VECTRON - fundamentaler Top-Pick !

Seite 3 von 32
neuester Beitrag: 17.05.20 12:09
eröffnet am: 17.09.07 19:43 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 796
neuester Beitrag: 17.05.20 12:09 von: godra Leser gesamt: 264191
davon Heute: 108
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 32  Weiter  

05.11.09 22:19
1

10118 Postings, 4279 Tage kalleariAmageddon

Vectrons Historie: Vectron Grossaktionaere sind Schmierlappen !
Nach der ueberteuerten Neuemission von Vectron zu Neuer Marktzeiten,verkauften die Grossaktionaere die Vectron AG an die Hansa Chemie.  Der Aktienwert der Vectronkleinaktionaere ging in den Keller. Wert heute um 1 Euro plus/minus Centbetrag.
Spaeter kauften die Grossaktionaere die Vectron von Hansachemie mit Gewinn(Vom Geld der Kleinaktionaere) fuer sich zurueck ohne Kleinaktionaere. Sie emitierten abermals die Vectronaktie ueberteuert und kassierten die Kohle von neuen Kleinaktionaeren !

Da in Muenster die Schmierlappen sich kennen, wird auch nicht gegen die Vectron Grossaktionaere ermittelt. Beamte bleiben untaetig, lieber Bueroschlaf mit Lokalpolitikern ist man per Du.

Halt Bananenrepublik Deutschland.

Mfg
Kalle  

16.12.09 13:39

912 Postings, 4506 Tage Purzl80MK 15 mio, solider technologie-nischenplayer +divi

vectron deckt alle bezahlsystem ab, es als "kasse" zu bezeichnen
sagt aus, dass du die produktpalette nicht durchgestöbert hast .
die großen modelle sind netzangebunden, können viel, es gibt auch kleine mobile, wo eine kellnerin damit herumtanzen kann .
außerdem gibts auch bargeld-lose bezahlungswerkln ,was ja immer mehr kommen wird, und da ein umrüstungs-potenzial besteht.
referenzkunden von vectron sind gut, und sie bearbeiten den gesamten europa-markt wenn nicht sogar international.

das ist der gestern haben wir den tiefsten einstiegspunkt gesehen.
mk 15 mio euro , wachstum trotz krise, dividende auch .
ein vergessener nicht gepushter vorzyklischer wert . alle kaufen ein, viele fressen steak oder kaufen fürs großmütterchen neue stricknadeln bei tschibo und haben vectron vor der nase.

auch nicht zu verachten sind die leasing-möglichkeiten , zb für startups oder geschäftsmodellwechsel, deckt service ab, macht unternehmen noch flexibler, und bringt cashflow für vectron
und bei zurücknahme, aufarbeitung und verkauf zu wie bei refurbished apple laptops , oder verwertung.

für mich seh ich da ein tolles billiges nischenunternehmen ,das eindeutig vom markt und pusherblättern übersehen wurde , obwohl vor der krise kursziele in unteren 3-stelligen bereich(vor dem 1:3 split) und mittlere 2-stellige kursziele ausgegeben wurde, siehe analystenmeldungsarchiv auf der vectron-seite . ja sogar 28 euro ziel vor 2 monaten und alle laufen wie die lemminge zu andere werten die schon gelaufen sind .
vectron und envio sind die einzig gesunden technologie-nischen-werte mit wachstum die nun billigst zu haben sind .

http://www.vectron.de/investors/analysts/index.php?l=de  

16.12.09 14:30

6290 Postings, 5020 Tage Vermeerja aber was sagt uns der Kurssturz, purzl?

-----------
* * *

"Die Menschen sind komische Leute."

17.12.09 12:50

912 Postings, 4506 Tage Purzl80dass

dass leute umschichten in werte die gelaufen sind wie k+s ,sma ,sunways ,coba ,und mit der rosa--brille glauben
dort 2stellig zugewinnen oder einsatz zu vervielfachen ...? solche rosabrillen-möglichkeiten sind aber angesichts
des nicht-beachtens und 15 mio mk zumindest für mich wahrscheinlich .
heißt es nicht man solle am tiefsten punkt oder in der wiederaufwärtskurve kaufen ?
soll dieser wert trotz guter bilanz von 15 mio mk auf 5 mio mk sinken oder wie siehst du das ? ich hoffe
nicht all zu basher-mäßig .

solartitel gibts zuviele, minentitel zuviel, stahltitel zuviel ,pharmatitel zuviel ,aber nischenplayer hard und software die europäisch bzw global aufgestellt sind eher nicht oder kannst du mir ein billiges unternehmen
nennen,das kursmäßig am tiefstpunkt steht, gewinn macht, dividende jahrelang war und wieder möglich wird.

risikien gibts überall wie zb technik-weltmarke oerlikon, in 3 tagen´-60 % .
HIER überwiegen die chancen .außerdem sucht doch jeder werte die  unterbewertet sind,  und obige
eigenschaften besitzen.gestrige börsenrally hats wieder gezeigt, der bekannte teure müll steigt,
vectron hat dem markt entgegen verloren.
wer hier einsteigt verpasst das wiederbekanntwerden und mögliche positive meldungen oder analysteneinschätzungen eher nicht .

-keine empfehlung, aber hinweis auf eine der noch wenigen chancen im moment-  

13.01.10 12:56

1806 Postings, 4359 Tage ScentAbsolut richtig ...

Habe Vectron schon länger auf meiner Watchlist und der Kursverlust ausgelöst durch einen Ex-Investor betrachte ich als Geschenk.
Habe derzeit viel zu wenig Zeit um den Titel genauer zu betrachten. Meines Wissens gab es jedoch keinerlei schlechte Nachrichten wogegen der Ausblick auf 2010 alleine durch die zu ändernden Verfahren bei der Kassenabrechnung brilliant sind.
Fundamentaldaten durchweg in Ordnung, Dividendenfähigkeit, Wachstumaussichten, Konkurrenzfähigkeit, Transparenz des Unternehmens (das war nicht immer so, aber man lernt anscheinend aus seinen Fehlern). Investor, was will ich mehr?

Bin vorgestern mit einer kleinen (ersten?) Position eingestiegen.  

08.08.10 17:17
2

856 Postings, 3829 Tage flobucStrike!

"Aktionär" 32/10: "Für viel Fantasie sorgt der innovative "ServiceCall". Erst jüngst wurde in Rumänien eine Bowlingbahn mit 52 in die Tische eingelassenen Service-Call-Rufbuttons von Vectron eröffnet."

Na, da ist der erste Schritt zur Weltherrschaft ja getan. Eine Bowlingbahn in Rumänien, ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein Riiiiiesenschritt für Vectron. Glückwunsch allen Aktionären einer solchen Firma, die SOWAS als Erfolg vermelden kann.  

22.09.10 14:17

91 Postings, 3736 Tage dolleuroJa, was ist denn das?

Wer hat denn da gekauft - vielleicht der Finanzminister um seine Kasse besser verwalten und kontrollieren zu können ????

 

20.10.10 14:26

1 Posting, 3513 Tage thebigticketQuartalszahlen Vectron

  EANS-News: Vectron Systems AG / Vectron zahlt wieder Dividende

--------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------

 

 

Münster, 20.10.2010 (euro adhoc) - Die Vectron Systems AG hat die vorläufigen 9-Monats-Kennzahlen für das laufende Geschäftsjahr per 30.09.2010 ermittelt (Vorjahres-Vergleichzahlen per 30.09.2009 in Klammern): Umsatz: EUR 17,0 Mio. (15,3 Mio.), EBITDA: EUR 1,8 Mio. (1,7 Mio.), EBIT: 0,8 Mio. (0,6 Mio.), Rohmarge 61,7% (60,8%). Die Exportquote betrug 35% (40%).

 

Die wirtschaftliche Eigenkapitalquote der Vectron Systems AG liegt per 30.09.2010 bei 85% (81%), der Barmittelbestand aufgrund des sehr starken operativen Cashflows bei EUR 7,8 Mio. (5,2 Mio.).

 

 

Parallel zu den bereits wieder anziehenden Umsätzen hat die Vectron Systems AG ihr antizyklisches Investitionsprogramm in Produktentwicklung und Vertrieb weiterverfolgt und dabei eine Ergebnisbelastung in Kauf genommen. In 2011 erwartet Vectron durch die Markteinführung der neuen Generation stationärer Kassensysteme, durch die Ergänzung der Palette der mobilen Kassensysteme um zwei weitere Modelle sowie durch weitere Produktinnovationen eine deutliche Nachfragebelebung.

Vor diesem Hintergrund plant die Gesellschaft, sofern nicht unvorhersehbare Marktverwerfungen eintreten, die Ausschüttung einerDividende bereits für das Geschäftsjahr 2010 i.H.v. voraussichtlich 30 Cent. Für das Geschäftsjahr 2009 war die Dividendenzahlung seinerzeit aufgrund der durch die Wirtschaftskrise ausgelösten Unsicherheiten einmalig ausgesetzt worden.

 

Rückfragehinweis: Vectron Systems AG

 

Jochen Fischer

Willy-Brandt-Weg 41

48155 Muenster  Germany

phone +49 / 251 / 28 56 - 0

fax +49 / 251 / 28 56 - 564

 

 

20.01.11 16:18

9261 Postings, 6743 Tage sbrokerVectron Chart

 Wenn der Bereich 13,80/14 genommen wird kann es hier auch mal ganz schnell gehen..

 

 
Angehängte Grafik:
vectron.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
vectron.png

25.01.11 13:42

9261 Postings, 6743 Tage sbroker13,95 EUR

25.01.11 14:13

91 Postings, 3736 Tage dolleuroVectron

profitiert wohl etwas von den guten Aussichten von Nixdorf.

Ich bin mal gespannt, in wie weit Vectron ein besseres Ergebnis einfahren kann als solche Platzhirsche wie Nixdorf und NRC. An sich müssten die Geschäfte wieder anziehen. Aber ob Vectron wirklich stark genug ist um überproportional zu profitieren?

 

07.03.11 10:38

210 Postings, 3715 Tage haffierhebliches Potential

ein kleiner Marktenger wert der meinserachtens mindestens 30% unterbewertet ist.
mein kursziel liegt auf Monatsicht bei 14.-  

16.03.11 09:06

36 Postings, 3381 Tage BarroHier ist jetzt ein deutlicher Aufschlag drin

Die gestrigen News sind aufgrund der Katastrphe in Japan untergegangen. Wenn die Märkte sich beruhigen (Japan spielt für Vectron keine Rolle!) wird die Aktie deutliche Impulse nach oben bekommen....


Jahresergebnis

Münster, den 15.03.2010 (euro adhoc) - Die Vectron Systems AG hat die
wichtigsten Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2010 ermittelt  
(Vorjahreswerte in Klammern). Umsatz: EUR 22,0 Mio. (20,5 Mio.),  
EBITDA: EUR 2,3 Mio.(2,2 Mio.), EBIT: EUR  0,9 Mio.(0,8 Mio.),  
Nettoergebnis EUR 0,3 Mio (0,1 Mio). Der Cashflow aus laufender  
Geschäftstätigkeit lag  bei erfreulichen EUR 1,7 Mio. (1,1 Mio.), so  
dass der Finanzmittelbestand deutlich anstieg.

Der Finanzmittelbestand per 31.12.2010 lag bei EUR 7,7  
Mio.(31.12.2009: 6,3 Mio.). Die wirtschaftliche Eigenkapitalquote lag
per 31.12.2010 unverändert bei 88%.Die Export-Quote betrug 35% (39%).
Die Zahl der Mitarbeiter am Standort Münster erhöhte sich im  
Geschäftsjahr 2010 von 104 auf 109; mehr als ein Drittel der  
Mitarbeiter sind im Bereich Produktentwicklung tätig.

Der vollständige Geschäftsbericht der Vectron Systems AG für das  
Geschäftsjahr 2010 wird plangemäss am 31.03.2011veröffentlicht.

Die Gesellschaft plant, nach einmaliger Aussetzung der  
Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2009 aufgrund der  
Weltwirtschaftskrise, die Ausschüttung einer Dividende für das  
Geschäftsjahr 2010 iHv EUR 0,30.

Wie bereits im Jahr 2009, so war auch das Jahr 2010 von  
antizyklischen Investitionen in die Produktentwicklung geprägt. Ab  
dem zweiten Quartal 2011 wird Vectron eine Vielzahl neuer Produkte  
auf den Markt bringen. Den Auftakt bilden das neue Mobilkassensystem  
Vectron POS MobileTouch sowie das mobil und stationär einsetzbare  
Hybridkassensystem Vectron POS MobilePad, die auf der INTERNORGA in  
Hamburg vom 18.-23.03.2011 präsentiert werden. In den Jahren  
2011/2012 wird Vectron zudem die Palette der stationären  
Kassensysteme komplett erneuern. Insgesamt werden innerhalb der  
kommenden 12 Monate mehr neue Vectron-Produkte präsentiert als jemals
zuvor in der 20jährigen Unternehmensgeschichte.  

16.03.11 09:23

2434 Postings, 3599 Tage nuuj14

Hoffe, dass der Kurs bald über die 14 steigt. Schon ein paarmal war der Widerstand hier zu groß. Wie so oft stimmen Kurs und Wirklichkeit anscheinend nicht so ganz überein. Eine solide Aktie. Bezahlt werden muss immer. Allerdings meine ich, dass die Smartphones und Handys da noch eine untergeordnete Rolle spielen und Teile des Geschäftes bei Vectron dadurch weniger werden könnten; z.B. E-tickets. Eventl. wird da aber bei Vectron schon verstärkt nachgedacht.
Vielleicht hindert der etwas geringe Streubesitz eine Kurssteigerung.
Ich denke, nach wie vor eine solide Anlage mit sehr gutem Know How und Zukunftsaussichten bei Vectron.  

27.03.11 19:29
1

2434 Postings, 3599 Tage nuujWin Win Win

als Kleinanleger sucht man ja schon nach Gelegenheiten. Zufällig stiess ich im Heft Euro 2 oder 3 2011 auf eine kleine Rubrik Nebenwerte. Dabei fand ich Vectron. Nach dem Chart dachte ich, steige bei 14 ein; die Marke wird irgendwann durchbrochen. Auch stimmten die fundamentalen Daten wie KGV usw. recht positiv. Letztendlich eine grundsolide AG. Dummerweise semmelte der Kurs dann nach Süden und schlich sich so an der 13 herum. Da wollte man schon wieder das Panier werfen. Und dann die plötzliche Wende. Vom 22.3 mit 12,68 auf 15,84 am 27.3.; also ca. 25 % in 6 Tagen. Das freut das Anlegerherz.
Aber wie kommts?
Bonvito ist wohl das Zauberwort. Kundenbindung auf neue elektronische Art. Nicht mehr die Kundenbindung an eine Ladenkette, sondern die Kundenbindung an einzelne Artikel ist möglich. Bitburger scheint sich da was zu versprechen und wird das System nutzen. Ist doch schön, wenn man auf dem Kassencoupon sieht 5 Bier getrunken und eins gibt es kostenlos dazu.  Das alles ruck zuck an der Kasse. Immer raffitückischer wird man gelockt. Denn Bestandskunden sind mehr wert als Neukunden. Zumindest mal ein Fall der so linear abgeht. Eine AG hat ein neues Produkt. Dieses wird positiv aufgenommen. Darum steigt der Kurs. Nun denn win für die AG, win für die Nutzer und win für den Aktionär. Da steckt auch noch weuteres Potential bis so 20 Euro drin. Ein fast klassischer Ausbruch aus dem u.a. 2 Jahres Chart nach oben im letzten Drittel des Dreiecks.  
Angehängte Grafik:
vectron.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
vectron.jpg

03.02.12 18:41

1806 Postings, 4359 Tage ScentVectron ...

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=52583

http://www.ariva.de/news/...y-Close-Brothers-Seydler-Research-3880778

Habe eine erste Position bezogen (mal wieder).
Ein paar Zeilen hier hinterlassen damit dieser Thread mal wieder nach oben kommt.
Bin sehr gespannt auf die Q4-Zahlen.  

04.02.12 13:29

2434 Postings, 3599 Tage nuujVectron

hat sich die letzte Zeit recht seitwärts bewegt. Q4 Zahlen sind bestimmt interessant. Denke auch, dass von den anstehenden Messen Intergastra und Internorga neue Impulse kommen werden. Würde mir da gerne mal die Technik anschauen.
Es ist ja alles im Fluss. Ich denke da an E-ticket oder ähnliches. D.h. man bezahlt praktisch nur noch mit der Karte, indem man diese an einem Terminal vorbeiführt; ohne PIN und dergl.  Immer schneller und billiger!!
Hoffe, dass es mit dem Kurs wieder aufwärts geht. Der Streubesitz mit 28,18 Prozent ist relativ gering für größere Kursbewegungen. Die restlichen Aktien liegen ja bei 3 Personen in der Führungsriege von Vectron. Beobachte so die Insiderkäufe.  

10.02.12 13:25

1806 Postings, 4359 Tage ScentBörsengeflüster ...

http://www.boerse-online.de/abo/boersengefluester/...erse/634400.html

"Vectron Systems: Besserung erhofft
sehr kurzfristig hat Vectron Systems eine Präsentation vor Analysten und Investoren in Frankfurt abgesagt. Dabei könnte das Papier des Anbieters von Kassensystemen zu einem der Geheimtipps für 2012 werden. Das vergangene Jahr lief alles andere als rund für die Münsteraner. Die Einführung neuer Produkte sowie die Etablierung des Kundenbindungssystems Bonvito kamen viel später in Gang als gedacht. Darin liegt auch die Chance des Nebenwerts, denn der Nachrichtenfluss kann im laufenden Jahr eigentlich nur besser werden. Zudem ist die Hälfte des Kurses durch Cash abgesichert, Bankverbindlichkeiten gibt es keine. Für die Analysten hat der Titel derzeit durchaus das Zeug zu einem Kursverdoppler. Mutige Anleger legen sich daher schon jetzt ein paar Papiere ins Depot. Auch wenn der Chart noch kein Kaufsignal liefert."  

28.03.12 21:38
1

1806 Postings, 4359 Tage ScentZahlen ...

http://www.stock-world.de/nachrichten/aktuell/...idende-n4290256.html

30cent,
Zahlen inline,

bemerkenswert liest sich dafür ...

"Die wirtschaftliche Eigenkapitalquote von 89% (Vorjahr: 88%) sowie
der zur Verfügung stehende Bargeldbestand von aktuell ca. EUR 7,0
Mio. sind weiterhin erfreulich; die Gesellschaft hat zudem nach wie
vor keine Bankverbindlichkeiten. Die Exportquote blieb mit 35% nach
33% im Vorjahr weitgehend konstant."

... und das bei knapp 18 Mio MK und bescheidenem Umsatz von 22,5 Mio mit einem Ergebnis von knapp über 2 Mio Euro. im Durstjahr 2011

Der Ausblick für dieses Jahr ist nämlich stark positiv!

"Mittlerweile sind die neuen Produkte jedoch serienreif und werden
bereits ausgeliefert. Gleiches gilt für das webbasierte
Kundenbindungssystem bonVito. Auch hier standen den spezifischen
Kosten in 2011 noch keine wesentlichen Erträge entgegen. Inzwischen
sind aber auch hier im laufenden Geschäftsftsjahr bereits eine Reihe
von Kundenverträgen abgeschlossen worden."

Wenn der Kurs das derzeit nicht reflektiert. Bitte ... alles zu seiner Zeit.
Ich freue mich schon auf die nächsten Zahlen.  

29.03.12 08:47
2

6268 Postings, 5410 Tage FundamentalWäre da bissl vorsichtig

Hinter Vectron steckt u.a. ein gewisser
Herr Fischer , der auch in m-u-t investiert
ist und dort die IR macht .
Vectron hat in der Vergangenheit trotz
immer wieder angeschobenen neuen
Projekten und Produkten operativ nicht
viel zustande bekommen . Ich glaube
daher solange nicht mehr daran , bis
sie den Worten auch Taten folgen lassen .


( nur meine persönliche Erfahrung )
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

29.03.12 09:28

1806 Postings, 4359 Tage ScentKein Thema ...

wird auch seinen Grund haben, warum Vectron derzeit bei 12 Euro verharrt.
Die Produkte sind allerdings wirklich gut, die Marktdurchdringung hervorragend. Das ist für mich die erste Basis. Keine Schulden, auch respektabler Gewinne in schlechten Jahren ist Teil 2. Und natürlich gepaart mit einer niedrigen Bewertung und regelmäßiger Beteiligung der Aktionäre mittels brauchbarer Dividende.
Das ist genau mein Schema.

Sprich, bei dem Kurs und den Aussichten fühle ich mich relativ "sicher".
Deswegen schrieb ich ja auch "ich freu mich auf die nächsten Zahlen".
Sollte Vectron bis dahin keinen Satz in die richtige Richtung gelassen haben, werde ich sicherlich aufstocken.
Finde ich bis dahin was Reizvolleres werde ich wechseln.

Trotzdem vielen Dank für die Warnung, ich finde so etwas sachlich argumentiert immer gut. Gerne wieder und mehr.  

29.03.12 10:25
1

6268 Postings, 5410 Tage Fundamental@scent

"... Die Produkte sind allerdings wirklich gut, die Marktdurchdringung hervorragend. Das ist für mich die erste Basis. Keine Schulden, auch respektabler Gewinne in schlechten Jahren ist Teil 2. Und natürlich gepaart mit einer niedrigen Bewertung und regelmäßiger Beteiligung der Aktionäre mittels brauchbarer Dividende.
Das ist genau mein Schema. ...


War meines eben auch deshalb hatte ich
seinerzeit den Thread eröffnet . Ich will
auch nicht grundsätzlich etwas gegen
VECTRON sagen . Nur stört es mich halt ,
wenn immer wieder neue Produkte und
Konzepte angekündigt werden und
unterm Strich dann nichts dabei raus-
kommt ... insbesondere für den Kurs ...


( ist meine persönliche Meinung )

-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

04.04.12 08:48

1806 Postings, 4359 Tage ScentWarburg Research - KZ 18,50? (plus 60%)

Vectron Systems-Aktie: 2011 in line - höheres Ergebnis 2012 voraus

http://www.aktiencheck.de/analysen/...es_Ergebnis_2012_voraus-4300946  

13.04.12 14:06

1806 Postings, 4359 Tage ScentErfreuliche Geschäftsentwicklung in Q1

http://www.finanznachrichten.de/...aeftsbelebung-im-1-quartal-016.htm

...
"Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen EBITDA verfünffachte sich von EUR 0,07 Mio. auf ca. EUR 0,35 Mio. Die Rohmarge blieb mit 61 % konstant.

Insbesondere das erste Modell der neuen Generation stationärer Kassensysteme, deren Auslieferung nach mehrmonatiger Verzögerung nun erfolgt, fand eine sehr gute Resonanz am Markt. Auch das neue Kundenbindungssystem bonVito wird in den Zielmärkten Gastronomie und Bäckerei - wenngleich auch ebenfalls mit mehrmonatiger Verspätung - sehr gut angenommen."

na dann ab zu Q2  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben