Rechtsextremer Anschlag auf Passauer Polizeichef

Seite 6 von 12
neuester Beitrag: 06.12.09 20:28
eröffnet am: 14.12.08 21:38 von: Happy End Anzahl Beiträge: 300
neuester Beitrag: 06.12.09 20:28 von: Immobilienha. Leser gesamt: 15351
davon Heute: 16
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  

16.12.08 11:00

11942 Postings, 4980 Tage rightwing@kritiker

prinzipiell habe ich nichts gegen querdenker - ganz im gegenteil. allerdings bin ich nicht ganz sicher, ob ich dich richtig verstehe - du wirst doch nicht so weit gehen, diesem polizisten, der arglos die tür öffnete ein "selbst schuld" zuzuschreiben, oder?  

16.12.08 12:19
2

1798 Postings, 7063 Tage RonMillerich hab geträumt, da war ein blindwütiger,

karrieresüchtiger mann,der ab und zu mal gerne fremd gegangen ist,
da tauchte einer der gehörnten ehemänner auf und wollte sich be-
schweren;plötzlich sah er da neben einem lebkuchen ein messer
hängen, nahm es und statt lange zu reden, machte er giegs...........
und damit da nichts an die große glocke gehängt und zum stadt.
gespräch wird,fielen dem armen mann die bösen buben der npd
ein und alles jagte hinter denen her......so kam es zu einem
unausgesprochenen gentlemanaggrement zwischen stecher und
gestochenem......aber das war natürlich alles nur ein alptraum  

16.12.08 16:49
3

2318 Postings, 4378 Tage macoswusste noch nicht

das, das Messer aus seiner Küche stammt, wie geht denn das????  

16.12.08 20:14
1

33960 Postings, 4520 Tage McMurphygerade in der Tagesschau

Nach dem Messerattentat auf den Passauer Polizeichef Alois Mannichl haben die Fahnder erneut zwei Verdächtige festgenommen. Der Leitende Oberstaatsanwalt Helmut Walch bestätigte das aktuell. Nach Informationen der ?Passauer Neuen Presse? handelt es sich dabei um einen Mann und eine Frau, die außerhalb Niederbayerns gefasst wurden. Offenbar habe das Kennzeichen eines Wagens, das in Tatortnähe gesehen worden sein soll, auf die Spur der mutmaßlichen Täter geführt. Beide sollen auf der Beerdigung des Alt-Nazis Friedhelm Busse im Sommer auf einem Passauer Friedhof gewesen sein sollen. Dort war es zu Ausschreitungen zwischen Rechtsradikalen und der Polizei gekommen.

-------------------------------
hier gefunden:

www.bild.de
Newsticker
-----------

16.12.08 20:29

51340 Postings, 7397 Tage eckiNa hoffentlich bestätigt sich der Verdacht.

Solche Hirnis laufen besser nicht mehr frei herum.  

16.12.08 20:33

44 Postings, 4307 Tage abwärtstrendoha

Die Tatwaffe lag auf dem Fensterbrett. Passaus Polizeichef Alois Mannichl hatte das Messer, das ihm gehört, selbst vor die Tür seines Reihenhauses gelegt. In der Siedlung der 7800-Seelen-Gemeinde Fürstenzell lief eine Nachbarschaftsaktion mit im Freien aufgehängten Adventskalendern und Lebkuchen. Deshalb lagen vor den Häusern Messer, damit sich Mitbürger Lebkuchen holen können.

nun, nicht das ich die tat beschönigen möchte, aber  mordversuch fällt jetzt schon mal weg.

http://www.welt.de/politik/article2882857/...tacke-gibt-es-genug.html  

17.12.08 16:21

1857 Postings, 4955 Tage HagenstroemScheint ja nicht viel Neues zu geben

im Fall des Attentats auf "Polizeichef Gnadenlos".
-----------
Das Ende der Amateurdemokraten ist nahe.

18.12.08 08:59

527 Postings, 4576 Tage ED AVIRAHaftbefehl gegen Ehepaar erlassen

© ZEIT ONLINE, dpa, Reuters  18.12.2008 - 07:55 Uhr

Nach dem Messer-Angriff auf den Passauer Polizeichef Alois Mannichl hat die Polizei ein Ehepaar festgenommen. Beide sollen dem Täter bei dem Attentat geholfen haben

Bis in die Nacht wurde das Paar verhört, nun hat die Polizei gegen zwei Eheleute aus München Haftbefehl erlassen. Beide stehen unter dem Verdacht, den bislang flüchtigen Täter bei seinem Attentat auf den Passauer Polizeichef Alois Mannichl vom vergangenen Samstag unterstützt zu haben. Vorgeworfen wird ihnen Beihilfe zum versuchten Mord, teilte die Polizei mit. Es bestehe Flucht- und Verdunklungsgefahr.

Der 33-jährige Mann und die 22-jährige Frau sollen der rechtsradikalen Szene in Bayern angehören. Medienberichten zufolge sind sie Mitglieder der militanten Kameradschaft "Freie Nationalisten München". Das Paar war am Dienstag in München in Gewahrsam genommen worden - ursprünglich nur, um als Zeugen verhört zu werden. Mittlerweile geht die Polizei von einer direkten Tatbeteiligung aus.

Staatsanwaltschaft und Polizei fahnden jetzt in einem bundesweiten Aufruf sowohl nach dem Täter wie auch nach einem weiteren Komplizen aus der Neonazi-Szene. Die 50-köpfige Sonderkommission hat aufgrund von Zeugenangaben detaillierte Beschreibungen der beiden glatzköpfigen Männer veröffentlicht. Sie sollen am Tattag in Fürstenzell bei Passau, dem Wohnort von Mannichl, gewesen sein.

Die Ermittler fahnden nach einem etwa 1,90 Meter großen Mann im Alter zwischen 25 und 35 Jahren, der bayerischen Dialekt mit eventuell österreichischem Einschlag spricht. Der mögliche zweite Mann soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Die Polizei beschreibt ihn als ebenfalls groß und kräftig sowie glatzköpfig, zudem soll er ein auffälliges Schlangen-Tattoo hinter dem linken Ohr haben.

Mannichl war am Samstag bei dem Attentat vor der Tür seines Reihenhauses schwer verletzt worden. Es wird vermutet, dass es sich bei dem Anschlag um einen Racheakt von Rechtsextremisten handelt. Der Passauer Polizeichef war in den vergangenen Monaten mehrfach gegen Neonazis vorgegangen. Daraufhin hatten Rechtsextremisten den Polizeidirektor auf Internetseiten beschimpft.

Derweil ließ die Polizei einen weiteren Mann, der am Mittwoch vorläufig festgenommen wurde, wieder frei. Dieser sei als Zeuge vernommen worden, habe sich aber zunächst geweigert, Angaben zu machen, teilte die Polizei mit.

Quelle: http://www.zeit.de/online/2008/52/passau-attentat-festnahme-zeugen
-----------
Wenn man einen Schlumpf würgt, in welcher Farbe läuft er dann an?

18.12.08 09:03

527 Postings, 4576 Tage ED AVIRAFür unsere ignoranten Nationalen bei Ariva

so lesen sich die Fakten!

Überraschung:
"Mitglieder der militanten Kameradschaft "Freie Nationalisten München"

Soviel Tradition bei den Nazis hätte ich gar nicht erwartet:
"Ermittler fahnden nach einem ... Mann ... bayerischen Dialekt mit eventuell österreichischem Einschlag"
-----------
Wenn man einen Schlumpf würgt, in welcher Farbe läuft er dann an?

18.12.08 09:18

5742 Postings, 7880 Tage elgrecoDas ist nicht sehr logisch

Woher sollten die jetzt schon verteufelten Taeter der rechten Seite gewusst haben, dass dort ein Messer liegt? Da muss doch einer gezielt und ausgeruestet hingehen, wenn er vor hat dem guten Polizeichef was boeses anzutun. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Taeter KEINE eigene Waffe dabei hatte. Vielleicht war es nur die Gelegenheit fuer einen potentiellen Taeter, er sah das Messer und hat sich seiner Wut auf diesen Menschen entledigt.

Man sollte sich das einfach nicht zu leicht machen und gleich nach rechts schauen. Viele tun das natuerlich, weil es einfach chic ist.  

18.12.08 10:34
2

1798 Postings, 7063 Tage RonMillerhoffentlich wars keiner, dem er den

führerschein abgenommen hat......
das wär ne blamage für die medien und selbsternannten
nazijäger hier  

18.12.08 10:39
2

8274 Postings, 5422 Tage pomerolja, wie die 18 jährige in Sachsen

die sich selbst ein Hakenkreuz geritzt hat und dann noch einen Preis bekam, dann aber verurteilt wurde  

18.12.08 10:47

6934 Postings, 4594 Tage Polarschwein@elgreco

In manchen Gegenden Süddeutschlands ist es Brauch, in der Adventszeit einen Lebkuchen 'rauszuhängen und ein Messer dazu, damit die Vorübergehenden sich ein Stück abschneiden können.
Und genau mit dem "Lebkuchenmwesser" hat der Täter zugestochen.
-----------
©
Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.

18.12.08 10:48
4

14333 Postings, 4588 Tage objekt tiefniederträchtig, schändlich

nur Dumpfbacken machen sowas



Neonazis beklatschen Überfall auf Passauer Polizeichef Mannichl im Internet

Der durch eine Messerattacke schwer verletzte Passauer Polizeidirektor Alois Mannichl wird von der rechtsextremen Szene im Internet verhöhnt. Einschlägige Foren werden mit Spott- und Hasstiraden über den obersten Passauer Polizisten gefüllt. Die Täter wiederum lässt man hochleben.
So berichtet die Berliner taz unter anderem von einer hämischen User-Meinung: "Wenn es ein Rechter war, dann hat er auf jeden Fall meine Sympathie". Mannichl bleibt auch die Diffamierung nicht erspart, dass das Attentat von verschmähten Homosexuellen oder Strichjungen ausgeführt worden sein könnte.
Indessen bemüht sich die NPD um Schadensbegrenzung und distanziert sich vom Anschlag, der auf den zweifachen Familienvater ausgeübt wurde. Befürchtet man doch einen neuen politischen Anlauf, die NPD deutschlandweit verbieten zu lassen. Offiziell verurteilt die Partei die Tat an Alois Mannichl.


 Quelle: www.taz.de  

18.12.08 10:53
2

8274 Postings, 5422 Tage pomerolgenauso niederträchtig wie die Tat in

Hamburg( Rentner Krankenhausreif dank Imigranten)  

18.12.08 10:54
2

51340 Postings, 7397 Tage eckiobjekt tief, auch unsere Boardnazis im Thread

geifern wieder.

Ist ja nur halb so wild. Und war eh ein Arsch.....  

18.12.08 10:58

8274 Postings, 5422 Tage pomerolwie auch immer du mich betitelst,

ändern nichts an den Fakten, wer weiss was in 10-15 Jahren ist.......die Zeit ist schnelllebig, sei wachsam  

18.12.08 11:03
2

51340 Postings, 7397 Tage eckiDu bist nicht der erste Nazi der mich bedroht.

Ich weiß das ich nach Eurer nächsten Machtübernahme nichts zu lachen haben würde.  

18.12.08 11:07
5

8274 Postings, 5422 Tage pomerolnochmal, ich bin kein Nazi

und lasse mich von dir auch nicht in diese Ecke drängen, aber ob du NUR nix zu lachen hättest, weiss ich nicht so genau  

18.12.08 11:17
2

51340 Postings, 7397 Tage eckiSehe ich auch so pomerol.

"Du bist einer der ersten, der abgeholt wird" Habe ich schon ins Gesicht gesagt bekommen."

Von deinesgleichen, direkt ins Gesicht.

Auch ariva habt ihr ausreichend eingeschüchtert oder/und infiltriert, dass es keine Dauersperren für euch gibt.  

18.12.08 15:05
1

8274 Postings, 5422 Tage pomerolich glaube nicht, dass

sich Ariva von Nazis oder geschweige denn mir, einschüchtern läßt. Dummes Zeug was du da laberst, meinen Satz hast du auch voll aus dem Zusammenhang und dem Einklang anderer Postings gerissen.....  

18.12.08 15:10
1

45453 Postings, 6291 Tage joker67Als guter Deutscher sollte man zumindest das Wort

"Immigrant" auch richtig schreiben können. (#140)
-----------

18.12.08 15:11
1

176813 Postings, 6929 Tage GrinchPomerol ist sowieso der witzigste...

-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

18.12.08 15:12

21880 Postings, 6772 Tage utscheckJoker, ist immer grantig *fg

-----------
www.swing-affairs.com

und natürlich nicht minder wichtig

www.ariva.de/30_Tausend_wunderbare_Zombipostings_t343303
(Bitte denkt an den grünen Stern für das Eingangsposting)

18.12.08 15:13
4

527 Postings, 4576 Tage ED AVIRAWarum

sollte man dich in eine Ecke drängen wollen, in die du dich bereits freiwillig begeben hast, pomerol.
-----------
Wenn man einen Schlumpf würgt, in welcher Farbe läuft er dann an?

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben