Inside: THYSSEN

Seite 13 von 238
neuester Beitrag: 15.11.17 10:20
eröffnet am: 05.10.08 12:18 von: cv80 Anzahl Beiträge: 5950
neuester Beitrag: 15.11.17 10:20 von: Padre Pio Leser gesamt: 872700
davon Heute: 29
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 238  Weiter  

16.08.10 23:57

158 Postings, 3604 Tage Humpty25-26

das ziel nicht zu hoch stecken ;)  

17.08.10 09:53

824 Postings, 3585 Tage Boersi123Ziele

Grundsätzlich halte ich die knappen 30 € als realistisch...
Auch in absehbarer Zeit!


Langfristig wird sich Thyssen dann wohl sehr gut behaupten und eine gute Performance hinlegen...
Natürlich braucht man da wohl einen etwas längeren Atem! :-)

 

17.08.10 09:54

824 Postings, 3585 Tage Boersi123...

Kursziel Ende 2011: 40 € ;-)

 

18.08.10 19:28

126 Postings, 3712 Tage 19HaThyssenKrupp

befindet sich weiterhin in einem sekundären Abwärtstrend! Ich denke früh oder später wird dieser durchbrochen werden, die Frage ist nur wann?! - Eins ist sicher: der Gesamtmarkt (Dax usw,) muss mitspielen. Langfristig bin ich davon überzeugt, dass es in Richtung 30€ Marke gehen wird. Mein Ziel für Ende Jahr liegt zwischen 25 und 27 €. Anbei hab ich noch ein Chartbildchen. Hier ist der mittelfristige Abwärtstrend schön zu sehen.

 
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart.png

21.08.10 09:47

13396 Postings, 4853 Tage cv80Interessanter Artikel ...

Thyssen zurück auf dem Wachstumspfad ....

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...fad_id_43__dId_12444339_.htm
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

21.08.10 13:45

2917 Postings, 4226 Tage bochum1848als der dax

das letzte mal knapp 6000 hatte war die tk aktie bei knapp 21,- .. sieht doch ganz gut aus-sollte es wieder richtung 6400 gehen sehe ich tk bei etwa 25,-  

24.08.10 17:17
2

126 Postings, 3712 Tage 19HaThyssen Chart

Hallo! 

Dieser Kursverfall die letzen Tage liegt natürlich ein Stück weit auch am Gesamtmarkt, aber ich vermute noch etwas anderes speziell bei ThyssenKrupp. Es sieht nach einer Schulter Kopf Schulter Formation aus. Charttechnisch war dieser Kursverfall zumindest gerechtfertigt und das Gap ist auch noch glatt zu. Mindestkursverfall bei dieser Schulter Kopf Schulter Formation wäre bis ca. 21,45€.  Dazu noch ein Chartbild:

 

 
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart.png

25.08.10 16:18

15 Postings, 3628 Tage conschtiwar wohl nichts mit über 6000 (-;

So wie erwartet gehts runter. 6000 Marke konnte sich nach dem rauf und runter nicht mehr halten. Aber das es so schnell schon in den Bereich der 5800 geht , hät ich nicht gedacht. Wird wohl noch weiter sinken bis 5500.

 

25.08.10 17:12

72 Postings, 3928 Tage ArschnaseDividende

Frage.Ist es besser eine Aktie vor einer Dividendenzahlung zu verkaufen, wenn der Kurs steigend ist oder sollte man die Auszahlung mitnehmen.

 

25.08.10 17:36

158 Postings, 3604 Tage Humptybis 5500

ich dachte es geht wieder rauf??? bis 5500 wäre ja nur noch schlimm  

25.08.10 18:02

15 Postings, 3628 Tage conschties gab auch viele Hinweise auf die Korrektur

ne vor  ca 1 Woche hat man bereits Nachrichten gebracht, dass der amerikanische Markt über 3 Milliarden der Börse entzogen hat, weil keiner dem Markt vertraut. Die Gelder wurden anders investiert. Und das der Dax sich bis vor kurzem noch so gut halten konnte lag daran, dass quasi die halbe Welt in den deutschen Markt investiert hat. Viele Länder pendeln seit 1 Jahr auf der selben Höhe. Da ist weder was gestiegen noch gefallen. ( Frankreich zb). Das war eben der Grund warum der deutsche Markt davon profitiert hat neben den positiven News. Naja und jetzt ist es so, das der deutsche Markt zwar funktioniert , die USA jedoch die Gelder aus der Börse genommen hat. Das man 33 Milliarden genommen hat ist auch ein neuer Rekord. Da sieht man das keiner den Markt einschätzen kann. Die Anleger warten auf eine Korrektur und die kann wohl locker die 5600 erreichen. Wir hatten ja das Problem, dass der Dax richtig hässlich gependelt ist. Auf einer 3 Jahressicht war das eine Kurve nach unten. Früher oder später musste es runter gehen. Bei einem solchen Trend nach unten kann es keine explosion nach oben geben. BZW haben in vielen Zeitungen viele Börsianer es angedeutet, dass sich was zusammenbraut. Die Gerüchte über die 5500 und 5800 Punkte ist ja schon seit 3 Wochen im Umlauf. 

 

25.08.10 18:05

15 Postings, 3628 Tage conschtiDividende

Je nach dem. Wie viel Dividende bekommst du pro Aktie. Normalerweise steigt der Kurs vor jeder Dividendenausschüttung. Hört sich zwar ganz toll an, aber sack ruhig die Dividende ein. Danach wird der Kurs fallen, aber innerhalb eines Monats hast du deinen alten Wert ( am Tag der Dividende) wieder zurück. Auf die Weise kannst du die Dividende einsacken plus den Gewinn deiner Aktie

 

26.08.10 17:22

72 Postings, 3928 Tage Arschnaseconschti

werde es mal bei der nächsten Dividendenzahlung mal ausprobieren.Danke für die Info

 

27.08.10 01:36

15 Postings, 3628 Tage conschtiDividende

Pass aber auf . auch da gibts schwarze Schaafe. Eine die ich persönlich gut finde ist Westag . Mit der kann man nichts falsch machen. Hab erst vor 2 tagen knapp 1 Euro Div pro Aktie bekommen die einen Wert von 18 Euro hat. Also richtig rentabel.

 

27.08.10 18:42

72 Postings, 3928 Tage Arschnaseconschti

Dachte bei der Dividendenzahlung an Pro7 nächstes Jahr?

 

30.08.10 18:22

15 Postings, 3628 Tage conschtidiv

ja warum nicht. Aber check erstmal vorher ab ob die den euro auch noch zahlen und ob das Unternehme noch in einem Jahr funktioniert.

 

31.08.10 18:31
1

126 Postings, 3712 Tage 19HaHallo

Es sieht mir nach dem Ende der Konsolidierung aus. Dax hat Boden erfolgreich gebildet, Dow bis jetzt auch :) Ich denke, die nächsten Tage wird es nun wieder mal aufwärts gehen.

Dazu ein Chart vom Dax:

 

 
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart.png

04.09.10 12:13

95 Postings, 3935 Tage Mucki aus DresdenDer Kurs ist hier doch noch

völlig unterbewertet. Bin bei 14€ im Nov. 2008 reingegangen und habe jetzt alle Zeit der Welt. Ich werde jetzt doch noch nicht verkaufen. Bei 35€ könnte man sich das dann aber mal überlegen.

 

06.09.10 13:03

824 Postings, 3585 Tage Boersi123...

Habe leider nicht ganz so billig gekauft, aber werde die Aktien langfristig liegen lassen und sehe auch weitaus höhere Kurse in näherer Zukunft!

Das kann nicht alles sein, was die Aktie von Thyssen zu bieten hat! :-)

 

08.09.10 19:24
1

95 Postings, 3935 Tage Mucki aus DresdenIch sehe die ThyssenKrupp

auch zumindestens mittelfristig. Klar, wenn mal wieder eine Boomphase ist, sollte man auch diesen Wert verkaufen. Aber bis dahin können noch gut und gerne 2-4 Jahre vergehen. Bis dahin winkt vor allem die Dividende und die wird im Jan 2011 mehr als 0,30€ betragen.

 

09.09.10 08:53

30 Postings, 3593 Tage Thomas_RadebergDas geht deutlich schneller

Wir werden noch vor oder kurz nach Bekanntgabe der Zahlen, für das vierte Quartal, wieder einen Kurs von 28,-€ - 29,-€ sehen. Die dann folgenden Gewinnmitnahmen und den Kursverfall (kaum private Investoren) möchte ich eher entspannt von außerhalb verfolgen..... Limit bei 28,32€ gesetzt!!!

 

09.09.10 09:18

398 Postings, 3558 Tage Börsi12328-29 ?

Hast du gerade den genauen Termin für diese Bekanntgabe der 4.Quartalszahlen da?

Bin auch völlig überzeugt von Thyssen Krupp!

Let´s go Thyssen!

 

09.09.10 11:01

30 Postings, 3593 Tage Thomas_RadebergTermin

dürfte am 12.11. so weit sein....

 

09.09.10 11:43

398 Postings, 3558 Tage Börsi123...

Und du glaubst an gute Zahlen und somit Kurse um 28-29 €...

Ich glaube dran und würde sie auch jederzeit befürworten! :-)

Was siehst du mittel- bis langfristig (2-4 Jahre) für Kurse?
Prognose/Vermutungen? ;-)

 

 

09.09.10 12:49

30 Postings, 3593 Tage Thomas_Radebergmittel- / langfristig

Ich glaube nicht an gute, sondern an fantastische, von den meisten Analysten nicht für möglich gehalten starke, Zahlen!!!

Mittelfristig muss man immer die Kopplung an den Dax und konjunkturelle Lage betrachten... ist halt in erster Linie ein Stahlkocher, der seine Erzeugnisse auch auf den Markt bringen muss....

...langfristig sehe ich das Unternehmen auch sehr erfolgreich, da man immer auch eine gewisse Flexibilität und Mut zu Entscheidungen an den Tag legte.... doch eine Kursschätzung für die Jahre 2012 und folgende abzugeben, bin ich weder bereit, noch fähig!!!

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 238  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben