DAX Werte / Blickfang

Seite 10 von 10
neuester Beitrag: 02.03.09 21:26
eröffnet am: 08.01.09 10:06 von: Micado Anzahl Beiträge: 237
neuester Beitrag: 02.03.09 21:26 von: bankenfond Leser gesamt: 18459
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... Weiter  

31.01.09 10:54

291 Postings, 4364 Tage MicadoSAP aussichtsreichste Aktie kommende Woche?

Durchforstet man die DAX-Reihen, so führen die Schlußkurse vom Freitag auf XETRA Basis cahrttechnisch überiegend zu negativen Trendinformationen. Blickt man zu den Kaufsignalen, so zeigen sich P&F technisch lediglich bei CBK, SAP und SIE solche Formationen. Während bei der CBK ein "einfaches Hausse-Signal" ausgebildet ist, finden sich bei SAP und SIE stärkere Kaufsignale "zweifach Spitze Signal". Selektiert man wiederum innerhalb der Kaufsignale, hat SAP die günstigste Indikatoren-Kombination. So gab es auch gestern von den Analysten der SEB
ein Rating mit "hold". Man sehe kurzfristig zwar kurzfristig kein Kurspotential, aber die Erfolgsstory des Unternehmens sei ungebrochen, das Unternehmen trotz schwieriger Marktbedingungen gut aufgestellt.

P&F technisch hat sich ein "Zweifach Spitze Signal" ausgebildet. Stößt der Kurs über die Marke von 28,85 EUR, dann ist der Weg bis 30 EUR frei. Diese Widerstandslinie wird dann erneut die Kursrichtung  bestimmen.

Bei näherer Betrachtung hat SAP um 0.07 EUR bei 27.85 EUR geschlossen. Das Volumen lag 34% über dem Durchschnitt (neutral), jedoch liegen die Bollinger Bands 66% enger zusammen als normal. Darin zeigt sich, dass die tägliche Kurs-Spannweite deutlich abgenommen hat und eine gewisse "Beruhigung" im Kurs einkehrt.

Open     High      Low       Close        Volume
27.86    28.30    27.52     27.85       12,862,156

Technischer Ausblick:
Kurzfristiger Trend:    Überkauft
Mittelfristiger Trend:   Aufwärtstrend
Langfristiger Trend:    noch Abwärtstrend

Moving Averages: 10-period     50-period     200-period
Schlußkurse:           26.78             26.16             31.72
Volatilitäten:             47                  62                  58
Volumen:               8,853,318      7,456,646      8,470,712

Zusammenfassung

SAP liegt im Moment 12.2% unter dem 200-Tage Durchschnitt bei weiterhin bestehendem Abwärtstrend.  Volatilität ist relativ "normal" in Beobachtung zur durchschnittlichen Volatilität der letzten 10 Tage. Die Volumina zeigen moderates Kaufinteresse bei SAP (mildly bullish). Die trendorierentierten Oszillatoren signalisieren eine weiterhin aufwärtsgerichtete Tendenz bei Zugrundelegung der letzten 17 Tage.

Im gegenwärtigen Marktumfeld bleibt SAP interessant und gegenüber den Kaufsignalen bei CBK und SIE wegen der günstigeren Indikatoren Konstellationen vorzuziehen.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

31.01.09 11:21

291 Postings, 4364 Tage MicadoDAX Analyse - Neuordnung Indikatoren

Wie man beobachten kann, sind die analytischen Betrachtungen nicht mehr primär auf die P&F Technik ausgerichtet. Es zeigt sich, dass in diesem schwierigen Börsenumfeld die ausschließlich Fokussierung auf diesen Indikator nicht hinreichend zufriedenstellende Ergebnisse bringt.

Zwar ist auch in dieser Woche das Depot mit Minus 8,1 % "besser" als der DAX mit Minus 9,9 %, aber befriedigen kann es dennoch nicht. Die eingetretenen Verluste in der zweiten und dritten Januarwoche wiegen noch schwer. Deshalb war es erforderlich, die Entscheidungsparameter erneut auf den Prüfstand zu stellen und das Indikatoren-System zu überarbeiten und neu zu ordnen.

Wie aus den vorangegangenen Beiträgen bei den charttechnischen Betrachtungen ersichtlich, ist das Indikatoren-System erweitert worden. Nach eigenen Prüfungen und System-Tests hege ich die Erwartung, dass die Investments künftig zu verbesserten Ergebnissen führt. Die Entscheidungen aus den System-Tests werden 1:1 im Depot nachgebildet. Es bleibt interessant, wie sich nach dieser Neuordnung die Anlagen im Februar entwickeln werden.

Es wäre interessant, was für Erfahrungen andere Forums-Mitglieder in dieser Hinsicht gemacht haben. Danke für Euer feeback im voraus.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

31.01.09 11:58

291 Postings, 4364 Tage MicadoWelcher DAX-Wert performed nächste Woche am besten

Meinungsumfrage - wenn´s geht mit kurzer Begründung.

Freue mich auf Eure Meinungen.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

31.01.09 14:33

291 Postings, 4364 Tage MicadoWelcher DAX-Wert ist nächste Woche Favorit?

Eure Meinungen sind gefragt.

Wer will was dazu schreiben?
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

31.01.09 18:06

291 Postings, 4364 Tage MicadoFavoritenrolle - wer wird sie übernehmen?

Täglich lesen über 250 Forumsmitglieder diesen Thread. Was ist Eure Meinung, welcher DAX-Wert nächste Woche gut laufen könnte.

Lese mit Interesse Eure Meinung.

Gruss
micado
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

31.01.09 20:47

112 Postings, 4433 Tage vogibärFavoriten

Hallo Micado

Auch ich bin stiller Leser hier und bedanke mich jetzt einmal für die Mühe die Du Dir hier in diesem Thread gibst.

Wenn man sich die Dax Einzelwerte betrachtet, so zeigt sich für die kommende Woche eher ein düsteres Bild.
Charttechnisch gesehen sehe ich potential bei:

Adidas
Deutsche Post
Deutsche Postbank
K+S
Metro
SAP

Alle anderen Werte liegen innerhalb eines intakten Abwärtstrends - einige wenige im neutralen Bereich.

Man kann daher also auch beim DAX von tieferen Indexständen ausgehen.

gruss vogi
-----------
Nur wer sich Ziele setzt erreicht was

31.01.09 22:07

291 Postings, 4364 Tage Micado@vogi - SAP Favorit kommender Woche?

Hallo Vogi - Danke für deinen Kommentar und deine Einschätzung zu den DAX-Werten. Es besteht Übereinstimmung in der Einschätzung, dass in der kommenden Woche SAP zu den Favoriten gehörten könnte.

Nochmals Danke vogi - weitere Meinungen sind gerne willkommen.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

01.02.09 08:50

291 Postings, 4364 Tage MicadoDAX in der kommenden Woche abwärts?

Der technische Ausblick auf Basis der Freitag Daten zeigt:
Kurzfristig:          Neutral    Mittelfristig:         Bearish     Langfristig:          Bearish

Moving Averages: 10-period     50-period     200-period
Close:          4.315,10       4.573,75       5.767,35
Volatility:           41             53             48
Volume:       15.342.610     30.715.372     23.059.166

DAX INDEX gegenwärtig 24,8% unter 200-Tage-Durchschnitt bei weiter bestehendem Abwärtstrend. Volatilität relativ normal im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 10 Tage. Die Volumen Indikatoren zeigen moderaten Outflow (leicht bearish). Trendinformationen zur Zeit bearish unter Berücksichtigung der Daten der letzten 11 Perioden.

Es sind in der kommenden Woche wohl immer noch weitere Kursrückgänge zu erwarten, deren Umfang und Ausmaß wegen der "Finanzkrise" nicht vorhergesagt werden können. Es bleibt offen, ob nicht doch noch die 4000er Marke getestet werden könnte. Man wird die weitere Entwicklung aufmerksam verfolgen.

Auch andere Forumsmitglieder wie @vogi sehen ein ähnliches Szenario. Eure Meinungen sind gerne willkommen.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

02.02.09 05:46
2

291 Postings, 4364 Tage MicadoSchlechte Vorgaben aus Fernost

Schaut man auf die Börsen in Fernost, insbesondere auf Nikkei und Hang Seng, so liegen beide im Minus. Bei charttechnischer Betrachtung ist zu erwarten, dass dieses Minus auch bleiben wird.

Unter Berücksichtigung auch der schlechten Vorgaben vom Dow am Freitag ist wohl damit zu rechnen, dass der DAX heute leichter eröffnen wird bei weiter nachgebenden Kursen.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

03.02.09 06:11

291 Postings, 4364 Tage MicadoFresenius bleibt weiterhin ein Kauf

FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA is currently 0,2% below its 200-period moving average and is in an upward trend.  Volatility is low as compared to the average volatility over the last 10 periods.  Our volume indicators reflect volume flowing into and out of FME.DE at a relatively equal pace (neutral).  Our trend forecasting oscillators are currently bullish on FME.DE and have had this outlook for the last 10 periods.    

This commentary and Expert are not recommendations to buy or sell, but rather a guideline to interpreting the indicators and chart patterns.  This information should only be used by investors who are aware of the risk inherent in securities trading.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

03.02.09 06:16

291 Postings, 4364 Tage MicadoLöschung


Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 03.02.09 08:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegen einer Doppel-ID

 

 

02.03.09 21:26
1

24 Postings, 4227 Tage bankenfondhöma wenn die freseniusgeschissen steigt

welches kursziel gibst du den vor ?  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben