Pkw-Bereich, während sie Europa insgesamt als anhaltend schwach einstufen. Dem US-Markt bescheinigen sie eine starke Performance, bei den Schwellenländern wie China und Mexiko orten sie eine gewisse Abkühlung. Den Lkw-Markt sehen auch sie in einer Schwächephase begriffen. Letzteres dürfte auch die operative Marge belasten, wie sie schreiben: Nach 7,2 Prozent im ersten Quartal 2012 sehen sie nunmehr 5,3 Prozent an EBIT-Marge. Angesichts der günstigen Bewertung des Polytec-Papiers bestätigten jüngst die Erste-Experten ihre Kaufempfehlung "buy", das Kursziel wurde allerdings leicht von 11,00 auf 10,40 Euro nach unten revidiert.

Bei der RCB verweist man ebenfalls auf zu erwartenden Margendruck infolge der Schwäche der Lkw-Industrie. Noch deutlicher dürften die Margen aber unter der Unterauslastung des Werks in Hörsching leiden, wo sich die schwächelnden Geschäfte mit den beiden wichtigen Kunden Fisker und Ford Europe im Car-Styling-Geschäft bemerkbar machen dürften, wie die Experten in einer aktuellen Einschätzung schreiben. Sie gehen von einem Rückgang der Marge um 200 Basispunkte im Quartalsvergleich aus. Dennoch erwarten sie insgesamt "solide Zweitquartalszahlen", die von der starken Nachfrage aus den sogenannten BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) gestützt werden sollten. Das Votum "buy" wurde von den RCB-Analysten im Vorfeld der Zahlenvorlage bestätigt, das Kursziel allerdings von 10,50 auf 10,00 Euro gestutzt. (APA, 7.8.2012)

http://derstandard.at/1343744169339/...rgebnisrueckgaenge-bei-Polytec  

08.08.12 09:28

706 Postings, 6410 Tage de SadeDas Ergebnis ist eine Katastrophe

20 cent in 3 Monaten ...aufs Jahr gerechnet bedeutet dies 1 ? und damit KGV von 5

Mein Kursziel lautet hier 4 ?  

08.08.12 14:11

8705 Postings, 5705 Tage jucheZahlen sind leicht unter den Erwartungen,

4,8 Mio. wurden beim Ergebnis erwarten, 4,6 Mio. oder 20 Cent je Aktie wurden es.

http://www.ariva.de/news/...-AG-Hallbjahresfinanzbericht-2012-4211175

Aktienrückkaufprogramm wird gestartet:

http://www.ariva.de/news/...-Holding-AG-Veroeffentlichung-des-4211406  

09.08.12 14:23

8705 Postings, 5705 Tage jucheKurs stabilisiert sich bei 5,50 Euro,

am Dienstag beginnt das Aktienrückkaufprogramm, somit sollte dann der Kurs nach unten abgesichert sein.  

10.08.12 16:55

8705 Postings, 5705 Tage jucheErste: Kursziel 10,40

Erste Group Research - Polytec-Aktie: Schwacher LKW-Markt belastet in H1 - Aktienrückkaufprogramm angekündigt

15:56 10.08.12

Wien (www.aktiencheck.de) - Gerald Walek, Analyst von Erste Group Research, stuft die Aktie von Polytec (Polytec Holding Aktie) weiterhin mit "kaufen" ein.

Aufgrund des Veräußerung des Bereichs Interior Systems mit Ende Juni 2011 seien die Umsätze und Ergebnisse von Polytec im 1. Halbjahr 2012 im Jahresvergleich erheblich gesunken. Der Umsatz sei um 40,1% auf EUR 242,9 Mio. gesunken; das EBIT sei um 50,5% auf EUR 13,8 Mio. gesunken. Während sich das Geschäft mit Teilen für PKWs gut entwickelt habe, habe das unsichere Umfeld am LKW-Markt auch negative Einflüsse auf die operative Entwicklung von Polytec gehabt. Trotz einer Dividendenzahlung von annähernd EUR 8 Mio. sei Polytec weiterhin so gut wie schuldenfrei und verfüge damit über ausreichend finanzielle Flexibilität.

Angesichts dieser komfortablen finanziellen Situation habe das Management nun auch beschlossen, von der Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien Gebrauch zu machen. Polytec sei ermächtigt, bis zu 10% des Grundkapitals zu erwerben. Das Programm werde am 14.08.2012 starten und voraussichtlich bis 15.10.2014 dauern. Ziel sei es, Kapital an die Aktionäre zurückzuführen, eine weitere Verbesserung der Kapitalstruktur zu erreichen sowie die Aktien als Gegenleistung für den Erwerb von Unternehmen einzusetzen.

Für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2012 gehe das Management von einer stabilen Entwicklung aus. Falls sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen vor dem Hintergrund der europäischen Schuldenkrise nicht weiter eintrüben würden, würden sich Umsatz und Ergebniszahlen der Gruppe im zweiten Halbjahr 2012 auf dem Niveau des ersten Halbjahres entwickeln. Damit habe Polytec seinen Ausblick geringfügig gesenkt. Die Analysten würden daher in ihrem nächsten Update ihre Ergebnisschätzungen ebenso geringfügig nach unten anpassen.

Basierend auf der günstigen Bewertung (KGV von 5 bis 6) stehen die Analysten der Erste Group Research allerdings nach wie vor zu ihrer "kaufen"-Empfehlung für die Polytec-Aktie. Das Kursziel werde bei 10,40 EUR gesehen. (Analyse vom 10.08.2012) (10.08.2012/ac/a/a)

http://www.ariva.de/news/...angekuendigt-Erste-Group-Research-4216523

PS: Kurs zieht schon an, 5,65 Euro. Ab Dienstag startet dann das Aktienrückkaufprogramm  

15.08.12 15:37

8705 Postings, 5705 Tage jucheRückkauf offensichtlich am Dienstag gestartet

über 100k gehandelt in Wien und Kursplus von gut 3 %

5,77  

24.08.12 13:12

8705 Postings, 5705 Tage jucheAutoabsatz weltweit 10 % gestiegen!

http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/europa/...ehr-in-USA-und-China

Von Jahresbeginn bis Ende Juli lieferte Europas größter Autobauer weltweit 3,26 Millionen Fahrzeuge an die Kunden aus und damit 10,4 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Allein im vergangenen Monat lagen die Verkäufe 11,9 Prozent über dem Vorjahresmonat.  

04.09.12 08:59

3965 Postings, 3974 Tage Versucher1@juche .... zur Info ...

... hab' im Thread vom kleinen Chef/WO gelesen als allgemeine Aussage .... die Autoindustrie informiere ihre Zulieferer, sie werde in der nächsten Zeit weniger brauchen/abrufen.  

06.09.12 14:45

8705 Postings, 5705 Tage juchePolytec hat erst am 30.8.

Rückkaufprogramm gestartet:

http://www.polytec-group.com/de/...or-Relations/Aktie/Aktienrueckkauf

5,30 Euro, mal schaun, ob die 5 nochmals angetestet wird...  

08.09.12 09:42

8705 Postings, 5705 Tage jucheBMW mit Rekordauslieferung im August:

11.09.12 10:51

8705 Postings, 5705 Tage juche32.000 Stück wurden letzte Woche zurück gekauft:

11.09.12 11:29

8705 Postings, 5705 Tage jucheAudi: bester August der Unternehmensgeschichte:

14.09.12 19:00

8705 Postings, 5705 Tage jucheVW + 19 % ausgeliefert...

17.09.12 14:42

8705 Postings, 5705 Tage juchedie Schlagzahl wird erhöht,

letzte Woche 57.000 Stück zurückgekauft.  

22.09.12 09:21

8705 Postings, 5705 Tage jucheDie Amerikaner kaufen sich ein:

24.09.12 18:37

8705 Postings, 5705 Tage juche5.000 Stück wurden letzte Woche

zurück gekauft.

Insgesamt sind es jetzt 103.000 Stück.  

28.09.12 09:30
1

3965 Postings, 3974 Tage Versucher1tja, nimmt man den Kurzrücksetzer im Okt/11

heraus, dann notiert Polytec jetzt mit 5,20 auf dem tiefsten Stand seit Feb/2011 .... und das nach nun fast 2 Jahren erstklassiger automobilkonjunktur und sehr guter Unternehmensentwicklung bei Polytec selbst. Wenn 2012 ein EPS von ca 1,00 EUR bringt        (was sehr realistisch sein dürfte), die Divi constant bleibt bei 0,35 EUR, ...dann hat man hier einen Automobilzulieferer der schon fast Substanzwert-Charakter hat, denn zB die EK-Quote läge nach 2012 bei fast 50%.  

01.10.12 13:58
2

3965 Postings, 3974 Tage Versucher1.... interessant für Polytec...

Toyota (-Europa) öffnet sich für europäische Zulieferer .... die besonders in der Kunsstoffverarbeitung stark sind.

http://www.automobilwoche.de/apps/pbcs.dll/...=2012121009999&NL=1

 

02.10.12 16:05

8705 Postings, 5705 Tage jucheletzte Woche wurden wieder 35.000 Stück

zurückgekauft.

Mittlerweise hält Polytec 138.000 Stück oder 0,62 %.

Da wird sich der VV Huemer freuen, wenn er so billig zurückkaufen kann. Hat ja gemeint, dass zwei Herzen in seiner Brust schlagen.

Als Aktionär wünscht er sich hohe Kurse, als Firmenchef niedrige Kurse beim Rückkauf.

Mein Abstauber bei 5,051 wurde leider bisher nur teilweise bedient. Vielleicht wird´s ja noch was.  

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derbestezocker, maladez, niovs