exCFC - UET - ELCON & Co.

Seite 112 von 115
neuester Beitrag: 04.07.20 17:05
eröffnet am: 30.05.08 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2870
neuester Beitrag: 04.07.20 17:05 von: GegenAnleg. Leser gesamt: 492154
davon Heute: 32
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 110 | 111 |
| 113 | 114 | ... | 115  Weiter  

18.09.19 20:26

1837 Postings, 5405 Tage Börsentrader2005Aussichten

Ich darf darauf verweisen, dass deutlich größere Pakete damals bei 40 Cent verscherbelt worden sind. Zuletzt wurden jeweils 40k Aktien bei 1,2 / 1,3 / 1,4 EUR in Blöcken gekauft.

Da kommen mir die 25k doch irgendwie klein vor. Insbesondere wenn jmd noch unter 1 Euro gekauft hat.

Bitte einfach mal den Chart mit Volumina anschauen.  

20.09.19 08:15

41 Postings, 1102 Tage PuttyflyEinstellungen

Die Suche nach neuen Mitarbeitern wurde endlich bereinigt.

Es gibt eine Menge an neuen Aussschreibungen und die "alten" sind fast alle weg, also wohl besetzt.

Beides ist als positiv zu werten, nicht kurzfristig für den Kurs, einfach generell  

25.09.19 14:24

10 Postings, 461 Tage InvestversumNoch jmd. an uET interessiert

die Chancen waren selten besser. Wer Einwände hat, bitte belegen.  

25.09.19 17:33
in 5 jahren sind die spätestens weg - sprich pleite  

25.09.19 18:00

10 Postings, 461 Tage InvestversumWorte

Das ist nach der erfolgreichen rekapitalisierung geradezu böswillig von dir. Zudem bei einer schwarzen 0 unwahrscheinlich.  

25.09.19 18:07

1839 Postings, 3884 Tage GegenAnlegerBetru.du hast nach meinung gefragt

mit 2 mio r&d budget sage ich pleite voraus - frage der zeit
innovationsdruck nimmt zu, notwendige capex  u r&d nicht zu stemmen
 

25.09.19 18:31

10 Postings, 461 Tage InvestversumBericht

So kann man argumentieren- muss man aber nicht. Ich warte da mal den Bericht ab inwieweit Fortschritte ersichtlich sind. Soll ja am Freitag kommen  

26.09.19 18:58

1259 Postings, 4202 Tage 106milesNicht zu vergessen

die jetzt günstigen Umsätze bzw. die noch kommenden sind ja Ergebnis einer Investtätigkeit von vor 5 Jahren. D.h. jetzt wird die Ernte eingefahren. Wenn dann jetzt Erträge da sind werden die sicher auch wieder in Forschung investiert. Ich rechne mit 0,06 Euro Ebit pro aktie für das erste Halbjahr 2019 (mindestens)  

27.09.19 09:12

285 Postings, 3884 Tage birraLaut Website

Ist der 30.09.19 das Datum für den Hj-Bericht,?  

27.09.19 09:32

27 Postings, 3743 Tage berryballDatum

Ich habe gerade ein Déjà-vu ....
Die Veröffentlichung des Jahresberichts 2018 wurde doch auch kurzfristig um einen Tag verschoben....
Scheint bei UET "normal" zu sein...  

27.09.19 12:33

18 Postings, 395 Tage Entspannter HansIst wahrscheinlich so

wenn man viel Arbeit hat, dann muss man mal was verschieben :-)  

27.09.19 13:53

1837 Postings, 5405 Tage Börsentrader2005Bericht

Lt. Mitteilung wird geschrieben: "positive Ergebnisverbesserung für das gesamte GJ 2019 bestätigt"

D.h. im 2.Halbjahr muss ein deutlich besseres Ergebnis erfolgen um die Effekte zu kompensieren.

Wie seht ihr das?!  

27.09.19 14:37

1259 Postings, 4202 Tage 106milesWenn man das so liest ist es natürlich

so . Ich hätte das aber eigentlich gerne konkretisiert. Enttäuschend ist das  ganze auf jeden Fall.    

27.09.19 14:47

1259 Postings, 4202 Tage 106milesIrgednwie lese

ich das so . Aufgrund der hohen Nachfrage (5G) konnten die Vorlieferanten nicht liefern und UET war nicht bereit jeden Preis beim Einkauf zu bezahlen. Fragt sich nur ob das in der 2 Jahreshälfte anders ist. Nach der beigefügten Aussage scheint das so zu sein. Ist mir aber zu knapp. Ich denek Monatg können wir das besser bewerten wenn der vollständige Bericht da ist  

27.09.19 15:23

164 Postings, 2374 Tage Geht doch...So...

Wie das aussieht können das wohl andere schon jetzt beurteilen, nicht erst am Montag!!!  

27.09.19 16:00
2

770 Postings, 6850 Tage vettiDie Bude

Schon wieder Verlust, wie wollen die damit die Verbindlichkeiten zahlen....  

27.09.19 16:17

1839 Postings, 3884 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.10.19 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.09.19 17:21

285 Postings, 3884 Tage birraIch gehöre zu den enttäuschten Verkäufern..

....aber wundere mich jetzt über die massiven Käufe...viell wird die Verunsicherung ausgenutzt...unschöne Dinge..so oder so
Schönes WE  

27.09.19 17:29

1839 Postings, 3884 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung


Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 03.10.19 18:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

30.09.19 10:45
2

18 Postings, 395 Tage Entspannter HansVerstehe ich nicht die Reaktion

Vorweg, ich gehöre nicht zu den Verkäufern und werde die Tage nachkaufen.

Irgendwie verstehen anscheint einige nicht wie so ein Turnaround funktioniert. Da ich immer rein objektiv mir ein Unternehmen anschaue, gibt es für mich keine Veranlassung zu verkaufen. Ich komme zu dem Schluss, dass die UeT auf Kurs ist und sich positiv weiter entwickeln wird.

Und den Ruf nach der Bafin verstehe ich auch nicht. Jeder sollte sich selbst das Unternehmen anschauen und selber nachdenken was er macht oder auch nicht macht.  

30.09.19 14:08

18 Postings, 395 Tage Entspannter HansHalbjahresbericht

Der Halbjahresbericht 2019 ist nun online. Er bestätigt meinen Investmentcase. Aus meiner Sicht ist die UeT in der richtigen Spur und technologisch auch breit aufgestellt und auch ausserhalb Europas auf einen sehr guten Kurs.

Ich glaube, dass hier viele nicht so recht begreifen auf was für einen Schatz sie hier sitzen. Bei der UeT geht es nicht nur um 5G.
Das Thema ist aus meiner Sicht ein mega wichtiges Thema in unserer heutigen Zeit: "Systeme für Netzoptimierung in den Bereichen Energieverteilung, Energieverbrauch, Erweiterung der Reichweite und Netzmigration"

 

30.09.19 17:22

1839 Postings, 3884 Tage GegenAnlegerBetru.wann ohne neues kapital

30.09.19 17:52

1837 Postings, 5405 Tage Börsentrader2005Jahresergebnis

Davon hängt es ab, ob UeT tatsächlich die Kurve bekommt. Mich würde eine regelmäßige Berichterstattung viel mehr interessieren, damit man besser informiert ist!  

30.09.19 19:47

611 Postings, 2007 Tage sirmikeInsolvent?

Einfach mal den Bericht lesen...!

UET hat per Ende Juni einen neuen Kredit über 12,5 Mio. Euro erhalten und damit teilweise ältere Verbindlichkeiten abgelöst und die letzten Minderheitenanteile zurückgekauft. Unterm Strich bleibt ein mittlerer einstelliger Millionenbetrag als zusätzliche neue Liquidität übrig, der für die Abarbeitung der Aufträge (im 2. Halbjahr) und die Expansion verwendet werden wird.  

30.09.19 20:43

1839 Postings, 3884 Tage GegenAnlegerBetru.spätestens

in 3 jahren pleite ohne neue spritze

aktie meiden !

ohne vorkasse bekommen die kein material
neukunden werden bei den schwachen aussichten nichts kaufen - purchasing  manager don't buy from German klitsche(n)  

wer nichts  kann verkauft in mexico - kommt euch nicht spansich vor ?

maximales risiko






 

Seite: Zurück 1 | ... | 110 | 111 |
| 113 | 114 | ... | 115  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben