SMA Solar, BUY, Kursziel 140 Euro

Seite 51 von 51
neuester Beitrag: 26.02.14 21:43
eröffnet am: 24.05.10 15:57 von: Karl Marx 3. Anzahl Beiträge: 1265
neuester Beitrag: 26.02.14 21:43 von: Ideal Leser gesamt: 162882
davon Heute: 9
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 |
Weiter  

10.01.14 12:12

6764 Postings, 3961 Tage KurshellseherWenn der Widerstand bei 32 ? geknackt wird

geht es RICHTUNG 50 EURO meine Herren //  100 % korrekte Aussage !!

Gru$$ KH  

10.01.14 12:12

959 Postings, 3083 Tage michamucja, aber die Meldung ist doch schon vom 2.12.

und warum sollte die jetzt erst Auswirkung auf den Chart haben?  

10.01.14 12:32

147 Postings, 3649 Tage Sucher-2die sogenannten " Experten " erkennen erst jetzt

welche  Dimension  hinter  der  dringlichen  Stabilisierung  des  wackeligen  Verbundsystems  der  Wechselspannung  50- Herz steckt.  Die  Spannungsschwankungen  sind  nur in engen Grenzen zulässig, um nicht die elektronischen, empfindlichen  Geräte zu gefährden  und  daß  es bei  ungünstigen  Bedingungen  in den verschiedenen  Betreibernetzen  nicht  zu  Abschaltungen  kommt.        

10.01.14 12:55

2891 Postings, 4489 Tage tommi12ist trotzdem falsch, Sucher

ist nur eine Softwareanpassung... keine Gerätelieferung...  

10.01.14 13:52

147 Postings, 3649 Tage Sucher-2Freund tommi12, mit "Software-

Anpassung " ( drehen an einer Stellschraube ) ist es nicht getan!  E.ON hat an  SMA- Solar  die  Umrüstung = Austausch von  zunächst  15.000  Wechselrichtern  ( insgesamt  über  400.000 ) in  Auftrag gegeben.  Bis zum Jahresende 2014  soll der  Auftrag erledigt sein.  Außerdem  müssen  die  "Knotenpunkte" des  E.ON  Verteilernetzes  neu  geknüpft  oder  gar  vollständig  den  geforderten  Bedingungen erneuert  werden.  E.ON  und  SMA- Solar  schaffen  hier  gemeinsam  die  Logikpläne!   Ende der Technikfragen durch mich !  
Zum  Aktienkurs zurück:  Deshalb  ist  die  SMA- Solar - Aktie  auf dem Vormarsch! SMA- Solar  stellt  die  bewehrte und ausgereifte , beste Technik zur Verfügung.        

10.01.14 13:57

514 Postings, 3782 Tage enJOyITWo ist denn die News zu dem Großauftrag?

Finde nirgends was? Sonst wird doch auch jeder Pups auf deren Seite veröffentlicht?!  

10.01.14 13:59
1

514 Postings, 3782 Tage enJOyITDie alte News kann doch nicht für diesen Anstieg

verantwortlich sein...

Also reines gepushe bzw. Hype.  

10.01.14 14:41

2891 Postings, 4489 Tage tommi12naja, wenn Du meinst, Sucher 2... ;-)

10.01.14 22:17

797 Postings, 3427 Tage fenfir123einmal auf die seite von sma

wenn man auf die webseite von sma.
Da sieht man was bei der umstellumg gemacht wird.

Und was SMA mit dem Starkstrom Netz von EON
zu tun hat, das ist doch wohl Siemens.
Aber Träumt weiter  

18.01.14 14:20

7565 Postings, 3344 Tage ixurt@tommi12, @sucher @fenfir123

@tommi12...
du hast recht, im wesentlichen nur Softwareänderung...!

Bekanntlich müssen wegen der sogenannten 50,2 Hz- Problematik auch ältere PV- Anlagen
umgerüstet werden.
Durch die Verordnung sind/waren in Deutschland rund 400 000 Photovoltaikanlagen mit insgesamt mehr als eine Million Wechselrichtern betroffen.

Dazu sind Parametereinstellungen bzgl. der Über- und Unterfrequenzen notwendig.
Die Solaranlage soll nicht mehr hart bei 50,2 Hz abgeschaltet werden.
Vielmehr soll die Leistungseinspeisung zukünftig in Abhängigkeit zu einer definierten Frequenzrampe erfolgen.
Ein bundesweit zeitgleiches Abschalten der PV- Anlagen mit all seinen Negativfolgen wird durch diese Parameteränderung vermieden.

Bedingungen:

Niederspannungsnetz:
1.
Leistung > 10 Kilowatt peak
und Inbetriebnahme
zwischen dem
31. August 2005 und 01. Januar 2012

2.
Leistung > 100 Kilowatt peak
und Inbetriebnahme
zwischen dem
30. April 2001 und dem 01.Januar 2012

Mittelspannungsnetz:

Leistung > 30 Kilowatt peak
und Inbetriebnahme
zwischen dem
30. April 2001 und dem 01. Januar 2009

Und nun der entscheidende Hinweis tommi12:
Eine Nachrüstung von Wechselrichtern
muss entsprechend der Verordnung allerdings nur dann durchgeführt werden,
wenn diese ohne einen Austausch des Wechselrichters möglich ist.
(Parametereinstellung lt. VDE-AR-N 4105)...

Technische Beschreibung dazu:

https://www.sma.de/fileadmin/content/global/.../SysStabV-TB-de-16.pdf


@sucher / @ fenfir12:

EON ist eben nicht nur Betreiber von Übertragungs- und Verteilnetzen!
EON ist auch im Stromhandel an der Börse tätig und zudem Eigentümer resp. Betreiber von Erzeugsanlagen der unterschiedlichsten Antriebsarten wie Kohle, Kernenergie, Gas, Windkraft und auch PV- Anlagen..etc...
Somit ist das Unternehmen selbstverständlich auch im Solargeschäft tätig,
dennoch...
sind die für die Nach- bzw. Umrüstung beauftragten PV- Anlagen
überwiegend vermutlich eher nicht in der Betreiberfunktion von EON.
Um Privatbetreiber wie Tante Billa, Backes Schmidt und viele andere mit der Umsetzung der  Systemstabilitätsverordnung (SysStabVerordnung) nicht zu überfordern
haben sich die Netzbetreiber in einer Verbändeeinigung verpflichtet die Durchführung der Umrüstmaßnahmen selbst zu organisieren resp. diese zu beauftragen.


 

21.01.14 11:53

959 Postings, 3083 Tage michamucein Schelm wer böses dabei denkt

26.02.14 17:01

780 Postings, 2464 Tage Idealheute ging es

gut aufwärts.mal schaun ob die 50Euro morgen überschritten wird.  

26.02.14 18:31

780 Postings, 2464 Tage Idealkaufen jetzt die beteiligten hier

ein? Wenn ja dann sehen wir morgen bestimmt wieder + 20%  

26.02.14 21:43

780 Postings, 2464 Tage IdealDer deal scheint den Kurs

des  Wertpapiers in die hohe treiben.

Wörtwortlich heisst es .......
Indes ging die SMA-Solar-Aktie durch die Decke. Wie am Mittwoch mitgeteilt wurde, steigt der dänische Danfoss-Konzern mit 20 Prozent in den deutschen Solar-Wechselrichterhersteller ein. Die beiden Unternehmen wollen sowohl bei Forschung und Entwicklung als auch im Einkauf und Vertrieb kooperieren.....


 

Seite: Zurück 1 | ... | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben