sunwin wird laufen

Seite 12 von 1350
neuester Beitrag: 31.05.20 23:13
eröffnet am: 01.10.09 22:38 von: maxmansell Anzahl Beiträge: 33728
neuester Beitrag: 31.05.20 23:13 von: 51Mio Leser gesamt: 4429042
davon Heute: 790
bewertet mit 56 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 1350  Weiter  

13.05.10 14:08

4113 Postings, 3825 Tage clownsehr interessant!

da bin ich mal gespannt ob sunwild äähm sunwin eine rolle spielt!
neues unternehmen!?neue produkte?
spannend!  

20.05.10 18:21

2153 Postings, 4812 Tage maxmansellnews

es wird bald einmal zeit, das unser jeff von sunwin mal die hosen runter lässt und eine salve infos unter die aktionäre streut. das würde unserem wert sicherlich gut tun.mir ist das hier zu still. schöne pfingsten.  

25.05.10 15:02

72 Postings, 4717 Tage EugenHDanone/Stevia

Moin , die Ansage VT auf NTV Seite 405, war es bekannt das Danone mit Stevia süsst?  

25.05.10 15:42

187 Postings, 3957 Tage tigger0815...

hier mal ein Link:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,696582,00.html

 ... und hier der Text aus o.g. Quelle 

 

Er ist dreihundertmal süßer als Zucker und hat kaum Kalorien: Für Lebensmittelkonzerne ist der Süßstoff Stevia ein Wundermittel - Danone führt ihn nun als erstes Unternehmen in Europa ein. In Holland wurde der bekannteste Trinkjoghurt des Unternehmens zur größten Werbelüge gewählt.

Paris - Im Juni bringt der Lebensmittelkonzern Danone in Frankreich einen neuen Fruchtjoghurt auf den Markt. Das Besondere daran: Der Joghurt wird vor allem mit der aus Südamerika stammenden Stevia gesüßt. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

 

Die auch als Honigkraut bekannte Stevia ist rund dreihundertmal süßer als Zucker. Der Reiz dieser Süße liegt darin, dass der Mensch sie zwar schmeckt, der Körper sie aber kaum verarbeitet: Stevia ist also ein fast kalorienfreier Süßstoff.

 

Weil der Süßstoff einen Nachgeschmack von Lakritze habe, werden dem neuen Fruchtjoghurt aber 2,5 Prozent Rohrzucker beigemischt, teilte Danone Chart zeigen mit. Während Stevia in ihrer Heimat seit Jahrhunderten zum Süßen dient, wurde sie außerhalb Südamerikas erst vor einigen Jahrzehnten eingeführt.

Frankreich hatte im Dezember die Verwendung des Süßkrautes erlaubt - als erstes Land in der Europäischen Union. Die Genehmigung der EU-Kommission steht noch aus. Nach einem positiven Bescheid der europäischen Lebensmittelbehörde EFSA vom April wird damit aber in den kommenden Monaten gerechnet....

 

 

25.05.10 21:28

560 Postings, 3791 Tage bushaltefolie.....

Sorry, dass ich das sagen muss, aber bis auf das mit Danone alles alter Kraut, ausserdem wiederspricht sich der Artikel erheblich: Steive schmeckt fast nicht - um den Geschmack zu übertünchen muss Rohrzucker beigemischt werden. Fakt ist Stevia ist kein Zucker (Konsistenz), Stevia hat Eigengeschmack. Stevia kann zb nicht eben mal als Zuckerersatz im Kuchen verwendet werden, da dann auch erhebliche Gewichtsanteile verloren gehen würde und ich sags ganz gerne aber wir haben das mal beim Gummibärchenhersteller ausprobiert das Zeug, vor mittlerweile 5 Jahren und leider ist bis heute nichts draus geworden, auch wegen dem Geschmackt und der anderen Verarbeitung. ABER: wenn es wirklich das wundermittel für die Süßwarenindustrie wäre glaubt ihr nicht, dass die Zulassung nicht ganz so lange dauern würde ?  

26.05.10 00:08

187 Postings, 3957 Tage tigger0815...

Mal ganz davon abgesehen, dass die Welt andere Probleme hat als die Zulassung eines Nahrungsmittels, sehe ich gerade in der intensiven Prüfung die Chance, dass Stevia in Zukunft auf große Nachfrage treffen wird. Wie groß wäre das Geschrei, wenn ein Stoff, selbst wenn er "natürlich" ist, einfach so durchgewunken würde?! Gerade bei Nahrungsmitteln ist der Markt mittlerweile so sensibilisiert, dass ich es absolut notwendig ist, Stevia eingehend zu überprüfen. Zum Produktportfolio: Sicherlich eignen sich nicht alle Produkte für den Einsatz von Stevia - verlangt auch niemand. Den größten Markt sehen die meisten doch in der Getränkeindustrie... und dieser Markt ist ausreichend groß für meinen Geschmack. Natürlich kann Stevia auch genauso gut wieder in der Versenkung verschwinden - hoffen wir das Beste. 

only my opinion.

 

 

26.05.10 08:29

2484 Postings, 3919 Tage Grisu007aGuten Morgen ...news von Danone

Honigkraut
Danone setzt auf Zuckerersatz Stevia

Er ist dreihundertmal süßer als Zucker und hat kaum Kalorien: Für Lebensmittelkonzerne ist der Süßstoff Stevia ein Wundermittel - Danone führt ihn nun als erstes Unternehmen in Europa ein. In Holland wurde der bekannteste Trinkjoghurt des Unternehmens zur größten Werbelüge gewählt.

Paris - Im Juni bringt der Lebensmittelkonzern Danone in Frankreich einen neuen Fruchtjoghurt auf den Markt. Das Besondere daran: Der Joghurt wird vor allem mit der aus Südamerika stammenden Stevia gesüßt. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Die auch als Honigkraut bekannte Stevia ist rund dreihundertmal süßer als Zucker. Der Reiz dieser Süße liegt darin, dass der Mensch sie zwar schmeckt, der Körper sie aber kaum verarbeitet: Stevia ist also ein fast kalorienfreier Süßstoff.

Weil der Süßstoff einen Nachgeschmack von Lakritze habe, werden dem neuen Fruchtjoghurt aber 2,5 Prozent Rohrzucker beigemischt, teilte Danone mit. Während Stevia in ihrer Heimat seit Jahrhunderten zum Süßen dient, wurde sie außerhalb Südamerikas erst vor einigen Jahrzehnten eingeführt.

Frankreich hatte im Dezember die Verwendung des Süßkrautes erlaubt - als erstes Land der Europäischen Union. Die Genehmigung der EU-Kommission steht noch aus. Nach einem positiven Bescheid der europäischen Lebensmittelbehörde EFSA vom April wird damit aber in den kommenden Monaten gerechnet...............

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...,druck-696582,00.html
Datum 25.05.10  

26.05.10 08:49
2

8524 Postings, 5600 Tage sts091280http://www.foodingredientsfirst.com/headlines/WILD

http://www.foodingredientsfirst.com/headlines/...-Natural-Stevia.html

WILD Creates Turnkey Solutions for Natural Stevia

Date:25 May 2010

Type:Food Ingredients News

Source:Food Ingredients First

Sector:Starch, Sugar & Sweeteners

Summary:Sunwin stevia gives manufacturers turnkey solutions featuring natural stevia from a single source, and it enables them to develop low-sugar or zero-calorie foods and beverages so they can launch their products which contain stevia quickly as soon as the anticipated EU approval is final.

25 May 2010 ---- WILD is now offering the industry Sunwin stevia top-quality natural stevia sweeteners with great taste thanks to WILD's "Taste Modification Technology." WILD Flavors, Inc. has significantly invested in stevia manufacturer Sunwin International, which allows WILD to monitor the entire production process and thus guarantee the outstanding quality of the sweetener. Sunwin stevia gives manufacturers turnkey solutions featuring natural stevia from a single source, and it enables them to develop low-sugar or zero-calorie foods and beverages so they can launch their products which contain stevia quickly as soon as the anticipated EU approval is final.

Interest in stevia a natural, zero-calorie sweetener is growing both in the industry and among consumers in Europe, due in part to the statement issued by the European Food Safety Authority (EFSA) on April 14, 2010. The statement said that stevia sweeteners with a steviol glycoside content of at least 95% were deemed to be safe for use in foods. "Early on, we expected a positive EFSA opinion saying that stevia is a safe ingredient in food, and correspondingly we put all of our efforts into developing our stevia portfolio," says Peter Naylor, WILD's Director of Strategic Business Development. WILD utilizes its "Taste Modification Technology" to enhance premium-quality stevia extracts; this combined approach permits the company to be among the first to offer turnkey solutions for a wide range of stevia-sweetened foods such as beverages, confectionery and baked goods.

WILD Flavors, Inc.'s stake in Sunwin International gives WILD clear-cut advantages. "We were able to start refining the flavor profile of Sunwin stevia sweeteners early on. In doing so, we discovered that our natural "Taste Modification Technology" is ideal for eliminating the undesired licorice-like and somewhat bitter aftertaste that stevia naturally has," states Peter Naylor. Manufacturers benefit, since they can use Sunwin Stevia to launch excellent-tasting foods and beverages on the European market as soon as the official EU approval is finalized ¬ creating "reduced-calorie, low-sugar or no-sugar alternatives," as Peter Naylor says of the many options which WILD gives the industry.

Sunwin stevia sweeteners contain differing levels of steviol glycosides. This enables WILD to respond to manufacturers' needs on an individual basis and offer flexible cost calculations. Steviol glycosides occur naturally in the leaves of the stevia plant and give them their sweetening properties. A substance known as Rebaudioside A is considered one of the most important steviol glycosides because of its particularly good sensory properties. Sunwin stevia sweeteners are currently available with Rebaudioside A contents of 60%, 80%, 95% or 98%, depending on the client's preference. All of these products meet the 95% steviol glycoside standards of the JECFA (Joint FAO / WHO Expert Committee on Food Additives) and other national authorities as well as the current EFSA opinon.

Because of WILD Flavors, Inc.'s stake in Sunwin International, WILD has not only secured itself steady access to stevia, it can also monitor every part the manufacturing process ¬ "from the leaf to the finished product, as a liquid or in powdered form," Peter Naylor summarizes. Correspondingly, WILD is able to guarantee the highest level of purities in Sunwin stevia.

In the US, Sunwin and WILD Flavors, Inc. have received an official letter of no objection from the Food and Drug Administration for all Sunwin stevia sweeteners. This confirms both the safety and the excellent quality of these stevia products.

According to current estimates, around 150 million people across the globe use stevia every day. In the US, the natural sweetener has attained a self-affirmed GRAS (generally recognized as safe) status. In Japan, Russia, Australia, New Zealand and Brazil, stevia has been approved as a sweetener. This is also the case in France, which is currently the only state in the EU to permit use of stevia. In France, manufacturers are allowed to market products which are sweetened with stevia if it contains at least 97% Rebaudioside A. In the European Union, approval for stevia is still pending. However, the positive scientific opinion by the EFSA on April 14, 2010 was a major step in the right direction. WILD anticipates official EU approval in 2011.  

26.05.10 09:03
2

8524 Postings, 5600 Tage sts091280purecircle news...

http://www.foodingredientsfirst.com/news/...bal-Stevia-Institute.html

PureCircle to Launch Global Stevia Institute

Date:26 May 2010

Type:Business News

Source:Food Ingredients First

Sector:Starch, Sugar & Sweeteners

Summary:he Institute will promote accurate, credible and consistent information and resources about stevia to health professionals, consumers and the food industry.

26 May 2010 --- Stevia, the naturally zero-calorie sweetener, is gaining in popularity with consumers and food manufacturers alike.  To help provide reliable, consistent information on stevia, PureCircle announced that it has created the Global Stevia Institute (www.globalsteviainstitute.com), which will launch in June 2010.  The Institute will promote accurate, credible and consistent information and resources about stevia to health professionals, consumers and the food industry.

The Institute has enlisted Keith-Thomas Ayoob, Ed.D., RD, FADA as its executive director.  Dr. Ayoob is a practicing pediatric nutrition specialist with more than 25 years of experience.  He is also an associate clinical professor of pediatrics at the Albert Einstein College of Medicine in the Bronx, New York where he directs the Nutrition Clinic at the Rose F. Kennedy Children's Evaluation and Rehabilitation Center.  Dr. Ayoob will lead a team of scientific advisors from around the world to better educate the greater public about stevia, how it can fit into today's diet and the current science behind the plant-based sweetener.

"Dr. Ayoob is an ideal leader for the Global Stevia Institute," said Magomet Malsagov, CEO and Managing Director of PureCircle.  "He is an internationally known educator on nutrition issues.  We trust that he will empower the Global Stevia Institute to reach people across the globe with science-based stevia education and how it applies to today's consumers as they strive for better health and wellness."

Over the past few decades Americans have developed quite the sweet tooth consuming on average 100 pounds of sweeteners per year.  At birth we have over 10,000 taste buds and we start craving sweet foods in infancy.  But an insatiable appetite for sweet is adding to our waistlines with more than 64% of U.S. adults either overweight or obese.

"Now more than ever, it is important to find tasty, calorie-free alternatives for sweetening foods and beverages to help those battling obesity, diabetes and other chronic diseases," said Dr. Ayoob.  "This Institute will play such an important role in educating health professionals, food and beverage manufacturers, public affairs leaders and of course, the consumer about the benefits of incorporating a plant-based sweetener like stevia into their diets."  

26.05.10 09:04
2

8524 Postings, 5600 Tage sts091280truvia news.....

http://www.foodingredientsfirst.com/news/...-Spoonable-Packaging.html


Truvia Natural Zero-Calorie Sweetener is Now Available in Spoonable Packaging

Date:26 May 2010

Type:Packaging & Technology News

Source:Food Ingredients First

Sector:Starch, Sugar & Sweeteners

Summary:Truvia Spoonable marks another first milestone for the market leader in natural zero-calorie sweetness.

26 May 2010 --- Truvia natural sweetener, the great?tasting, zero-calorie sweetener made with rebiana, the best-tasting part of the stevia leaf is now available in spoonable packaging.  Truvia spoonable is designed for use at home for consumers to spoon and sprinkle just the right amount of Truvia natural sweetener into coffee or tea, and onto cereal or fruit.

"Since introduction 18 months ago, Truvia natural sweetener has become the third largest brand in the sugar substitute category.  Consumers have voted with their grocery carts choosing both the 40 and 80 count cartons in numbers that have grown each month.  Today we are introducing a spoonable option that gives consumers more flexibility in using Truvia natural sweetener where sweetness is desired in foods and beverages", said Zanna McFerson, Assistant Vice President, Cargill Health and Nutrition and business director for the Truvia brand. "The introduction of Truvia spoonable is in response to growing demand and consumer requests for another way to enjoy their favorite natural sweetener."

The Truvia brand continues to drive growth and innovation in the sugar substitute category.  Truvia tabletop sweetener has achieved a 7.6 percent of U.S. retail sales of the sugar substitutes category, surpassing Merisant's Equal (aspartame) for the past 16 weeks.

Truvia spoonable comes in an attractive jar that is reminiscent of a sugar bowl and is recyclable. The container can be repurposed to store small items at home, work or school.

Truvia natural sweetener sprinkles like sugar, has a crystal form, and a clean sweet taste.  One teaspoon of Truvia spoonable is equivalent to the sweetness of 2 1/2 teaspoons of sugar.

Truiva spoonable is the equivalent in servings of an 80-count box of Truvia natural sweetener and will be available nationally at grocery retailers with the suggested retail price of $6.99.  

26.05.10 10:31

8524 Postings, 5600 Tage sts091280unsere news sind die wichtigsten *grins die stehen

26.05.10 10:35

8524 Postings, 5600 Tage sts091280breakout time ich spüre es....

*grins

Nur meine Meinung :-) Keine Empfehlung zu Kauf

Langfristchart mit ein paar billigen Linien....  
Angehängte Grafik:
charts.gif (verkleinert auf 63%) vergrößern
charts.gif

26.05.10 13:04

8524 Postings, 5600 Tage sts091280nochmal mit untertasse

 
Angehängte Grafik:
charts.gif (verkleinert auf 42%) vergrößern
charts.gif

26.05.10 13:35
1

1437 Postings, 4000 Tage Reisebushaltefolie

Bei der EU-Zulassung geht es wohl weniger darum, ob das Kraut lebensmitteltechnisch unbedenklich ist, sondern eher darum was die Lobby der Zuckerindustrie davon hält.
Sicher wird Stevia kein vollständiger Zuckerersatz sein, nur wird über die nächsten Jahre allein aus medizinischer Sicht ein Umdenken stattfinden müssen, denn Zucker und künstliche Süßstoffe sind in hohen Mengen Gift für den menschlichen Körper.
Es gibt kaum noch Lebensmittel die ohne Zucker oder künstliche Süßstoffe auskommen.
Welche Krankheiten in den nächsten Jahren aufgrund des hohen Zuckerkonsums weltweit explosionsartig nach oben gehen ist ja bekannt.  

26.05.10 14:53

714 Postings, 5784 Tage meidericherTrotzdem

ess ich gern schokolade, kuchen und nehme 3 stück zucker in den kaffee  

26.05.10 15:59

964 Postings, 3803 Tage Papago65Etwas für "Alten und JUNGEN HASEN"

Ich beobachte seit 2006 unsere PERLE!

Nachdem Sunwin International Anfang 2006 um 500% habe zulegen können, sei der Kurs einen langen Niedergang angetreten. Dabei sei der Titel von 1,45 Euro bis auf unter 0,10 Euro gefallen.

Als ich die folgende News 2006 von GBI las, kaufte ich meine erste Sunwin Position (500 Shares zu 0,66?).
Nach vier Jahre SUNWIN TREUE besitze ich nun 80.000 Shares!

Meine vorletzte steuerfreie Position kaufte ich in Dez. 2008 zu 0,15?.
Im Frühjahr 2009 hielt ich meine Hand zum letzten mal auf (Kurs bei 0,15?)

Also mein DurchnittsEKP kann sich sehen lassen.
JETZT ZU DER TASSEN FORMATION!
Den oberen Rande der Tasse liegt bei 1,75 US$ = 1,425 ?
Dort hin werden wir zurück kommen (may be end of 2010!?)

danach wenn die SUNWIN-Euphorie den letzten TANTE-OMA Laden erreicht hat, ja dann dürften wir (sofern Wild-flawor die >1000 Tonnen Jahresumsätze bestätigen kann) uns als etwas REICHER fühlen ;-)

Global Biotech Investing
Nr. 15 vom 14. August 2006
Von unseren Empfehlungen der zweiten und dritten Reihe legte Top-Empfehlung SUNWIN INTERNATIONAL neue Geschäftszahlen auf den Tisch! Das Unternehmen gab vergangenen Mittwoch seine Ergebnisse für das Fiskaljahr 2006 bekannt, das am 30. April zu Ende ging: SUNWIN INTERNATIONAL steigerte seinen Umsatz gegenüber dem Fiskaljahr 2005 von USD 12.1 Mio. auf USD 15.5 Mio., 47% des Umsatzes erzielte man dabei mit dem natürlichen und kalorienfreien
Süßungsmittel Stevioside. Bedenken Sie aber bitte: Vergangenen September hatte das Unternehmen erst seine Produktionskapazitäten durch eine Übernahme erweitert, die neuen Produktionsstätten waren erst ab November voll einsatzfähig und konnten daher nur ein halbes Jahr zum Ergebnis beitragen. Insgesamt produzierte
SUNWIN INTERNATIONAL im vergangenen Jahr 107 Tonnen des Süßungsmittels, während man aber 123 Tonnen verkaufte und damit an die Lagerbestände gehen musste. Nun dürfte die Nachfrage aber aus der Produktion befriedigt werden können, denn: Im laufenden Jahr sollen nun 300 Tonnen Stevioside produziert werden! Unter dem
Strich konnte man den Nettogewinn von USD 829`000 auf USD 2.43 Mio. verdreifachen, was einem Gewinn je Aktie von 5 Cents entspricht. Damit liegt SUNWIN INTERNATIONAL voll in den Planungen, per 2008 einen Gewinn zwischen USD 8 Mio. und USD 10 Mio. einzufahren. Auch wenn Sie seit unserer Erstempfehlung vergangenen November zu Kursen um USD 0.20 Ihren Einsatz aktuell mehr als vervierfacht haben, bekommen Sie den Titel aktuell noch immer fast geschenkt, denn: Bei einer momentanen Market-Cap von USD 57 Mio. wird die Aktie also mit einem KGV zwischen 5.7 und 7.1 auf Basis der nächstjährigen Gewinne verramscht, wir stufen den Titel weiterhin mit einem klaren ?Strong Buy? ein! (WKN A0D 9SL, Kurs aktuell EUR 0.67, Reuters SUWN)  

26.05.10 20:16

640 Postings, 4129 Tage GumoeFocus....

In Frankreich kommt ein Joghurt auf den Markt, der mit dem Pflanzenstoff Stevia gesüßt ist. Die umstrittene Substanz könnte den Süßstoffmarkt revolutionieren.


http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/...ien_aid_512392.html
-----------
" Soviel ist sicher: Irgendwann in der Zukunft wird Ihnen 2010 als das erfolgreichste Jahr Ihres Lebens erscheinen." (Horoskop 2010)                        :-)

Keine Handelsaufforderung!

27.05.10 11:14

964 Postings, 3803 Tage Papago65Auszug vom FTD Bericht

Die europäische Kommission für Lebensmittel wird in den nächsten Wochen über den Antrag von Cargill, Morita und der Stevia Association entscheiden. Wird er abgelehnt, beginnt das Zulassungsprozedere von neuem.

Warum sollte die esfa die "gesamt Europazulassung" nicht erteilen denn sie hat es doch bereits getan für die Schweiz und Frankreich!

Also die Zuckerlobby hat bereits abgegessen,
DIE haben Milliarden Gewinne Jahr für Jahr gemacht und aber Millionnen Kranken Menschen (syntetische Zuckerkonsumenten) im stich und im unwissen gelassen.

STEVIA wird SIEGEN, und die Zuckerlobby wird nur noch kleinere Gewinne einfahren können...

Meine Meinung!  

27.05.10 12:05

560 Postings, 3791 Tage bushaltefolie...

Wo ich immer öfter syntetisch lese, unser guter Industrieraffinadezucker wird aus der doch sehr natürlichen Zuckerrübe gewonnen, lässt sich aber im Endzustand nicht mehr wirklich als natürlich bezeichnen. Das Pulver welches aus Stevia gewonnen wird ist wenn es nicht tausend mal behandelt und gereinigt wurde ziemlich grün, ob der Konsument das wohl mag, wo er doch auch vom Süßstoff das Weiss gewohnt ist. Somit wird Stevia also auch industriell aufbereitet. Ob man das dann noch als natürlich bezeichnen kann, mMn nicht.

Ich bin übrigens nur mit einer kleinen Posi a 5000 Stück hier drin, falls die Anklage kommt dass ich nicht dran glaube. Ich habe nur teilweise bei den Ausführungen meine Zweifel. Für mich ist Stevia -  sollte man den krassen Eigengeschmack beseitigen können - ein klarer Konkurrent zum Süssstoff (siehe Youtube Aspartam) nicht aber zum normalen Zucker.

 

 

27.05.10 14:18

964 Postings, 3803 Tage Papago65...

Sunwin soll es ja auch nicht werden...

Wenn SUWN etwa 1000 bis 2000 Tonnen pro Jahr absetzen können ist es für ein Kurs über 1,50 ? ausreichen!!

Mehr will ich ja gar nicht ;-)  

27.05.10 14:42

8524 Postings, 5600 Tage sts091280@bushaltefolie ... du hättest bestimmt auch 1985

felsenfest behauptet das 2010 niemals ca. jeder zweite nen Mobilfunkhandy hat.....

wenn sich neue Märkte auftun sollte man die Augen nicht fest verschliessen....  

27.05.10 14:44

8524 Postings, 5600 Tage sts091280ok sorry haste ja nicht fest verschlossen...

hast ja ne posi ;-)

...


*grins... aber scheinst mehr zu wollen zu billigeren Kursen wie es scheint ^^  

27.05.10 14:47

465 Postings, 3854 Tage erdowww.infodienst.de

Zukunftsweisende Entwicklung von Wild - Sunwin Stevia

25. Mai 2010 - 16:30 — HLW-Deidesheim
Ihre Bewertung:
0

Konzentratehersteller und Süßungsspezialist Wild präsentiert der Lebensmittel- und Getränkeindustrie mit Sunwin Stevia ab sofort hochwertige natürliche Süßstoffe, die dank dem Einsatz der "Taste Modification Technology" hervorragend schmecken sollen. Durch die Beteiligung von Wild Flavors, Inc. an Stevia-Produzent Sunwin International überwacht das Unternehmen aus Heidelberg-Eppelheim (www.wild.de) den gesamten Herstellungsprozess und kann so die höchste Qualität der Süßstoffe garantieren. Mit Sunwin Stevia gewinnen Hersteller natürliche Stevia-Komplettlösungen aus einer Hand und können schon jetzt zuckerfreie oder zuckerreduzierte Lebensmittel und Getränke entwickeln ­ für eine zeitnahe Produkteinführung nach der erwarteten EU-Zulassung von Stevia im Jahr 2011. Denn das Interesse an dem natürlichen, kalorienfreien Süßstoff Stevia steigt sowohl in der Industrie als auch seitens der Verbraucher ­ nicht zuletzt angesichts der Beurteilung der EFSA (European Food Safety Authority) vom 14. April 2010, Stevia-Süßstoffe mit einem Steviolglycosid-Gehalt von mindestens 95 Prozent seien für den Einsatz in Lebensmitteln gesundheitlich unbedenklich. Weltweit verwenden aktuellen Schätzungen zufolge bereits rund 150 Millionen Menschen täglich Stevia.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 1350  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben