jetzt ? shorten II

Seite 6 von 82
neuester Beitrag: 24.04.17 17:29
eröffnet am: 03.06.09 15:59 von: Minespec Anzahl Beiträge: 2034
neuester Beitrag: 24.04.17 17:29 von: Leser gesamt: 329765
davon Heute: 15
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 82  Weiter  

01.08.09 09:20

24579 Postings, 6962 Tage Tony Fordsehe ich anders...

ich gehe davon aus, dass es weiter nach oben geht, weil die Trends klar darauf zeigen und fundamental die Zeichen ebenfalls eher schlecht für den Dollar stehen.  

03.08.09 08:44

15890 Postings, 6958 Tage Calibra21@Tonyford

welche Trends zeigen denn nach oben? Der EUR hat 3 x versucht die 1,43 zu überschreiten - kläglich gescheitert. Heute Nacht erneut. 1,4308 war das Hoch und wieder runter. Also ich kann da keinen uptrend erkennen. Und welche fundamentalen Zeichen stehen denn schlecht? Die US-Wirtschaft wird sich wesentlich schneller als die der EU erholen. Langfristig sehe ich eine Parität zwischen EUR/USD.

P.S: Ich denke mittlerweile, dass wir nichtmal die 1,44 sehen werden.  

03.08.09 08:53
2

24579 Postings, 6962 Tage Tony Forddie US-Wirtschaft wird nicht schneller wachsen...

Die USA wird in den nächsten Jahren weltwirtschaftlich kaum noch die große Rolle spielen, denn die werden noch lange an ihrem exessiven Lebensstil zu knappern haben.
Es kann gut sein, dass die USA eine nette Erholung bekommt, doch die gigantischen Schulden werden dem Staat letztendlich nur wenige Optionen ermöglichen.

Option A: man baut den Schuldenberg ab indem man die Steuern erhöht und die Wirtschaft kaum noch subventioniert -> Das Wirtschaftswachstum wäre defintiv gering und der Dollar schwach

Option B: man hält das Wachstum weiter hoch, macht weiterhin Jahr für Jahr hunderte Milliarden neuer Schulden und hofft dass sich stets genügend ausländische Geldgeber finden, die dieses viele Geld "finanzieren".

Ohne Japan und China wäre die USA quasi schon Pleite, denn allein China hält Dollarreserven in Billionenhöhe, wodurch der Dollarkurs stets stark geblieben ist.
Was passiert, wenn Bsp. China seine Dollarnoten im Wert verfallen sieht? Dann würde China seine Reserven deutlich abbauen und eine Lawine würde ins Rollen gebracht, die Katastrophe wäre verheerend.

Deshalb bin ich pessimistisch und der mittelfristige Trend zeigt defintiv nach oben. Auf Widerstandlinien würde ich da nicht allzustark bauen, die können auch locker mal durchbrochen werden, wenn die fundamentalen Aspekte dies erwarten lassen.  

03.08.09 09:19
1

17202 Postings, 4889 Tage MinespecTony Ford: Der US$ wird durch die Decke gehen

deine Argumente sind die Mainstream Gedanken die wir auch alle kennen.
Es wird aber anders kommen.
Mein Gründe habve ich genannt mehrfach:
Reservestatus, Rohstoffwährung, Währungskrieg verdeckt mit ? , Abhängigkeit v d US$ weltweit. ( Nicht erst seit gestern..., sondern seit 65 Jahren  

03.08.09 10:22
1

11 Postings, 4012 Tage dollario@ Tony Ford

Knappern schreibt man mit 2 b, also knabbern.  

03.08.09 11:34
2

24579 Postings, 6962 Tage Tony Ford@Minespec

"Reservestatus, Rohstoffwährung, Währungskrieg verdeckt mit ? , Abhängigkeit v d US$ weltweit. ( Nicht erst seit gestern..., sondern seit 65 Jahren"

Man darf dabei nicht übersehen, dass der USD in seiner Bedeutung deutlich an Popularität verloren hat und vor allem Investoren aus China und den arabischen Staaten vermehrt in den EURO-Raum investieren.

D.h. Gelder, welche früher zu 90% in den USA flossen, fließen nun zunehmend nach Europa, weil das Potenzial in Europa deutlich sein wird, wobei es auch hier so manche Problemländer wie z.B. GB oder Spanien gibt.

Allein die Tatsache, dass die USA nicht mehr Investmentstandort Nr1 sein werden, wird den Dollar nicht mehr zu der alt gewohnten Stärke verhelfen.  

03.08.09 14:21

24579 Postings, 6962 Tage Tony Ford1,432 neues Jahreshoch erreicht !

der EURO will weiter nach oben ;-)  

03.08.09 14:25

17202 Postings, 4889 Tage Minespecstarker ? ist Trugschluss

die Argumente kenne ich alle. Man muss keinen US$ kaufen, wer dem was allgemein bekannt ist, bzw publiziert wird...glaubt..., ich aber kaufe ihn bei starkem ? und halte ihn über Jahre.  

03.08.09 14:29
1

24579 Postings, 6962 Tage Tony FordW-Formation...

charttechnisch sieht es langfristig ein wenig nach einer W-Formation aus.
Interessant wird es dann bei 1,45 , geht dort der Kurs durch, so sind neuen Höchstkursen kaum noch Grenzen gesetzt bzw. das Schicksal des Dollar besiegelt.
Auch wenn ich darauf ein paar wenige EURO spekuliere, so weiß ich nicht ob ich mich darauf freuen sollte, denn ein schwacher Dollar würde die Krise alles andere als abmildern, sondern könnte die USA vor ein weiteres vermutlich noch größeres Problem als bisher stellen.

es bleibt also spannend an der Währungsfront ;-)  

03.08.09 14:40
1

17202 Postings, 4889 Tage Minespecschwacher US$ ? Kurz vor der Trendwende

Seit August 2008 ist der US$ bereits im Bullenmarkt. Mehr brauche ich dazu nicht zu sagen.
Tony Ford, du solltest in den ? Thread zu Maxgreen wechseln dort wärst du besser aufgehoben.  

03.08.09 14:42

10203 Postings, 6303 Tage Reinerzufallwitzig

03.08.09 14:42

24579 Postings, 6962 Tage Tony Ford@Minespec

Ob ein starker EURO oder schwacher Dollar ist mir eigentlich egal, entscheidend ist die Frage inwieweit sich die USA besser als Europa entwickeln wird und da habe ich meine Zweifel.
Ich glaube nicht, dass die USA die hohen Wachstumsraten wie in der Vergangenheit wieder dauerhaft anpeilen können, dazu fehlt der Bevölkerung schlichtweg das Kapital.
So ist in den USA schon heute zu erkennen, dass die Bevölkerung beginnt zu sparen, weil einfach das Vertrauen in die Zukunft massiv gelitten hat und den Bürgern nun bewusst wird, dass ihr exessiver Lebensstil hart bestraft wird.

Zwar kann ich mir gut vorstellen, dass das Spiel über weitere Schulden noch über viele Jahre weitergeführt wird und der Dollar in dieser Zeit auch wieder stärkere Zeiten sieht, doch der Ausgang ist schon jetzt klar, nämlich eine völlige Entwertung des US-Dollar mit anschließender Wahrungsreform, denn nur dadurch wird man diesen gigantischen Schuldenberg unter Kontrolle bekommen.

Deshalb würde ich mein Geld dem Dollar nicht anvertrauen, denn ein dunkles Potenzial schlummert darin und kann jederzeit zum Ausbruch kommen, nämlich dann, wenn kein ausländisches Kapital mehr in die USA fließt, dabei muss nicht mal unbedingt Geld abgezogen werden.  

03.08.09 14:44

10203 Postings, 6303 Tage Reinerzufall@minespec : bist Du noch im plus ?

03.08.09 14:46
1

15890 Postings, 6958 Tage Calibra21Normalerweise würde ich jetzt

meinen Short verkaufen. Da ich aber von bevorstehenden Gewinnmitnahmen bei den Indizes ausgehe halte an den Shorts fest. Normalerweise müsste man oberhalb von 1,43 Long gehen. Akt. aber m. E. eine Bullenfalle aufrund o. g. Gründen.  

03.08.09 14:48
1

24579 Postings, 6962 Tage Tony Ford@Minespec

"Tony Ford, du solltest in den ? Thread zu Maxgreen wechseln dort wärst du besser aufgehoben."

Nunja, mich reizt die Diskussion, denn meine Gedanken sind nicht immer die besten und so finde ich auch Gegenargumente wichtig.

Solange der mittelfristige Trend nach oben zeigt, werde ich mich dem Trend nicht entgegenstämmen. Dabei ist es für mich unwichtig wie lange der Trend schon besteht und bei welchen Kursen wir uns befinden.

Würde der EUR/USD sich in einem fallenden Trend befinden, so würde ich wohl auch auf fallende Kurse spekulieren bzw. mich vermutlich aus der Sache heraushalten und keinesfalls auf steigende Kurse setzen.

Wiegesagt, schauen wir was die 1,45er Marke bringen wird, vielleicht kommt dann der Fall ;-)  

03.08.09 14:50
1

17202 Postings, 4889 Tage MinespecCalibra : genau meine Sichtweise, reinerzufall:

nein, ich bin mit WKN: CB84V8 weiter dabei. Ich lasse den Schein laufen.....sicherheitshalber tiefer im Geld
erwarte die US$ Attacke morgen ab Mittag nachmittag auf den ?.
Und Fall der Rohstoffe incl Gold.  

03.08.09 14:53

10203 Postings, 6303 Tage ReinerzufallCB84V8 kann man machen !

03.08.09 14:54

17202 Postings, 4889 Tage MinespecT. Ford der ? befindet sich im fallenden TRend

wie bereits geschrieben seit August 2008 begann der Bullenmarkt im US$ ! Es werden schon noch mehrere dahinterkommen....
Die Rallys die der ?  hingelegt hat sind zwar beachtlich, aber irrelevant.
Warte doch noch ein bisschen bis ab Mittwoch, Donnerstag....  

03.08.09 14:55
1

10203 Postings, 6303 Tage Reinerzufallzum vollmond ?

03.08.09 14:55

24579 Postings, 6962 Tage Tony Ford@Calibra, warum Bullenfalle?

schaut man sich den Chart an, so besteht seit vielen Wochen bzw. Monaten ein Aufwärtstrend, der heute scheinbar erneut bestätigt wird.

Demzufolge kann man nicht von einer Bullenfalle sprechen, wenn der Kurs lediglich dem Trend folgt.

In den letzten Wochen hätte der Kurs fallen und einen Abwärtstrend einleiten können, doch stattdessen gab es eine Seitwärtskonsolidierung mit anschließend mehrfachen Anläufen auf die 1,43 die nun durchbrochen wurde.
Damit ist die Konsolidierung beendet und das nächste Kursziel könnte nun 1,45 sein, bei der dann die nächste größere Widerstandlinie wartet.

Natürlich ist charttechnik alles Theorie und können fundamentale Ereignisse die ganze Sache anders entscheiden.
Die "charttechnische" Wahrscheinlichkeit liegt jedoch zugunsten steigender Kurse.  

03.08.09 14:59
2

24579 Postings, 6962 Tage Tony Ford@Minespec

der langfristige Trend ist an dieser Stelle irrelevant, denn ein Spekulant agiert nicht langfristig, sondern schaut sich die mittel- und kurzfristigen Trends an.
So auch ich und so lasse ich meinen Turbo bis 1,45 steigen um dann Gewinne einzusacken und ggf. die Lage neu zu bewerten (je nach charttechnischen Ausgang)

Momentan stimmen fundamentale und charttechnische Daten überein und wie heißt es so schön, "the trend is your friend!" und daran halte ich mich.  

03.08.09 15:02

10203 Postings, 6303 Tage Reinerzufallkönnte eine sinuskurve werden !

03.08.09 15:04

10203 Postings, 6303 Tage ReinerzufallCB84V8 kk 2,33

03.08.09 15:04
1

10203 Postings, 6303 Tage Reinerzufallminespec kann ja nicht immer unrecht haben *ggg*

03.08.09 15:06
1

24579 Postings, 6962 Tage Tony Ford@reinerzufall

"könnte eine sinuskurve werden"

durchaus, wenn die 1,45 zum unüberwindbaren Hinderniss werden und ein Abwärtstrend eingeleitet wird.

Ach, wäre es denn nicht schön, wenn wir schon bei 1,45 wären und die Entscheidung erfahren könnten. ;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 82  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben