COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 11511 von 11587
neuester Beitrag: 06.06.20 09:45
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 289658
neuester Beitrag: 06.06.20 09:45 von: Annelicza Leser gesamt: 18647226
davon Heute: 1914
bewertet mit 317 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11509 | 11510 |
| 11512 | 11513 | ... | 11587  Weiter  

03.04.20 22:19

6674 Postings, 2603 Tage FridhelmbuschWelche Rolle spielt Cobank in diesem Desaster..?

ANTWORT :

übaerhaupt keine Rolle, man wirds nichtmal merken wenn der Bafin, oder KFW  
die Aufgaben der Cobank übernimmt.

Es war kürzlich die Aussage hier drinnen, jemand meinte  das KFW keine Kreditgeschäfte macht..

Ha ha...das ist kompletter  Unsinn  

03.04.20 23:40
1

1003 Postings, 6759 Tage Werni2@den blinden Maulwurf

läßt Du uns nun teilhaben an Deiner Coschmerzbank Pute ?
WKN ?
Du Schwätzer...............  

04.04.20 10:40

6674 Postings, 2603 Tage FridhelmbuschNächste Woche 3. Abwärtswelle

Ich denke mal, der Dow wird um mind 20 Prozent abrutschen.
Wir werden nachziehen Dax und M.Dax  evt auch so 15 Prozent down.
Cobank wird gerademal die 2 Euro halten können.


Vor ein Paar Wochen las ich noch vom Zielke " wir wollen in den dax zurück " ha ha

Tote über Tote  machen die Kurse.....  

04.04.20 10:41
1

7788 Postings, 5522 Tage Pendulumab 20. April geht's in Deutschland wieder aufwärts

.......... ab ca. 20. April wird es in Deutschland wieder aufwärts gehen

Viele Beschränkungen werden stufenweise gelockert und alles wird sukzessive langsam wieder hochgefahren (auch Flugverkehr, Tourismus, Gastronomie, usw.)

Da die Börse üblicherweise viele Monate im voraus antizipiert, werden wir schon bald die Aktienkurse sehen, die sich auf die erwartete Geschäftstätigkeit im 2. Halbjahr beziehen.

In der 2. Jahreshälfte werden viele Investoren zurück schauen auf die aktuellen Kurse und sich ärgern, dass sie auf dem Höhepunkt der Krise nicht zugegriffen haben.

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

04.04.20 10:47
1

3366 Postings, 1472 Tage Trader-123Ich glaube auch

Das sind Kaufkurse. Die Ausverkaufpanik wird bald enden hier.
Man muss sich nur die Bewertung anschauen plus einem großen Kreditwachstum zur Zeit.
Wenn das Risikomanagement stimmt, kann man als Bank nur gewinnen.
Wobei auch andere Banken (Bsp. ING) mindestens genauso interessant sind.

Unter 3 EUR würde ich nochmal nachkaufen hier.

Wenn der Kurs unter 4 EUR bleibt wird die Bank ohnehin früher oder später aufgekauft..  

04.04.20 10:47

6674 Postings, 2603 Tage FridhelmbuschPendu...

vorwegnehmen..?

das würde ja heissen....nächste woche steigts ?  

04.04.20 10:54

208 Postings, 64 Tage MysterylBullish

Ich würde mich freuen wenn du recht behältst und wir sind über dem Berg, aber tatsächlich glaube ich, dass das zu optimistisch ist.

Tatsächlich wird auf Landesebene bereits über eine Verlängerung des Kontaktverbotes bis Ende April gesprochen. Die USA ist noch lange nicht am Höhepunkt und ohne Optimismus am DOW wird auch der DAX sich nicht erholen und auch statistisch ist noch mindestens ein Abverkauf wahrscheinlich.

Ich bin gerade nur zu 15 % investiert, aber würde mich trotzdem freuen wenn dein Optimismus sich bewahrheiten sollte!  

04.04.20 11:07

7788 Postings, 5522 Tage PendulumBlick nach vorne richten

................ ausführlicher Lagebericht

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...828-strXQEMXuc9bodS6MJH0-ap5
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

04.04.20 11:31

3366 Postings, 1472 Tage Trader-123Der Lagebericht ist aber vom gestern

Und auch da ist die CoBa weiter gefallen.
Noch wirken positive Nachrichten nicht, da muss wohl noch mehr kommen.
Aber 18.000 Kreditanfragen klingt nach starkem Wachstum im Firmenkundensegment..  

04.04.20 11:35

6674 Postings, 2603 Tage FridhelmbuschTrader...wenns stimmt...

18.000 kredit Anfragen........na ja.....

könnte ja vielversprechend werden.....

your word in gods ear.....  

04.04.20 11:44

3366 Postings, 1472 Tage Trader-123Nicht vergessen Short Gewinne mitzunehmen

Hier kommt bald bestimmt wieder ein 5-10% Plus Tag.
Nur eine Frage der Zeit...

Aber dafür braucht es mal eine paar positive News, auch bezüglich Corona.  

04.04.20 15:49

6674 Postings, 2603 Tage FridhelmbuschDer Bürger macht Druck auf Bafin

Der Bafin wird nicht mehr lange zusehen zu dieser Misswirtschaft
in der Vergangenheit. Die haben nicht umsonst 15 Proz behalten.

jahrelang diese Misswirtschaft, Betrügereien, falsche und geschönte zahlen geliefert,
Gewinne teilweise unterschlagen und und und.......
Der Bafin schaut da nicht mir lange zu und kontrolliert Cobank nun sehr Gewissenhaft.

Der Bürger will eine Verstaatlichung....ganz deutlich.

 

04.04.20 15:57

6674 Postings, 2603 Tage FridhelmbuschAuch mit Recht

das diese Aktie verstaatlicht wird.
die hatten nun 10 jahre Zeit, mit Staatsgeldern zu bedienen.

Was haben sie gemacht ??

naja...das weiss ja jeder..

Sowas kann man dem Bürger nicht mehr zumuten...

Die Aktie müsste auf 26 steigen, damit der Bürger sein geld wieder hat...ha ha...  

04.04.20 16:36
1

457 Postings, 1910 Tage G.A.ich könnte mir

vorstellen das die Commerzbank auf Druck der Bundesregierung mit der Deutschen Bank zwangsverheiratet wird da eine Exportnation wie die Bundesrepublik Deutschland es sich nicht leisten kann keine international halbwegs relevante Bank zu haben.

Auch wäre der Bund dann bei der Deutschen Bank beteiligt, könnte Einfluss nehmen und hätte dann eher die Chance jemals wieder das investierte Kapital aus der Commerzbank-Beteiligung zurück zu bekommen.

Für die Deutsche Bank hätte es den Vorteil das ein besseres Crédit-Rating zustande kommen würde.

 

04.04.20 17:30
1

6674 Postings, 2603 Tage FridhelmbuschDB mit Cobank verheiraten ??

und der Staat  als Brautführer........?

Dafür bräuchte es wirklich strenge staatliche laufende Kontrollen...

denn 2 Betrügerbanken zusammen.....ohje ohje...

Wenn man diese ständig kontrollieren muss, dann kanns doch gleich

KFF  die kreditverteilung übernehmen.

Kommt für die Kunden billiger  und ehrlicher...

Fakt  ist...wir brauchen  keine Banken  

04.04.20 19:18
1

3366 Postings, 1472 Tage Trader-123Bei der Marktkapitalisierung

Wird die eh früher oder später übernommen.
Wäre für viele EU Banken doch ein super Markteintritt.
Und die ComDirekt gibt es noch mit dazu...  

04.04.20 20:49
2

165 Postings, 1079 Tage Dagobert_0815Ausfallrisiko auf Null

M.E. wird der Staat kurzfristig 100% statt 90 % des Ausfallrisikos bei Krediten für Unternehmen übernehmen. D.h.auch die Commerzbank wird dadurch profitieren, Null- Risiko bei Kreditvergabe an Unternehmer ! CoBa Aktie wird grüne Zeiten erleben.  

04.04.20 20:52

3366 Postings, 1472 Tage Trader-123Ja müsste so kommen

Aber die DB würde genauso davon profitieren.
Die Frage ist ob das gesamte Kreditvolumen auf 100% erweitert wird oder nur eine kleines Programm.
Bislang lass man nur von 300-500 M EURO.  

04.04.20 22:53

6674 Postings, 2603 Tage FridhelmbuschWo steht das geschrieben, der Staat

übernimmt 100 Pro der Ausfallrisiken ?
Dann könnte ja der Staat selber Kredite vergeben, und nicht unserjöse Banken
dazu beauftragen..?
Käme billiger und ehrlicher........der Staat bescheisst nicht...Banken dagegen schon.!

Zum ersten Anschein wäre es eine günstige Übernahme, bei 3 Euro Kurs...
dann der Aufschlag  10 bis 20 Proz.....etwa dann 3,50 Euro  eine Übernahme.

Quasi die Aktionäre mit 3,50 Euro abfinden....das wäre ein Schnäppchen..

ob der Bafin  da intressiert ist....vor allen der Bürger ??  

05.04.20 07:58

1851 Postings, 560 Tage etekar ffohnietsdafür

Dass alles so schlecht ist, tummelst Du Dich hier ganz schön oft rum.
Bist ein schlechter Basher.
Zieh einfach weiter.
Lest euch die kacke nicht durch.
Ab sofort ignore Liste.
Bye bye basher  

05.04.20 08:45
1

84 Postings, 1800 Tage Gerd GeldhaiBund tauscht Aufsichtsratsmitglieder aus

Jetzt tauscht der Bund seine beiden Aufsichtsratsmitglieder aus. Weg mit den Apparatschiks, hinzu den Leuten, die sich mit der Thematik auskennen. Das wäre eine vernünftige Vorgehensweise nicht nur bei der Commerzbank, sondern für alle politischen Ämter auf allen Ebenen. Jetzt, wo auch dem Bund finanziell das Wasser bis zum Hals steht, scheint kein Spielraum mehr dafür zu sein, dass man Unsummen für die Versorgung von Parteisoldaten verschleudert, da müssen Erfolge her.

http://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...20199432.html?feed=ariva

 

05.04.20 08:59

3366 Postings, 1472 Tage Trader-123Da wird sicherlich noch mehr kommen

Der Bund hat ja auch eine umfangreiche Studie mit Beratern durch geführt, der Austausch von den AR Mitgliedern ist sicherlich nur der Anfang.

Der Druck wird steigen, in die eine oder andere Richtung ..  

05.04.20 09:16

1069 Postings, 2754 Tage katzenbeissserEndlich!!

05.04.20 10:20

6674 Postings, 2603 Tage Fridhelmbuschetekar du hast recht

die bascher sollte man ignorieren...

was sich hier als tummelt.  

05.04.20 10:39

6674 Postings, 2603 Tage FridhelmbuschAktionär will reinlocken

er sagt  es geht nicht weiter runter, sondern sogar einen

Törnarraund.....?  

Seite: Zurück 1 | ... | 11509 | 11510 |
| 11512 | 11513 | ... | 11587  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben