Raiffeisen - einmalige Nachkaufkurse

Seite 10 von 32
neuester Beitrag: 25.05.20 10:34
eröffnet am: 11.01.08 11:11 von: 17blade Anzahl Beiträge: 787
neuester Beitrag: 25.05.20 10:34 von: Michael_198. Leser gesamt: 229412
davon Heute: 86
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 32  Weiter  

06.02.15 09:42

8530 Postings, 1991 Tage MM41wenn positive signale

aus moscow kommen, hier könnte der Aktienkurs explodieren nach oben. dann müssen 3 Fonds aus City of London eindecken. klingt unglaublich, halte aber die kurse um 16 eur durchaus für möglich..

die Aktie verdient zumindest beobachtet zu werden. die Chancen sind groß...die Risiken bestehen aber nach wie vor  

06.02.15 14:26

2 Postings, 1942 Tage hi1234Reorg und Osten

warten wir mal ab was in den nächsten Monaten noch aus dem Osten kommt, Verkauf Polen, Ungarn?....zu welchem Preis...Russland, Ukraine, ......Aktionen der dortigen Regierungen wegen Franken Kurs...gesamte Reorg dürfte erstmal auch einiges Kosten.... die Zahlen am Montag den 9. Februar dürften sicherlich noch nicht alles Intus haben....bin gespannt auf die nächsten Wochen  

06.02.15 14:43

8530 Postings, 1991 Tage MM41ich sag

nur eins .....  13,25 ?

P.S. der krieg bringt für die banken am meisten Rendite.  die Banken bei der kreditvergabe sichern sich gut ab. was CHF angeht, da kommt korrektur sonst werden die schweizer viel verlieren. übrigens banken profitieren so oder so, weil sie Geld aus nichts schaffen. in der ukraine ist ein riesenmarkt. momentan ist dort krieg, nun nach dem krieg kommt Aufschwung nicht wahr...also nix kurzfristig denken sondern eher mittelfristig  

06.02.15 15:00

8530 Postings, 1991 Tage MM41sehr wichtig

In Russland wurden Kredite für gehobene mittel- und Oberschicht , business-leute die gute Geschäfte machen und nix für pensionisten und armen. gleiches gilt für der ukraine. um Kredite zu bekommen muss man grundbucheintragung zustimmen, Sicherheiten vorlegen usw. deswegen sehe ich dort vergebene Kredite sicherer als hier im Westeuropa.

Darum, wäre ich RBI, würde ich Geschäfte in Russland keinesfalls verkaufen sondern aussitzen und nach dem krieg überdurchschnittlich hohe gewinne machen. So war im balkanstaaten nach dem krieg, so wird auch in der ukraine passieren, unterschied zu Balkan sind zu groß: erstens dort sind fast 50 mio menschen, Rohstoffe sind vorhanden, dort ist wachstumsmarkt mit hohem potenzial...
 

06.02.15 16:59

8530 Postings, 1991 Tage MM41es ist bewiesen

weniger Kreditausfälle sind trotz ziemlich höhere zinsen in süd- und Osteuropa als im westen. dort ist zwar wirtschaft nix so stark wie bei uns, private hauhalte sind aber viel viel reicher als westliche bürger. Bevölkerung hat mehr als man denkt. einzige was dort nix funktioniert ist STAAT während bei uns der STAAT reich ist währed die massen der bürger bitter arm sind.

in Russland lebet mehr milliardere als in deustchland. in ukraine haben wir auch sehr viele oligarhen die multimilliardere sind. also...RBI ist stabiler als viele andere banken!!! Shortseller werden gegrillt!!!!  

06.02.15 17:36

169 Postings, 2446 Tage radiererwird jemand aus dem

heutigen Kursverlauf schlau? worin möge die Taktik liegen, hm! sollte Zahlenwerk etwas besser als Schätzungen ausfallen, könnte am Montag der Kurs zumindest kurzfristig nochmals nach Norden ziehen  "meine Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube" ... schönes Wochenende  

07.02.15 00:25

220 Postings, 3120 Tage irlandshiterlanded exactly ...

11,00 Euro, 10,00 Euro, 9,00 Euro diese Aktie oft machen punktlandung, vieleicht next week wir sehen 12,00 Euro.

 

09.02.15 16:22

8666 Postings, 5665 Tage juche11,33

leichte Panik der Shortis ??  

09.02.15 17:07

169 Postings, 2446 Tage radiereroffensichtlich

kommt Zahlenwerk nachbörslich, auch irgendwie witzlos - hab jetzt einige Stück mit leichten Verlust verkauft und mit Gewinnen kompensiert, was man hat, hat man  

09.02.15 17:09
1

8530 Postings, 1991 Tage MM41bleibe investiert

stop loss order bei 10,99 eingesetzt...

die zahlen werden wahrscheinlich gut ausfallen, ausblick angesichts krieg in ukraine und rubbelverfall eine Katastrophe

wie immer nur meine meinung  

09.02.15 17:24

116 Postings, 1944 Tage stksat|228806990Raiffeisen

Eine halbe Milliarde Verlust, was soll denn da noch gut ausfallen?
Wenn ich in meiner Firma so wirtschaften würde, hätte ich schon lange Konkurs anmelden müssen.
Ausblick? Katastrophal- da stimme ich zu.
Kurs morgen? Unter 9.-?  

09.02.15 17:33
1

8530 Postings, 1991 Tage MM41unter 9 ??

nöööö ich würd eher sagen 9 + ; die kurse über 13 sind auch möglich...???

nur meine meinung  

09.02.15 17:39

6538 Postings, 4167 Tage butzerlewann kommen genau heute die Zahlen?!

Xetra ist durch - Wien doch bestimmt auch schon.

Glaube kaum, dass sie auf Stu oder L&S Rücksicht nehmen werden  

09.02.15 17:42

8530 Postings, 1991 Tage MM41weil verlust

seit langem zeit bekannt ist. alles ist schon bekannt und der kurs steht da wo er steht. alles aktuell negatives ist aus meiner sicht schon eingepreist. ich achte auf ausblick für 2015 ..da wird zwar vieles schöngeredet man muss aber zwischen reihen lesen können, weil da liegt Kunst - zwischen die sätze lesen können. das wird nix gut ausfallen, eher könnte auf mögliche Kapitalerhöhung deuten. sogar halte ich für möglich, dass sich RZB vom RBI-Anteile trennt ? ein guter Beispiel ist Ungarn wo gemeldet wurde, dass beide österr. banken mehr verlust eingefahren sind als gewinne in den letzten jahren. wie in ukraine steht, da darf ich gar nix denken. Russlandsgeschäft ist auch schlecht gelaufen, weil rubbel stark nachgelassen hat..wenn ich noch polland dazuzähle, dann ist hier alles möglich.

CHF hat alles runiert...  

09.02.15 17:44

116 Postings, 1944 Tage stksat|228806990Raiffeisen

In Wien haben fertig.

Laut Standard.at nach Börsenschluß.  

09.02.15 19:55

6538 Postings, 4167 Tage butzerlewollen wohl doch ganz korrekt sein

und erst nach USA Börsenschluss verkünden?!  

09.02.15 21:18
1

237 Postings, 2474 Tage EffectivoZahlen sind da!

10.02.15 07:41
1

116 Postings, 1944 Tage stksat|228806990Raiffeisen

Kaufen, kaufen, kaufen.

Nichts was wir nicht schon eingepreist hätten. +15%?????????????  

10.02.15 08:20
1

8530 Postings, 1991 Tage MM41kevin

lass die kirche im Dorf. RBI ist nix RZB, sondern eine Tochtergesellschaft von RZB, die sich im Ost- und Südeuropa verspekuliert. RZB hält über 60 % Anteile an RBI und das sehe ich als risengefahr für mutterkonzern RZB. Russland war ein risenmarkt steht aber unter wirtscjaftssanktionen und tief verstrickt in den ukrainekonflikt. es wäre halb so schlimm wenn RBI auch nicht in der ukraine präsent war. Dort tobt derzeit ein Bürgerkrieg, die Landeswährung stark an wert verliert und selbst ukraine ist bankrott überlebt nur dank europäische und amerikanische hilfe..
und das ist nicht alles, sogar ein Slowenien ist risikomarkt geworden damit ist alles gesagt. eine Kapitalerhöhung ist im bericht "indirekt" angedeutet. es wird bis märz gewartet damit, aber zuerst wollen die bankster AKTIENKURS hochpushen, weil eine Kapitalerhöhung auf aktuellem Niveau wäre für bank kein profitables Geschäft.

wie immer nur meine persönliche Meinung.  

10.02.15 09:10
1

8530 Postings, 1991 Tage MM41RZB schadet sich

angesichts sehr hohen Beteiligung an RBI gewaltig. warum halten sie so viele Risiko in den büchern ist schwer zu erklären. Ist das so politisch gewollt? ÖVP hat bei RZB was zu sagen.

Ich vermute bei RBI, dass schlimme Zeiten für banklandschaft in Österreich kommen. Ob das durch inter. finanzmafia gewollt ist, hab keine Ahnung. Eins steht fest: Banken in Österreich wanken gewaltig. falls sich die krise in Russland und ukraine zuspitzt, könnte es passieren, dass auch gesunde bankbereiche starke verluste erlitten werden.

 

10.02.15 09:13
1

6538 Postings, 4167 Tage butzerleseltsam

Der Kurs springt in die Höhe - obwohl die Verluste im  - obersten - Rahmen der Erwartungen ausfällt.

Dazu noch für die Aktionäre die bittere Pille, dass die Divi nicht nur gekürzt, sondern komplett gestrichen wird.

 

10.02.15 09:18
1

8530 Postings, 1991 Tage MM41shorties decken sich ein

um nächste noch heftigere short-attacke zu starten. ist meine Meinung

Mein Kursziel bis März lautet ~ 6 EUR

bin gerade raus und werde rbi-Aktie einfach vergessen. hier hab zweimal kassieren, drittes mal wäre wahrscheinlich fatal. darum verabschiede mich aus dem Thread.

Allen noch investierten viel erfolg  

10.02.15 09:18
1

138 Postings, 7703 Tage admercantUnd weil das alles schon bekannt war ....

.... steigen die Kurse (zumindest kurzfristig).  

10.02.15 09:29

8530 Postings, 1991 Tage MM41ich bin der meinung

viele investierten trennen sich von RBI-Aktie auf hohem Niveau. der Aktienkurs wurde künstlich hochkatapultiert damit wichtige Investoren aus der Aktie fluchten können. solche praktiken sind mehr oder weniger bekannt. unruhige Zeiten stehen erst vor rbi. krisenländer wie Russland, ukraine, polland, balkanstaaten werden noch mehr kriseln . das bedeutet noch mehr verluste für rbi.

Wer Film Margin Call geschaut hat, der weiß wie arbeiten großinvestoren. der film sehen wir gerade bei RBI.

hab mich mit gewinn von rbi Aktie getrennt und nochmal

alles gute allen investierten

 

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben