(Österreichische Post (WKN: A0JML5)) Dividende 200

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 21.05.20 19:16
eröffnet am: 05.03.10 16:43 von: buerger_x Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 21.05.20 19:16 von: n1bbler Leser gesamt: 25164
davon Heute: 26
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

05.03.10 16:43
2

6 Postings, 4170 Tage buerger_x(Österreichische Post (WKN: A0JML5)) Dividende 200

Halli hallo,

hat jemand eine Information zur aktuellen Dividende der Österreichischen Post.

Danke Jörg  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
19 Postings ausgeblendet.

11.09.15 09:33

35 Postings, 4033 Tage Agentur RainerWunsch ist der Vater des Gedankens

Bis sich die Auswirkungen der Paketlieferungen der Dt. Post nicht genau darstellen lassen wird es keine Kurse nach oben geben.
Heute 9:30 wieder über 2% verloren. Mein Einstiegskurs liegt bei € 28,00, da glaube ich, kann man nichts falsch machen.  

15.09.15 11:51

897 Postings, 3341 Tage smokie81Einstiegskurs 28,-

Bist du schon seit 3 Jahren dabei, denn die 28,- waren seither nicht mehr zu sehen? Spätestens bei Kursen über 40 € wär ich längst ausgestiegen ;)  

16.09.15 00:29

35 Postings, 4033 Tage Agentur RainerAusstieg erfolgt

Richtig. Vor Divi bei 45,++ ausgestiegen.  

03.08.19 09:46
1

414 Postings, 1181 Tage RogerF7% Dividende

schon verlockend diese Kurse
 

05.08.19 12:26

29 Postings, 785 Tage Kostolany10Dividende

Bin auch unter anderem deshalb am Freitag eingestiegen.  

13.08.19 11:26

32 Postings, 326 Tage stksat|229200879up where we belong?

Aus meiner Sicht wäre es angerichtet für einen Ausbruch nach oben.
Gute Zahlen, ein Mangel an Alternativen (Sparbuch, Anleihen, Schwerindustrie, (Flug-)touristik kann man knicken) und die gute Dividende sind ein klares Kaufsignal.
Bin gespannt wie weit die Post in der Handelskrise dagegenhalten kann.
 

13.08.19 18:03

936 Postings, 3093 Tage antares0650wo gibt es das noch

diese kurs um 30 ? sind einen Einstieg wert...
nach Verlauf der Dividendenzahlungen kann man sich als Dividendenkassierer einfach nicht zurückhalten  

15.11.19 09:19

3 Postings, 202 Tage ech3schwere Zeiten für die Post?

Konkurrenz durch amazon: https://wien.orf.at/stories/3021750/

Und Aktionen wie "Letzte Werbung" könnten ordentliche Einbußen bedeuten..  

03.03.20 08:34

5376 Postings, 4335 Tage Motox1982Hi

Bin seit 29.45? hier auch dabei, coronapanik sei dank ;)

Good luck @all  

05.03.20 09:53

27 Postings, 412 Tage stksat|229189009Langfristg

Ist die Post zu diesem Preis ein absolutes Schnäppchen. Würden die Medien das Coronavirus nicht so aufblasen, wäre Corona nur eine Art von Grippe und die Wirtschaft nicht gefährdet. Meiner Meinung nach wird sich das Thema bald erledigen und der Markt wieder anziehen. Mit Verkaufsverhalten der Menschen und dem weiter anziehenden Paketgeschäft ist die Post sehr gut aufgestellt. In den nächsten Jahren kommt das Bankgeschäft noch dazu. Die Weichen sind auf Wachstum. Bei der Dividendenpolitik wäre man dann über solche Preise glücklich. Habe die Chance unter 30 genutzt und bin mit der Hälfte rein. Für den Fall eines andauernden Bärenmarktes hebe ich mir die andere Hälfte zum nachschießen auf.  

05.03.20 11:09

831 Postings, 219 Tage Michael_1980Gedanken

Vorweg - bin auch Investiert.

18 Millionen Strafe, Kosten zur einf?hrung der Bank "Bank 99" sind engleist - das sollte man ber?cksichtigen.  

17.03.20 06:01

414 Postings, 1181 Tage RogerFAmazon stellt

in Amerika 100000 Mitarbeiter ein
Paketzustellung wird auch in Europa, Österreich wieder mehr werden
Post kann profilieren, oder?
Voraussetzung die Menschen haben noch Geld um einzukaufen....  

25.03.20 15:51

301 Postings, 1223 Tage daniela9876

Post verdient hauptsächlich an den Werbekunden und die sind grade alle futsch  

27.03.20 19:23

19 Postings, 330 Tage Antidot1985Die Paketzustellung nicht kleinreden.

Umsatzrückgang wird trotzdem eintreten. In dieser Krise kann man mit der Postaktie besser schlafen als mit einer anderen.  

07.04.20 18:22

35 Postings, 665 Tage IntelligentinvestorBei der Post läufts...

Suchen aktuell Mitarbeiter über diverse Werbekanäle. Mit der Dividende soll es auch passen, immerhin ist der Staat Österreich Hauptaktionär. Weiß jemand ob die HV jetzt dann im April stattfindet?  

18.05.20 12:32

44 Postings, 740 Tage HighstakesHabt ihr Dividende bekommen?

Dividendenzahltag sollte der 30.04 gewesen sein so wie ich das am Bildschirm habe. Habt Ihr Dividende bekommen? Bei mir kam nichts. Auf Finanzen.net ist jetzt aber der  17.06 vorgemerkt im Artikel steht aber wieder April. Auf der Post Seite fand ich jetzt auch nix. Weiß jemand was genaues?  

18.05.20 15:12

1 Posting, 3543 Tage spring2014Dividende

https://www.post.at/ir/c/finanzkalender
17.06.20 Hauptversammlung
29.06. 20 ex Dividende
wenns dabei bleibt.  

19.05.20 19:08

2 Postings, 171 Tage PeterMusterkontoFehlende Infos zu Divendenauszahlungstermin

Eigentlich hätte ich die Dividende längst erwartet. Informationen darüber sind so gut wie keine zu finden. Seit den Änderungen der Dividenauszahlungstermine ist das alles total undurchschaubar und dazu noch diese Terminverschiebungen Dividenkürzungen oder sogar Aussetzungen durch das Corona Chaos. Eigentlich dürfen wir uns da nicht mal beschweren weil wir die Dividende wenigstens bekommen...............irgendwann.    

20.05.20 22:05

2 Postings, 14 Tage n1bblerDividende 2,08

Dividendenvorschlag auf der HV am 17.06. ist 2,08?. Zahltag sollt 01.07.2020 sein
Nachzulesen auf der Hompeage der Ö Post bei investor relations.

MFG  

20.05.20 23:07
1

14 Postings, 357 Tage Halla1987:)

Es ist immer wieder lustig, dass es manchen Menschen zu viel Aufwand ist, mal auf der investor relations Seite nachzuschauen, es ihnen aber nicht zu viel Aufwand ist hier ins Forum zu gehn und zu fragen  

21.05.20 01:03

112 Postings, 24 Tage AgnelliaLöschung


Moderation
Moderator: olk
Zeitpunkt: 22.05.20 09:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

21.05.20 09:49

35 Postings, 665 Tage IntelligentinvestorStreichung der Dividende

steht aber nicht im Raum?  

21.05.20 19:16

2 Postings, 14 Tage n1bblerStreichung Div

Muss ma schaun wie die Post auf die momentan heikle Lage reagiert mit den Infektionen. Angriffsthema is es natürlich schon - Leiharbeiter anstellen und dafür Dividende brav zahlen hört sich für die Öffentlichkeit nicht sehr gut an.  Ich glaube, ausschließen sollt man es nicht, weil wenn der öffentl. Druck zunimmt kanns schon knapp werden. Andererseits würd sich da STaat ja selbst dann auch die Dividende streichen als Mehrheitseigentümer...man wird sehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben