Volkswagen Vorzüge

Seite 524 von 533
neuester Beitrag: 30.05.20 21:23
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 13321
neuester Beitrag: 30.05.20 21:23 von: Ciriaco Leser gesamt: 2588877
davon Heute: 668
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 522 | 523 |
| 525 | 526 | ... | 533  Weiter  

16.03.20 09:42
1

442 Postings, 1659 Tage VWAktionärJetzt

ist es eingetreten, dass alle den Verstand verlieren und panisch reagieren.
Auf der andren Seite habe ich Bekannte, die nicht einmal über Onlinebanking verfügen, sich jetzt aber mit Aktien eindecken wollen. Naja egal was man jetzt kauft, man wird der Gewinner sein.  

16.03.20 12:53

1494 Postings, 3583 Tage atlanticja, die

VW Vorstände werden die Gewinner sein, die ihr ja alle mitbezahlt, indem ihr diese Betrugswagen kauft, mit jedem VW uP und Polo und Jetta und Golf und jedem PREMIUM Audi A1 und A2 und Q1 und Q2 (der die gleiche Plattform hat), dann werden noch ein paar Tausend Leute entlassen und dann kommt ein FETTER BONUS von mehreren Millionen Euro zu den kleinen Millionenbezügen obendrauf, was verdienst du im Jahr/Netto?
20.000-40.000Euro?  

16.03.20 12:55

11 Postings, 81 Tage Joker122Kurs.

Wird mit Sicherheit noch runtergehen. Aber sobald es anfängt sich zu normalisieren fangen die Leute wieder an Aktien zu kaufen.Dann kann es schon zu spät sein und die Kurse sind zu hoch. Wie hat Waren Buffet so schön gesagt: ?Seien Sie ängstlich, wenn die Welt gierig ist und seien Sie gierig, wenn die Welt ängstlich ist.? Die Leute kaufen immer erst, sobald es steigt.
Mein komplettes Depot ist 30 % in minus.selbst meine Vonovia verlieren an Börsenwert, obwohl das Unternehmen Gewinne schreibt und von der Krise nicht betroffen ist.  Was soll?s.  Ich werde bestimmt nichts verkaufen, sondern die Krise aussitzen und nachkaufen . Was hat man den davon zu verkaufen? Es gibt  doch eh keine Zinsen auf sein Geld.wer verkauft denn jetzt? Nur Leute , die ihr Geld kurzfristig anlegen wollten und ihre Kohle wahrscheinlich demnächst brauchen oder Leute mit Angst. Nie nach Gefühl handeln und auch mal bereit sein eine Krise auszusitzen. Dieses Jahr ist gelaufen. Zugelassener Impfstoff laut Lungenarzt.de in ca. 18 Monaten.  

16.03.20 14:19

11 Postings, 81 Tage Joker122Dividende

Wird die Dividende eigentlich gestrichen? Gibt es?  

16.03.20 14:42

34 Postings, 658 Tage Besa001@atlantic

Dann doch lieber ein gutes iPhone von Apple! die produzieren ja nur zu Dumpingpreisen, um ein schönes dreistelliges milliardenvermögen aufzubauen und es anschließend wie Robin Hood in Aktienrückkäufe und Divis zu pumpen. :-)  

16.03.20 15:10

1494 Postings, 3583 Tage atlanticVW Werke

in Spanien und Italien stehen still, jawohl.
Ich habe noch nie ein Ei phone besessen, hatte allesdings ein IPod Air 2 (aufgezwungen bekommen), habe es inzwischen verkauft. Verstehe es nicht, wie man in Abhängigkeit von einem Konzern geraten kann, mit ITunes und dem ganzen Mist, wie kann man für so etwas überhaupt Geld ausgeben?
Aber ihr schiebt ja euer ganzes Netto Jahresgehalt, diesen Betrügern und Abzockern von Schrottwagen hinterher, werdet überall verarscht mit überteuerten und qulitativ minderwertigen Ersatzteilen und dann bedankt ihr euch noch dafür, dass man euch verarscht und betrogen hat.

Ach ja der Verdoppler kommt bestimmt.  

16.03.20 23:39

3081 Postings, 1941 Tage EuglenoDoku

vielleicht ist es ja gut, dass gerade die Automobilindustrie implodiert:

https://www.3sat.de/film/dokumentarfilmzeit/...assenschlacht-100.html  

17.03.20 13:33

771 Postings, 2081 Tage LichtefichteDas Problemkind Audi

schließt ab Freitag für 4Wochen die Werkstore.  

17.03.20 14:08

771 Postings, 2081 Tage LichtefichteHoffentlich

gehts danach wieder aufwärts.  

17.03.20 14:09

771 Postings, 2081 Tage LichtefichteHoffentlich

gehts danach wieder aufwärts.  

18.03.20 08:39

28 Postings, 77 Tage MarcoGTVerkaufen...

"Mein komplettes Depot ist 30 % in minus.selbst meine Vonovia verlieren an Börsenwert, obwohl das Unternehmen Gewinne schreibt und von der Krise nicht betroffen ist.  Was soll?s.  Ich werde bestimmt nichts verkaufen, sondern die Krise aussitzen und nachkaufen . Was hat man den davon zu verkaufen"

Ja, mein Depot ist auch -30% (war +15% ungefähr); ich bin noch mit Apple und ein Paar ETF/Sparplan noch im plus.
Ich sehe keinen Sinn jetzt zu verkaufen; da werde ich Geld verlieren, jetzt "noch nicht"

oder? sehe ich das falsch?  

18.03.20 08:49
1

300 Postings, 1223 Tage daniela9876zu spät für verkaufen

Augen zu und durch.. Im Herbst solls nen Impfstoff geben wenn man Hopp glaubt  

18.03.20 10:34

4 Postings, 77 Tage Pommes01Kaufen?

Ich lese hier schon länger still mit, möchte hier um kurze Einschätzung bzw. Hilfe für einen Laien bitten:

Ich habe vor Jahren ein VW Zertifikat nicht in Geld sondern in Aktienform zurück bekommen. Eine Woche später kam die Dieselaffäre, der Kurs entsprechend eingebrochen. Mit der Zeit immer wieder ein bischen VW Aktien nachgekauft. Mein Ziel ist es einfach den Betrag des Zertifikates wieder rauszuholen, aktuell benötige ich da einen Kurs von 174 bei VW.

Momentan ist ja alles gecrashed, ich überlege nochmals nachzuschießen und 5T zu investieren. Mein "benötigter" Kurs wäre danach ca. bei 150, würde allerdings dann auch mit 25T investiert sein.

Aussitzen aufgrund es zu hohen Risikos oder nachkaufen?  

18.03.20 11:32

39 Postings, 1316 Tage klops.

Halt das Geld fest, es geht erstmal weiter abwärts  

18.03.20 11:51
1

518 Postings, 1898 Tage RV10Aktuell noch festhalten

und solange die News nach Titeln wie "Abflachung der Neuinfektionen in D" und/oder "Impfstoff verfügbar" screenen...Falls diese in irgendeiner Art und Weise auftauchen dann kann man nachkaufen  

18.03.20 12:14

4 Postings, 77 Tage Pommes01.

geht mir eher um die allgemeine Abschätzung ob wir überhaupt nochmal Kurse wie 150 in absehbarer Zeit nach Corona sehen werden?  

18.03.20 12:26
2

39 Postings, 1316 Tage klops.

Das weiß derzeit doch kein Mensch. Gerade  VW hängt als stark exportorientiertes Unternehmen auch davon ab, wie die Coronakrise in den Ländern der (großen) Absatzmärkte bewältigt wird. Aktuell nicht seriös einschätzbar. Deswegen finde ich auch die analystenstimmen lächerlich, die zT mit irgendwelchen pauschalen Abschlägen wegen der Coronakrise hantieren. Wenn man (wie momentan alle) keine seriöse einschätzung treffen kann, sollte man es halt einfach mal Sein lassen  

18.03.20 13:28

442 Postings, 1659 Tage VWAktionärIm Moment

wird jetzt Unterstützung nach unten im Eiltempo durchbrochen. Gefühlt jeden Tag 10 Prozent Minus seit 3 Wochen.
Als untereste Untergrenze solle das Abgasskandaltief mit 86? halten. Aber hier kann man überhaupt nichts mehr sagen. Nächste Woche 50 Euro oder 120? Alles kann sein.  

18.03.20 14:25

1072 Postings, 305 Tage GedankenkraftEine VW

für 87 Euro, wer hätte das gedacht.  

18.03.20 14:48

518 Postings, 1898 Tage RV10150

Ich denke das braucht mindestens 2 Jahre NACHDEM der Sturm hier vorüber ist  

18.03.20 15:52

1072 Postings, 305 Tage GedankenkraftDas glaube

18.03.20 17:17
2

518 Postings, 1898 Tage RV10Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.03.20 14:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

18.03.20 18:39
1

1494 Postings, 3583 Tage atlanticna

so langsam werden einige wach und die Sinne sind nicht mehr so von VW-SCHROTTWAGEN vernebelt. Elektrowagen, bitte kommt runter. Baut erstmal normale Wagen, die funktionieren und nicht schon nach 40.000km kaputt gehen.  

18.03.20 20:32

11 Postings, 81 Tage Joker122@Pommes

Warte noch ab. Du hast doch keine Eile in VW jetzt Geld zu stecken. Ich bin vom Unternehmen VW total überzeugt. Sonst hätte ich hier auch keine Aktien von gekauft. Wenn du schon Aktien kaufst musst du auch bereit sein, sie lange halten zu können und vom Unternehmen überzeugt sein.
Bin von VW als Automobil auch kein Fan.Haben die Kunden mit ihren Diesel Fahrzeugen beschissen und die Leute , die beschissen wurden kaufen sich wieder ein VW.
Aber die Fahrzeuge sind in der Welt beliebt.Warum auch immer....
China ist ein sehr großer und wichtiger  Absatzmarkt.Ich bin mehr als Felsenfest davon überzeugt dass wir hier auch Kurse wieder von 200 ? sehen. Aber eine Hundertprozentige Garantie gibt es auf garnichts im Leben.  
Warte doch einfach ab, wie sich die Lage entwickelt.  Ich habe vor kurzem nachgekauft und mein Einstiegskurs ist jetzt bei 142.Hätte sich mal warten sollen.
Aber an deiner Stelle würde ich jetzt kein Geld  
In Autowerte stecken. Warte doch 2 Jahre ab, wo VW dann steht. Keine weiß, wie lange die Krise  anhält Die Entscheidung muss aber jeder für sich treffen.ich habe mein Sparplan für meinen ETF( MSCI WORLD) auf 500 Euro monatlich erhöht. Kostet mich nur 1 Euro Ordergebühr. Da kann Mann nichts falsch machen und die werden gerade immer günstiger und rentieren sich auf lange Sicht.
 

18.03.20 22:12
1

442 Postings, 1659 Tage VWAktionärmeine Meinung

Der Kurs ist ja heute Intraday unter die Marke von 86 Euro, also tiefer gefallen als beim Abgasskandal.
Damals hatte ja nur die Automobilbranche eine Krise und es wurde darauf spekuliert, dass VW sogar evtl. pleite gehen könnte aufgrund der Strafzahlungen und vor allem der angeknacksten Reputation.
Keiner wusste mit welchen Zahlungen im Milliardenbereich zu rechnen ist und wie das künftige Kaufverhalten der Kunden sich entwickeln würde.
Schlimmer geht es eigentlich nicht mehr. Der Kurs ist auf 86 Euro gefallen.

Jetzt ist der Kurs unter der Marke. Es geht überhaupt nicht um VW, sondern um einen Virus, der im Prinzip nicht tödlich ist, sondern einen bestimmten Personenkreis, der auch an einer normalen Grippe verstorben wäre.
Am Unternehmen VW gibt es keine großen Probleme, im Gegenteil. Die Gewinne sind stark gestiegen, darum auch Dividendenerhöhung.

Sobald hier wieder Ruhe reinkommt, wird es immense Kurssprünge marktübergreifend geben.

Mich erinnert die Situation ein wenig an den neuen Markt vor 20 Jahren, Telekom usw. Jeder der keine Ahnung von Geldanlagen, speziell Aktien hatte, kaufte auf einmal Aktien. Viele werden jetzt aufmerksam, viele werden aufspringen die vorher nie investiert waren.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 522 | 523 |
| 525 | 526 | ... | 533  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben