Hypo Real - Jahrhundertchance oder Niete?

Seite 378 von 382
neuester Beitrag: 20.03.17 17:24
eröffnet am: 19.03.08 14:08 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 9549
neuester Beitrag: 20.03.17 17:24 von: Radelfan Leser gesamt: 950255
davon Heute: 25
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 376 | 377 |
| 379 | 380 | ... | 382  Weiter  

09.03.11 15:37

57323 Postings, 3876 Tage meingott2008 noch systemrelevat, jetzt nicht mehr

Der verstaatlichte Immobilienfinanzierer HRE erbringe "keine volkswirtschaftlich unentbehrliche Leistung", heißt es in dem Gutachten

War ja klar. Die Hauptgläubiger wurden bedient....der kleine Aktionär fallen gelassen.
-----------
http://www.youtube.com/watch?v=Q27BkaOXrpc
SOLIDARITÄT MIT PALÄSTINA

09.03.11 16:21

57323 Postings, 3876 Tage meingottKonkursverschleppung nennt man sowas

Bevorzugung einzelner Gläubiger.
Ist mir überhaupt schleierhaft, wie man mit solchen Betrügereien durch kommt.
Im privatem Bereich kommt man da um Haft nicht rum bei den Summen
-----------
http://www.youtube.com/watch?v=Q27BkaOXrpc
SOLIDARITÄT MIT PALÄSTINA

10.03.11 01:53

11326 Postings, 5983 Tage fuzzi08Rookie, zu den Minenwerten (oT)

Meine sind u..a. WKN 890493 und WKN A0EAS0.
Letztere ist kürzlich zum Alltime High ausgebrochen. Mein Zuwachs bis dato: ca. 365%
in 2 Jahren; obwohl ich am Anfang meines Investments lange Zeit mit bis zu 40% in
den Miesen war un d mich arg am Riemen reißen musste, um nicht hinzuschmeißen.
Wenn Silber auf 50 Dollar steht, rechne ich mit einer weiteren Verdopplung des Kurses.

WKN890493 ist eine der größten Goldminen in CND, hat aber nur schmächtige 34% in 3
Jahren gebracht. Allerdings ist sie einer der Favoriten der Experten. Ich spekuliere auf
einen baldigen Ausbruch zum Alltime High. Bis dahin sind es noch ca. 4 USD.

Silver Wheaton wollte ich auch schon kaufen, aber man kann ja nicht alles haben. Der
Trick an dieser Company: sie fördern selber nichts, besitzen keine Mine, haben insofern
kein Risiko. Sie kaufen stattdessen die Produktionen anderer auf. Wird allseits geprie-sen. Den Kurs verfolge ich aber nicht. Die anderen kenne ich nur flüchtig.

Eine Möglichkeit bietet auch die Speku im HUI; dann ist man in einem ganzen Bündel
von Minenwerten drin. Auf den HUI gibt es jede Menge Zertis; sind aber ziemlich vola.  

10.03.11 10:24

978 Postings, 4208 Tage Rookie72@fuzzi

Danke Dir :-)!!!  

24.03.11 21:02
1

2484 Postings, 3919 Tage Grisu007aHB von heute: wohl Gewinn in 2011

Pleitebank:Hypo Real Estate kämpft sich langsam zurück

Sie war mit 150 Milliarden Euro gerettet und verstaatlicht worden - jetzt kämpft sich die Hypo Real Estate langsam zurück. Im vergangenen Jahr gab es einige Lichtblicke, doch viele Probleme sind noch nicht gelöst.


MünchenDie verstaatlichte Immobilienbank Hypo Real Estate(HRE) kämpft trotz Lichtblicken weiterhin mit Problemen. Der künftige Kern der Gruppe, die Deutsche Pfandbriefbank (pbb), werde 2011 einen Gewinn machen, sagte Vorstandschefin Manuela Better am Donnerstag in München. "Eine genauere Einschätzung soll nach Abschluss des EU-Beihilfeverfahrens folgen."......................

weiter unter: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/...urueck/3984230.html  

28.04.11 13:07
1

978 Postings, 4208 Tage Rookie72Servus Leidensgenossen :-)

Welche Chancen rechnet Ihr Euch für den kommenden Termin (12.05) aus???? Wieweit kann das Urteil gehen???? Oder ist das wiedereinmal "nur" eine Bestandsaufnahme???  

28.04.11 19:05

13396 Postings, 4848 Tage cv80Sehr gute ...

... Frage, Rookie ... !

Würd mich auch mal interessieren!

...
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

04.05.11 11:10
2

978 Postings, 4208 Tage Rookie72Termin verschoben....

.....der Termin vom 12.05. ist auf den 17.11. diesen Jahres verschoben worden. Nähere Informationen findet Ihr auf der HRE-Squeeze-In Seite.  

04.05.11 11:53

2484 Postings, 3919 Tage Grisu007aDanke rookie

für die Info!
Wie gut, dass hier der Thread noch immer "bestückt" wird!!!!

Allen einen schönen Tag.  

05.05.11 12:44

11326 Postings, 5983 Tage fuzzi08o.T.: eine Nachkaufgelegenheit

zieht aktuell beim Silber auf: der Preisverfall ist der höchste und schnellste, denn ich als
PM-Trader bisher erlebt habe; er stellt selbst die Abstürze vom Oktober 2008 in den
Schatten. Der Absturz wurde (inmitten eine fantastisch günstigen Umfelds!) durch gleich
3 Faktoren hervorgerufen:
Die Verkäufe von Soros u.a.
Die dramatische Erhöhung der margins in den USA. Letztere sehe ich als Zwangsmittel,
als Manipulation des Staates, der mit aller Macht gegen den Schwund des Ansehens des
Papiergelds ankämpft.
Gleichzeitig wurden die höchsten, jemals gemessenen Shortpositionen aufgebaut.

Alles dies sind manipulatorische Mittel, die Edelmetalle (bei Gold ist es ähnlich) zu drüc-
ken. Lange hat das nicht Bestand. Und dann muss eingedeckt werden. Ein Festschmaus
für diejenigen, die zuvor long gegangen sind!

Die Indikatoren weisen auf einen unmittelbar bevorstehenden Dreh nach oben hin.
Folker Hellmeyer schrieb heute früh in seiner täglichen Kolumne Erhellendes zum Thema
Manipulation an den PM-Märktem. Unbedingt lesen! Hier der Link:
http://www.goldseiten.de/content/marktberichte/...e.php?storyid=16106  

05.05.11 13:58

978 Postings, 4208 Tage Rookie72Hi fuzzi :-)

Setzt Du auf physisches Silber oder eher auf Mining-/Explorer-Aktien??  

05.05.11 14:18

11326 Postings, 5983 Tage fuzzi08Rookie, nein

physisches Silber wäre mir zu schwer ;-))
Ich habe Aktien einer Mine im Depot (Silver Corp.) die im Moment fast ein Drittel gefallen
ist. Eine erste Position habe ich bereits nachgekauft. Es folgen weitere.
Außerdem habe ich Endlos-Turbos, die ich nach Erledigung der Korrektur verdreifachen werde.  

05.05.11 16:12

2484 Postings, 3919 Tage Grisu007afuzzi08, welche

Turbos hast Du denn?  

05.05.11 16:54

11326 Postings, 5983 Tage fuzzi08Turbos

Gold:u.a. CM6S7M9
Silber:u.a. CM7D838 (seit 5 Monaten)
Silber im Nachkauf bei 36,40 und 33,50 USD mit Strike bei 29,-USD.  

20.05.11 11:45

13396 Postings, 4848 Tage cv80Keine News zur ...

HRE ???

Glaubt Ihr noch dran ???
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

20.05.11 13:18
2

11326 Postings, 5983 Tage fuzzi08cv80, die Erwartung

auf Nachbesserung der Abfindung bleibt unverändert. Sämtliche Ereignisse nach dem
Squeezeout -in positiver wie negativer Hinsicht- ändern an dem Spruchverfahren nichts.
Dass es lange dauern wird, habe ich von vornherein gesagt. Wenn zwischendrin atem-
lose Stille herrscht, besagt das nichts. Abgerechnet wird am Schluss.

Ich wünsche allen, dass sie in der Zwischenzeit ein neues Baby gefunden haben, in das
sie sich vergucken können :-))  

25.05.11 19:25

978 Postings, 4208 Tage Rookie72Hallo Leidensgenossen :-)

cv80, schau mal HRE-Squeeze-In rein, da wirst Du staunen.... ;-)  

21.06.11 14:52
2

2484 Postings, 3919 Tage Grisu007aganz "nichts " tut sich nicht :-)

hier eine Meldung aus dem heutigen Handelsblatt..... ist zwar juristisch logisch und besagt an sich noch nichts....aber man beginnt sich abzusichern...und das bedeutet, dass zumindest vieles möglich ist (bezogen auf die Klagen der Ex-Aktionäre) !

Quelle: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/...te-vor/4307970.html

"Ex-Aufsichtsräte - HRE behält sich rechtliche Schritte vor

Laut einem Medienbericht bereitet sich die Hypo-Real auf einen Schadensersatzprozess gehen die ehemaligen Aufsichtsräte um Hans Tietmeyer vor.

MünchenDer Kampf von Hypo-Real-Estate-Altaktionären um milliardenschweren Schadenersatz erreicht einem Bericht zufolge auch die früheren Aufsichtsräte. Wie die ?Süddeutsche Zeitung? berichtet, hat die verstaatlichte HRE den ehemaligen Aufsehern, allen voran dem ehemaligen Vorsitzenden des Gremiums, Ex-Bundesbankchef Hans Tietmeyer, den ?Streit verkündet?.

Mit diesem zivilrechtlichen Schritt verhindere die HRE, dass mögliche Ansprüche der Bank gegen die Aufseher verjähren, sollten die Aktionäre mit ihren Klagen Erfolg haben, heißt es in dem Bericht. Ein Sprecher der HRE wollte sich dazu nicht äußern. Er betonte aber, dass die Bank die Ansprüche der Altaktionäre weiterhin für unbegründet halte. In etlichen Verfahren klagen Altaktionäre auf Schadenersatz wegen ihrer Verluste bei der Verstaatlichung der HRE im Jahr 2009."  

01.07.11 21:02
1

13396 Postings, 4848 Tage cv80...

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/boerse/...-weiter-478562/index.do
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

28.09.11 14:35
2

2484 Postings, 3919 Tage Grisu007aleider bad news für uns

heute in der FAZ

HRE-Verstaatlichung
Klagen ehemaliger Anleger abermals gescheitert
Auch in zweiter Instanz gibt es eine Niederlage. Der Staat muss den ehemaligen Aktionären der Krisenbank Hypo Real Estate für deren Zwangsausschluss keinen Nachschlag zahlen. Revision gegen das Urteil wird nicht zugelassen.

28. September 2011

Der Staat muss den ehemaligen Aktionären der Krisenbank Hypo Real Estate (HRE) für deren Zwangsausschluss keinen Nachschlag zahlen. Die Klage früherer Kleinaktionäre des Münchener Immobilienfinanzierers scheiterte am Mittwoch auch in zweiter Instanz, wie das Oberlandesgericht München mitteilte.

Die Berufung sei zurückgewiesen worden, weil sie nicht begründet gewesen sei, erklärte .........

weiter unter http://www.faz.net/artikel/C30350/...ermals-gescheitert-30725204.html  

28.09.11 17:07
1

13396 Postings, 4848 Tage cv80Und ...

was bedeutet das?

Das wars dann wohl endgültig für uns, oder ??

:-((((((((
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

28.09.11 18:07
2

2484 Postings, 3919 Tage Grisu007aSoweit ich weiss

läuft noch was am Europäischen Gerichtshof.....aber hier in D sieht es tatsächlich zappenduster aus :-(
hier der Link
http://www.juve.de/nachrichten/verfahren/2010/04/nl101503-2

Vor dem EuGH geht es nicht um die Höhe der Zahlung sondern es wird geprüft, ob die Verkürzung der Einberufungsfrist mit dem europ. Recht vereinbar ist bzw gegen dieses verstösst.

Der Bund und die Sofin sind jedenfalls wirklich mit den besten Kanzleien Deutschlands aufgefahren, da wird einem ganz schwindelig ! siehe http://www.juve.de/nachrichten/verfahren/2011/09/...s-und-freshfields  

29.09.11 16:04
2

978 Postings, 4208 Tage Rookie72Servus alte Weggefährten :-),

Was die Rechtmäßigkeit des Squeeze-Out angeht war es das wirklich......wir werden keine Chance haben, wieder in die HRE zurück zu kommen.......Das die Berufung in die Hose geht war irgendwie klar...selbst Flowers war da nicht mehr anwesend.....zum folgenden Termin wird er aber wohl  kommen.... ;-)

Denn am 17.11. findet für uns DER entscheidende Gerichtstermin statt, indem verhandelt wird, ob die Grundlage für den SQ-Kurs richtig war und da kann es noch richtig krachen (oder eben auch nicht)....

Noch ist nicht Hopfen und Malz verloren....schsut ruhig mal bei "HRE-Squeeze-In" rein bzw. HRE-WO-Thread....Der User Helicopterben hat da recht interessante Dinge geschrieben :-)....  

29.09.11 16:05
1

978 Postings, 4208 Tage Rookie72Zusatz

Der Termin am 17.11 findet in München statt ;-)....  

29.09.11 16:08
1

978 Postings, 4208 Tage Rookie72Icke noch ma...

Hier der Link zum WO-HRE-Thread....ist allerdings auch a bissl eingeschlafen und entsprechende pro Bund User sind dor massiv unterwegs...aber der Helicopterben scheint echt was auf dem Schirm zu haben....allerdings kann auch er sich irren ;-)....

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...aktie-hat-nachholbedarf  

Seite: Zurück 1 | ... | 376 | 377 |
| 379 | 380 | ... | 382  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben