AIG und die Zukunft

Seite 8 von 1008
neuester Beitrag: 21.11.19 13:08
eröffnet am: 14.10.08 09:11 von: Ananas Anzahl Beiträge: 25195
neuester Beitrag: 21.11.19 13:08 von: Markis-2007 Leser gesamt: 2388206
davon Heute: 109
bewertet mit 68 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 1008  Weiter  

20.10.08 16:04
1

29944 Postings, 5308 Tage AnanasStarke Umsätze bei den Amis, nach

30 Minuten!  

20.10.08 16:08

1140 Postings, 4369 Tage bluhm an RICO

hast Du reagiert ?
-----------
W. B.

20.10.08 17:51
1

29944 Postings, 5308 Tage AnanasAIG.erhöht Versicherungsprämien

AIG Environmental(R) Enhances Pollution Legal Liability Insurance
AIG Environmental®, a unit of AIG Commercial Insurance, announced it has enhanced and expanded its Pollution Legal Liability (PLL) insurance coverage to cover risks related to indoor air quality, non-owned disposal sites, emergency response costs and to offer financial assurance for underground storage tanks. PLL is insurance designed to provide liability and cleanup coverage for pollution conditions arising from an owned or operated property.

The enhanced coverage now includes blanket non-owned disposal site (NODS) coverage for third-party sites where insureds send their waste, eliminating the need to schedule specific waste disposal sites. Also covered are emergency response costs associated with an environmental condition even in the absence of a written demand or claim. Additionally, the new PLL terms provide financial assurance for underground storage tanks (UST), eliminating the need for a second policy to address tanks requiring financial assurance.

The enhanced PLL policy also includes improved indoor air quality terms and an expanded definition of Pollution Conditions to include healthcare-specific coverages that address pollution conditions from infectious and pathological waste, bioterrorism agents, mold, and legionella pneumophila.

?These changes are a direct result of feedback we received from our policyholders,? said Joseph Boren, Chairman and CEO, AIG Environmental. ?These new enhancements broaden coverage, simplify the underwriting process and reflect our continued commitment to address our policyholders' needs.?

For more information on AIG Environmental and Pollution Legal Liability, please call 800-348-4313 or e-mail aigenvironmental@aig.com.

AIG Commercial Insurance serves a wide range of customers from multinational and middle-market companies to non-profit organizations and small entrepreneurs. Its extensive product offerings include general and excess liability, property, management and professional liability, workers' compensation, accident and health, environmental liability, and integrated global programs for multinational companies. AIG Commercial Insurance also maintains dedicated industry groups to serve the insurance needs of the aviation, energy, marine, healthcare, construction, financial institution, real estate and education sectors.

AIG Commercial Insurance is the marketing name for the domestic commercial property casualty insurance operations of American International Group, Inc. All products are written by insurance company subsidiaries of AIG Commercial Insurance Group, Inc. Coverage may not be available in all jurisdictions and is subject to actual policy language. Non-insurance products and services may be provided by independent third parties.

American International Group, (News/Aktienkurs) Inc. (AIG), a world leader in insurance and financial services, is the leading international insurance organization with operations in more than 130 countries and jurisdictions. AIG companies serve commercial, institutional and individual customers through the most extensive worldwide property-casualty and life insurance networks of any insurer. In addition, AIG companies are leading providers of retirement services, financial services and asset management around the world. AIG's common stock is listed on the New York Stock Exchange, as well as the stock exchanges in Ireland and Tokyo.








 

20.10.08 18:36

1071 Postings, 4575 Tage aaktienHier braucht ihr nicht mehr schwitzen

ROYAL BANK OF SCOTLAND  

20.10.08 18:55
1

1357 Postings, 4805 Tage zoli2003AIG am Scheideweg

Nun kann was passieren oder nicht:Der Kurs länger stabil bei 2$ oder ein Schub nach oben.
Zurzeit bestimmt ausländischer Handel die Aktie und weniger die USA.
Der Kurs geht doch eher nach Europakursen als nach S&P-Kurs
Zum Beispiel hätte nach dem WE-Kurs 2,10$ der Kurs auf knapp umter 1,58 EUR fallen müssen.
Er ist aber locker über 1,65 geblieben. Nach USA-Börsenstart siehe da - Ist er ziemlich auf die 2,30 gegangen.
Dieses Szenario ist in den letzten Tagen gut zu sehen. Europa bringt Kursschübe, aber die Amis springen nicht so drauf an und die guten Starts in Europa gehen wieder runter. Schade.
Mein Tip für die nächsten Tage: 1,8 bis 2,7$.  

20.10.08 20:53
1

7458 Postings, 5378 Tage 2teSpitzeAIG

Alles ist (wird) gut!!!
-----------
*Spitzle2*

20.10.08 22:27

3982 Postings, 6229 Tage AbenteurerAIG NASDAQ Last Sale: 2.30 0.20 9.52%

21.10.08 04:51
1

29944 Postings, 5308 Tage AnanasLeider bin ich heute den ganzen Tag unterwegs

um etwas Geld zu machen ( Börsenverluste ausgleichen) darum melde ich mich jetzt kurz.
Ich hoffe wir können da weiter machen wo wir gestern aufgehört haben, wie dem auch sei, ich wünsche mir/ euch ein freudigen Börsentag!
ANANAS  

21.10.08 10:21
2

26281 Postings, 4652 Tage brunnetaPrudential erwägt Übernahme von AIG

Prudential erwägt Übernahme von AIG-Teilen - Steigende Erträge
21.10 09:09
LONDON (AWP International) - Der britische Lebensversicherer Prudential will von der Finanzmarktkrise profitieren und fasst die Übernahme von Teilen des AIG-Geschäfts in Asien ins Auge. Es werde der Kauf von Sparten des strauchelnden US-Versicherers geprüft, teilte das Unternehmen am Dienstag in London mit. Prudential selbst kippte zwar sein Ziel, den Gewinn von 2005 im eigenen Asien-Geschäft bis 2008 zu verdoppeln. Dies werde voraussichtlich erst 2009 der Fall sein. Allerdings verbuchte das Unternehmen in den ersten neun Monaten in allen Sparten steigende Erträge im Neugeschäft.

Die Erträge stiegen auf der so genannten APE-Basis bei stabilen Wechselkursen um 15 Prozent auf 2,302 Milliarden britische Pfund. Einen besonders starken Zuwachs verzeichnete das Grossbritannien-Geschäft mit 38 Prozent. Das US-Geschäft legte um 3 Prozent, das Asien-Geschäft um 9 Prozent zu. Die Grössenordnung APE (annual premium equivalent basis) benutzen vor allem britische Versicherer. Sie umfasst das Neugeschäft des laufenden Jahres an wiederkehrenden Prämien plus ein Zehntel der einmaligen Einnahmen.


In der Finanzkrise sieht sich Prudential gut aufgestellt. Die Kapitalsituation sei stabil und könnte auch grösseren Schockwellen standhalten, teilte das Management mit. Die Lage am Finanzmarkt werde aber noch einige Zeit herausfordernd bleiben.




http://www.cash.ch/news/story/448/623752/40/40
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

21.10.08 17:49

29944 Postings, 5308 Tage AnanasIch komm von einen harten Arbeitstag nach

Hause und sehe AIG. mit moderaten Abschlägen, genauso wie man es bei den heutigen allgemeinen Markt erwarten kann. Die angekündigte Talfahrt von AIG. am heutigen Tag ist ausgeblieben und zeigt einmal mehr was evt.101  den Anlegern hier im Forum weis mach wollte.
Wie ich schon gestern schrieb , hat er sich durch schlechte Beiträge selbst disqualifiziert.
Der Börsentag von heute ist noch lang und somit können wir eventuell noch ein Plus sehen, sollte das nicht eintreffen , bleibt die Hoffnung bestehen auf die nächsten Tage/ Wochen!  

21.10.08 18:35

1357 Postings, 4805 Tage zoli2003Gewinne?!

Da müssen schon gute News kommen. Verkäufe, die die Schulden-Mrd senken sind noch lange kein
Balsam für den Kurs.
Je länger der Kurs um einen Wert pendelt, umso mehr überkauft wird er und kann dann gar nicht richtig steigen.
Die Zeiten für Verdopplungen sind vorbei. Vielleicht geht bis Dezember was mit 30%.
Wahrscheinlicher ist ein Einstieg bei einem kurzen Abfall unter 2$. Dann ist bei einem Jahresendwert
von  3$ (mein Tipp) noch was zu holen.
PS: Ich gehöre zu den Verlierern der Aktie. Allerdings bin ich erst im August rein.
Trotzdem sehe wenig Chance mit Kurztraden hier viel zu holen. Ich bin mit ein paar Euro Gewinnen mittlerweile zufrieden ;-) ...zur Beruhigung  

21.10.08 19:06

810 Postings, 4734 Tage Lerche10wie soll der Kurs heute steigen

bei den Index Ständen:
X-DAX 4.701 -4,49%     Dow 9.072 -2,08%
L-TecDAX 555       -1,36%   Nasdaq         1.711 -3,36%  

21.10.08 19:17

1359 Postings, 4512 Tage evt101Ananas

Da kann man mal sehen was für ein kleines Licht Du bist.

Freust Dich schon bei moderaten Verlusten(unglaublich).

Ich bin jedenfalls mit meiner zweiten Long-Position dick im Plus(United Airline 15000k zu 3,03 Euro gekauft)



PS: Hättest Du ein wenig Wissen, wüßtest Du das die Auktion der Lehman Anteile um 20.00 Uhr MEZ beginnt.    

21.10.08 19:44

29944 Postings, 5308 Tage Ananasevt101das du mich hier beleidigst und für eine

einen dicken Plus sprichst und mir unterstellst, dass ich mich über einen Verlust von AIG. am heutigen Tag, freue und trotz deines Versprechen hier nichts mehr zu posten, zeigt mir nur das du wenig souverän bist und das andere was es noch zu sagen gebe ,ich mir lieber verkneife um dir zu zeigen wie man souverän auf so ein Posting von dir antwortet.  

21.10.08 20:01

3982 Postings, 6229 Tage AbenteurerLeute, Leute jetzt bekommt Euch mal wieder ein-

ob die Aktie mal 3 Prozent fällt, nachdem sie 10 Prozent gestiegen ist bedarf keines Kommentars, weil dass so schnuppe ist - wie der Sack Anleihen, der im AIG-Archiv vom Regal fällt.

Hier spekuliert man auf das Ende der Finanzkrise und wie wir alle wissen, ist die eben noch nicht ganz vorbei. Also um so besser, dass es Pessimisten gibt, sonst könne man hier wirklich nicht mehr einsteigen.

Grüße Abenteurer

 

21.10.08 20:11

1642 Postings, 5073 Tage ertievt101 du bist nicht ernst zu nehmen

wie schreibst du immer.. werner der WI...        soeiner bist du auch .  


wenn du bisschen grips hast antwortest du nicht .    



Ananas bist ok.   bin ganz deiner meinung .      auf bessere tage  

21.10.08 20:11

1642 Postings, 5073 Tage ertievt101 du bist nicht ernst zu nehmen

wie schreibst du immer.. werner der WI...        soeiner bist du auch .  


wenn du bisschen grips hast antwortest du nicht .    



Ananas bist ok.   bin ganz deiner meinung .      auf bessere tage  

21.10.08 20:13

1642 Postings, 5073 Tage ertisofort 2mal nu ...so kapiert evtl 01 besser

 

21.10.08 20:16

3982 Postings, 6229 Tage AbenteurerMuss man sich mal reinziehen was hier abgegangen

ist:
Auch wenn eine Grafik nur ein kleine Ersatz für das Geschichtsbuch ist:
http://bigcharts.marketwatch.com/advchart/frames/...b=AIG&time=&freq=  
Angehängte Grafik:
big.gif (verkleinert auf 48%) vergrößern
big.gif

21.10.08 20:19

1359 Postings, 4512 Tage evt101erti

So schreibt nur einer der viel Geld verloren hat...lol!  

21.10.08 20:20

3982 Postings, 6229 Tage Abenteureroder auch nicht schlecht:

Angehängte Grafik:
big.gif (verkleinert auf 48%) vergrößern
big.gif

21.10.08 20:22

3982 Postings, 6229 Tage AbenteurerIch hab schon so viel Geld in meinem Leben

verloren, eigentlich bin ich schon verhungert. Hunger.  

21.10.08 20:32

7 Postings, 4384 Tage Mike5Absicherung

Folgender Gedanke, vielleicht falsch, lasse mich gerne eines besseren belehren:

Falls bei der Lehman CDS Auktion ab 20:00 ziemlich schlechte Neuigkeiten kommen, könnte AIG durchaus zum Pennystock werden.

Wäre es dementsprechend klug, einen Stop Loss bei zb 0,90? zu setzen?

Sinn würde es machen, wenn man davon ausginge, dass wenn AIG heute unter 0,90? schiessen würde, der Kurs im Pennystock bliebe. Was meint ihr?

Desweiteren würde es nur Sinn machen, wenn der SL dann überhaupt noch greift, wenn der Kurs ggf im freien Fall wäre. Dort habe ich keine Erfahrung, wiederum: Was meint ihr?

Antworten auch von evt101 willkommen - der trotz polarisierenden Antworten doch Ahnung zu haben scheint.

Mike  

21.10.08 20:48

1359 Postings, 4512 Tage evt101Mike 5

Auf Bloomberg wurde gesagt,dass die Ausfallquote für die Versicherungunternehmen bei Lehman nicht wie angenommen 90,3 %, sondern doch deutlich darunter liegt.
Also ist der unmittelbare Absturz wohl gestoppt.
Die Gefahr für einen absoluten Absturz im Pennystockbereich könnte aber im Kreditkartenbereich liegen.
Viele Experten aüssern sich,dass dort die nächste Bombe in der Finanzmarktkrise liegen könnte.
Da die Verbraucher auch diese Kredite nie und nimmer zurückzahlen könnten.
Und jetzt ratet mal welches Unternehmen dort zb.bei Americn Express die meisten Verträge abgeschlossen hat!    

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 1008  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, extrachili, MADSEB, duftpapst, josselin.beaumont, Leerverkauf, Mäusevermehrer, Vanille65, WatcherSG