VECTRON - fundamentaler Top-Pick !

Seite 2 von 32
neuester Beitrag: 17.05.20 12:09
eröffnet am: 17.09.07 19:43 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 796
neuester Beitrag: 17.05.20 12:09 von: godra Leser gesamt: 264419
davon Heute: 27
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 32  Weiter  

17.10.07 16:29

6268 Postings, 5413 Tage Fundamentalaus der adhoc vom 16.10.

 

"... Damit setzt die Gesellschaft die Umsetzung ihrer Strategie des kontinuierlichen und kontrollierten organischen Wachstums mit weiteren Produkten und weiteren internationalen Fachhandelspartnern fort. ..."

 

Einziger Wermutstropfen:

Nach den 20% Kursanstieg der letzten Wochen sind aus den 6% Dividenden-Rendite (4,50 €) nur noch 4,8% "übrig geblieben"     

So long - rock on !

 

18.10.07 13:09

4620 Postings, 4951 Tage Nimbus2007Meine Meinung.

Die Wachstumsraten sind gut und die Rentabilität auch....

ABER, Die Mk von fast 50 Mio liegt immo fast beim Doppelten des Umsatzes.
Sollte als Nettoergebnis die 3 Mio € geschafft werden, so stehen wir bei einem KGV von 16,6.. ( Wie kommst du auf 11 für 2007? )
Das KCV (für mich persönlich recht wichtig) liegt bei 20 für 2007e...nicht wirklich überzeugend.

Nicht falsch verstehen, das Unternehmen ist sicherlich interessant und auch die Branche hat meiner Meinung nach gute Aussichten (gerade in Hinsicht auf den nahen Osten und Asien als Absatzmärkte), aber wirklich günstig ist sie nicht.

Seit dem IPO ist sie zudem extrem gut gelaufen...sollte der Gesamtmarkt nochmal einknicken, dann kommt man sicherlich deutlich günstiger rein.

Auf jeden Fall schonmal  vielen Dan Fundamental...kommt auf jeden Fall mal auf die Watch.


P.S. "Die Barreserven der Vectron Systems AG belaufen sich daher per 30.09.2007 auf rund EUR 6,7 Mio. !!!!!!!Die Exportquote liegt weiterhin konstant bei 37%.!!!!!!!" <-- gefällt mir nicht, der letzte Satz. :)

Lg  

18.10.07 13:48
1

6268 Postings, 5413 Tage Fundamental@nimbus

"... ABER, Die Mk von fast 50 Mio liegt immo fast beim Doppelten des Umsatzes. ..."

Was willst Du damit aussagen ? Dass Vectron eine sehr gute
Rohertragsmarge (64%) hat ? Ja, das ist so und wird aufgrund
der technologischen Marktführerschaft auch so bleiben. Anson-
sten ist diese Kennzahl so ungefähr die unwichtigste von allen
die ich kenne :-(



"... Sollte als Nettoergebnis die 3 Mio ? geschafft werden ..."

Die werden geschafft, habe mich erkundigt. Hintergrund ist,
dass bis Ende des Jahres zusätzlich Personalkosten einen
überproportionalen Hebel verhindern. Dies sind allerdings
ganz gezielte Investitionen in die Zukunft, um ab 2008 das
weitere Wachstum stemmen zu können.



"... Die Exportquote liegt weiterhin konstant bei 37%.!!!!!!!" <-- gefällt mir nicht, der letzte Satz ..."

Grundsätzlich kann ich Deine Bedenken verstehen. Andererseits
bestehen darin aber auch die großen Chancen: Denn ich muss die
Top-Produkte zukünftig "nur noch international verteilen".
Klingt bissl übertrieben, dennoch besteht hier unverändert ein
hohes Wachstumspotenzial, das von VECTRON gezielt adressiert
wird.



"... so stehen wir bei einem KGV von 16,6 ..."

Auch das ist richtig. Das KGV 2007 hat sich wegen des jüngsten
Kursanstiegs und den Investitionen in das Personal auf etwa 16
"eingependelt".
Viel wichtiger ist aber gerade für VECTRON das Jahr 2008. Der
gesamte Umsatz wird derzeit mit nur einem portablen Kassen-
System erzielt, ohne die internationalen Märkte erschlossen zu
haben. Ab 2008 kommen zum einen 2 weitere Systeme hinzu und es
wird der intern. Vertrieb vorangetrieben. Des weiteren wird die
Steuerquote um bis zu 10% fallen (= autom. Überschusswachstum
von 16%) und es treten automatisch Personalkosteneinsparungen
ein, wenn der Umsatz weniger steigen sollte (Mitarbeiter-Prämien).
D.h. VECTRON ist mit 5% Dividendenrendite bestens nach unten
abgesichert.

Sollte darüber hinaus (!) noch der Super-Gau eintreten und die
Einführung des Fiskalspeichers verkündet werden, dann wird sich
der Kurs ohnehin gen Orbit bewegen ...



Ist meine persönliche Einschätzung.  

18.10.07 19:02
1

6268 Postings, 5413 Tage FundamentalSES Analyse

18.10.2007 - 17:04 Uhr
Vectron Systems kaufen

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Malte Schaumann, Analyst von SES Research, rät unverändert zum Kauf der Aktie von Vectron Systems (ISIN DE000A0KEXC7/ WKN A0KEXC). Das 3. Quartal stelle im Jahresverlauf traditionell ein eher schwaches Quartal dar. Somit überrasche der Umsatzrückgang gegenüber dem Vorquartal (Umsatz Q2: EUR 7,1 Mio.) nicht. Die Rohmarge habe mit 64% auch im dritten Quartal auf einem äußerst attraktiven Niveau gehalten werden können. Hierin würden sich herausragende Produktqualität und exzellente Positionierung im Wettbewerb widerspiegeln.

Für das Gesamtjahr habe Vectron eine Dividende in Höhe von EUR 4,50 je Aktie in Aussicht gestellt. Dies liege über der ursprünglichen Erwartung der Analysten von EUR 4,25. Damit erreiche die Ausschüttungsquote rund 75%. Auf derzeitigem Kursniveau ergebe sich auf dieser Basis eine attraktive Dividendenrendite von 4,7% für das laufende Jahr. Ihre Prognosen hätten die Analysten unverändert belassen. Das weitere Wachstum ab 2008 speise sich aus der Einführung neuer mobiler Systeme sowie der Stärkung des Vertriebs in anderen europäischen Regionen.

Der weitere Newsflow sollte positiv sein. Kurzfristig würden die Analysten ein wieder stärkeres 4. Quartal erwarten. Anfang 2008 stehe die Einführung der neuen mobilen Systeme an, mit denen die überlegene technologische Position von Vectron weiter ausgebaut werden könne.

Das Kursziel der Analysten laute auf Basis des Free-Cash-Flow-Yields für 2007 unverändert EUR 120 je Aktie. Signifikantes zusätzliches Aufwärtspotenzial biete der Free-Cash-Flow-Yield auf Basis von 2008 mit über EUR 140. Ein konservatives DCF-Modell (langfristig rückläufige Margen) signalisiere eine faire Bewertung von EUR 103 je Aktie. Eine Dividendenrendite von 4,7% für das laufende Jahr (weniger als 6% für 2008) limitiere die Downside-Risiken.

Das Rating für die Vectron Systems-Aktie lautet weiterhin "kaufen", so die Analysten von SES Research. (Analyse vom 18.10.2007) (18.10.2007/ac/a/nw) Analyse-Datum: 18.10.2007


Quelle: Finanzen.net

 

18.10.07 19:34

95 Postings, 4627 Tage cccccchallo

habe mal in vectron vor jahren eine menge geld gesteckt ist eine zeit
lang auch gut gelaufen auch was die aussichten betraf wurde sie überall angepriesen.
wie duch ein wunder wurde sie dann von hansa chemie übernommen und ich war
mein geld los.aber man kann ja wieder an den kapitalmarkt mit der alten führung.
vielleicht läufts ja diesmal rund.würde mich freuen für die leute die investiert
sind.  

19.10.07 09:32

738 Postings, 4973 Tage indoocccc

hast du noch in erinnerung, warum die vectron damals von der hansachemie uebernommen worden ist...


die geschaeftsfelder der beiden beteiligten haben doch ueberhaupt nichts miteinander zu tun?  

19.10.07 09:48

6268 Postings, 5413 Tage Fundamental@cc

Ja, die Historie ist sicherlich ein Punkt, den man
kritisieren kann. Hatte auch vor der "Fusion" mit
der Hanse Papiere, habe ich aber - streng nach meiner
Strategie - nach schwächeren Zahlen verkauft.

Das Ding mit Hanse war mir auch unklar, ebenso die
Trennung nur serh kurze Zeit später. Das verständlich
aufzuarbeiten bekommt wohl kaum jemand hin. Immerhin:
Hier und in anderen Foren gibt`s aber niemanden, der
aufgrund der Historie laut aufschreit und irgendwelche
Leichen aus`m Keller zieht.

However, wie bei allen meinen Investments suche ich
auch bei VECTRON nach "Sicherheiten". Und hier ist
schlicht und ergreifend die Dividenden-Rendite zu nennen.
VECTRON fährt steigende Gewinne ein und verdient Cash -
im Gegensatz zu Läden wie Capital Communications und
Konsorten. Eine 5%ige Divi-Rendite mit 75% Ausschüttungs-
Quote bei weiter wachsenden Umsätzen / Gewinnen und einer
hervorragenden Perspektive findet man in dieser Form
derzeit kaum ein zweites Mal auf den Kurszetteln.

Hätte ich diese "Sicherheit" nicht würde ich sicherlich auch
viel skeptischer in der Historie rumpulen - so kann ich aber
sehr beruhigt schlafen gehen mit VECTRON  :-)


Dies ist nur meine persönliche Einschätzung.
 

29.10.07 16:20

461 Postings, 4713 Tage KatjuschovWiderstand überwunden

Die 96 ist gefallen. Auf zu neuen Ufern.  

13.05.08 15:58

6268 Postings, 5413 Tage FundamentalZahlen

13.05.2008 14:08:49 (dpa-AFX)

ots.CorporateNews: Vectron Systems AG erhält größten Auftrag der Unternehmensgeschichte

--------------------------------------------------


ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer

europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen

verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die Vectron Systems AG, Münster, hat soeben von der viertgrößten deutschen

Bäckereikette, der zum EDEKA -Südwest - Konzern gehörenden K&U Bäckerei GmbH,

Neuenburg, den größten Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte erhalten.

Vectron wird über 600 Filialen mit über 1.200 modernen Touchscreen-Kassenplätzen

ausstatten, die mit der K&U-Zentrale vernetzt werden und neben der zeitnahen

Lieferung von Umsatzdaten auch die komplette Logistik einschließlich

Bestellwesen und Inventuren abwickeln können. Dadurch automatisiert K&U

wesentliche Prozesse, beschleunigt den Informationsfluss zwischen Filiale und

Zentrale und kann somit erhebliche Einsparpotenziale heben. Dieser Auftrag

bestätigt Vectrons marktführende Position im Bereich der Branchenlösungen für

Bäckereifilialisten.

Im bereits abgelaufenen 1. Quartal 2008 hat die Vectron Systems AG an das im

unterjährigen Vergleich außergewöhnlich gut verlaufene 1. Quartal 2007 anknüpfen

können: Umsatz EUR 6,0 Mio. (Vorjahr: 6,1 Mio.), EBITDA EUR 1,3 Mio.

(Vorjahr: 1,4 Mio.), Nachsteuerergebnis EUR 0,6 Mio. (Vorjahr: 0,6 Mio.). Die

Rohmarge lag bei 62 % (Vorjahr: 64 %), der Auslandsanteil am Umsatz betrug 49 %

(Vorjahr: 36 %). Dieses Ergebnis ist deshalb erfreulich, weil im 1. Quartal 2007

erhebliche Umsatzanteile auf den seinerzeitigen Großauftrag 'Wiener Feinbäcker

Heberer' entfielen, während im 1. Quartal 2008 noch kein Anschlussgroßauftrag

vorlag und der komplette Umsatz somit im regulären Fachhandelsgeschäft erzielt

werden konnte.

Mit über 90.000 Installationen in 25 Ländern zählt die Vectron Systems AG zu den

führenden europäischen Herstellern von Kassensystemen.

Rückfragehinweis:

Vectron Systems AG

Jochen Fischer

Willy-Brandt-Weg 41

48155 Münster

Tel. +49/(0)251/2856 - 0

ir@vectron.de

www.vectron.de

Emittent: Vectron Systems AG

Willy-Brandt-Weg 41

D-48155 Münster

Telefon: +49(0)251 2856 - 0

FAX: +49(0)251 2856 - 564

Email: info@vectron.de

WWW: http://www.vectron.de

Branche: Technologie

ISIN: DE000A0KEXC7

Indizes:

Börsen:

Sprache: Deutsch
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

17.05.08 10:23

6268 Postings, 5413 Tage Fundamentalman sollte Vectron (noch) auf "watch" belassen

-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden
Angehängte Grafik:
0.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
0.jpg

04.06.08 19:25

1336 Postings, 5741 Tage letzauVectron

die neue Traum-Aktie  

06.06.08 12:59

1336 Postings, 5741 Tage letzauunglaublich stark

und ab nächster woche kommen die neuen kauf-empfehlungen...  

02.07.08 15:37

457 Postings, 4362 Tage trailerAuf dem besten Wege heute ein neues ...

... ATH einzureichen. Deute dies als weitres Kaufsignal und bin soeben eingestiegen.
Schauen wir mal wohin der Weg führt...  

23.07.08 12:15

1001 Postings, 4516 Tage BörsenbabsiUmsatzsteigerung

Das Bundeskabinett hat Anfang Juni das Aktionsprogramm der Bundesregierung Recht und Ordnung auf dem Arbeitsmarkt beschlossen. So müsse zukünftig jede Kasse eines Gastronomiebetriebes einen Fiskalchip in Form einer Smart Card haben, der die Einnahmen gleich an das Finanzamt weiterleite. Für alle Vectron-Kassen sei die Hardwareerweiterung für den Fiskalchip bereits heute lieferbar. 60.000 bereits vorher von Vectron verkaufte Kassen müssten nun umgerüstet werden. Hieraus ließe sich ein zusätzlicher Umsatz von 24 Millionen Euro generieren, wenn Vectron pro Umrüstung nur 400 Euro verlangen würde.

 

24.07.08 18:36

1001 Postings, 4516 Tage BörsenbabsiVectron Aktie stabil

Während der Index des Entry Standard, also des Börsensegments der Frankfurter Wertpapierbörse in dem auch die Vectron-Aktie gelistet ist, immer weiter an Boden verliert, hat sich die Vectron-Aktie von dieser Entwicklung mittlerweile komplett abgekoppelt und ist als einer der ganz wenigen SmallCaps seit Jahresbeginn mit ihrer Kursentwicklung zweistellig im Plus ? und das trotz weiterer rund 6% Rendite für die Aktionäre aufgrund der zwischenzeitlichen Dividendenzahlung von 4,80 Euro pro Aktie im Mai.  

28.07.08 15:47

1001 Postings, 4516 Tage BörsenbabsiVectron startet durch

... heute vorerst plus 10 %  

28.07.08 16:42

6268 Postings, 5413 Tage FundamentalRoulette

Muss man aber auch ehrlich sagen, dass bei VECTRON
nur der Fiskalspeicher für den positiven Trend ver-
antwortlich sein dürfte . Das ist quasi wie ein 5er
mit Zusatzzahl im Lotto . Bleibt abzuwarten , was
nach diesem "Einmaleffekt" zukünftig an weiterem
Wachstum erreicht werden kann . Und das wiederum
wird entscheidend abhängen von den neuen Produkten
und deren Erfolg im Markt .


meine persönliche Einschätzung .  
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

30.07.08 01:26

1001 Postings, 4516 Tage Börsenbabsianhaltend positiv !

Die gestrige Momentaufnahme von 10 % plus im Maximum zeigt, was der Titel "in sich hat" !  

16.10.08 12:14

140 Postings, 5268 Tage herbert bollVectron

Vectron hat im dritten Quartal gegenüber dem ersten Halbjahr aufgeholt. Zum Vorjahr weist die Neun-Monatsbilanz jedoch immer noch eine rückläufige Entwicklung auf: Der Nachsteuergewinn ging auf 2,1 Millionen Euro, der Umsatz auf 18,2 Millionen zurück. Die Vectron-Aktie legt heute zu.  

04.05.09 11:46

920 Postings, 4327 Tage trebuhVectron streicht Dividende ?

14.05.09 19:47

107 Postings, 4111 Tage Amageddonabsturz

kann mir jemand sagen warum die heute so eine vor den sack bekommen haben?  

14.05.09 20:07

10149 Postings, 4282 Tage kalleariSpiel zum 2.ten Mal ?

Wer Vetrons Historie kennt meidet so einen Wert !

mfg
Kalle  

15.05.09 16:16

107 Postings, 4111 Tage Amageddon47

ja toll, nun bin ich genau so schlau wie vorher. ich kenn die historie nicht. hab mir aus einer div.zahlung  ende april 90 stück gekauft. das ist nun nicht mein "finanzielles ende" aber der knacks vorgestern würde mich doch interessieren.  

15.05.09 16:22

107 Postings, 4111 Tage Amageddon48

am 28.04.09 für 14,66 gekauft. ich wollte sie eigentlich long halten. bei welchem kurs sollte ich sie denn über den jordan schicken? bis jetzt ist ja noch nichts im eimer.  

17.10.09 09:25

64 Postings, 4029 Tage einsnullQuartalszahlen laut Finanzkalender

am 16.10.2009 versprochen

und zu lesen gibt es bis heute immer noch nichts :-(

 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben