Der USA Bären-Thread

Seite 5691 von 5917
neuester Beitrag: 11.07.20 22:58
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 147904
neuester Beitrag: 11.07.20 22:58 von: walter.eucke. Leser gesamt: 16954068
davon Heute: 5475
bewertet mit 457 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5689 | 5690 |
| 5692 | 5693 | ... | 5917  Weiter  

31.03.20 19:53

63073 Postings, 5910 Tage Anti LemmingGoldman: US-BIP sinkt um 34 % im 2. Quartal

(dritter Versuch, nachdem # 222 und # 248 von bullischen Spammern "gemeldet" wurden). ;-)  

31.03.20 19:56
3

63073 Postings, 5910 Tage Anti LemmingDie Nerven bei den Bullen

liegen offenbar völlig blank ;-)  

31.03.20 19:58
1

63073 Postings, 5910 Tage Anti LemmingBitte immer schön auf "Einblenden" klicken

Die Postings sind noch vorhanden, und sie werden nach Mod-Prüfung eh wieder freigeschaltet werden, da es keinen Grund (außer "Hass") für die Meldung gibt.  

31.03.20 20:01
5

3075 Postings, 798 Tage walter.euckennerven nicht nur bei den bullen

wie man hört, sei wegen corona auch der nachschub der bevorzugten bankerdroge aus mittelamerika völlig kollabiert..... kein wunder liegen bei so manchem aktuell die nerven blank, haha...




Im Steuerparadies Schwyz ruft er Polizei, zielt dann aus Fenster auf die Beamten. Er hat ein Baby, propagiert eine Stiftung.
 

31.03.20 20:03
3

333 Postings, 2614 Tage tarantello@ NikeJoe

Mit spread meine ich nicht den Aufschlag für physische Ware, sondern die Differenz zwischen An- und Verkauf. Diese ist nach meiner Kenntnis so hoch wie nie  

31.03.20 20:32
2

469 Postings, 3853 Tage FishiGoldman

kann man nicht alles glauben, aber den BIP Einbruch auf jeden Fall.
Will mich im Krisentief (wenn ich es treffe ;-P ) mal ein bisschen internationaler aufstellen. Bin über MC Donalds gestolpert - stehen aktuell bei 167 Dollar und hab mal nach unten geschaut OH MEIN GOTT!!!! Die wird es ja richtig zerledern, kein Wunder, Menüs werden immer weiter zusammengekürzt, Restaurants zu , Drive in in den USA auch (hier sicherlich auch bald) Eigenkapitalquote MINUS 17,3.
Das ist wie ein Honigtopf für Bären.

btw, was soll dieses alberne Melden (z.B. die Beiträge von AL) hier??? Sind hier Leute unter 5 Jahren angemeldet oder was?
 

31.03.20 20:33

6502 Postings, 1226 Tage USBDriverUSA planen Infrastrukturprogramm als nächste

Maßnahme.

Der republikanische Mehrheitsführer im US-Senat, Mitch McConnell und Nancy Pelosi, die demokratische Sprecherin des Repräsentantenhauses, stecken nach den Forderungen von US-Präsident Trump nach einem großen Infrastrukturpaket ihre Linien ab. Er wolle es den Demokraten nicht mehr gestatten, die Hilfsmaßnahmen auszunutzen um Gesetze durchzudrücken, die nichts mit der Pandemie zu tun haben, so McConnell. Pelosi ihrerseits präsentierte im US-Fernsehen Ideen, an denen Trump durchaus Gefallen zu finden scheint, wie an einem Tweet auf ihren Auftritt indirekt abzulesen war: "With interest rates for the United States being at ZERO, this is the time to do our decades long awaited Infrastructure Bill. It should be VERY BIG & BOLD", so Trump. Traditionell scheuen Demokraten weniger vor einer umfangreicher Verschuldung zurück als Republikaner, womit Trump zumindest beim Volumen eher Richtung Pelosi tendieren dürfte. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Haut das Geld raus. Hauptsache Jobs für die Bevölkerung und das mir Niemand hungert.  

31.03.20 20:36
2

63073 Postings, 5910 Tage Anti Lemming# 258 - Nein

Hauptsache ist, USA kommt an der Einführung der sozialen Marktwirtschaft vorbei. Koste es, was es wolle.  

31.03.20 20:42
2

3075 Postings, 798 Tage walter.euckenja, das warten

ja, das warten nach dem melden geht manchmal so lange, dass das gemeldete posting nach dem freischalten bereits so weit hinten liegt, dass es eh niemand mehr liest. und speziell bei den hotstocks scheint das manchmal auch die beabsichtigte taktik der melder zu sein.

ja was meint, wollen wir morgen als kleinen aprilscherz an die mods mal alle neuen postings in allen threads melden?

ah nein, vielleicht besser nicht. ich zweifle etwas an deren humorkapazität...  

31.03.20 20:54

63073 Postings, 5910 Tage Anti LemmingLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 01.04.20 15:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte das Threadthema beachten

 

 

31.03.20 20:54

676 Postings, 752 Tage birkensaft@Fishi

Bei McDonalds würde ich mit dem Eigenkapital aufpassen, die haben meines Wissens nach versteckte Reserven (Immobilien, die sie über Jahrzehnte abgeschrieben haben). Aber akut ist das Virusszenario für die sicher ein GAU und sind meiner Meinung nach auch noch zu hoch bewertet.  

31.03.20 21:25
2

195 Postings, 4037 Tage azoreDer frühereChefökonom der Bank für Internationalen

Zahlungsausgleich

https://www.nzz.ch/amp/wirtschaft/...ren-nicht-nur-schnell-ld.1548377

"Am einfachsten und schnellsten würde man wieder alles mit billigem Geld lösen, also Unternehmen stützen, Lohnersatz zahlen und so weiter. Ist es aber sinnvoll, Firmen mit öffentlichen Mitteln zu helfen, die keinen vernünftigen Businessplan haben?"  

31.03.20 21:52

14530 Postings, 2696 Tage NikeJoe@tarantello: Gold-Spread?

Wenn das Gold angeblich so knapp wäre, warum bezahlt man dann den Verkäufern nicht einfach mehr?
Durch den großen Spread bekommen Verkäufer deutlich weniger.

 

31.03.20 21:59

14530 Postings, 2696 Tage NikeJoeRestaurants und die düstere Zukunft

Meine Vermutung ist, dass diese über Monate nicht mehr aufmachen werden, viele vermutlich niemals mehr.

Das Essen in der Öffentlichkeit (in Restaurants, etc.) wird es IMO lange Zeit nicht mehr geben. Wie komme ich zu dieser Annahme? Ich vermute, dass wir lange Zeit nur mit Masken mit anderen zusammen kommen dürfen. Das wird ja gerade vorbereitet! Was einmal da ist kann nur mehr sehr langsam beseitigt werden, weil es um die Angst vor dem Tot geht.

Damit wird auch jede Art von Bars und sonstiger Lokale der Vergangenheit angehören.

 

31.03.20 22:04
1

14530 Postings, 2696 Tage NikeJoeDas Thema könnte auch ein Sicherheitsrisiko werden

Alle Überwachungskameras werden keine Sicherheit mehr bringen, weil man niemanden mit Maske erkennen kann. Auch Zeugenaussagen werden kaum noch etwas bringen.

Naja, man wird dann beschreiben: Der Täter war ungefähr 180cm groß schlank und hatte eine Maske von 3M, vermutlich FFP ??




 

31.03.20 22:05

4371 Postings, 1332 Tage dome89das geile ist ja die im Radio kauft Gutscheine etc

Ist nett gemeint aber wen die dann trotzdem pleite gehen bringt das viel... würde dann lieber bestellen  

31.03.20 22:17
1

333 Postings, 2614 Tage tarantelloNikeJoe

Du hast Recht, der hohe Spread könnte ein Indiz für hohe Verfügbarkeit auf mittlere Sicht sein. Die Verkaufspreise würden dann nur mit einer temporär eingeschränkten Verfügbarkeit durch die aktuelle Kaufpanik zu erklären sein.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob das tatsächlich die Erklärung mit der höchsten Plausibilität ist. In der aktuellen Lage ist der große Spread sicher mit der höheren Volatilität und der herrschenden Unsicherheit zu erklären. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Spreads auf mittlere Sicht wieder deutlich abnehmen werden. Bleibt die Frage, ob sich die Ankaufspreise in Richtung der Verkaufspreise entwickeln oder umgekehrt.

Ich persönlich gehe auf mittlere Sicht von fallenden Goldpreisen aus. A la longue bin ich long.  

31.03.20 22:49
2

333 Postings, 2614 Tage tarantelloSehr aufschlussreiches Interview im Spiegel

Aus meiner Sicht die bislang fundierteste Stellungname zu den statistischen Unwägbarkeiten in Verbindung mit der Corona-Pandemie

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/...4fa9-9533-06a224cc9250

 

31.03.20 23:33
5

4584 Postings, 2422 Tage exactanno letztes Mal

Wie ich schon vormals gepostet habe, gehe ich von einer längeren Pseudo-V-Kaskade abwärts aus...bevor das definitive V gestartet wird (für uns "Normal-User" nicht ausrechenbar!!!).

Wer dabei ist, hat Glück, wird aber vllt. zu früh wieder rausgehen(?)...wer die etlichen angetäuschten V´s mitmacht, ist irgendwann pleite...der Plot läuft.

Alle(s), was mit Usertools erkennbar ist - wird irgendwie abgezockt. Da bin ich Fatalist.cool

Bon Chance.

 

01.04.20 00:31
1

60 Postings, 3212 Tage HiFly@NikeJoe

Geht?s noch ein bisschen dystopischer? ;)
Also wenn ich hier so mitlese, dann beschleicht mich immer mehr das Gefühl, dass diese Woche ein Ausbruch nach oben kommt. Alle erwarten mindestens einen Retest des Lows. Wenn schon, dann bitte die 15% an einem Tag runter.  

01.04.20 00:34

60 Postings, 3212 Tage HiFlyNew Low

Und dann natürlich noch mal weitere 15% weiter runter.  

01.04.20 08:44

4371 Postings, 1332 Tage dome892470 erstes Ziel

Oder 2415 wen es schnell durchläuft. habe ich die Tage ja geschrieben obere retracment bei 2650 wurde nicht geschafft, daher jetzt nach unten. alles schön nach Bilderbuch.  

01.04.20 08:51
3

63073 Postings, 5910 Tage Anti LemmingHoher Spread bei physischem Gold

Vielleicht gibt es auch eine Anweisung "von oben" (von dort, wo sich der liebe Gott und die lockere Christine gute Nacht sagen), Gold durch hohen Spread unattraktiv zu machen.

Wer kauft schon gern einen Goldbarren für 3000 Euro, den er eine Stunde später nur für 2500 Euro wieder zurückgeben kann?
 

01.04.20 08:56
4

63073 Postings, 5910 Tage Anti LemmingBerechnung des Tiefs

Nimm SPX 2650 als Basis und zieh die Zahl der Toten in USA, geteilt durch 200, davon ab. Wenn die von Trump "angedrohten" 240.000 Toten kommen, müssen 240.000 / 200 = 1200 Punkte abgezogen werden, und das Kursziel ist 1450.

Tote in Europa und Asien spielen keine Rolle, weil der Dollar die Leitwährung ist ;-)  

01.04.20 09:01

382 Postings, 3608 Tage ocaksSag Mal geht's noch?

Absolut unter der Gürtellinie.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5689 | 5690 |
| 5692 | 5693 | ... | 5917  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Ergebnis, gnomon, Kowalski100, MeniNamaste, POWWOW, Shenandoah, SzeneAlternativ, Vanille65, W Chamäleon